kerbtier.de
Banner kerbtier.de kTitelgrafik


News  



19.12.2007
5 neue Steckbriefe bei den Laufkäfern (Carabidae) hinzugefügt (Gattungen Omophron und Elaphrus).

12.12.2007
10 neue Steckbriefe bei den Laufkäfern (Carabidae) hinzugefügt (Gattungen Carabus, Cychrus, Leistus, Nebria, Notiophilus).

03.12.2007
Neue Steckbriefe bei den Laufkäfern (Carabidae) hinzugefügt.

21.11.2007
Mittelfristig soll es zu jeder (na ja, fast jeder) Art einen Steckbrief mit den wichtigsten Angaben, z.B. Bestimmungshilfe, Verbreitung, Lebensraum sowie höher aufgelösten Fotos geben. Die ersten fünf "Test-Steckbriefe" (für Cicindela hybrida, Cicindela campestris, Calosoma inquisitor sowie für die Carabus-Arten C. coriaceus und C. irregularis) habe ich gerade freigeschaltet. Man erreicht sie über "Familienübersicht" - "Carabidae" und dann durch Anklicken des Art-Thumbnails (ist durch einen kleinen orangefarbenen Marker in der linken unteren Ecke gekennzeichnet, wenn ein Steckbrief vorhanden ist). Feedback wie immer an meine E‑Mail-Adresse.

01.11.2007
Ab sofort gibt's eine neue, umfangreiche Themenseite zum Hirschkäfer (Lucanus cervus), unserem größten und einem der bekanntesten einheimischen Käfer. Den Text hat Klaas Reißmann beigesteuert, dem ich an dieser Stelle herzlich danke. Im Abschnitt "Lebenszyklus" wird JAVA-Skript verwendet und sollte zugelassen werden.

26.10.2007
Ein paar kleine Verbesserungen in der Navigation und ein erster Start mit Themenseiten, die dem Einsteiger Käferwissen jenseits der reinen Artenauflistung vermitteln sollen. Los geht's mit dem äußeren Körperbau der Käfer. Die Schemata sind animiert (JAVA-Skript sollte zugelassen werden).

19.10.2007
Endlich geschafft! Nach längerem Zögern habe ich mich aufgerafft, meine Fotos zu einer Homepage zusammenzustellen. Im Vordergrund soll dabei ein einfacher und schneller Überblick über die deutsche Käferfauna stehen, für den Einsteiger als Unterstützung bei den ersten Bestimmungsversuchen, für den Experten zum Blättern und Entspannen. Bei zwei Freunden möchte ich mich besonders bedanken: Bei Klaas Reißmann, der mich vor etlichen Jahren bei meinen ersten koleopterologischen "Gehversuchen" angeleitet hat. Und bei Ingrid Altmann für den nötigen Tritt, meine Fotos endlich zu einer eigenen Homepage zusammenzustellen.



Soziale Netzwerke