kerbtier.de
Banner kerbtier.de kTitelgrafik


News  



24.12.2010
Der Datenbestand des Kartenmoduls steigt auf 19.593 Datensätze. Vielen Dank an Josef Bücker, Helga Becker, Jürgen Krebs und Reinhard Weidlich.

01.12.2010
Der Datenbestand des Kartenmoduls steigt auf 19.455 Datensätze. Vielen Dank an Klaas Reißmann, Josef Bücker und Gerhard Schwab.

23.11.2010
Der Datenbestand des Kartenmoduls macht einen ordentlichen Sprung auf 19.296 Datensätze. Vielen Dank an Thomas Forcke, Heidi Röder und Gerhard Schwab.

20.11.2010
Der Datenbestand des Kartenmoduls steigt auf 17.843 Datensätze. Vielen Dank an Justus Vogt, Reinhard Weidlich, Josef Bücker, Karl Sauerbrey, Gerhard Schwab und Jochen Schwarz.

01.11.2010
Nachweis von Sphaerosoma piliferum und Eucinetus haemorrhoidalis am Heimberg bei Waldböckelheim.

21.10.2010
Der Datenbestand des Kartenmoduls steigt auf 17.569 Datensätze. Vielen Dank an Lennart Wessel, Reinhard Weidlich, Tobias Mainda und Patrick Tieben.

17.10.2010
Kleine Umstrukturierung des Hauptmenüs: Das TK25-Modul ist vom Menü "Werkzeug" ins Menü "Fauna" umgezogen. Außerdem gibt's ab sofort eine Rubrik "Download", welche die kerbtier.de-Handbücher sowie Vorlage-Dateien für das Einreichen von Daten für die Faunendatenbank enthält.

15.10.2010
Nachweis von Meloe rugosus im Bössinger Wald bei Zeutern (Kraichgau, Nordbaden).

09.10.2010
Ich habe soeben ein kleines Herbst-Update mit 20 neuen Arten aus mehreren Familien hochgeladen. Die Anzahl der auf kerbtier.de verfügbaren Arten steigt somit auf 2.300, der Datenbestand des Kartenmoduls auf 17.375 Datensätze. Für neue Funddaten danke ich Svenja Christian, Klaus Fassl und Karolina Lüft. Allen Benutzern weiterhin viel Spaß auf diesen Seiten!

01.10.2010
Der Datenbestand des Kartenmoduls steigt auf 17.359 Datensätze. Vielen Dank an Reinhard Weidlich, Dieter Bierbaß, Dieter Goebel-Berggold, Klaus Glawe und Andrea Scherber.

25.09.2010
Das Kontaktformular erlaubt dem Benutzer jetzt auch das Hochladen von Fotos, was z.B. bei Bestimmungsanfragen nützlich ist. Die Dateigröße ist auf 512 kB begrenzt.

17.09.2010
Der Datenbestand des Kartenmoduls steigt auf 17.255 Datensätze. Vielen Dank an Thomas Forcke, Josef Bücker, Ralf Benda und Petra Lang.

03.09.2010
Heute geht's mal in der Rubrik "Themen" weiter: Es gibt eine neue Themenseite über den Alpenbock Rosalia alpina. Der Text stammt von Klaas Reißmann, dem ich herzlich für seine unermüdliche Mitarbeit bei kerbtier.de danke. Ein Dankeschön für die kritische Durchsicht des Manuskripts geht außerdem an Irina Würtele.

27.08.2010
Der Datenbestand des Kartenmoduls steigt auf 16.954 Datensätze. Vielen Dank an Gernot Medger, Josef Bücker, Reinhold Beikircher und Karl Sauerbrey.

25.08.2010
Vier neue Nachweise vom Heimberg bei Waldböckelheim (Rheinland-Pfalz): Coptocephala unifasciata, Coptocephala rubicunda, Cyphocleonus dealbatus und Chrysolina cerealis.

20.08.2010
Der Datenbestand des Kartenmoduls steigt auf 16.646 Datensätze. Vielen Dank an Klaas Reißmann für den Beitrag.

16.08.2010
Der Datenbestand des Kartenmoduls steigt auf 15.460 Datensätze. Vielen Dank an Ingrid Altmann, Elke Finke, Marco und Charlotte Kalse sowie Thomas Wenzel für ihre Beiträge. Für alle anderen gilt: mitmachen!

13.08.2010
Mit dem heutigen Update bringe ich einige Erweiterungen der Kartenfunktionalität auf kerbtier.de online: Zunächst gibt es das Kartenmodul nun auch als "Standalone"-Version im Menü "Fauna". Damit lassen sich Arten nun nach Name recherchieren und ihre Verbreitung in der Deutschlandkarte anzeigen, auch wenn die Art derzeit in den Artenübersichten noch nicht mit Foto aufgenommen ist. Zuverlässige Daten von faunistisch tätigen Käferkundlern werden gerne aufgenommen. Klaas Reißmann hat mit fast 4.000 Datensätzen einen ersten Beitrag zu diesem Projekt geleistet (danke!). Langfristig soll eine gute Übersicht über die deutsche Fauna entstehen.

Da das Kartenmodul auf dem TK25-Blattschnitt ("Messtischblatt") basiert und Messtischblattnummern bei faunistischen Publikationen im deutschen Raum gerne angegeben werden, habe ich zusätzlich ein kleines Hilfsmodul zur TK25 programmiert, mit dem die Blattnummern und -namen der TK25 bequem ermittelt werden können. Die Kartendarstellung basiert auf der Google Maps API V3. Die Implementierung habe ich in Javascript vorgenommen (muss im Browser aktiviert sein).

Ich wünsche allen Nutzern viel Freude mit den neuen Funktionen und hoffe, dass sich weitere Kollegen finden, die das Projekt mit Ihren faunistischen Daten voranbringen.

24.07.2010
Ich habe gerade ein neues Kartenmodul fertiggestellt und auf kerbtier.de online gebracht. Damit lassen sich meine Käfer-Nachweise in einer Deutschlandkarte (nach dem jüngsten Fundjahr geclustert) darstellen.
Zum Anzeigen der Karte einfach in der Artenübersicht das kleine grüne Kartensymbol rechts neben dem Artennamen anklicken. Die Fundpunkte sind auf den Blattschnitt der topographischen Karte TK 25 ("Messtischblatt") normiert. Viel Spaß mit der neuen Funktion!

22.07.2010
Nachweis von Aphodius zenkeri im Naturwaldreservat Stuttpferch im Bienwald und Vibidia duodecimguttata auf der Friesenheimer Insel in Mannheim.

17.07.2010
Nachweis von Abdera affinis und Benibotarus taygetanus im Bienwald bei Büchelberg (Pfalz).

13.07.2010
Heute gibt's das große Sommer-Update mit 85 neuen Arten aus 32 Familien. Die Anzahl der auf kerbtier.de verfügbaren Arten steigt somit auf über 2.280. Daneben habe ich ein kleines Update der Färbungsvarianten auf der Themenseite Coccinellidae mit Fotos von Ingrid Altmann vorgenommen. Allen Benutzern wünsche ich weiterhin viel Spaß auf kerbtier.de!

10.07.2010
Drei bemerkenswerte Nachweise aus Südwestdeutschland: Agrilus hyperici und Harpalus melancholicus aus dem Lampertheimer Wald (Südhessen) sowie Allecula rhenana aus der Unteren Lußhardt bei Kirrlach (Nordbaden).

03.07.2010
Fünf bemerkenswerte Nachweise aus Südwestdeutschland: Anthaxia fulgurans, Rhyncolus reflexus, Abdera quadrifasciata, Otiorhynchus smreczynskii und Reesa vespulae.

22.06.2010
Nachweis von Bryaxis collaris im Schlierbachtal bei Neuler (Württemberg).

15.06.2010
Drei neue Nachweise vom Heimberg bei Waldböckelheim (Rheinland-Pfalz) und aus dem Frankfurter Stadtwald (Hessen): Cylindromorphus filum, Labidostomis lucida und Trinodes hirtus.

08.06.2010
Zwei neue Nachweise aus dem Bienwald (Pfalz): Enicmus testaceus und Selatosomus cruciatus.

02.06.2010
Zwei neue Nachweise von der Friesenheimer Insel, Mannheim: Otiorhynchus dieckmanni und Cyrtosus ovalis. Der vorliegende Fund von Cyrtosus ovalis stellt den Erstfund für Deutschland dar. Vielen Dank an Dr. Robert Constantin für die Überprüfung der Bestimmung.

30.05.2010
Nachweis von Lasiotrechus discus in der Rheinaue bei Oberhausen-Rheinhausen.

25.05.2010
Drei neue Nachweise online: Trox perlatus, Ischnodes sanguinicollis und Ochina latreillei.

15.05.2010
Nachweis von Attagenus punctatus im Frankfurter Stadtwald.

13.05.2010
Ich habe soeben ein erstes kleines Frühjahrs-Update mit 21 neuen Arten aus mehreren Familien hochgeladen. Die Anzahl der auf kerbtier.de verfügbaren Arten steigt somit auf 2.200. Allen Benutzern weiterhin viel Spaß auf diesen Seiten!

09.05.2010
Nachweis von Emus hirtus und Polydrusus sparsus im Bienwald (Südpfalz).

05.05.2010
Das Glossar entomologischer Fachbegriffe ist um weitere 70 Begriffe angewachsen. Vielen Dank an Thomas Hörren für den Beitrag.

02.05.2010
Nachweis von Hedobia regalis am Philippsburger Altrhein (Nordbaden).

19.04.2010
Nachweis von Mycetophagus fulvicollis in der Unteren Lußhardt bei Kirrlach (Nordbaden).

18.04.2010
Nachweis von Rhynchaenus lonicerae aus der Grißheimer Trockenaue (Südbaden).

05.04.2010
Die Familienübersicht ist nun auch nach "Popularität" sortierbar, die Familien werden dabei absteigend nach den Zugriffszahlen auf kerbtier.de angezeigt.

02.04.2010
Als neues Feature auf der Startseite habe ich gerade eine Box mit den auf kerbtier.de meistbesuchten Familien hinzugefügt. Dies erlaubt einen einfacheren und schnelleren Zugriff auf die zehn am häufigsten nachgefragten Familienübersichten.

18.03.2010
Kleine Überarbeitung des Designs der Startseite mit abgerundeten Containern.

15.03.2010
Nachweis von Orchesia luteipalpis aus dem Treburer Unterwald bei Mörfelden (Südhessen) online. Vielen Dank an Frank Lange für den Tipp.

14.03.2010
Das Glossar entomologischer Fachbegriffe ist um weitere 50 Begriffe angewachsen. Vielen Dank an Klaas Reißmann für den Beitrag.

07.03.2010
Ich habe soeben einen weiteren RSS-Feed auf kerbtier.de gestartet. In diesem Feed werden ausschließlich aktuelle Nachweise bemerkenswerter Käferarten aus Deutschland bekannt gemacht. Der RSS-Feed richtet sich somit vor allem an die "Profis", die über die deutsche Fauna auf dem Laufenden bleiben wollen. Der Feed kann durch Anklicken des obigen Links oder durch Anklicken des großen RSS-Symbols auf der Nachweis-Seite abonniert werden.

27.02.2010
Nachweis von Phloiophilus edwardsii aus dem Bössinger Wald bei Zeutern (Kraichgau) online.

25.02.2010
Seit heute bietet kerbtier.de einen RSS-Feed an. Wer möchte, kann den Feed abonnieren und bleibt so über Neuigkeiten auf kerbtier.de stets auf dem Laufenden.

22.02.2010
Auf Anregung eines Benutzers habe ich heute eine kleine Verbesserung ins Modul Suchen nach Aussehen eingebaut. Ab jetzt können die gefundenen Arten nicht nur alphabetisch und systematisch, sondern auch nach Körperlänge sortiert werden. Das Handbuch habe ich entsprechend angepasst.

18.02.2010
Am 01. März 2010 tritt das Bundesnaturschutzgesetz in seiner neuen Fassung in Kraft. Dementsprechend wurde die Themenseite zur Natur- und Artenschutz-Gesetzgebung überarbeitet. Vielen Dank an Maik Hausotte für die Unterstützung.

15.02.2010
Gegen Ende der Wintersaison gibt's jetzt nochmal ein Update, nämlich eine neue Themenseite über die Entwicklungsgeschichte der Käfer von ihren Anfängen vor 300 Millionen Jahren bis heute. Auch die Bewegung der Landmassen und die klimatischen Veränderungen im Verlauf der Erdgeschichte werden beleuchtet. Möglich wurde diese Themenseite durch die großzügige Unterstützung mit Bildmaterial durch zahlreiche Wissenschaftler aus Paläontologie und Geologie. Ihnen sei an dieser Stelle herzlich gedankt. Ein Dankeschön für die kritische Durchsicht des Manuskripts geht außerdem an Irina Würtele und Klaas Reißmann.

24.01.2010
Ich habe gerade sechs neue Buchbesprechungen auf der Literaturseite hinzugefügt. Vielen Dank an Dr. Andreas Müller, der die neuen Besprechungen beigesteuert hat. Ein Dank auch an alle Verlage, welche die Verwendung von Abbildungen der jeweiligen Buchcover und Innenansichten genehmigt haben.

16.01.2010
Und gleich noch eine neue Themenseite über den Prachtkäfer Agrilus biguttatus. Vielen Dank an Klaas Reißmann für den Text und einige Fotos von Larven und Spechtspuren sowie an Petr Zábranský für das Foto von Agrilus guerini.

09.01.2010
Damit die ehemaligen Käfer der Woche nicht verloren gehen, habe ich gerade eine neue Seite erstellt, auf der man alle zuvor vorgestellten Arten im Überblick sehen kann. Der Link zur Seite findet sich auch im Hauptmenü unter "Fauna".

08.01.2010
Klaas Reißmann hat eine neue Themenseite zum Schnellkäfer Lacon querceus beigesteuert, die ich heute online bringe. Vielen Dank an Klaas, außerdem an Josef Mertlik (www.elateridae.com), der freundlicherweise schöne Präparataufnahmen von drei Lacon-Arten und Danosoma fasciata zur Verfügung gestellt hat.

01.01.2010
Allen Benutzern von kerbtier.de wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2010! Und natürlich viele Käfer...

Zum frischen Start ins neue Jahr gibt's heute eine neue Seite mit Literatur- und Büchertipps auf dem Bereich der Käferkunde. Vielen Dank an Klaas Reißmann, der nicht nur den Anstoß zu dieser Seite gegeben hat, sondern auch sehr viel Zeit und Mühe in die Realisierung investiert hat. Nebenbei habe ich das Hauptmenü ein klein wenig angepasst: Die neue Seite findet sich nun zusammen mit Glossar und Links im Menüpunkt "Werkzeug". Außerdem habe ich "Home" durch ein kleines Häuschen ersetzt, um in der Menüleiste Platz zu schaffen für Neues ;-). Viel Spaß weiterhin auf kerbtier.de!



Soziale Netzwerke