zur Ordnung Ordnung Coleoptera     zur Überfamilie Überfamilie Tenebrionoidea 136.497 Views 
 vorige Familie Alleculidae

Tenebrionidae (Schwarzkäfer)

Trogidae nächste Familie 

Die Tene­brionidae (Schwarz­käfer) gehören zu den arten­reichsten Käfer­familien mit etwa 20.000 Arten weltweit. Die überwiegende wärmeliebenden, kleinen bis sehr großen Arten kommen in vielen verschiedenen Lebensräumen vor, eine gewisser Schwerpunkt liegt aber auf Wüsten und Steppen. Aus Deutschland sind nur 67 Arten gemeldet. Die Tiere leben an Totholz, an Pilzen, unter Rinde, in Heu, in Tiernestern oder auch synanthrop. Sie sind phytophag oder omnivor. Zahlreiche Arten können zur Verteidigung chinonhaltige Sekrete absondern.

Welt: 20.000 Europa: 1800 Deutschland: 68 Erfasst: 39 Fehlende Arten Übersicht im Anfragemodul Anteil: 57%
Menu icon
  
  
   Hinweis Farbe von Halsschild oder Flügeldecken, ganz oder teilweise, auch metallischer Glanz
Legende
Verbreitungskarte
 Messtischblatt: -
Schließen
Katalogstatus
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen
Fehlende Arten Tenebrionidae (Schwarzkäfer) – derzeit fehlende Arten (28)
 Blaps gigas
 Blaps mortisaga
 Phylan gibbus
 Gonocephalum pygmaeum
 Gonocephalum pusillum
 Opatrum riparium
 Phaleria cadaverina
 Bolitophagus interruptus
 Eledonoprius armatus
 Platydema dejeanii
 Pentaphyllus chrysomeloides
 Corticeus longulus
 Corticeus pini
 Corticeus suberis
 Corticeus versipellis
 Palorus ratzeburgii
 Tribolium madens
 Tribolium destructor
 Alphitobius laevigatus
 Diaclina testudinea
 Gnatocerus cornutus
 Bius thoracicus
 Menephilus cylindricus
 Tenebrio obscurus
 Zophobas atratus
 Helops coeruleus
 Nalassus convexus
 Xanthomus pallidus
Schließen
up