kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Käfer der Woche

Texte © K. Reißmann, T. Hörren, M. Stern, F. Bötzl und C. Benisch

Seiten:  1


19.10.2018
Diaperis boleti (L., 1758)
Diaperis boleti
 A
 B
 C
21 
Der 6 bis 8 mm große Gelbbindige Schwarzkäfer Diaperis boleti (Familie Tenebrionidae) ist der einzige Vertreter der Gattung Diaperis in Deutschland. Der rundlich-eiförmige Körper ist hochgewölbt, die schwarzen, lackglänzenden Flügeldecken zeigen zwei gelbe bis orangefarbene Querbinden, die reduziert sein können. Diaperis boleti ist in ganz Europa, Nordafrika, im Kaukasus und bis Sibirien verbreitet. Die stenotope, mycetobionte Art lebt in Laub- und Mischwäldern, alten Parks und Obstgärten. Käfer und Larven leben am Birkenporling (Piptoporus betulinus), am Schwefelporling (Laetiporus sulphureus) sowie am Schuppigen Stielporling (Polyporus squamosus) und am Zunderschwamm (Fomes fomentarius) und ernähren sich von Sporen und Hyphen der Pilze. (CB)


Seiten:  1


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen
up