kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Käfer der Woche

Texte © K. Reißmann, T. Hörren, M. Stern, F. Bötzl und C. Benisch

1


06.03.2015
Leptura aurulenta (F., 1792)
Leptura aurulenta
 A
 B
 C
2 
Der 13 bis 18 mm große Goldhaarige Halsbock Leptura aurulenta (Familie Cerambycidae) ist eine von fünf Arten der Gattung Leptura in Deutschland. Verwechslungen sind mit der Schwesterart Leptura quadrifasciata möglich, die jedoch ganz schwarze Beine aufweist. Die stenotope, thermophile Art kommt in Nordwestafrika sowie Süd- und Mitteleuropa vor. Sie bevorzugt sonnige Waldränder und Waldwiesen in collinen Lagen. Die Larvenentwicklung erfolgt in den Stümpfen und Wurzelstöcken toter Laubhölzer, vor allem Buche, aber auch Eiche, Weide, Pappel, Erle, Birke und Kastanie. Die Imagines erscheinen von Juni bis August auf Doldenblüten. Sie sind in der Sonne recht lebhaft und fliegen gern. In Deutschland ist die Art auf den Süden und Westen beschränkt. Sie gilt als stark gefährdet (RL 2). (CB)


1


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen
up