kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Käfer der Woche

Texte © K. Reißmann, T. Hörren, M. Stern, F. Bötzl und C. Benisch

Seiten:  1


02.05.2014
Oreodytes sanmarkii (Sahlb., 1826)
Oreodytes sanmarkii
 A
 B
 C
1 
Der 2,5 bis 3 mm große Schwimmkäfer Oreodytes sanmarkii (Familie Dytiscidae) gehört zu der mit nur drei Arten in Deutschland recht kleinen Gattung Oreodytes. Weltweit sind etwa 30 Arten bekannt, davon 18 aus Nordamerika. Die meisten Arten der Gattung weisen recht charakteristische Zeichnungen auf. Oreodytes sanmarkii ist boreomontan verbreitet und kommt in Skandinavien wie auch in den mittel- und süddeutschen Mittelgebirgen vor, mit einer Auslöschungszone in der norddeutschen Tiefebene. Auch in Nordamerika wurde Oreodytes sanmarkii nachgewiesen. Bei uns findet man die stenotope, rheophile Art an ruhigeren Stellen kalter, klarer Gebirgsbäche und im Quellmoos. Sie reagiert empfindlicher auf Umweltbelastungen und Verlandung als andere Dytisciden-Arten, gilt bei uns jedoch derzeit als nicht gefährdet. (CB)


Seiten:  1


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen
up