kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Bemerkenswerte Käferfunde aus Deutschland

1


29.11.2008 (publiziert am 14.02.2009)
Nachweis von Limodromus longiventris in der Rheinaue bei Oberhausen-Rheinhausen
Limodromus longiventris
2 
Am 29.11.2008 konnte die Laufkäferart Limodromus longiventris (Gestreckter Enghalsläufer) in einem Exemplar unter einem Holzstück im Winterquartier nachgewiesen werden. In der Rheinaue bei Oberhausen-Rheinhausen (Nähe Philippsburg, Nordbaden) war dies der jüngste von insgesamt 10 Nachweisen zwischen 2004 und 2008. Im zeitigen Frühjahr findet man L. longiventris bevorzugt nachts im unteren Stammbereich von kapitalen Pappeln. L. longiventris ist durchschnittlich etwas größer als der ähnliche und viel häufigere L. assimilis und hat parallelere Flügeldeckenseiten. Die westpaläarktische Art ist bei uns nur sehr lokal zu finden.


1


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen
up