kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Suche beantwortete Bestimmungsanfragen


Hier können Sie beantwortete Bestimmungsanfragen suchen. Die Anfragen können nach verschiedenen Kriterien durchsucht werden (bei Art und Familie Groß-/Kleinschreibung beachten) und werden wahlweise als Liste oder Thumbnail-Übersicht, im Voll- oder Teiltext oder als Dashboard angezeigt. Außer im Volltext- und Dashboard-Modus ist eine Clusterung der gefundenen Anfragen nach einem wählbaren Ordnungskriterium möglich.


 Einfache Suche
 Expertensuche
 Ergebnisfilter

Gefunden: 4 Anfragen  

Dauer der Abfrage: 590 ms
Userfoto
# 85114
 4 Foto gefällt mir | 17 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    3 
Uller2018-01-22 11:24
Land, Datum (Fund):
Vereinigte Staaten von Amerika  2017-08-04
Anfrage:
Hallo, diesen Käfer habe ich am Stammfuß einer Ulme gefunden. Und zwar am 04.08.2017 Vormittags in Indiana USA. Er ist ca. 6-8mm lang.
Art, Familie:
Parandra brunnea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Uller, das ist Parandra brunnea, ein etwas untypisch aussehender Bockkäfer. Falls die Größenangabe stimmt, ein sehr kleines Individuum. Die Käfer entwickeln sich in feuchtem, verrottendem Holz vieler Baumarten, etwa in den bodennahen Bereichen alter und anbrüchiger Bäume. Eigentlich heißt die Art mittlerweile korrekt Neandra brunnea, denn die Untergattung Neandra wurde zur Gattung befördert, aber da die Art in der kerbtier-Datenbank unter dem alten Namen geführt wird, trage ich sie mit diesem ein. Die Unterfamilie Parandrinae ist eigentlich in Europa nicht heimisch. Dass diese Art überhaupt in unserer Datenbank vorkommt, liegt daran, dass sie vor etwas mehr als hundert Jahren nach Dresden verschleppt wurde und sich dort etabliert hat. Allerdings nur dort! Die Käfer scheinen kurioserweise kein Interesse daran zu haben, sich weiter auszubreiten. Jedenfalls sind mir keine weiteren Nachweise bekannt. Ob sie sich in Dresden noch lange wird, könnte auch fraglich sein, denn geeignete Bäume für die Larvenentwicklung gibt es in Städten kaum noch. Zu Neandra brunnea in Dresden siehe auch den Artikel von Gerhard Katschak. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2018-01-22 14:05

Userfoto
 A
 B
# 56802
 11 Foto gefällt mir | 11 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    2 
tripel2016-09-11 20:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4948 Dresden (SN)
2016-09-11
Anfrage:
Lebendfund im trockener Hinterhofumgebung, Rettung aus widrigen Umständen Funddatum 11.09.2016 Körperlänge: ca. 25-28 mm
Art, Familie:
Parandra brunnea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo tripel, Du Glückspilz! Das ist der Bockkäfer Parandra brunnea, der recht untypisch für einen Bockkäfer aussieht. Parandra brunnea ist in Kanada und den USA weit verbreitet. In Dresden wurde die Art eingeschleppt und ab 1916 regelmäßig nachgewiesen. Die Larve lebt im unteren Stammbereichen und der Wurzelgegend von anbrüchigen Bäumen, insbesondere Linden. Die Entwicklung dauert 2-3 Jahre. Der Käfer ist dämmerungsaktiv und ist von Ende Mai bis Mitte September zu finden. LG, Christoph - PS: Leider keine Freigabe für Kartenmodul/Phänogramm. Heute Nacht geht eine automatisierte Mail an Dich raus - ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns darüber nachträglich noch die Freigabe erteilen würdest.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-09-11 20:33

Userfoto
# 24620
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8 
Lennart2015-05-10 00:27
Land, Datum (Fund):
Costa Rica  2014-11-22
Anfrage:
22.11.2014 / Costa Rica, Carara, Turrubares. ca. 2 cm, abends am Licht: Ein Bockkäfer der Gattung Parandra. Gruß, Lennart
Art, Familie:
Parandra sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Lennart, Gattung bestätigt. Eine Gattung der amerikanischen Fauna plus Inseln um den amerikanischen Kontinent. Bei uns bekanntlich nur eine Art (Parandra brunnea), die in den Raum Dresden eingeschleppt wurde und sich dort hält, allerdings seltsamerweise auch nicht ausbreitet. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-05-10 06:03

Userfoto
 A
 B
# 20299
 0 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
komrab2015-01-14 13:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4948 Dresden (SN)
2013-08-15
Anfrage:
Funddatum: 15.08.2013 Hallo, ich hatte 2013 bereits eine Anfrage wegen dieser Funde gemacht, leider ohne Ergebnis. Vor Kurzem bin ich zufällig darauf gestoßen, dass Anfang des vergangenen Jahrhunderts die Art Parandra brunnea aus Nordamerika nach Dresden eingeschleppt wurde. Der Fundort der Skelettreste liegt in unmittelbarer Nähe zum Ostra-Gehege (dem Hauptnachweisort der Art). Könnte es sich bei meinem Fund um diese Bockkäferart handeln? Vielen Dank im Voraus.
Art, Familie:
Parandra brunnea  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Komrab, die Aufnahmen sind wesentlich zu schlecht (Schärfe, Helligkeit), um hier mit Sicherheit was draus zu machen. Parandra brunnea kann nicht ausgeschlossen werden, ich kann es aber auch nicht bestätigen. Da müssen besser ausgeleuchtete Fotos her. Viele Grüße, Klaas   Ich hab mir auch nochmal die alte Anfrage #7967 angeschaut und dort Foto C. Zumindest ist Parandra brunnea nicht auszuschließen. Besser wär's natürlich, Du würdest ein Exemplar "am Stück finden". LG, Christoph  Hallo komrab, ich habe die Anfrage damals leider nicht gesehen. Das sind tatsächlich die Fragmente von Parandra brunnea, beide Fragmente von einem oder zwei Weibchen. In den Baumhöhlen in Dresden nicht selten, allerdings auch nur ein kurzes Aktivitätsfenster. Wenn du die Art auch einmal lebend sehen magst, kann ich dir gerne ein paar Tipps geben. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2015-01-14 21:15



Schließen
 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
  -   -   -
Bitte Messtischblatt durch Anklicken in der Karte markieren (nur Deutschland und grenznahes Ausland).
Suche:   • Ort: Ortsnamen, z.B. "Berlin"
• Messtischblatt: z.B. "5411"
• Koordinaten: Breite, Länge, im Format "48.875456, 9.047869"
 :  Einstellungen:
up up