kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

39
# 232118
# 232143
# 232177
# 232184
# 232243
# 232244
# 232250
# 232259
# 232260
# 232264
# 232271
# 232272
# 232273
# 232277
# 232279
# 232287
# 232290
# 232329
# 232342
# 232355
# 232361
# 232363
# 232371
# 232372
# 232373
# 232374
# 232376
# 232377
# 232378
# 232379
# 232380
# 232381*
# 232382*
# 232383*
# 232384*
# 232385*
# 232386*
# 232387*
# 232388*
 
Warten: 39 (seit ⌀ 8 h)
39
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 106 (gestern: 231)

Seiten:  8718 8719 8720 8721 8722 8723 8724 8725 8726  

Userfoto
# 10016
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Thomka2014-03-21 18:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6108 Morbach (RH)
2010-10-03
Anfrage:
03.10.2010, verbuschte Brachfläche
Art, Familie:
Galeruca tanaceti  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Thomka, hier handelt es sich um den Blattkäfer Galeruca tanaceti, auch Rainfarnblattkäfer genannt. Überall häufig, nicht nur auf Rainfarn. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-03-21 19:42

Userfoto
 A
 B
# 10015
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  103 
Gerhard2014-03-21 17:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-03-21
Anfrage:
21.3.2014 Hallo Forum, auch hier finde ich keine Zuordnung. Evtl. Amara...?
Art, Familie:
Amara ovata  Carabidae
Antwort:
  Moin Gerhard, Gattng Amara ist sicher. Das Problem mit diesen doch recht linken Läufern ist immer, die scharf und mit allen relevanten Bestimmungsmerkmalen abzubilden. Das ist hier nur suboptimal. Ich meine allerdings einen Scutellarporenpunkt zu erkennen und evtl. auch die Lage der Pore im Halsschildhinterwinkel. Würde mich daher auf Amara similata (vertiefte Flg.-deckenstreifen, helle Schienen) einschießen. Bissl Restunsicherheit bleibt aber. Grüßle, Oliver   Hallo Gerhard, das ist Amara ovata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2017-09-20 12:38

Userfoto
 A
 B
# 10014
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  102 
Gerhard2014-03-21 17:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-03-21
Anfrage:
21.3.2014 auf Flurweg laufend. Hallo zusammen, nichts passt so richtig, evtl. Ophonus....? Danke und VG Gerhard
Art, Familie:
Harpalus affinis  Carabidae
Antwort:
  Hi Gerhard, Ophonus sicher nicht aber die Richtung stimmt. Harpalus, und hier möglicherweise H. rubripes. Da sollte sicher aber noch jemand zu äußern. Grüßle Oliver  Stimme zu. LG, Christoph   Aber Klaas stimmt nicht zu. Und vermutet H. affinis. Ergo mach ich 'nen Harpalus sp. draus. LG, Christoph   Hab jetzt mal Bilder hin und her verglichen. Für H. rubripes ist der viel zu "schlank". Ein lupenreines H. affinis Weibchen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-03-23 02:04

Userfoto
# 10012
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  38 
Jürgen G2014-03-21 09:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2014-03-21
Anfrage:
Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 21.03.2014 am Bienennistholz. Größe ca. 5mm. Wer ist das? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Megatoma undata  Dermestidae
Antwort:
  Moin Jürgen G, das ist ein Dermestiden-Vertreter ("Speckkäfer"), namentlich Megatoma undata. Europa bis Sibirien. Überall, aber nicht häufig. Aber auch nicht super-selten. Von daher ist RL 3 (gefährdet) vielleicht etwas zu stark.
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-03-21 12:38

Userfoto
 A
 B
# 10011
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  154 
Appius2014-03-21 06:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-03-20
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 20.3.2014, Länge ca. 3 mm
Art, Familie:
Anthrenus cf. museorum  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Appius, "Teppichkäfer" aus der Gattung Anthrenus sind am Foto recht schwer zu bestimmen, im vorliegenden Fall kann es am ehesten Anthrenus museorum sein. Aber Gewissheit gibt es da nicht. Viele Grüße Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2014-03-21 07:07

Userfoto
 A
 B
# 10010
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  153 
Appius2014-03-21 06:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-03-20
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 20.3.2014, Länge ca. 4 mm
Art, Familie:
Baris sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, da bräuchte ich ein Bild der Halsschildunterseite, um weiterzukommen. Möglicherweise ist es B. coerulescens, der an Brassicaceen sitzt. Potentielle Verwechslungsarten sind B. fallax (an Isatis tinctoria) und B. picicornis (an Reseda). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-21 07:42

Userfoto
 A
 B
# 10009
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  152 
Appius2014-03-21 06:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-03-20
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 20.3.2014, Länge ca. 4 mm
Art, Familie:
Subcoccinella vigintiquatuorpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist der Luzerne-Marienkäfer Subcoccinella vigintiquatuorpunctata. Paläarktische Art, Europa, Nordafrika, Westasien, Russland bis Sibirien. Lebt vor allem auf und von Silene, Lychnis, Dianthus, Medicago und Trifolium und weiteren Arten. Die Art kann gelegentlich an verschiedenen Kulturpflanzen schädlich werden. Bevorzugt trockene Wiesen, Ruderalflächen, Trockenhänge und Weinbergsbrachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-21 07:37

Userfoto
# 10008
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  151 
Appius2014-03-21 06:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-03-20
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 20.3.2014, Länge ca. 6 mm
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, eine der zahlreichen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers (Harmonia axyridis). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-21 07:36

Userfoto
 A
 B
 C
# 10007
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  162 
Jochen2014-03-21 04:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2014-03-21
Anfrage:
Hallo Christoph, hallo Bestimmungsteam, auch von mir herzliche Gratulation zum Erreichen der 10000sten Bestimmungsanfrage. Ihr macht hier eine klasse Arbeit, die mich dazu motiviert, immer kleinere Käfer nicht nur zu sehen, sondern auch noch bestimmen zu wollen. Weiter so! Wo wir grad dabei sind. Ein Fund von heute, 21.03.2014, an der beleuchteten Hauswand. ca. 3 mm. Mein Vorschlag: Dryops. Darüber hinaus trau ich mich nicht weiter. Einen Gewässerspülsaum kann ich zwar nicht bieten, aber einen vermoosten Rasen im Mittelgebirge (Odenwald, 500 m). Viele Grüße, Jochen
Art, Familie:
Dryops ernesti/nitidus  Dryopidae
Antwort:
  Hallo Jochen, mehr geht anhand des Bildes auch leider nicht. Aufgrund der typischen Körperform kommen aber nur noch die schwerer zu trennenden Arten Dryops ernesti und nitidus in Frage. Viele Grüße Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2014-03-21 07:03

Userfoto
 A
 B
 C
# 10006
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  155 
Markus2014-03-20 21:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6418 Weinheim (HS)
2014-03-19
Anfrage:
Hallo! Dieser 4 mm kleine Rüßler saß am 19.03.2014 auf unserer Terrasse. Hypera nigrirostris? Danke und Grüße!
Art, Familie:
Hypera nigrirostris  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Markus, yup, das ist sie! Hypera nigrirostris ist in Deutschland weit verbreitet und wird im Grünland jeglicher Art gefunden. Sie lebt oligophag an verschiedenen Kleesorten. Vom Frühjahr bis zum Herbst zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 21:43

Userfoto
# 10005
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  750 
Christoph2014-03-20 20:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-03-07
Anfrage:
... und noch ein Kurzflügler aus dem heimischen Garten - habe ich mal als Paederus littoralis bestimmt. (07.03.14) Lieben Gruß Christoph
Art, Familie:
Paederus littoralis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Christoph, yup, Flügeldecken nicht kürzer als der kugelig gewölbte Halsschild, das macht ihn zu Paederus littoralis. Mittel- und Südeuropa, Russland. An Ufern vorzugsweise auf Lehmboden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 21:37

Userfoto
# 10004
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  749 
Christoph2014-03-20 20:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-02-25
Anfrage:
Eben habe ich hier noch einen weiteren Marienkäfer gefunden. Ich habe ihn mal als Harmonia quadripunctata bestimmt - könnte das hinhauen? Gefunden schon ende Februar (25.02.2014) Herzlichen Gruß Christoph
Art, Familie:
Harmonia quadripunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt, es ist Harmonia quadripunctata. Süd- und südl. Nordeuropa, Kleinasien. Lebt in Kiefern- und Mischwäldern. An Kiefern (Pinus) gebunden. Verfolgt Arten der Rindenlausgattung Cinara. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 20:47

Userfoto
# 10003
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Spechri2014-03-20 20:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2337 Borkow (MV)
2014-03-20
Anfrage:
Datum: 20.03.2014Der Käfer ist schwarz/blau schimmernd ca. 5cm lang 1,5-2cm hoch und 1cm breit,
Art, Familie:
Meloe sp.  Meloidae
Antwort:
  Hallo Spechri, das ist ein Ölkäfer der Gattung Meloe. Entweder Meloe proscarabaeus oder M. violaceus. Da braucht's ein höher ausgelöstes Foto des Halsschild und/oder Kopfes um die zu unterscheiden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 20:49

Userfoto
# 10001
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  154 
arne2014-03-20 19:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2130 Lübeck (SH)
2013-08-12
Anfrage:
Im lichten und feuchten Wald an einer niedrigen Pappel. 12.8.13
Art, Familie:
Phratora sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Arne, das ist eine Phratora sp. Da wage ich am Foto keine Bestimmung zur Art. Phratora vitellinae ist möglich, aber ich kann sie nicht wirklich sicher festmachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 19:44

Userfoto
# 10000
 2 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  748 
Christoph2014-03-20 19:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-03-10
Anfrage:
Mit diesen Käfern würde ich euch gerne von ganzem Herzen zu den 10 000 hier bestimmten bzw. erfassten Käfern gratulieren! Marienkäfer bringen ja bekanntlich Glück - auf das ihr hier noch lange, glücklich und erfolgreich tolle Funde bestimmen könnt. Das hier sollte der einheimische Exochomus quadripustulatus sein :) Nicht wirklich selten oder besonders - ich hoffe ihr freut euch dennoch :D Gefunden am 10.03.2014. Herzliche Grüsse und vielen Dank für die tolle hier geleistete Arbeit! Christoph
Art, Familie:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, danke für die Meldung dieses Exochomus quadripustulatus und für Deine guten Wünsche! Wer hätt's gedacht, dass wir in knapp zwei Jahren hier auf 10.000 Anfragen kommen! Im Namen des ganzen Teams ein Dank an Euch, die treuen Besucher von kerbtier.de, die Ihr mit Euren tollen Fotos und interessanten Funden hier Leben in die Bude bringt :-) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 19:31

Userfoto
# 9999
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  747 
Christoph2014-03-20 19:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-03-07
Anfrage:
Das müsste mal wieder der kleine Tatzenkäfer Timarcha goettingensis sein... zumindest habe ich bei mir im Garten den großen noch nicht gefunden :) (07.03.14) Herzlichen Gruß und Dank, Christoph
Art, Familie:
Timarcha goettingensis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt, das Männchen von Timarcha goettingensis. Verrunzelte und kräftiger punktierte Flügeldecken machen's. Der Halsschild ist bei T. tenebricosa noch breiter und stärker zur Basis verengt. In Europa weit verbreitet. An Labkraut (Galium). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 19:21

Userfoto
# 9998
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  746 
Christoph2014-03-20 19:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-03-14
Anfrage:
Bei diesem Tier denke ich an den Zipfelkäfer Anthocomus fasciatus gefunden am 14.03.14. Herzlichen Gruß und vielen Dank, Christoph
Art, Familie:
Anthocomus fasciatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Christoph, mit den ganz dunklen Schultern ein Anthocomus fasciatus (hier vergleichen mit A. bipunctatus). Südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kaukasus, Syrien, Palästina. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 19:20

Userfoto
# 9997
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  745 
Christoph2014-03-20 19:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-03-01
Anfrage:
Bei diesem Tier vermute ich den Museumskäfer (Anthrenus museorum) auch ihn habe ich recht früh gefunden (denke das ist jedoch auf Grund seiner Lebensweise keine Seltenheit) 01.03.14 Lieben Gruß, Christoph
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Christoph, ich sehe hier eher einen Wollkrautblütenkäfer Anthrenus verbasci. Kosmopolit und Kulturfolger. Die Imagines ernähren sich von Pollen, die Larven hingegen von dem in Haaren und Federn enthaltenen Protein Keratin und befallen daher Wollwaren, Teppiche, Polstermöbel, Felle, ausgestopfte Tiere oder Vogelbälge und können dadurch schädlich sein. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 19:18

Userfoto
# 9996
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  744 
Christoph2014-03-20 19:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-03-07
Anfrage:
Auch hier befürchte ich Harmonia axyridis. Gefunden am 07.03.14 Herzlichen Gruß und Dank, Christoph
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt, das ist eine der zahlreichen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers (Harmonia axyridis). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 19:16

Userfoto
# 9995
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  743 
Christoph2014-03-20 19:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-03-04
Anfrage:
Hallo zusammen, nach langer Winterpause erwachen neben den Käfern auch ich wieder aus meiner Winterstarre :) Könnte es sich bei diesem Tier um den bekannten Harmonia axyridis handeln? Gefunden am 04.03.14 Herzlichen Gruß und Dank, Christoph
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt, auch hier eine der zahlreichen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers (Harmonia axyridis). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 19:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 9994
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  167 
cilko2014-03-20 18:29
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-03-20
Anfrage:
Hi, size 2-2,5mm, 20.3.2014, Slovakia,
Art, Familie:
Stenocarus cf. ruficornis  Curculionidae
Antwort:
  Hi cilko, I think this should be Stenocarus ruficornis. There is one similar sister species, S. cardui. Both species live on Papaveraceae, e.g. corn poppy (Papaver rhoeas). Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 19:42

Userfoto
# 9993
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  88 
Kalli2014-03-20 15:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Ich bin's nochmal mit dem gleichen Tier. Ich habe vergessen zu fragen, was bei der 10000. Anfrage passiert. Kriegt man was von Euch oder müssen wir Euch was zahlen??? Kecker ... lach...
Art, Familie:
Cicindela hybrida  Carabidae
Antwort:
  ... der Glückliche zahlt die Sammelrechnung *duckundwech*   Genau! 7 Jahre Serverbetrieb und die Arbeitsstunden des Bestimmungsteams. Das wird TEUER! ;-) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 19:01

Userfoto
# 9992
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  87 
Kalli2014-03-20 15:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-03-20
Anfrage:
Dieser Sandlaufkäfer von heute, 20.3.14, hat keine Haare zwischen den Augen, also sicher Cicindela hybrida. Bitte kurz bestätigen ;-) Schönen Dank und Liebe Grüße P.S. Diesen Beißwerkzeugen würde ich als kleines Insekt ungern begegnen...
Art, Familie:
Cicindela hybrida  Carabidae
Antwort:
  Moin Kalli, der Bitte kommen wir doch gerne nach. Die "Säbel" im Gesicht sind ziemlich cool, wäre doch was für einen Horrorfilm a la Jack Arnold's Tarantula. Man kann das "xsssing" der sich bewegenden Beißer förmlich hören... ;-) Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-03-20 16:35

Userfoto
# 9991
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  162 
Frank2014-03-20 09:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2329 Nusse (SH)
2014-03-19
Anfrage:
Hallo, am 19.3. habe ich in einem Sandgebiet diesen Laufkäfer fotografiert. Handelt es sich um Poecilus cupreus? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Harpalus distinguendus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Frank, ein Männchen von Harpalus distinguendus. Die Beine können bei dieser Art durchaus teilweise aufgehellt sein. Häufige Verwechslungsarten sind H. affinis (Beine ganz hell, äußere 2-3 Fld.-Intervalle punktiert/behaart) und H. smaragdinus (auch hier Beine heller, Fld.-Naht oft rötlich durchscheinend). LG, Christoph - PS: Vergleich hier mal die Bauchigkeit der Fld. mit P. cupreus.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 19:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 9990
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  161 
Jochen2014-03-20 03:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2011-10-30
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, hier kommt noch ein Uraltfund aus dem Jahr 2011 (30.10.2011). Ich meine, das ist Otiorhynchus sulcatus. Einverstanden? Hoffentlich lassen die eher mäßigen Fotos da noch eine Aussage zu. Fundort ist Wilhelmsfeld im Odenwald, 500 m, am Licht. Danke und Gruß, Jochen
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jochen, ja, das sollte Otiorhynchus sulcatus, auch wenn die gelbe Beschuppung der Flügeldecken hier ziemlich schlapp ausfällt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-03-20 19:24

Seiten:  8718 8719 8720 8721 8722 8723 8724 8725 8726


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up