kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

22
Warteschlange für 
# 257073
# 257315
# 257370
# 257384
# 257389
# 257456
# 257472
# 257555
# 257564
# 257585
# 257622
# 257638
# 257642
# 257645*
# 257646*
# 257647*
# 257648*
# 257649*
# 257650*
# 257651*
# 257652*
# 257653*
 
Warten: 22 (seit ⌀ 7 h)
21
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 2 (gestern: 655)

Seiten:  9702 9703 9704 9705 9706 9707 9708 9709 9710  

Userfoto
 A
 B
 C
# 10398
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    4 
Ilka2014-04-08 13:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7541 Gangkofen (BS)
2014-04-08
Anfrage:
Funddatum: 08.04.2014 Diesen Käfer habe ich im Haus gefunden an der Wand. Er war recht verstaubt, wie im Bauchbild an seinen Füßen zu sehen ist (obwohl man dort die Fußhaare gut erkennen kann). Die beiden Rückenbilder entstanden nach einem kurzen Bad. Der Käfer ist mehr gewölbt als sich aus den Bildern erkennen lässt: der Rücken ist rund, nicht flach.
Art, Familie:
Stenomax aeneus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Ilka, das ist die Tenebrionide Stenomax aeneus, der einzige Vertreter der Gattung bei uns und leicht am Fortsatz der Fld. zu erkennen. Südöstliches Mitteleuropa und Südost-Europa. Imagines an verpilzten Ästen und unter Rinde. Larve im morschen Laubholz.
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-04-08 15:40

Userfoto
 A
 B
# 10397
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    5 
Artina2014-04-08 12:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7117 Birkenfeld (WT)
2014-04-08
Anfrage:
Hallo, der Käfer ist ca 5 mm groß und hat sich innen am Fenster versteckt. Gefunden am 8.04.2014. Was ist es für ein Käfer und was frisst er? Vielen Dank und herzliche Grüße Artina
Art, Familie:
Attagenus pellio  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Artina, bei dem Krabbler handelt es sich um den Speckkäfer Attagenus pellio. Kosmopolit, bei uns überall häufig. Gelegentlich im Freiland, meist synanthrop in Häusern und Lagern. Dort an Pelzen, Teppichen etc. schädlich. Der frisst vermutlich gerade Löcher in die eingelagerte Sommerkollektion. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-04-08 12:55

Userfoto
# 10396
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   22    8 
Ruth Lydia2014-04-08 10:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6714 Edenkoben (PF)
2014-04-07
Anfrage:
Hallo, liebes Team, ist das ein Schnellkäfer auf Wiesenschaumkrautblüte auf Wiese am 7.4.14(Datum gilt auch für den Zott. Bienenkäfer) beim Geilweilerhof, Siebeldingen, SÜW gefunden. Liebe Grüße Ruth
Art, Familie:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Ruth Lydia, ja, dies ist ein Schnellkäfer und zwar Cidnopus pilosus. Ein wärmeliebendes Frühlingstier. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-08 20:17

Userfoto
 A
 B
# 10395
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    19 
Ruth Lydia2014-04-08 09:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6714 Edenkoben (PF)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, liebes Team, habe diesen schönen Zottigen Bienenkäfer auf Löwenzahnblüte zwischen Straße und Weier beim Geilweilerhof, Siebeldingen, SÜW gefunden. Liebe Grüße Ruth
Art, Familie:
Trichodes alvearius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Ruth, danke für die Meldung dieses Buntkäfers Trichodes alvearius. Von Mitteleuropa bis Nordafrika, fehlt in Deutschland in den nördlichen Bundesländern. Larve parasitisch in Hautflüglernestern, Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 20:07

Userfoto
# 10394
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110    14 
GerKlein2014-04-08 09:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2014-04-07
Anfrage:
7.4.2014 auf Flurweg laufend. Hallo Forum, ist das eine Harpalus... Art? Vielen Dank und schöne Grüße GerKlein
Art, Familie:
Harpalus distinguendus  Carabidae
Antwort:
  Hallo GerKlein, auf jeden Fall Gattung Harpalus, und ich denke H. distinguendus, was aber mit einer kleinen Restunsicherheit behaftet bleibt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 20:04

Userfoto
 A
 B
# 10393
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   185    1 
Appius2014-04-08 07:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-04-07
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 7.4.2014, Größe ca. 4 mm.
Art, Familie:
Mogulones asperifoliarum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, dieser Rüßler gehört in die Gattung Mogulones, und von denen ist es der häufigste und einer der hübschesten, nämlich Mogulones asperifoliarum. Er entwickelt sich an allerlei Boraginaceen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-08 08:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 10392
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   165    1 
Jochen2014-04-08 01:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2014-04-05
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ein Fund aus dem nächtlichen Wald bei Wilhelmsfeld, Odenwald, vom 05.04.2014. An Nadelbaumstamm (keine Ahnung, welche Art). Geschätzte Größe so etwa 9-10 mm. Leider sind die Fotos grottenschlecht geworden. Aber vielleicht reicht's trotzdem. Mein Vorschlag: Dromius fenestratus. Viele Grüße Jochen
Art, Familie:
Dromius fenestratus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Jochen, der ist nahezu unverkennbar, Dromius fenestratus passt. Fast ganz Europa, collin bis montan an Nadelhölzern. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-08 08:28

Userfoto
# 10390
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   44 
isaias_542014-04-08 00:24
Land, Datum (Fund):
Portugal  2013-04-25
Anfrage:
temporary small lake in pine-eucalyptal forest. Portugal - 25.04.2013
Art, Familie:
Rhantus sp.  Dytiscidae
Antwort:
  Hi Isaias, this is a representativ of genus Rhantus. For identification down to species level a photo of the downside is a must. Best regards, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-09 22:38

Userfoto
# 10389
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   43 
isaias_542014-04-08 00:21
Land, Datum (Fund):
Portugal  2012-04-08
Anfrage:
Maybe Lixus sp.??? Home - Portugal - 08.04.2012
Art, Familie:
Lixus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hi Isaias, to determine Lixus from a foreign fauna by photo is a risky thing to do, but at least let me give it a try: I think about Lixus cardui. A similar species is L. filiformis, which is also present in Portugal. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 20:55

Userfoto
# 10388
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42 
isaias_542014-04-08 00:20
Land, Datum (Fund):
Portugal  2013-04-13
Anfrage:
Home. It's another Amara sp.?? From Portugal - 13.04.2013
Art, Familie:
Harpalus cf. distinguendus  Carabidae
Antwort:
  Oi Isaias, I think this is a representative of genus Harpalus, probably H. distinguendus, but with some uncertainty, as I'm not an expert for the Portuguese fauna. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 20:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 10387
 7 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   267    30 
Rüsselkäferin2014-04-07 23:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2014-01-10
Anfrage:
Nochmal eine Hausgeburt, mein zweiter und letzter Pyrochroa coccinea. Leider habe ich den entscheidenden Moment wieder verpasst. Aber auf dem ersten Bild ist er frisch geschlüpft (< 1h), das zweite ist 5h später aufgenommen, und das letzte etwa 16h nach dem zweiten. Fundort der Larve war im Kölner Grüngürtel am 10.1.2014, geschlüpft am 4.4.2014. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, schöne Fotodokumentation. Pyrochroa coccinea ist bestätigt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-07 23:30

Userfoto
 A
 B
 C
# 10386
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30    6 
Ursula2014-04-07 23:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6212 Meisenheim (PF)
2014-04-06
Anfrage:
Hallo, diesen Käfer habe ich ebenfalls am 06.04.14an eine Südhang unterhalb einer Magerrasen-Wiese bei Alsenz gefunden. Am ehesten würde wohl Polydrusus mollis passen. Der Käfer war ca 8-10 mm groß. VG Ursula
Art, Familie:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ursula, ein Polydrusus ist das nicht, aber eine nahe verwandte Gattung, nämlich Phyllobius. Bei der angegebenen Größe ist das dannn Phyllobius pyri, die Verwechslunsart P. vespertinus (so es denn eine gute Art ist) wäre kleiner. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-07 23:32

Userfoto
# 10385
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   266    4 
Rüsselkäferin2014-04-07 22:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2014-04-07
Anfrage:
Dieses knapp 4mm lange Käferchen saß heute (7. April 2014) in einem Vorgarten in Köln. Ich tippe auf Omonadus floralis, stimmt das? Danke schön und lieben Gruß.
Art, Familie:
Omonadus floralis  Anthicidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, hier gibt's zwei sehr ähnliche Verwechslungsarten, O. formicarius und O. floralis. Letzterer hat an der vorderen Rundung des Halsschilds zwei nebeneinandersitzenden Körnchen, die man bei Deinem Foto sehen kann. Daher also wie von Dir korrekt erkannt ein Omonadus floralis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-07 23:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 10384
 5 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   265    10 
Rüsselkäferin2014-04-07 22:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2014-04-07
Anfrage:
Huhu! Diesen lustigen Knödel aus Käfern habe ich heute 7. April 2014 in einem Park in Köln beobachtet. Die drei Tierchen saßen auf einer Weide am Teichrand. Der mittlere manövrierte sich über 5 Minuten hinweg langsam aber hartnäckig zwischen die beiden anderen. Der oberste klappte zwar immer mehr nach hinten, blieb aber tapfer kleben, leicht hat er jedenfalls nicht aufgegeben :-) Chrysomela vigintipunctata. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Chrysomela vigintipunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, natürlich richtig bestimmt, das ist der Gefleckte Weidenblattkäfer Chrysomela vigintipunctata, eine Art der Mittelgebirge, die aber immer öfter auch im Flachland anzutreffen ist. Mitteleuropa und südliches Nordeuropa. LG, Christoph - PS: Nicht mal bei der schönsten Sache der Welt hat man seine Ruhe...
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-07 23:01

Userfoto
# 10382
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    11 
Kalli2014-04-07 22:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Christoph, ich kann nix dafür, echt! Seit meiner Bemerkung über Staphys finde ich plötzlich häufiger welche. Tut mir echt Leid :D) Wenigstens sollte sich dieser hübsche Kerl identifizieren lassen, denn die Flügeldecken sind nicht kürzer als der runde Halsschild. Daher Paederus littoralis, oder? Größe habe ich leider keine, denn ich habe ihn wieder freigelassen, bevor ich sie bestimmt hatte. Aber 7, 8 mm kommt schon hin. Schönen Dank und LG!
Art, Familie:
Paederus littoralis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Kalli, yup, Flügeldecken nicht kürzer als der kugelig gewölbte Halsschild, das macht ihn zu Paederus littoralis. Mittel- und Südeuropa, Russland. An Ufern vorzugsweise auf Lehmboden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-07 22:44

Userfoto
# 10381
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   112    11 
Kalli2014-04-07 22:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-04-07
Anfrage:
7.4.14, im Buchenwald. Fast an der gleichen Stelle fand ich letztes Jahr einen Carabus problematicus, und das hier müsste auch wieder einer sein. Besten Dank und Liebe Grüße
Art, Familie:
Carabus problematicus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, korrekt erkannt als Carabus problematicus, ein Männchen. Typischer Waldbewohner, der colline bis montane Gebiete als Lebensraum bevorzugt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-07 22:16

Userfoto
# 10380
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111    13 
Kalli2014-04-07 22:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-04-07
Anfrage:
7.4.14, im Odenwald an einem Buchenholzstapel. Das ist sicher ein Pyrrhidium sanguineum, bitte kurz prüfen und bestätigen :-) Besten Dank und Schöne Grüße!
Art, Familie:
Pyrrhidium sanguineum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Pyrrhidium sanguineum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-07 22:12

Userfoto
# 10379
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   72    12 
Karen2014-04-07 22:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-04-06
Anfrage:
Guten Abend, mal wieder ein Einheimischer :-) Saß am 06.04.2014 mittags an Blüte am Wegrand im Wald. Pyrrhidium sanguineum? Viele Grüße Karen
Art, Familie:
Pyrrhidium sanguineum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Karen, bestätigt als Pyrrhidium sanguineum. Die Art erscheint im frühen Frühjahr und schlüpft oft aus dem eingetragenen Eichenbrennholz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-07 22:14

Userfoto
# 10378
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29    1 
Ursula2014-04-07 20:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6212 Meisenheim (PF)
2014-04-06
Anfrage:
Hallo, dies Käe habe ich gestern am06.04.14 in der Nähe von Alsenz an einem sehr trockenen, sonnigen Südhang gefunden. Leider ist er mir entwischt, bevor ich ein vernünftiges Foto machen konnte. Ich habe ihn als Pilemostoma fastuosa identifiziert. Dieser soll sich aber wohl gerne in feuchten Biotopen auhalten, was man von diesem Fundort wohl nicht behaupten kann. Ist meine Bestimmung richtig? VG Ursula
Art, Familie:
Pilemostoma fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ursula, das ist er! Sehr schöner Fund, hab ich selbst noch nie erwischt! RL 2 (stark gefährdet). Stenotop, hygrophil, in sumpfigen Wiesen und Schilfufern an Seen. Oligophag auf Pulicaria dysenterica, Inula squarrosa und Senecio jacobaea. Solltest mal die Ränder von Teichen und Seen in der Nähe absuchen. LG, Christoph   Hallo Ursula, dazu kann ich anmerken, dass ich die Art auch von einem Trockenstandort kenne, dort auf Inula salicina. Die in der Literatur genannten ökologischen Daten sind also zumindest nicht ganz vollständig. Vielleicht kennt ja einer der Co-Admins die Art tatsächlich von einem feuchten Standort? Würd mich mal sehr interessieren. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-07 21:44

Userfoto
# 10377
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   43 
Gerd2014-04-07 19:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-04-07
Anfrage:
Hallo, den Laufkäfer sah ich heute in einem Garten im südlichen Rheinhessen. Läßt er sich zuordnen? Beste Grüße Gerd
Art, Familie:
Pterostichus sp.  Carabidae
Antwort:
  Wir haben überhaupt nichts dagegen, wenn wir etwas weiter führende Informationen bekommen. ;-) Größe??? Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-07 20:51

Userfoto
# 10375
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    6 
CarlosMMSilva2014-04-07 18:03
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-04-06
Anfrage:
Again from North of Portugal (Maia,near Porto), in this case on a LAMIACEAE leaf,on 2014, Apr.,06, near a Kiwi cultivated field. All of these 3 entrances from mine..are new for me since i photographe insects at home, since 2010. NOTE: i supose that the 'distribution maps' you are talking about is of Germany. So these have no distribution interess for you. If it has no problem to let them at your disposal and use them. Thanks Carlos
Art, Familie:
Ceutorhynchus pallidactylus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Carlos, this one looks like Ceutorhynchus pallidactylus. From Anterior Asia to Europe and North Africa, introduced to North America.Very common. Polyphagous on Cruciferacea. Pest. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-07 20:10

Userfoto
# 10374
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
CarlosMMSilva2014-04-07 17:55
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-04-06
Anfrage:
On a typical portuguese forest on North Portugal, at 2014, Apr.,06, on Ulex sp. (probably U. europaeus)flower. CURCULIONIDAE but .. All of this family is a dificult family to identify! Thank you. Carlos
Art, Familie:
Pachytychius sparsutus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Carlos, this should be Pachytychius sparsutus. South and Central Europe. Stenotopic & xerothermophilous. Oligophagous on Sarothamnus scoparius, Cytisus sessilifolius, Ulex europaeus and Genista spp. Larva in the fruit pods. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-07 21:07

Userfoto
# 10373
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    20 
CarlosMMSilva2014-04-07 17:48
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-04-06
Anfrage:
On a typical portuguese forest of North of Portugal near Kiwi farm field. On a Tradescancia sp. leaf, North Portugal, 2014,Apr.,06 NOTE: Based on yours galeries I imagined to be Curculio venosus but that specie isn't recorded on the portuguese Naturdata (incomplete) database; so .. Thank you. Carlos
Art, Familie:
Curculio glandium  Curculionidae
Antwort:
  Hello Carlos, have a look at the scutellum, which is elongate in C. venosus, but square in C. glandium and C. nucum. I can't see a trace of setae at the apex of the elytral suture. That favors C. glandium. With a slight uncertainty. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-07 20:24

Userfoto
# 10372
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    28 
Käfer2014-04-07 17:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3936 Schönebeck (ST)
2014-04-07
Anfrage:
07.04.2014 sitzt immer an der Pfefferminzpflanze und ist in Sachsen Anhalt.
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Käfer, das ist Chrysolina coerulans. Lebt an Minze-Arten (Mentha). Von Süd- und Mitteleuropa über Klein- und Mittelasien bis China. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-07 19:53

Userfoto
# 10371
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    11 
Klaus2014-04-07 16:27
Land, Datum (Fund):
Deutschland   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Habe Käfer am Haus in Kliding/Vulkaneifel gefunden. Vermute Rüssel-Rotdeckenkäfer bin mir aber nicht sicher. Vielen Dank!
Art, Familie:
Pyrrhidium sanguineum  Cerambycidae
Antwort:
  Mon Klaus, naja, knapp daneben. Das ist Pyrrhidium sanguineum, der "Rothaarbock" (Familie Bockkäfer). Entwickelt sich in Eichenholz. Ist dieses Jahr zeitig dran, häufig kommen die Tiere auch zahlreich aus eingelagertem Brennholz und suchen den Weg ins Freie. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-04-07 18:12

Seiten:  9702 9703 9704 9705 9706 9707 9708 9709 9710


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
HauptmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up