kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

20
Warteschlange für 
# 307073
# 307142
# 307144
# 307153
# 307155
# 307192
# 307198
# 307203
# 307205
# 307206
# 307210
# 307211
# 307212
# 307216
# 307217
# 307221
# 307222
# 307223
# 307224*
# 307225*
 
20 warten ⌀ 7 h, davon
1
bearbeitet
19
unbearbeitet
2*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
55 / 120

11663 11664 11665 11666 11667 11668 11669 11670 11671  

Userfoto
# 10474
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   792    15 
Christoph2014-04-10 12:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8415 Küssaberg-Dangstetten (BA)
2014-04-09
Anfrage:
Hier vermute ich einen Pseudoophonus sp. Kommt das hin? Größe: 12mm Gefunden am 09.04.14 LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Harpalus rubripes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christoph, sieht so ziemlich nach einem Männchen von Harpalus rubripes aus mit kräftig metallisch glänzenden Fld. Europa ohne den hohen Norden, Kleinasien, Kaukasus, Mittlerer Osten, bis Sibirien und Westchina. Euryöker Bewohner offener Lebensräume, planar bis alpin. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-10 19:55

Userfoto
 A
 B
# 10473
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   791    5 
Christoph2014-04-10 12:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-09
Anfrage:
Hallo zusammen, könnte das hier ein Athous -Vertreter sein? Gefunden am 09.04.14. Grösse ca. 8mm Herzlichen Gruß und Dank, Christoph
Art, Familie:
Agriotes sputator  Elateridae
Antwort:
  Hallo Christoph, kein Athous, sondern Agriotes, und zwar der überall häufige Agriotes sputator. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-10 16:17

Userfoto
# 10472
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5 
Carabus2014-04-10 11:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-04-04
Anfrage:
ca. 3mm groß, kam am Abend am Waldrand auf die Hand geflogen. Kann man hier ehr sagen als das es ein Kurzflügler ist?
Art, Familie:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Carabus, ich fürchte da geht nicht viel. Der Käfer gehört in die Unterfamilie Aleocharinae, es könnte die Gattung Aleochara sein, aber selbst das ist schon nur noch geraten. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-10 16:25

Userfoto
# 10471
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   71    1 
Pierre2014-04-10 10:39
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-04-09
Anfrage:
Hallo. Welches ist dieses Carabidae? (Ungefähr 5 mm. - Zentralbelgien (Buchenhain - unter den welken Blättern) - April 2014). Vielen Dank!
Art, Familie:
Asaphidion curtum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Pierre, das sollte Asaphidion curtum sein, mit stark chagriniertem Halsschild, fast ganz gelben Beinen und Fühlern und dem Fundort im Wald (die anderen Arten der Gattung leben eher an offenen Orten wie Gewässerufer) passt alles. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-10 16:37

Userfoto
 A
 B
# 10470
 1 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   164    4 
Frank2014-04-10 08:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2033 Hohenkirchen (MV)
2014-04-08
Anfrage:
Hallo, hier kommt noch mal der Laufkäfer aus der Anfrage 10429 - ich hoffe, die Bilder haben jetzt eine geeignetere Größe? Vielen Dank und liebe Grüße, Frank
Art, Familie:
Amara familiaris  Carabidae
Antwort:
  Moin Frank, die Bilder sind sehr gut. Drei Arten kommen in Frage: Amara anthobia (müsste Scutellarporenpunkte haben, die ich hier nicht sehe) und A.lucida bzw. A. familiaris. Beide unterscheiden sich im Wesentlichen in den Halsschildvorderwinkeln. Während Bild B hier eher an lucida erinnert, sieht man in Bild A die vorstehenden Halsschildvorderecken, was tatsächlich typisch für A. familiaris ist. Im Gegensatz zu lucida eine sehr häufige und in Europa weit verbreitete Art, die auch den Sprung über den großen Teich geschafft hat Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-04-10 10:00

Userfoto
# 10469
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    28 
Lucgast2014-04-10 05:36
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Walking in the fields, we spotted this beetle... About 1.5cm large...
Art, Familie:
Meloe violaceus  Meloidae
Antwort:
  Hi Lucgast, this should be a male of Meloe violaceus, characterized by the enlarged middle articles of the antennae and the fine puncture of the head and pronotum (more coarse in the sister species M. proscarabaeus). Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-10 19:54

Userfoto
 A
 B
# 10468
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   790 
Christoph2014-04-10 00:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-09
Anfrage:
Wieder ein Winzling - vielleicht 1.5 - 2mm groß Auch hier komme ich leider nicht weiter. Am 09.04.14 im Gartenhäuschen entdeckt. LG, Christoph
Art, Familie:
Epuraea sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Christoph, den halte ich für eine Epuraea, aber da kann ich bestimmungstechnisch am Foto nicht viel ausrichten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-10 01:09

Userfoto
 A
 B
# 10467
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   789    17 
Christoph2014-04-10 00:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-04-07
Anfrage:
Hallo zusammen, auch ein Fund vom Kaiserstuhl. Ich vermute Amara sp. Für die Größenangabe musste er kurz in ein Becherglas. etwa. 7mm :) Gefunden am 07.04.14 LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Amara aenea  Carabidae
Antwort:
  Moin Christoph, Amara aenea again. Überall häufig und weit verbreitet, in den USA eingebürgert (als das noch ohne große Bürokratie möglich war ...). Zwar sind die meisten Exemplare stark glänzend wie in #10436, es kommen aber immer mal wieder matte, chagrinierte Exemplare vor. Entscheidend sind hier die innern Halsschildgruben ("Strichel'), kein Scutellarporenpunkt, drei helle Fhl.gl. und die nicht vertieften Flügeldeckenstreifen. Grüßle vom Bodensee.
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-04-10 08:07

Userfoto
 A
 B
# 10466
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   788    2 
Christoph2014-04-10 00:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-04-07
Anfrage:
Und noch ein Totfund vom Kaiserstuhl. Ein wirklich hübscher Laufkäfer. Ich hab ihn auch noch hier. LG, Christoph (07.04.14)
Art, Familie:
Leistus spinibarbis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das sollte Leistus spinibarbis, eine Art die am Kaiserstuhl regelmäßig gefunden wird. Südwesteuropa, Mitteleuropa und Mittelmeergebiet. Xerothermophil, z.B. in Calluna-Heiden und an Kalktrockenhängen in tieferen Lagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-10 01:06

Userfoto
 A
 B
# 10465
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   787    1 
Christoph2014-04-10 00:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-04-07
Anfrage:
Hallo zusammen, leider ein Totfund. Könnt ihr mir hier weiterhelfen? Ich komme hier nicht mal zur Familie durch :( (07.04.14) LG, Christoph
Art, Familie:
Dermestes laniarius  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das sollte der Speckkäfer Dermestes laniarius sein. Palärktisch verbreitet, vor allem auf Sandböden. Mit ganz kleiner Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-10 01:01

Userfoto
 A
 B
# 10464
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   116    129 
Kalli2014-04-09 23:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Nochmal Harmonia axyridis in einer Variante mit großen Punkten. Schönen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Harmonia axyridis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 23:48

Userfoto
# 10463
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   115    128 
Kalli2014-04-09 23:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-04-09
Anfrage:
9.4.14, Strauch am Hauseingang. Hier werden kleine Asiaten gemacht.
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Kalli, danke für diese Meldung von Harmonia axyridis. Sie sind gerade bei ihrer Lieblingsbeschäftigung ;-) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 23:50

Userfoto
# 10461
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   114    10 
Kalli2014-04-09 23:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6118 Darmstadt Ost (HS)
2014-04-09
Anfrage:
Das müsste wieder Nebria brevicollis sein, 13 mm, 9.4.14, unter einem Stein, anderes MTB. Vielen Dank und LG!
Art, Familie:
Nebria brevicollis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, da N. salina die einzige bei uns in Frage kommende Verwechslungsart ist und Du das relevante Merkmal bereits kennst und "abgeklopft" hast, bleibt mir nur die Nebria brevicollis zu bestätigen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 23:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 10460
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    7 
Fabian2014-04-09 22:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6125 Würzburg Nord (BN)
2014-04-09
Anfrage:
Heute (09.04.2014) lief mir dieser (ich denke) Badister bullatus in einem trockenen Hanggarten über den Weg (Länge ca. 6 - 7 mm) - ich bitte um Bestätigung. Vielen Dank und liebe Grüße!
Art, Familie:
Badister bullatus  Carabidae
Antwort:
  Moin Fabian, bestätigt. Danke für die meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-09 22:40

Userfoto
 A
 B
 C
# 10459
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    12 
Anubis2014-04-09 21:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6617 Schwetzingen (BA)
2014-03-15
Anfrage:
15.03.2014 Käferplage innerhalb der Wohnung - suche Bekämpfungsmöglichkeit: Seit nunmehr zwei oder drei Wochen haben wir eine richtige Plage in der Wohnung. Tagtäglich entferne ich mehr als 15 dieser 1-3mm großen Käferchen, welche meist erst in der Dämmerung oder im Dunkel aus ihren Ecken kommen und an den Tapeten und Fenstern entlangkriechen. Wir haben einen Chinchilla und dachten, dass sie vielleicht im Streu oder Fressen sitzen - Fehlanzeige. Das Katzenfutter ist ebenfalls "clean". Ich hoffe, dass uns jemand weiterhelfen kann, denn wir haben Kleinkinder und wissen nicht mehr, wie wir Herr über diese Plage werden können. Wenn wir wissen, was für eine Art dies ist und vorallem, was sie fressen, kann ich gezielt nach ihnen suchen.
Art, Familie:
Stegobium paniceum  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Anubis, das ist Stegobium paniceum. Weltweit verbreitet, hauptsächlich synanthrop, im Haushalt Vorratsschädling an Backwaren, Gewürzen, etc. LG, Irgendwo hast Du 'ne Quelle, eine alte Tüte Müsli, Hunde-/Katzentrocken- oder Vogelfutter. Die musst Du finden und ausräumen, dann ist der Spuk vorbei. Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 21:52

Userfoto
# 10458
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   521    9 
Bergmänndle2014-04-09 20:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8425 Weiler-Simmerberg (BS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Weißach-Aue bei Halden unter Baumrinde ? Fichte ! ? Phosphuga sp.
Art, Familie:
Bolitophagus reticulatus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, na na na, das ist doch keine Phosphuga! Es ist Bolitophagus reticulatus. Europa, Sibirien. In Russland, Finnland und Skandinavien verbreitet, bis in den hohen Norden. Früher vor allem in montanen Lagen, heute in Deutschland mit starker Ausbreitungstendenz entlang des Rheins. Vor allem in Buchenwäldern, entwickelt sich am Zunderschwamm (Fomes fomentarius). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 21:19

Userfoto
# 10457
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   520    12 
Bergmänndle2014-04-09 20:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8425 Weiler-Simmerberg (BS)
2014-04-09
Anfrage:
Weißach-Aue bei Halden 640m auf Türkenbund 9.4.2014 Liloceris lilii
Art, Familie:
Lilioceris lilii  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, danke für die Meldung dieses Lilioceris lilii. In ganz Europa von März bis Juni und manchmal auch noch einmal im September an Madonnen-Lilie, Türkenbund (Lilie), Kaiserkrone (Lilie) und auch an Maiglöckchen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 20:28

Userfoto
 A
 B
# 10456
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   100  
João Nunes2014-04-09 20:13
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-04-09
Anfrage:
Porto, Portugal 9/4/14
Art, Familie:
cf. Pachyrhinus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Oi João, I think this is a representative of genus Pachyrhinus. While in our fauna Pachyrhinus lethierryi is the only species, there are two of them in Portugal, P. glabratus and P. squamosus, which I've never seen and wihich I can't distinguish. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 20:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 10455
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   519 
Bergmänndle2014-04-09 19:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8425 Weiler-Simmerberg (BS)
2014-04-09
Anfrage:
Bei Halden unter ? Buchenrinde an der Weißach 9.4.2014 640 m. Käfer ca. 4mm lang.
Art, Familie:
Corticeus sp.  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ein Corticeus. Aber bei der Artbestimmung fühle ich mich unwohl. C. unicolor ist die häufigste Art, aber die ist dunkler und größer (5-7 mm). Es könnte eine der selteneren Arten sein, aber am Foto allein traue ich mich das nicht festzulegen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 21:55

Userfoto
 A
 B
# 10454
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12    20 
KonradSe2014-04-09 19:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4119 Horn-Bad Meinberg (WF)
2014-04-01
Anfrage:
Hallo, ein Limodromus? Evt. longiventris? Funddaten: D, NRW, Ostwestfalen, Laubwald, unter morscher Rinde, Größe ca. 12 mm, Fotos am 01.04.2014. Gruß, Konrad
Art, Familie:
Limodromus assimilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Konrad, das ist der überall häufige Limodromus assimilis. Hygrophil & eurytop. Transpaläarktisch, in der temperaten und borealen Zone weit verbreitet, in Südeuropa nur montan. L. longiventris hat parallelere Flügeldeckenseiten (hier vergleichen). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 20:15

Userfoto
# 10453
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   31 
Udo2014-04-09 19:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, dieser kleine, 2mm groß flog im Garten ins Handtuch, mir gelang nur ein Schnellschuß und weg war er. Vielleicht ist es möglich ihn einzuordnen. Danke ans Team, Gruß Udo
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Udo, ein Meligethes, aber da mach ich Dir am Foto nicht mehr als die Gattung draus. Die Tierchen fliegen auf gelbe Blüten, z.B. Raps, etc. Daher verwundert es nicht, dass er auf dem gelben Handtuch gelandet ist! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 20:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 10452
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   186    2 
Appius2014-04-09 16:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-04-09
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 9.4.2014, an der Innenseite eines Nebengebäudefensters, Größe ca. 11 mm.
Art, Familie:
Lixus subtilis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, ich denke, hier haben wir einen Lixus subtilis vor uns. Thermophile Art, an Gänsefußgewächsen, z.B. Gänsefuß, Melde, Spinat und Rübe. Mittel- und Osteuropa bis China. Bei uns nicht häufig, bisher RL 2, aber möglicherweise mit Ausbreitungstendenz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 21:44

Userfoto
# 10451
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    6 
Leonhardt2014-04-09 16:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6919 Güglingen (WT)
2014-04-09
Anfrage:
heute morgen auf einem Schotterweg
Art, Familie:
Trox perlatus  Trogidae
Antwort:
  Hallo Leonhardt, das ist Trox perlatus. Die stenotope, thermophile Art lebt an trockenem Aas, Knochen, Gewölle und Fellen. Sie ist unter den heimischen Trox-Arten leicht durch die glänzenden Höcker auf den Flügeldecken zu erkennen. Trox perlatus kommt nur im Westen Deutschlands vor und ist nicht häufig. In der Roten Liste ist die Art als stark gefährdet (RL 2) eingestuft. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 20:24

Userfoto
# 10450
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    21 
sandinderhand2014-04-09 13:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2345 Treptow (MV)
2014-03-30
Anfrage:
30.03.2014 auf einem landwirtschaftlichen Verbindungsweg rechts Raps links Weizen,dazwischen an Weg angelehnt schmaler Flurstreifen mit Baum- und Strauchbewuchs
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo sandinderhand, anhand der leicht geknickten und im Knick verdickten Fühler sowie dem kräftig punktierten Kopf und Halsschild als Weibchen von Meloe proscarabaeus zu erkennen. Aktivitätszeit von Anfang März bis Juni, mit Hauptzeit von April bis Mai. Paläarktisch verbreitet, Nordafrika, Europa, bis Ostasien und Japan. Bei uns hier in D die häufigste Meloe-Art. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 20:26

Userfoto
# 10449
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
anzama2014-04-09 12:41
Land, Datum (Fund):
Österreich  2012-08-07
Anfrage:
AT/NÖ/Bad Fischau/280 msm, 07 08 12 Brache
Art, Familie:
Curculio cf. venosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo anzama, das sollte ein Curculio venosus sein. Das Schildchen ist bei dieser Art länglich. Dieses Merkmal trifft auch auf den selteneren C. pellitus zu der aber keinen Schuppenkamm an der hinteren Fld.-Naht aufweist, was hier zugegebenermaßen schlecht zu beurteilen ist, daher mit "cf.". Nordafrika, Europa, Kleinasien, Kaukasus. Entwicklung an Eiche. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 20:33

11663 11664 11665 11666 11667 11668 11669 11670 11671


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up