kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

61
2021-07-24 20:28  von  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

11120 11121 11122 11123 11124 11125 11126 11127 11128  

Userfoto
# 10524
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10 
JCP2014-04-12 15:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7412 Kehl (BA)
2014-04-10
Anfrage:
Guten Tag an Alle Gefunden auf einer Waldstrasse vor 2Tage im Strasburger Wald Handelt es sich um Dytiscus sp ? Besten Dank fur Ihre Bestimmung JCP
Art, Familie:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo JCP, ich denke eher, dass es sich um eine Larve von Ocypus handelt, allerdings kann ich sie nicht zur Art bestimmen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-13 00:21

Userfoto
 A
 B
# 10521
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   171    39 
arne2014-04-12 13:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-11
Anfrage:
Bestimmt ein Schnellkäfer. Er lief jedoch eher langsam unsere Hauswand hoch. 11.4.14
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Arne, ja ein Schnellkäfer, der allgegenwärtige Athous haemorrhoidalis. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-12 23:48

Userfoto
# 10520
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   170 
arne2014-04-12 13:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-11
Anfrage:
Am Rande eines Feldwegs hat er sich im Gras versteckt, deshalb ist er auch so dreckig. 11.4.14
Art, Familie:
Amara sp.  Carabidae
Antwort:
  .... also, ich wage mich dann doch mal vor. Harte Nuss! Ich würde das Tier in die Gattung Amara packen. Einige Merkmale (Habitus, 1. Fühlerglied, nicht vertiefte Streifen der Flg.decken, dunkle Beine, nicht vorgezogene Halsschildvorderwinkel) sprechen für Amara famelica (die ich aber nicht ausreichend gut kenne). Allerdings bleiben da große Restzweifel, angefangen bei der Verbreitung der Art über die Farbe (lt. Hieke in FHL nur ausnahmsweise dunkel). So ein Tier müsste man dann doch im Original sehen... Grüßle, Oliver   Ich kann Oliver nur Recht geben. Nur das erste Fühlerglied rötlich gefärbt ist auffällig, aber es gibt mehrere Arten mit dem Merkmal. Es muss bei Amara spec. bleiben. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-13 20:35

Userfoto
# 10519
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   35 
Marek2014-04-12 13:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo Zusammen, durch die Umstellung im Winter auf Vögel, hätte ich fast den Saisonanfang verpasst ;) Bei diesem Käfer vermute ich etwas Richtung Ischnomera cyanea. Ob ich da richtig tippe? Besten Dank & Gruß, Marek
Art, Familie:
Ischnomera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Marek, ein Vertreter der Gattung Ischnomera. Da verstecken sich leider drei Verwechslungsarten drunter: Ischnomera cinerascens, die etwas länger behaart ist und daher matter wirkt, sowie I. cyanea und I. caerulea, die sich nur am Aedoeagus des Männchens unterscheiden lassen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-12 15:56

Userfoto
# 10518
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   169    11 
arne2014-04-12 13:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-11
Anfrage:
Bei uns im Wald an einem großen Laubbaum, welcher war im Dunkeln nicht zu erkennen. 11.4.14
Art, Familie:
Nalassus laevioctostriatus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo arne, das ist der häufige Nalassus laevioctostriatus. West- und Mitteleuropa, nach Osten seltener. Käfer unter der Rinde alter Bäume, häufig. LG Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-04-12 13:52

Userfoto
 A
 B
 C
# 10517
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   168    12 
arne2014-04-12 13:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-11
Anfrage:
Bei unserem Heizholz(vorwiegend Buche, aber auch andere Bäume) lief er über einen Balken. 11.4.14
Art, Familie:
Anaglyptus mysticus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo arne, das ist der Bockkäfer Anaglyptus mysticus. Nordafrika, Südeuropa bis zum südlichen Nordeuropa, im Osten bis Transkaukasien. Nicht im höheren Gebirge, Entwicklung in verschiedenen Laubhölzern. Bei uns überall und nicht selten. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-04-12 13:57

Userfoto
 A
 B
 C
# 10516
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   177    30 
cilko2014-04-12 12:03
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-12
Anfrage:
Hi, size 10-11mm. 12.4.2014, Slovakia
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hello Cilko, this is the very common weevil Otirhynchus sulcatus. Regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-12 23:51

Userfoto
 A
 B
# 10515
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   176 
cilko2014-04-12 12:02
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-12
Anfrage:
Hi, size 6-7mm, 12.4.2014, Slovakia
Art, Familie:
Otiorhynchus cf. rugosostriatus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Cilko, this looks like Otiorhynchus rugosostriatus to me. In Central Europe I would say it's for certain, for Slovakia some residual uncertainty remains for me. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-12 16:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 10514
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   112 
GerKlein2014-04-12 10:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-04-11
Anfrage:
11.4.2014 Hallo zusammen, meine Vermutung ist Tanymecus palliatus. Ist das richtig? schöne Grüße GerKlein
Art, Familie:
Phyllobius pyri/vespertinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo GerKlein, ich sehe da eher einen abgewetzten Phyllobius pyri oder vespertinus. Zu diesen beiden Arten siehe Anfrage #10245. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-12 15:58

Userfoto
 A
 B
# 10513
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111    9 
GerKlein2014-04-12 10:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-04-11
Anfrage:
11.4.2014 Hallo zusammen, ist da Amara aenea? auf Flurstraße laufend. Danke und VG GerKlein
Art, Familie:
Amara similata  Carabidae
Antwort:
  Hallo GerKlein, mit den nach hinten vertieften Flügeldeckenstreifen und Scutellarporenpunkten, hellen Schienen und zumindest einem bei großer Vergrößerung geahnt in den Halsschildhinterwinkeln stehenden Porenpunkt kommen wir zu Amara similata. Richtiges Viertel, falsche Straße ;-) Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-04-12 14:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 10512
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    2 
anzama2014-04-11 23:52
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-04-11
Anfrage:
Hallo, heute in AT/NÖ/bei Drösing an der March in Sanddünenhabitat gefunden, ist dasCyphocleonus dealbatus ? Bitte um Bestätigung oder Korrektur, Danke und Gruß Maria
Art, Familie:
Coniocleonus hollbergi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo anzama, das ist der Sand-Steppenrüssler Coniocleonus hollbergi. In offenen Sandgebieten und sandigen Kiefernwäldern, am kleinen Sauerampfer (Rumex acetosella) als Wirtspflanze. Europa bis Sibirien, aber zerstreut und selten. Schöner Fund! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-12 00:14

Userfoto
# 10511
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   119    7 
Kalli2014-04-11 23:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-04-11
Anfrage:
Das scheint mir zweifelsfrei mein erster Harmonia quadripunctata zu sein (11.4.14, 5.5 mm, ganz typisch an Kiefer). Bitte kurz bestätigen ;-) Besten Dank und schöne Grüße!
Art, Familie:
Harmonia quadripunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Kalli, hiermit bestätigt! Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-11 23:23

Userfoto
 A
 B
# 10510
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   118    14 
Kalli2014-04-11 23:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-04-11
Anfrage:
11.4.14 in Kiefernwald auf Sand, 8.5 mm. Sieht alles total nach Gonodera luperus aus, nur die Farbe irritierte mich, bis ich Eure Bemerkungen dazu las. Dann habe ich hier also eine Variante mit braunen Flügeldecken, stimmt's? Danke Euch und LG!
Art, Familie:
Gonodera luperus  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Kalli, Fluch und Tod, Michael hat recht! Es handelt sich wie bereits Du korrekt erkannt hattest um Gonodera luperus. Ich sollte vielleicht so spät des Nachts keine Käfer mehr bestimmen. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-13 17:04

Userfoto
 A
 B
 C
# 10509
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    4 
TilmannA2014-04-11 22:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4850 Großröhrsdorf (SN)
2014-04-11
Anfrage:
11.04.2014, LSG Massenei Hallo, welchen Käfer habe ich heute entdeckt? Danke
Art, Familie:
Anostirus castaneus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Tilmann, das ist der Schnellkäfer Anostirus castaneus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-11 23:27

Userfoto
 A
 B
 C
# 10508
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   103    9 
ruby622014-04-11 22:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-04-11
Anfrage:
ca. 15 Käfer am Burgberger Hörnle am 11.04.2014 gesehen. Dürfte Cicindela sylvicola sein. LG ruby
Art, Familie:
Cicindela silvicola  Carabidae
Antwort:
  Hallo ruby, die Stirnbehaarung zwischen den Augen ist hier sehr schön sichtbar. Dazu die auffällige schmutziggrüne Oberseite machen aus Deinem Tier Cicindela silvicola, wie von Dir korrekt bestimmt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-11 22:34

Userfoto
 A
 B
# 10505
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   32    36 
Udo2014-04-11 19:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-04-11
Anfrage:
Hallo zusammen, dieser ca. 1mm große Kerl begegnete mir heute nachmittag im garten am Haus. Ruhte sich kurz aus und flog dann weg. Gruß ans Team.
Art, Familie:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Udo, hier haben wir unverkennbar Gaurotes virginea vor uns. Recht variabel, Halsschild kann rot oder schwarz sein, Flügeldecken metallisch grün, blau, violett oder schwarz. G. virginea ist eine Art montaner Waldgebiete. Larve im Holz toter Fichten. Die Käfer findet man oft auf Doldenblüten. Nordpläarktisch verbreitet, von Nordeuropa über Sibirien bis Korea und Sachalin. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-11 20:03

Userfoto
 A
 B
# 10504
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   523    23 
Bergmänndle2014-04-11 18:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-04-11
Anfrage:
Bolsterlang Hirtenstein unter Baumrinde Phosphuga atrata 835m 11.4.2014
Art, Familie:
Phosphuga atrata  Silphidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, korrekt, Phosphuga atrata ist's, wie am schmalen Kopf zu erkennen (die ansonsten ähnlichen Silpha-Arten haben einen breiteren Kopf). Schneckenjäger. Paläarktisch verbreitet. Häufig. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-11 20:04

Userfoto
# 10503
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   133    2 
Hubert2014-04-11 18:10
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2014-04-10
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Curculionidae. Welche könnte das sein? Grösse: 7,5mm (ohne Rüssel). Fundort: Gulpen (Niederlande). Er sass zu Hause an der Wand des Hauses. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Larinus planus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Hubert, das dürfte wohl Larinus planus sein. Bei den Larinus ist eine Aufnahme von der Seite, mit der man Länge und Form des Rüssels gut beurteilen kann, immer hilfreich. Mittel- und Südeuropa bis Kaukasus. An distelartigen Korbblütlern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-11 20:08

Userfoto
# 10502
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   132 
Hubert2014-04-11 18:03
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2014-04-10
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Meldung. Eine Chrysomelidae Oulema melanopus oder duftschmidi. Grösse: 4,7mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(10-04-2014) in ziemlich offenes Gelände. In der Anfrage 10362 habe ich schon gelesen, das beide Arten nur per Genitaluntersuchung zu trennen sind. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Oulema melanopus/duftschmidi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Hubert, ja so ist's, entweder O. melanopus oder O. duftschmidi. Da wir nur sicher zur Art bestimmte Funde in den Verbreitungskarten verwerten, können wir diese Meldung leider nicht aufnehmen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-11 18:38

Userfoto
# 10501
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    9 
Herbert3532014-04-11 17:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7618 Haigerloch (WT)
2014-04-07
Anfrage:
Tagfund in Magerrasen/ Wacholderheide
Art, Familie:
Meloe rugosus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Herbert, dem Fühlerbau nach würde ich auf Meloe rugosus bestimmen, aber ich lass das mal für meine Co-Admins stehen. Bei solitären Wildbienen der Gattungen Halictus, Andrena und Nomada. Bevorzugt lückig bewachsene Wärmestellen der Ebene und des Bergvorlands. Hauptaktivitätszeit von September bis November, aber auch im Frühjahr. In Deutschland vom Aussterben bedroht (RL 1), fehlt im Norden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-11 23:47

Userfoto
# 10500
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9 
JCP2014-04-11 16:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7412 Kehl (BA)
2014-04-10
Anfrage:
Guten Tag Noch ein Kafer den ich nicht bestimmen kan. Auf Waldstrasse, den 10-04-2014 Ist dass moglich mit dieser Aufname ?? Besten Dank fur Ihre Antwort Grusse an alle
Art, Familie:
Ocypus s.l. sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo JCP, anhand des Fotos ist es schwierig zu sagen, ob es sich hierbei um die Gattung Ocypus oder die nah verwandte Tasgius handelt. Eine von beiden ist es aber. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-04-11 16:58

Userfoto
 A
 B
# 10499
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   546 
Karl2014-04-11 15:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-04-06
Anfrage:
Käferlarve ca. 34 mm am 06.04.2014 unter einen Heuhaufen am Waldrand gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Carabus sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Karl, man kann sie zumindest auf eine Larve der Gattung Carabus eingrenzen. Um dann noch weiterzukommen, braucht man hochaufgelöste Aufnahmen der Urogomphi, sowie der Adnasale. Mehr als Carabus sp. geht hier für mich nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-11 17:16

Userfoto
# 10498
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   545    6 
Karl2014-04-11 15:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-04-05
Anfrage:
Schnellkäfer Ampedus elongatulus ca. 7,5 mm am 05.04.2014 unter einen Heuhaufen am Waldrand gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Ampedus elongatulus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Karl, mit der Schwärzung der Flügeldeckenspitze sollte das ein Ampedus elongatulus sein. Über Europa mit Ausnahme des Nordens und Ostens. Larve in faulendem Laub- und Nadelholz, Käfer auf Gebüsch und Nadelhölzern, besonders im späten Frühjahr. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-11 17:18

Userfoto
# 10497
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    3 
JCP2014-04-11 15:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7412 Kehl (BA)
2014-04-10
Anfrage:
Guten Tag Gefunden den 10-04-2014 im Laubwald Danke fur Ihre Bestimmung Grusse jcp
Art, Familie:
Platycis cosnardi  Lycidae
Antwort:
  Hallo JCP, das ist der Rotdeckenkäfer Platycis cosnardi. Südliches Nordeuropa, Mitteleuropa, Südosteuropa. In morschen Hölzern, vor allem Buche, aber auch Eiche und Birke. Selten. Bei uns in Deutschland stark gefährdet (RL 2). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-11 17:20

Userfoto
# 10496
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   544    20 
Karl2014-04-11 15:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-03-17
Anfrage:
Laufkäfer Carabus nemoralis ca. 25 mm am 17.03.2014 unter einen Stein am Waldrand gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Carabus nemoralis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Karl, danke fürs melden dieses Carabus nemoralis (Hainlaufkäfer). Europa, südlich bis zu den Pyrenäen, Alpen und Karpaten, nördlich bis Südschweden, -finnland und -norwegen, im Osten bis Moskau. Eingeschleppt nach Nordamerika. Eurytop, planar bis subalpin, in Wäldern, auf Feldern und in Gärten. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-04-11 16:47

11120 11121 11122 11123 11124 11125 11126 11127 11128


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up