kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

11
Warteschlange für 
# 245547
# 245557
# 245631
# 245669
# 245725
# 245756
# 245757
# 245759
# 245762*
# 245763*
# 245764*
 
Warten: 11 (seit ⌀ 14 h)
10
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 0 (gestern: 120)

Seiten:  9220 9221 9222 9223 9224 9225 9226 9227 9228  

Userfoto
 A
 B
 C
# 10712
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   267 
MiMa2014-04-18 12:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-04-17
Anfrage:
17.04.2014, noch ein Rhynchitidae-Streuobstwiese, in einem wilden Quittenbäumchen. Ich vermute, den hatte ich letzes Jahr schon mal in Anfrage # 8096.(Rhynchites cf. caeruleus) Vielleicht kann man an den Bildern etwas mehr erkennen? Danke+Grüßle
Art, Familie:
Rhynchites cf. caeruleus  Rhynchitidae
Antwort:
 
Hallo MiMa, ja, wieder wie in #8096: Wahrscheinlich R. caeruleus, allerdings kann ich den (deutlich selteneren) R. pubescens am Foto nicht ausschließen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 13:38

Userfoto
 A
 B
 C
# 10711
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   266    7 
MiMa2014-04-18 12:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-04-17
Anfrage:
17.04.2014, in einem Weißdornbäumchen. Größe ca. 3mm. Ein Rhynchitidae Caenorhinus aequatus? oder gibts da noch eine Verwechslungsmöglichkeit? Grüßle
Art, Familie:
Caenorhinus aequatus  Rhynchitidae
Antwort:
 
Hallo MiMa, bestätigt als Caenorhinus aequatus, nach neuester Nomenklatur Tatianaerhynchites aequatus. Überall in Deutschland recht häufig, lebt an verschiedenen Rosaceaen. Am liebsten auf Weißdorn. Ab April zu finden, die neue Generation dann auch noch im Herbst. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 13:34

Userfoto
 A
 B
# 10710
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   265    17 
MiMa2014-04-18 12:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-04-17
Anfrage:
17.04.2014, Wiese Waldrand auf Brennessel. mehrere Exemplare von 4-6mm. Phyllobius oblongus? Grüßle
Art, Familie:
Phyllobius oblongus  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo MiMa, korrekt erkannt als Phyllobius oblongus. In Mitteleuropa überall häufig polyphag an verschiedenen Sträuchern und Bäume, z.B. Ahorn, Linde, Eiche, Pappel, Weide, Schlehe, Weißdorn und einige mehr. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 13:33

Userfoto
 A
 B
# 10709
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   264 
MiMa2014-04-18 12:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-04-17
Anfrage:
Hallöchen, 17.04.2014, Wiese Waldrand. Größe ca. 9-10mm. Güßle
Art, Familie:
Agriotes sp.  Elateridae
Antwort:
 
Hallo MiMa, den hier habe ich länger angeschaut, aber irgendwie werd ich mir nicht schlüssig. Sollte wohl ein Agriotes sein, aber für einen A. obscurus wirkt er zu schlank, und für einen A. sputator ist er recht groß. Ich lass es mal offen, vielleicht sagt einer der Co-Admins noch was. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-19 07:05

Userfoto
 A
 B
# 10707
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3 
Moni2014-04-18 11:23
Land, Datum (Fund):
Kroatien  2012-10-16
Anfrage:
Hallo Christoph, danke für die schnelle Bestimmung. Nochmal zum Kroaten: 2012 habe ich auf der Insel Vir (allerdings an einer anderen Stelle) diesen Käfer (FotoA) gefunden und als Timarcha tenebricosa Fabricius, 1775 bestimmt. Ich vermute, dass die Larve (FotoB) eben zu diesem gehört Nochmals danke und viele Grüße Moni
Art, Familie:
Timarcha sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Moni, hm, an Timarcha tenebricosa glaube ich hier nicht so recht. In Kroatien gibt's einige Arten mehr als bei uns in Deutschland, z.B. olivieri, pratensis, stepaneki und durmitoriensis. Kurzum, hier muss ich es bei Timarcha sp. belassen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 11:41

Userfoto
 A
 B
 C
# 10706
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   193    11 
Appius2014-04-18 11:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-04-18
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 18.4.2014, Größe ca. 10 mm
Art, Familie:
Cantharis decipiens  Cantharidae
Antwort:
 
Hallo Appius, das ist Cantharis decipiens. Eurytop, silvicol. In Wäldern, auf Waldwiesen und Lichtungen sowie an trockenen Waldrändern. Auf Blüten und Gebüsch. Mittel- und südliches Nordeuropa. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 11:31

Userfoto
 A
 B
 C
# 10705
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   192 
Appius2014-04-18 11:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-04-18
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 18.4.2014, Größe ca. 3 mm
Art, Familie:
Ceutorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
 
Hi Appius, bei dem muss ich's bei Ceutorhynchus sp. belassen. Es gibt eine ganze Anzahl dieser blauen Burschen, und deren Trennung erfordert von wenigen Ausnahmen abgesehen meist die Vorlage des Belegs. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 11:32

Userfoto
# 10704
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   139    16 
Hubert2014-04-18 10:57
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2014-04-17
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Carabidae. Ich denke eine Harpalus. Ist das richtig? Grösse: 10mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(17-04-2014) in offenem Gelände auf der Strasse nahe einem Laubwald. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Harpalus distinguendus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Hubert, ein Männchen von Harpalus distinguendus. Häufige Verwechslungsarten sind H. affinis (Beine ganz hell, äußere 2-3 Fld.-Intervalle punktiert/behaart) und H. smaragdinus (auch hier Beine heller, Fld.-Naht oft rötlich durchscheinend). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 22:01

Userfoto
# 10703
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    5 
Pego2014-04-18 10:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7921 Sigmaringen (WT)
2014-04-17
Anfrage:
Hallo Zusammen, diesen Rüssler fand ich am 17.04. an unserer Hauswand. Könnte es sich dabei um einen "Polydrusus impar" handeln? LG und schöne Feiertage, Pego
Art, Familie:
Polydrusus impar  Curculionidae
Antwort:
 
Hallo Pego, korrekt bestimmt als Polydrusus impar, der Große grüne Fichtenrüssler. West- und Mitteleuropa. Vorwiegend in Gebirgsgegenden. An Fichte und Kiefer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 11:30

Userfoto
# 10702
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   138    6 
Hubert2014-04-18 10:46
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2014-04-17
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Dermestidae. Ich denke Megatoma undata. Grösse: 4,2mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(17-04-2014) zu Hause im Wohnzimmer. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Megatoma undata  Dermestidae
Antwort:
 
Hallo Hubert, hier gibt's keine Verwechslungsmöglichkeiten, es ist das Weibchen von Megatoma undata. Europa bis Sibirien. Überall, aber nicht häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 11:29

Userfoto
# 10701
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   137    15 
Hubert2014-04-18 10:37
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2014-04-17
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Buprestidae Anthaxia nitidula. Grösse: 6mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(17-04-2014) am Rande eines Laubwaldes. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Anthaxia nitidula  Buprestidae
Antwort:
 
Hallo Hubert, ja, hier haben wir das Weibchen von Anthaxia nitidula. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 11:28

Userfoto
# 10700
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   136    14 
Hubert2014-04-18 10:32
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2014-04-17
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Coccinellidae Calvia quatuordecimguttata. Grösse: 5,3mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(17-04-2014) am Rande eines Laubwaldes. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Calvia quatuordecimguttata  Coccinellidae
Antwort:
 
Hallo Hubert, bestätigt als Calvia quatuordecimguttata. Holarktische Art, Europa, Sibirien, Nordamerika. Lebt in Laubwäldern und Parks auf blühenden Stäuchern und Bäumen, wo sie verschiedenen Blattläusen und Blattflöhen nachstellt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 11:27

Userfoto
# 10699
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   135    21 
Hubert2014-04-18 10:27
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2014-04-17
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Carabidae Pterostichus oblongopunctatus. Grösse: 12mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(17-04-2014) in einem Laubwald unter Baumrinde. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Pterostichus oblongopunctatus  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Hubert, bestätigt als Pterostichus oblongopunctatus. In Europa, über den Kaukasus bis östlich nach Japan weit verbreitet; in Wäldern überall häufig zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 11:26

Userfoto
# 10698
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   134    15 
Hubert2014-04-18 10:24
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2014-04-17
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Cerambycidae Pyrrhidium sanguineum. Grösse: 9mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(17-04-2014) am Rande eines Laubwaldes. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Pyrrhidium sanguineum  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Hubert, bestätigt als Pyrrhidium sanguineum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 11:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 10697
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   39 
Jürgen G2014-04-18 09:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2014-04-17
Anfrage:
Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 17.04.2014, auf Beinwell. Größe ca. 2-3mm. Wer ist das? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Longitarsus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Jürgen, das dürfte wohl ein Longitarsus sein. Da gibt's leider einiges an Arten, die nicht leicht zu bestimmen sind. Etliche davon kommen an Symphytum vor. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 11:48

Userfoto
# 10696
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   31 
BubikolRamios2014-04-18 09:33
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Elateridae .. ? Slovenia, mybe I brought it with potato seeds mybe it was there in garden.
Art, Familie:
cf. Agrypnus murina  Elateridae
Antwort:
 
Hi BubikolRamios, determination of larvae from family Elateridae is always tricky. In this case I'm tempted to say that this could be Agrypnus murina. But there remains a considerable amount of uncertainty associated with that. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 11:58

Userfoto
# 10695
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2 
Moni2014-04-18 07:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6740 Neukirchen-Balbini (BN)
2014-03-29
Anfrage:
Fundort: Deutschland, Warmersdorf bei Altenschwand In einem Kiefernwald am Rand einzeln unter einem Stein in diesem Nest. Datum 29.03.2014
Art, Familie:
Staphylinus/Platydracus sp.  Staphylinidae
Antwort:
 
Hallo Moni, der steckt leider den Kopf in den Sand und genau den hätte ich gerne gesehen, um das Tier näher zu bestimmen. So kann ich Dir nur die beiden in Frage kommenden Gattungen weisen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 08:44

Userfoto
# 10694
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Moni2014-04-18 07:16
Land, Datum (Fund):
Kroatien  2014-03-23
Anfrage:
Fundort: Insel Vir, Kroatien auf einem Stein Datum 23.03.2014 Ich dachte erst, es handelt sich um einen Ölkäfer. Aber ich habe leider bis jetzt nichts gefunden, was näher darauf hindeutet. Für eine Bestimmung wäre ich sehr dankbar Viele Grüße Moni Losem
Art, Familie:
cf. Timarcha sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Moni, das dürfte eine Timarcha-Larve sein (Tatzenkäfer). In Deutschland gibt's nur 3 Arten, europaweit zahlreiche weitere. Das kroatische Arteninventar kann ich Dir an der Larve nicht zur Art bestimmmen, auch wenn das Foto nicht schlecht ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 08:42

Userfoto
# 10693
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30    6 
BubikolRamios2014-04-18 02:03
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Loc.: Slovenia, orchard, body 5.21 mm
Art, Familie:
Polydrusus cervinus  Curculionidae
Antwort:
 
Hi BubikolRamios, this should be the weevil Polydrusus cervinus. On oak and birch. The only similar species is Polydrusus pilosus, but the latter prefers the montane zone. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 08:48

Userfoto
# 10692
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4    1 
AnaGoncalves2014-04-18 00:41
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-04-12
Anfrage:
Hallo, I don't know if it is even possible to determine only the species by this picture...but is this Scarabeus laticollis? International Tagus Natural Park; 12.04.2014 Thank you :-)
Art, Familie:
Scarabaeus laticollis  Scarabaeidae
Antwort:
 
Hi Ana, although I'm not an expert for the fauna of Portugal, this one I think should be Scarabaeus laticollis. Mediterranean, from Spain, North Africa to Turkey. This paper of Zídek and Pokorný provides descriptions, a key and photos of all 27 palearctic species. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 09:06

Userfoto
 A
 B
# 10691
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   544 
Bergmänndle2014-04-17 22:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-04-17
Anfrage:
Immenstadt Seifer Becken 730m 17.4.14 Phratora sp. auf Weide !
Art, Familie:
Phratora sp.  Chrysomelidae
Antwort:
 
Hallo Bergmänndle, das ist mal wieder Phratora sp. Da wage ich am Foto keine Bestimmung zur Art. Phratora vitellinae ist möglich, aber ich kann sie nicht wirklich sicher festmachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-17 23:45

Userfoto
 A
 B
# 10690
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   72 
Eugen2014-04-17 22:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5627 Bad Neustadt an der Saale (BN)
2012-03-17
Anfrage:
Hallo zusammen, diese Larve fand ich am 17.03.12 in einem Laubmischwald, ca. 280 msm. Ist das eine Larve von Cantharidae und geht vielleicht noch mehr? Vielen Dank und Gruß Eugen
Art, Familie:
Cantharis livida/fusca  Cantharidae
Antwort:
 
Moin Eugen, richtig erkannt. Genauer gesagt sogar Gattung Cantharis, vermutlich C. livida oder C. fusca. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-17 22:10

Userfoto
# 10689
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30 
Gabriele2014-04-17 22:07
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-04-17
Anfrage:
Hallo, ist das Harpalus rufipalpis? 17.4.2014, NÖ/Marchfeld. Vielen Dank. LG Gabriele
Art, Familie:
cf. Harpalinae sp.  Carabidae
Antwort:
 
Hallo Gabriele, hier halte ich mal lieber den Schnabel, denn wer weiß, was sich so alles in Niederösterreich rumtreibt. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-18 21:59

Userfoto
# 10688
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29    1 
Gabriele2014-04-17 21:49
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-04-17
Anfrage:
Hallo, liege ich mit Phytoecia coerulescens richtig? 17.4.2014, NÖ/Marchfeld, Bahndamm. Vielen Dank und lG Gabriele
Art, Familie:
Agapanthia violacea  Cerambycidae
Antwort:
 
Hallo Gabriele, Phytoecia sind nicht ganz so zierlich, schmal. Der gehört in die Gattung Agapanthia. Es handelt sich um Agapanthia violacea, leicht zu verwechseln mit der westlicher vorkommenden Agapanthia intermedia und, wenn man nicht richtig hinschaut, auch mit Agapanthia leucaspis zu verwechseln, die wiederum eher östlich verbreitet ist, aber deren Flügeldecken in Spitzen ausgezogen ist. Nettes Tier. Ich habe bisher immer nur die westliche Art, A. intermedia, gefunden. In so fern mal was neues für mich. Sehr schön. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-17 22:28

Userfoto
 A
 B
# 10687
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    2 
Gabriele2014-04-17 21:35
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-04-17
Anfrage:
Hallo, ich habe heute, 17.4.2014, diesen Cantharidae am Bahndamm NÖ/Marchfeld gefunden und denke, es handelt sich um Metacantharis clypeata. In meinem Ordner fand ich den gleichen Käfer(zumindest hoffe ich das), den ich auch gerne von euch bestätigen lassen möchte (vom 9.5.2012, NÖ/Marchfeld, Trockenwiese). Vielen Dank und lG Gabriele
Art, Familie:
Metacantharis clypeata  Cantharidae
Antwort:
 
Hallo Gabriele, mit Metacantharis clypeata liegst Du richtig. Gut kenntlich an den beiden zusammenfließenden schwarzen Flecken auf dem Hsch. und der blaßgelben Farbe der Fld. ohne Schwärzung von Naht, Seiten und Spitze. Bei flüchtiger Betrachtung besteht die Verwechslungsmöglichkeit mit C. decipiens und C. figurata. Mitteleuropa. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-17 22:11

Seiten:  9220 9221 9222 9223 9224 9225 9226 9227 9228


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up