kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

39
# 172622
# 172645
# 172761
# 172766
# 172770
# 172772
# 172788
# 172790
# 172806
# 172807
# 172812
# 172825
# 172839
# 172840
# 172848
# 172875
# 172878
# 172885
# 172916
# 172930
# 172944
# 172946
# 172953
# 172955
# 172957
# 172962
# 172963
# 172972
# 172973
# 172976
# 172977
# 172978
# 172981
# 172983
# 172987
# 172991
# 172992
# 172993
# 172994
 
Warten: 39 (seit ⌀ 11 h)
35
unbearbeitet (*neu)
1
Bearbeitung
3
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 60 (gestern: 214)

Seiten:  6333 6334 6335 6336 6337 6338 6339 6340 6341  

Userfoto
# 10935
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  183 
cilko2014-04-23 19:53
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-22
Anfrage:
Hi, size 9-11mm, 22.4.2014, Slovakia, danke
Art, Familie:
Harpalus affinis  Carabidae
Antwort:
  Hi cilko, another Harpalus affinis, to be recognized as explained in the previous request. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:59

Userfoto
# 10934
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  186 
Reinhard Gerken2014-04-23 19:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3628 Wendeburg (HN)
2014-04-22
Anfrage:
Am 22.04.2014 saß auf einem wenig befahrenen Weg diese(r) Cicindela. ▶ Der Fundort liegt im Flachland bei 65 m ü. NN.
Art, Familie:
Cicindela hybrida  Carabidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das ist Cicindela hybrida. Die Stirn ist nicht superscharf abgelichtet und man könnte denken, da seien evtl. ein paar Haare, was für C. silvicola spräche. Allerdings eher nicht auf 65 m üNN. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 20:06

Userfoto
# 10933
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  556 
Bergmänndle2014-04-23 19:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-04-23
Anfrage:
Osterbach-Tobel ca. 950m 23.4.14 ca. 2 mm kleiner Rüßler. Vielleicht Rhynchaenus cf. fagi
Art, Familie:
Rhynchaenus fagi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yup, das sollte Rhynchaenus fagi sein. Inzwischen wird er in die Gattung Orchestes gestellt. In Laub- und Mischwäldern an Rotbuche. Sehr häufig. In Europa ohne die iberische Halbinsel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:51

Userfoto
# 10932
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  182 
cilko2014-04-23 19:49
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-22
Anfrage:
Hi, size 10-12mm, 22.4.2014, Slovakia, Harpalus affinis/rubripes?
Art, Familie:
Harpalus affinis  Carabidae
Antwort:
  Hi cilko, this is Harpalus affinis. The photo is good, it clearly shows the pubescence of the outermost intervals of the elytra, which is typical for H. affinis. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:50

Userfoto
# 10931
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  185 
Reinhard Gerken2014-04-23 19:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3628 Wendeburg (HN)
2014-04-22
Anfrage:
Auf einem Arctium-Blatt saß dieser 7 mm große Schildkäfer, den ich am 22.04.2014 fand.
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das sollte Cassida rubiginosa sein. An Carduus, Cirsium und Arctium. Ursprünglich eurasische Art, wurde nach Nordamerika und Neuseeland zur biologischen Bekämpfung von Disteln eingeführt LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:52

Userfoto
# 10930
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  184 
Reinhard Gerken2014-04-23 19:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3628 Wendeburg (HN)
2014-04-22
Anfrage:
An einem Wegrand fand ich am 22.04.2014 diesen 6 mm großen Rüsselkäfer.
Art, Familie:
Philopedon plagiatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das ist Philopedon plagiatus. Den findet man vor allem an den Küsten Europas, im Inland lokal in Sandgegenden. Polyphag an Kräutern, Laub und Nadelhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:49

Userfoto
 A
 B
# 10929
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  79 
Heidi2014-04-23 19:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3040 Kyritz (BR)
2014-04-21
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ich vermute, das bei diesem Zeugophora, mit diesen Bildern, keine Artbestimmung möglich sein wird? Der war sehr wuselig, es war windig und der schnell weg. Ich würde Zeugophora subspinosa als ev. passend sehen? 21.04.2014, am niedrigen Wildwuchs von einem Teich bei Wulkow, Prignitz, BB. Größe um 3 mm. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Zeugophora scutellaris  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Heidi, ich würde das Schildchen (Scutellum) hier als eindeutig gelb gefärbt sehen, so dass Z. subspinosa nicht in Frage kommt. Das sollte Z. scutellaris sein. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-23 22:50

Userfoto
# 10928
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  183 
Reinhard Gerken2014-04-23 19:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3628 Wendeburg (HN)
2014-04-22
Anfrage:
Etwa 6 mm groß war dieser Blattkäfer, den ich am 22.04.2014 an einem Wegrand im Gras fand.
Art, Familie:
Plagiodera versicolora  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, ich denke das ist Plagiodera versicolora. In Europa von April bis September an verschiedenen Weidenarten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 20:10

Userfoto
# 10927
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  555 
Bergmänndle2014-04-23 19:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-04-23
Anfrage:
Buhls-Alpe 1000m 23.4.14 ca. 10 mm großer Schnellkäfer Actenicerus cf. sjaelandicus
Art, Familie:
Actenicerus sjaelandicus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yup, das ist Actenicerus sjaelandicus. Die Art kann recht variabel ausfallen. Holarktisch: Mittel- und Nordeuropa (bis in den hohen Norden), im Osten bis Sibirien, Nordamerika. Lebt auf Feuchtwiesen bis auf 2000 m üNN. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:48

Userfoto
# 10926
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  182 
Reinhard Gerken2014-04-23 19:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3628 Wendeburg (HN)
2014-04-22
Anfrage:
Am 22.04.2014 fand ich diesen 8 mm großen Rüsselkäfer an einem Wegrand.
Art, Familie:
Curculio venosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das sollte ein Curculio venosus sein. Das Schildchen ist bei dieser Art länglich. Dieses Merkmal trifft auch auf den selteneren C. pellitus zu, der aber keinen Schuppenkamm an der hinteren Fld.-Naht aufweist. Nordafrika, Europa, Kleinasien, Kaukasus. Entwicklung an Eiche. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 20:12

Userfoto
# 10925
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  181 
Reinhard Gerken2014-04-23 19:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3628 Wendeburg (HN)
2014-04-22
Anfrage:
Dieser Marienkäfer müsste Psyllobora vigintiduopunctata sein. Gefunden hab ich ihn am 22.04.2014 an einem Wegrand im Gras.
Art, Familie:
Psyllobora vigintiduopunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, korrekt erkannt als Psyllobora vigintiduopunctata. Eine der wenigen nicht-aphidophagen Arten. P. vigintiduopunctata ernährt sich von Mehltaupilzen. Eurytop & xerophil. In Europa, Nordafrika und Asien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:42

Userfoto
# 10924
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  180 
Reinhard Gerken2014-04-23 19:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3628 Wendeburg (HN)
2014-04-22
Anfrage:
Im Gras an einem Wegrand fand ich am 22.04.2014 diesen 14 mm großen Schnellkäfer.
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das müsste der Schnellkäfer Athous haemorrhoidalis sein. Im Frühjahr überall häufig auf der Vegetation. Die Entwicklung erfolgt an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:41

Userfoto
 A
 B
# 10923
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  554 
Bergmänndle2014-04-23 19:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-04-23
Anfrage:
Osterbach-Tobel Eingang ca. 900m 23.4.14 ca. 4mm großer Käfer, Lochmaea capreae auf Buschwindröschen.
Art, Familie:
Lochmaea capreae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yup, das ist Lochmaea capreae, eine unserer drei Lochmaea-Arten. An Weide, Pappel und Birke. In ganz Europa. Die ähnliche Schwesterart L. suturalis hat einen dunklen Fld.-Nahtstreif und lebt monophag auf Heidekraut (Calluna). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:38

Userfoto
 A
 B
# 10922
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  41 
Udo2014-04-23 19:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-04-23
Anfrage:
Hallo Käferteam, ich hoff, es ist ein Käfer, noch nie gesehen. Heute durch Zufall an der Hauswand zur Terrasse endeckt. Größe ca. 3mm,Leider ist das Bild nicht besonders, naja, vielleicht geht was, Gruß Udo
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Udo, das ist der Wollkrautblütenkäfer Anthrenus verbasci. Kosmopolit und Kulturfolger. Die Imagines ernähren sich von Pollen, die Larven hingegen von dem in Haaren und Federn enthaltenen Protein Keratin und befallen daher Wollwaren, Teppiche, Polstermöbel, Felle, ausgestopfte Tiere oder Vogelbälge und können dadurch schädlich sein. Der ähnliche A. museorum kann aufgrund der 3-gliedrigen Fühlerkeule ausgeschlossen werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 20:19

Userfoto
 A
 B
 C
# 10921
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  37 
Ruth Lydia2014-04-23 19:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6715 Zeiskam (PF)
2014-04-21
Anfrage:
21.04.14 Queichwiesen, Offenbach, SÜW, ~ 2-3 mm, ???vlG Ruth
Art, Familie:
Kateretes pedicularius  Kateretidae
Antwort:
  Hallo Ruth, das ist ein Kateretes pedicularius (vermutlich das Weibchen). Stenotop, hygrophil, paludicol. Nordafrika, Nord-, Mittel- und Gebirgslagen in Südeuropa, Kaukasus bis Südsibirien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:36

Userfoto
# 10920
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  41 
Marek2014-04-23 19:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-04-23
Anfrage:
Hallo Zusammen, hat sich der kurze feierabendliche, vom Gewitter vereitelte Trip gelohnt? Hab ich hier tatsächlich einen "Hirschkäfer" bzw. Platycerus caraboides erwischt? Ca. 1 cm, 23.4.2014, Hürth. Beste Grüsse, Marek
Art, Familie:
Platycerus caraboides  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Marek, korrekt, das ist nach Habitus, Halsschildform- und punktierung sowie Form der Kiefer Platycerus caraboides. 9-13 mm, in der Ebene und niederen Lagen. Verwechslungsart ist P. caprea, 13-15 mm, in Gebirgslagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:34

Userfoto
# 10919
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Jubeh2014-04-23 19:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5915 Wiesbaden (HS)
2014-04-23
Anfrage:
Kam zur Küche reingeflogen am 23.04.2014. LG. Jubeh Habe keine Ahnung über die Art.
Art, Familie:
Xylodrepa quadrimaculata  Silphidae
Antwort:
  Hallo Jubeh, der ist unverwechselbar: Xylodrepa quadrimaculata. Die Art gehört zu den Aaskäfern, teilt aber nicht das nekrophage Verhalten der meisten Familienvertreter, sondern ist ein Raupenjäger. Man findet die Tiere daher auf Sträuchern und Bäumen, wo sie ihrer Beute nachstellen. Eurytop, in Laub- und Mischwäldern (vor allem Eiche). In tiefen Lagen, meidet Gebirge und reine Nadelwälder. In ganz Europa ohne den hohen Norden, häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:30

Userfoto
 A
 B
 C
# 10918
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  36 
Ruth Lydia2014-04-23 19:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6815 Herxheim bei Landau (PF)
2014-04-17
Anfrage:
17.04.2014 Offenbach, SÜW, im Hausgarten gefunden, Malachius bipustulatus? an Blättern von Kirschlorbeer. Danke und vlG Ruth
Art, Familie:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Ruth, bestätigt als Männchen von Malachius bipustulatus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:27

Userfoto
 A
 B
 C
# 10917
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  35 
Ruth Lydia2014-04-23 19:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6815 Herxheim bei Landau (PF)
2014-04-17
Anfrage:
17.04.2014 Offenbach, SÜW, im Hausgarten mindestens 5 Exemplare Cetonia aurata? an Blüten von Kirschlorbeer. Danke und vlG Ruth
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Ruth, yup, das ist der Rosenkäfer Cetonia aurata. Larven im Mulm alter Bäume und in Humuserde, Imagines auf Blüten zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:28

Userfoto
# 10916
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
valterj2014-04-23 19:06
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-04-18
Anfrage:
Location: Portugal Host Plant: Anarrhinum bellidifolium
Art, Familie:
Mecinini sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hi valterj, a wonderful photo of a wonderful pair of weevils. I'm afraid we can't identify that species and I guess it is something of the mediterranean fauna. But in my mind it is subfamily Mecininae and in here the tribus Mecinini, maybe genus Mecinus. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-23 23:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 10915
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  34 
Ruth Lydia2014-04-23 19:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6715 Zeiskam (PF)
2014-04-21
Anfrage:
21.04.14 Queichwiesen auf Brückengeländer, Offenbach, SÜW. Hallo, liebes Team ??? Vielen Dank für´s Bestimmen, vlG Ruth
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Ruth, das müsste der Schnellkäfer Athous haemorrhoidalis sein. Im Frühjahr überall häufig auf der Vegetation. Die Entwicklung erfolgt an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 10914
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  33 
Ruth Lydia2014-04-23 18:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6715 Zeiskam (PF)
2014-04-21
Anfrage:
21.04.14 Queichwiesen nähe Weiher, Offenbach, SÜW. Hallo, liebes Team ??? Vielen Dank für´s Bestimmen, vlG Ruth
Art, Familie:
Agrypnus murina  Elateridae
Antwort:
  Hallo Ruth, der ist leicht und unverwechselbar: Der Mausgraue Schnellkäfer Agrypnus murina. Paläarktis und Nordamerika. Überall häufig. Larve unterirdisch an Pflanzenwurzeln, kann schädlich werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:31

Userfoto
 A
 B
 C
# 10913
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  32 
Ruth Lydia2014-04-23 18:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6715 Zeiskam (PF)
2014-04-21
Anfrage:
21.04.14 Queichwiesen nähe Weiher, Offenbach, SÜW. Hallo, liebes Team ??? Vielen Dank für´s Bestimmen, vlG Ruth
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Ruth, das ist Cantharis fusca mit einem ausgedehnten Halsschildfleck. Würde der schwarze Halsschildfleck isoliert in der Mitte stehen und allseitig rot umrandet sein, wäre es die ebenfalls sehr häufige Cantharis rustica. Beachte auch die schwarzen Schenkel und vergleich das mit C. rustica. Europa von Nordspanien bis Südrußland. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:32

Userfoto
 A
 B
 C
# 10912
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  31 
Ruth Lydia2014-04-23 18:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6715 Zeiskam (PF)
2014-04-21
Anfrage:
21.04.14 Queichwiesen nähe Weiher, Offenbach, SÜW. Hallo, liebes Team ist ein Totfund auf Weg,Cetonia aurata? Vielen Dank für´s Bestimmen, vlG Ruth
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Ruth, yup, das ist der Rosenkäfer Cetonia aurata. Gut zu erkennen am kugelförmigen Mesosternalfortsatz in Foto B. Larven im Mulm alter Bäume und in Humuserde, Imagines auf Blüten zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-23 19:37

Userfoto
# 10911
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
valterj2014-04-23 18:45
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-04-16
Anfrage:
Location: Portugal Host Plant: Galactites tomentosa
Art, Familie:
Larinus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hi valterj, that's a member of genus Larinus. For identification it is always helpful to get to see the snout very well. But beside this the number of species is increasing in the south of Europe, so I doubt we would come further than to the genus. Sorry. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-23 22:46

Seiten:  6333 6334 6335 6336 6337 6338 6339 6340 6341


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up