kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

14
Warteschlange für 
# 303914
# 303984
# 303985
# 303987
# 303990
# 303993
# 303994
# 303999
# 304003
# 304013
# 304016
# 304017
# 304018
# 304020*
 
14 warten ⌀ 7 h, davon
2
bearbeitet
12
unbearbeitet
1*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
24 / 127

11513 11514 11515 11516 11517 11518 11519 11520 11521  

Userfoto
# 11081
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28 
Mirax2014-04-26 20:20
Land, Datum (Fund):
Spanien  2014-04-23
Anfrage:
Photo taken on 23.04.2014 in Teide Natural Park (Tenerife, Spain) on the tourist path from Portillo to Montana Blanca, abour 2400 m above the sea level. I wonder if this could be Pimelia ascendens.
Art, Familie:
Pimelia sp.  Tenebrionidae
Antwort:
  Hi Mirax, genus Pimelia is correct, but on the Canary Islands there are at least 9 species present, which are all quite similar and usually not to be determined by photo. I leave it with Pimelia sp. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 21:05

Userfoto
# 11080
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45    15 
Pfalzpilz2014-04-26 19:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6513 Hochspeyer (PF)
2014-04-24
Anfrage:
4-5mm kleine Käfer auf Schöllkraut, gefunden am 24.4.2014, Fischbach, Frontal
Art, Familie:
Byturus ochraceus  Byturidae
Antwort:
  Hallo Pfalzpilz, das ist Byturus ochraceus, wie man an der Augengröße in Deinem Foto erkennen kann. B. tomentosus hat kleinere Augen. Die Käfer treten bundesweit häufig an Himbeeren und Brombeeren auf. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 20:57

Userfoto
# 11079
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   142    66 
Hubert2014-04-26 19:09
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2014-04-26
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Geotrupidae; ich denke Anoplotrupes stercorosus. Grösse: 17mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(26-04-2014) in einem Laubwald. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Hubert, bestätigt als Waldmistkäfer Anoplotrupes stercorosus. Von Europa bis Westsibirien, von der Ebene bis in alpine Lagen, vor allem in Wäldern. Überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 20:58

Userfoto
# 11078
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   141    15 
Hubert2014-04-26 19:04
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2014-04-26
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Chrysomelidae Lilioceris lilii. Grösse: 7,2mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(26-04-2014) zu Hause im Garten. Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Lilioceris lilii  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Hubert, mit dem schwarzen Kopf und den schwarzen Beinen korrekt erkannt als Lilioceris lilii. In ganz Europa von März bis Juni und manchmal auch noch einmal im September an Madonnen-Lilie, Türkenbund (Lilie), Kaiserkrone (Lilie) und auch an Maiglöckchen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 20:58

Userfoto
# 11077
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   140    1 
Hubert2014-04-26 18:59
Land, MTB, Datum (Fund):
NL  5101 Herzogenrath (Anhang) (NO)
2014-04-26
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Curculionidae; ich denke Otiorhynchus veterator. Ist das richtig? Grösse: 7,5mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(26-04-2014) in ziemlich offenes Gelände auf Schlehe. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Otiorhynchus veterator  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Hubert, ja, das sollte ein Otiorhynchus veterator sein, auch wenn ich mich hier mehr vom Gesamteindruck leiten lassen muss, da man die Einzelmerkmale nicht gut erkennen kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 21:13

Userfoto
# 11076
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   47    13 
Udo2014-04-26 18:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-04-26
Anfrage:
Hallo Käferteam, noch einer von heute nachmittag, er saß an der Gartenhütte. Leider kann ich ihn nicht einordnen. schönes Wochenende und danke für Eure Hilfe. Gruß ans Team, Udo
Art, Familie:
Anthocomus fasciatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Udo, mit den ganz dunklen Schultern ist das Anthocomus fasciatus. Südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kaukasus, Syrien, Palästina. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 18:35

Userfoto
 A
 B
# 11075
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   46 
Udo2014-04-26 18:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-04-26
Anfrage:
Hallo Käferteam, der kleine, ca. 4mm, saß heute nachmittag auf königskerze. mit dem kann ich aber nichts anfangen, Gruß Udo
Art, Familie:
Longitarsus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Udo, keine Chance. Hier sag ich nicht mehr als Longitarsus sp., alles andere wäre für mich pures Rästelraten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 18:30

Userfoto
 A
 B
 C
# 11074
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45    13 
Udo2014-04-26 18:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-04-26
Anfrage:
Hallo Käferteam, noch einer von heute nachmittag,ist das vielleicht ein Ampedus ? näher geht wahrscheinlich nicht. Der Kerl war war 15mm lang, Gruß Udo
Art, Familie:
Ampedus sanguineus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Udo, dank der verschiedenen Perspektiven und der gut aufgelösten Fotos kann man den recht problemlos als Ampedus sanguineus festmachen. Nordafrika, Europe (ohne den Norden) bis Asien. An Nadel- aber auch an Laubhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 18:34

Userfoto
# 11073
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   44    18 
Udo2014-04-26 18:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-04-26
Anfrage:
Hallo Käferteam, der klassische Maikäfer, Melolontha melolontha von heute auf der Terrasse, Gruß Udo
Art, Familie:
Melolontha melolontha  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Udo, danke für diese Meldung von Melolontha melolontha. Ein Weibchen. Lg, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 18:19

Userfoto
# 11072
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   64    18 
Butz2014-04-26 17:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4206 Brünen (NO)
2014-04-25
Anfrage:
und ein letzter vom Bockkäfertag, am 25.04.2014 auf schattigem Waldweg in der Dingdener Heide; Rhagium mordax, denke ich. Grüße und herzlichen Dank, wie immer, Butz
Art, Familie:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Butz, bestätigt als Rhagium mordax. In ganz Europa verbreitet, besiedelt Laub- und Mischwälder und ist an sonnigen Tagen auf Dolden oder auch an Totholz zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 18:00

Userfoto
# 11071
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   63    30 
Butz2014-04-26 17:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4206 Brünen (NO)
2014-04-25
Anfrage:
und noch einer vom Bockkäfertag, am 25.04.2014 hektisch auf dem Wiesenkerbel herumturnend (deshalb wenig akzeptable Fotos); Waldrand in der Dingdener Heide; Clytus arietis, richtig? Grüße, Butz
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Butz, yup, das ist Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 17:56

Userfoto
# 11070
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   62    16 
Butz2014-04-26 17:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4206 Brünen (NO)
2014-04-25
Anfrage:
Noch einer vom Bockkäfertag, am 25.04.2014 hektisch auf dem Wiesenkerbel herumturnend; Waldrand in der Dingdener Heide; Rhagium bifasciatum. Grüße, Butz
Art, Familie:
Rhagium bifasciatum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Butz, bestätigt als Rhagium bifasciatum. Von Mai bis August an Blüten, in der niederen Vegetation oder an Holz. Entwickelt sich überwiegend im Holz von Fichtenstöcken. In weiten Teilen Europas, nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 17:54

Userfoto
# 11069
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30 
GSM2014-04-26 17:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4409 Herne (WF)
2014-04-26
Anfrage:
Liebe Käferexperten, ist dieser Blattkäfer bestimmbar? Ich habe ihn heute fotografiert (26. April 2014), er hat gemeinsam mit seinen Artgenossen an Epilobium angustifolium gefressen. Herzliche Grüße Gaby
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Gaby, ein Blattkäfer aus der Gattung Altica, leider nicht ohne Genitalpräparat des Männchens bestimmbar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 17:55

Userfoto
# 11068
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    6 
Mirax2014-04-26 17:47
Land, Datum (Fund):
Spanien  2014-04-23
Anfrage:
Picture taken in La Orotava (Tenerife, Spain)on 23.04.2014 on weeds. Overall size about 20 mm.
Art, Familie:
Agapanthia pannonica  Cerambycidae
Antwort:
  Hi Mirax, this should be Agapanthia pannonica (or recently A. cardui), which is known to occur on the Canary Islands. Polyphagous on herbaceous plants. Europe. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 18:40

Userfoto
 A
 B
# 11067
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26    2 
Mirax2014-04-26 17:40
Land, Datum (Fund):
Spanien  2014-04-21
Anfrage:
Pictures taken on 21.04.2014 in Masca, Tenerife (Spain). The beetle was found on weeds in a gutter. Size about 8 mm.
Art, Familie:
Coccinella miranda  Coccinellidae
Antwort:
  Hi Mirax, this is Coccinella miranda. A species endemic on the Canary Islands, known from La Palma, La Gomera, Tenerife, Gran Canaria and Fuerteventura. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 18:18

Userfoto
# 11066
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    38 
Thommi2014-04-26 17:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4941 Frohburg (SN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Haben Gartenbeet diesen Bockkäfer auf einer Distel gefunden. Bitte um eine Bestimmung. Danke im Voraus. Th. Pilz
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Thommi, das ist der Scheckhorn-Distelbock Agapanthia villosoviridescens. Südliches Nordeuropa und Mitteleuropa bis Kaukasus und Westsibirien. Bei uns nicht selten. LG, Christoph   Hoppla! Ich seh gerade, dass Du den gleich zweimal eingereicht hast, siehe #11058, dort von Michael beantwortet. Einmal reicht ;-) LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-26 18:53

Userfoto
 A
 B
# 11065
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   61    4 
Butz2014-04-26 17:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4206 Brünen (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo zusammen, ca. 15 mm lang auf Weide an sonnigem Waldrand in der Dingdener Heide. Saperda populnea, denke ich. Danke und schönen Gruß, Butz
Art, Familie:
Saperda populnea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Butz, kleine Korrektur, die Saperda populnea sitzt auf einem Espenblatt, und das ist auch gut so, denn der kleine Pappelbock entwickelt sich mit Vorliebe an bzw. in Espen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-26 17:15

Userfoto
 A
 B
# 11064
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60    18 
Butz2014-04-26 17:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4206 Brünen (NO)
2014-04-25
Anfrage:
Hallo zusammen, der knapp 1 cm lange Kerl saß am 25.04.2014 an einem sonnigen Waldrand in der Dingdener Heide auf der Frontscheibe des Autos. Anthribus albinus denke ich, richtig? Grüße und vielen Dank, Butz
Art, Familie:
Anthribus albinus  Anthribidae
Antwort:
  Hallo Butz, ja, Anthribus albinus ist richtig, das Weibchen diesmal. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-26 17:13

Userfoto
# 11063
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   195    17 
Reinhard Gerken2014-04-26 16:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2014-04-25
Anfrage:
Dieser Rhagium mordax saß am 25.04.2014 auf einem Waldweg.
Art, Familie:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, ja korrekt, Rhagium mordax, unverwechselbar und allenthalben häufig. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-26 17:04

Userfoto
# 11062
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   194    17 
Reinhard Gerken2014-04-26 16:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2014-04-25
Anfrage:
Eine Fundmeldung von Oiceoptoma thoracica am 25.04.2014 beim Mittagessen auf Bufo bufo.
Art, Familie:
Oiceoptoma thoracica  Silphidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, danke für die Meldung. Von Europa bis Japan überall häufig. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-26 17:10

Userfoto
# 11061
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   193    15 
Reinhard Gerken2014-04-26 16:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2014-04-25
Anfrage:
Rhagium bifasciatum mit zwei blinden Passagieren an den Hinterbeinen, gefunden am 25.04.2014 an einem Waldweg.
Art, Familie:
Rhagium bifasciatum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das ist wirklich interessant. Bei den blinden Passagieren handelt es sich um Pseudoskorpione oder Afterskorpione. Das hab ich so auch noch nicht gesehen. Pseudoskorpione leben allerdings unter anderem unter Borke von toten Bäumen, vielleicht haben sie sich an den aus seiner Puppenwiege schlüpfenden Rhagium bifasciatum geheftet und nutzen ihn nun als Transportmedium (Phoresie). Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-26 17:03

Userfoto
# 11060
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   192    17 
Reinhard Gerken2014-04-26 16:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2014-04-25
Anfrage:
Eine Fundmeldung von Anthribus albinus vom 25.04.2014 an einem Baumstamm sitzend.
Art, Familie:
Anthribus albinus  Anthribidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, danke für die Meldung. Es ist ein Männchen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-26 16:45

Userfoto
# 11059
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   191    4 
Reinhard Gerken2014-04-26 16:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2014-04-25
Anfrage:
Eine Fundmeldung von Xestobium rufovillosum vom 25.04.2014 an einem Eichenstamm.
Art, Familie:
Xestobium rufovillosum  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, vielen Dank für die Meldung. Man findet die Tiere an Eiche und Weide, sowohl im Freiland als auch in verbautem Holz. Bei letzterem treten sie als Sekundärschädling auf, wenn das Holz bereits durch Pilze vorgeschädigt ist. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-26 16:47

Userfoto
# 11058
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    37 
Thommi2014-04-26 16:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4941 Frohburg (SN)
2014-04-26
Anfrage:
Habe heute in einem großen Blumenbeet in unserem Gärten diesen Bockkäfer gesehen und gleich fotografiert. Um welchen Käfer handelt es sich? Vielen Dank im Voraus. Th Pilz
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Thommi, das ist der Scheckhorn-Distelbock, Agapanthia villosoviridescens. Passenderweise sitzt er auf einem Distelblatt, und im Stängel der Distel entwickelt sich die Larve. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-26 17:18

Userfoto
# 11057
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   190    10 
Reinhard Gerken2014-04-26 16:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2014-04-25
Anfrage:
Eine Fundmeldung von Bolitophagus reticulatus vom 25.04.2014 unter einem Zunderschwamm.
Art, Familie:
Bolitophagus reticulatus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, vielen Dank für die Meldung des Bolitophagus reticulatus, eine Art die in den letzten Jahren häufiger zu werden scheint. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-26 16:56

11513 11514 11515 11516 11517 11518 11519 11520 11521


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up