kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

35
# 232975
# 233011
# 233016
# 233025
# 233067
# 233080
# 233093
# 233095
# 233106
# 233113
# 233117
# 233118
# 233119
# 233120
# 233121
# 233122
# 233123
# 233124
# 233125
# 233126
# 233127
# 233128
# 233129
# 233130
# 233131
# 233132
# 233133
# 233134
# 233135
# 233138
# 233142
# 233145
# 233148
# 233149
# 233151
 
Warten: 35 (seit ⌀ 11 h)
33
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 30 (gestern: 85)

Seiten:  8694 8695 8696 8697 8698 8699 8700 8701 8702  

Userfoto
# 11432
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  814 
Christoph2014-05-02 19:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8415 Küssaberg-Dangstetten (BA)
2014-05-01
Anfrage:
Sollte sich hier um Valgus hemipterus handeln. Gefunden am 01.05.14 LG, CHristoph
Art, Familie:
Valgus hemipterus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt, das ist Valgus hemipterus, ein Männchen. Von Nordafrika über Süd- und Mitteleuropa bis Kleinasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 19:48

Userfoto
# 11431
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  813 
Christoph2014-05-02 19:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8415 Küssaberg-Dangstetten (BA)
2014-05-01
Anfrage:
Wohl Pyrochroa serraticornis :) 01.05.14 LG, Christoph
Art, Familie:
Pyrochroa serraticornis  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Christoph, richtig erkannt. Mit dem roten Kopf gut von P. coccinea zu unterscheiden. Etwas seltener als dieser aber auch überall verbreitet. Im Mai und Juni an Waldrändern und Waldlichtungen, aber auch mal auf Wiesen zu finden. Die Larven leben räuberisch unter Laubbaumrinde. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 19:50

Userfoto
# 11430
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  812 
Christoph2014-05-02 19:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8415 Küssaberg-Dangstetten (BA)
2014-05-01
Anfrage:
Hallo zusammen, das hier dürfte Subcoccinella vigintiquatuorpunctata sein. Passt das? (01.05.14) LG, Christoph
Art, Familie:
Subcoccinella vigintiquatuorpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt erkannt als Luzerne-Marienkäfer Subcoccinella vigintiquatuorpunctata. Paläarktische Art, Europa, Nordafrika, Westasien, Russland bis Sibirien. Lebt vor allem auf und von Silene, Lychnis, Dianthus, Medicago und Trifolium und weiteren Arten. Die Art kann gelegentlich an verschiedenen Kulturpflanzen schädlich werden. Bevorzugt trockene Wiesen, Ruderalflächen, Trockenhänge und Weinbergsbrachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 19:51

Userfoto
# 11429
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  811 
Christoph2014-05-02 19:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8415 Küssaberg-Dangstetten (BA)
2014-05-01
Anfrage:
Liebes Kerbtierteam, auch ich wünsche euch nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag. Meine letzte Anfrage war ja knapp vor eurem Geburtstags-post :) Zur Feier des Tages ein Hoplia argentea... Gefunden am 01.05.2014 auf einem Halbtrockenrasen auf 350msm (praktische Zusatztool :D) Herzlichen Gruß, Christoph
Art, Familie:
Hoplia argentea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Christoph, yup, das ist Hoplia argentea, der Goldstaub-Laubkäfer. Mittel- bis Südosteuropa, in Gebirgsgegenden und deren Vorland. Auf Wiesen und Waldrändern auf blühenden Kräutern und Sträuchern. LG, Christoph - PS: Ich bin erleichert, dass mal jemand die Funktionalität benutzt. Ich hab oft das Gefühl, dass ich alles mögliche programmiere und hinterher nutzt es keiner *seufz*
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 19:53

Userfoto
# 11428
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  25 
rüssler2014-05-02 18:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8320 Konstanz-West (BA)
2014-04-26
Anfrage:
26.4.2014 auf feldahorn
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo rüssler, das ist Cantharis livida. Beinfärbung und und der schwarze Scheitelfleck passen genau. Östliche Paläarktis inklusive Nordafrika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 18:36

Userfoto
 A
 B
 C
# 11426
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4 
Bashdar2014-05-02 17:09
Land, Datum (Fund):
Irak  2014-04-26
Anfrage:
26.4.2014, Iraq,Erbil,shaqlawa ,populus nigra
Art, Familie:
Chilocorus bipustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hi Bashdar, it belongs to the Coccinellidae, Genus Chilocorus. In Europe I would determine it as Chilocorus bipustulatus, which is also present in Iraq. regards gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-02 17:21

Userfoto
# 11425
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  32 
Cedric Kleinert2014-05-02 17:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5620 Ortenberg (HS)
2014-05-01
Anfrage:
Hi! Funddatum: 01.05.2014 an Hauswand. Welche Art ist das? LG Cedric
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Cedric, Gattung Altica in der Familie Chrysomelidae. Mehr geht am Foto nicht. Da gibt es diverse Arten, die sich nur am Genital unterscheiden lassen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-02 17:13

Userfoto
 A
 B
# 11424
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  81 
Heidi2014-05-02 16:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3145 Nassenheide (BR)
2014-04-29
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, gehört der in die Gattung Dromius? Ev. Dromius angustus? Gesehen am 29.04.14, an Bennnessel, im Uferbereich von einem Weiher bei Nassenheide, BB. Gemessen 7 mm. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Dromius schneideri  Carabidae
Antwort:
  Hallo Heidi, Dromius ist schon mal richtig. Helle Beine, Fühler und Taster, Kopf schwarz, Halsschild rotbraun, Flügeldecken bräunlichgelb mit nach hinten erweitertem dunklem Seitenstreifen. Sieht aus wie Dromius schneideri. ME ohne Begien, östlich bis Mittelsibirien. Bevorzugt Randnähe von Nadelwäldern. lg gernot   Man sollte noch erwähnen, dass es ein sehr schöner Nachweis ist. Die Art wird nicht so arg häufig gefunden (in der Galerie z.B. nicht vertreten) und meist eher bei gezielter Suche im Winter. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-02 20:22

Userfoto
 A
 B
# 11423
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  29 
Aalbeek2014-05-02 15:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Ehem. Torfabbaugebiet, jetzt Teiche. Beide Tiere saßen im Uferbewuchs, nur 50 cm voneinander entfernt. Scheinen mir bis auf die Farbeidentisch zu sein. Donacia ...?
Art, Familie:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, das sollte Plateumaris sericea sein. Diese Art ist recht farbvariabel, es gibt sie in metallisch grün, blau, violett, rot. In Europa, im Osten bis Sibirien und Japan. An den Ufern stehender und langsam fließender Gewässer. Lebt an Sumpfschwertlilie (Iris pseudacorus), an verschiedenen Seggenarten (Carex sp.) sowie der Binsenschneide (Cladium mariscus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 17:25

Userfoto
# 11422
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
MiWi2014-05-02 14:14
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8217 Tengen-Wiechs am Randen (BA)
2007-06-04
Anfrage:
1 Ind. am 4.6.2007 in Magerwiese bei Bargen SH / Schweiz. Tippe auf Gattung Larinus
Art, Familie:
Larinus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo MiWi, ja Gattung Larinus ist korrekt. Aber anhand dieses Bildes vermag ich leider nicht mehr zu sagen. lg gernot   Könnte L. sturnus sein, aber das bleibt für mich in der lateralen Perspektive unsicher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 17:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 11421
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
AliWi2014-05-02 13:59
Land, Datum (Fund):
Griechenland  2014-03-01
Anfrage:
Funddatum: 01.03.2014 in NE-Griechenland (Festland) in der Nähe von Agias Kosmas (südwestlich der Nestos-Schlucht)
Art, Familie:
Timarcha sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo AliWi, Du kommst ja gleich mit den schweren Hämmern! Ein Vertreter der Gattung Timarcha, aber da gibt's schon ein paar Arten in Südeuropa. Und da unser Arbeitsschwerpunkt hier auf der mitteleuropäischen Fauna liegt, kann ich Dir hier leider nicht mehr als die Gattung nennen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 17:33

Userfoto
# 11420
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  29 
Dresdner2014-05-02 13:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5248 Altenberg (SN)
2014-04-30
Anfrage:
Auf einem Wanderweg in der Nähe von Altenberg (Osterzgebirge) fanden wir dieses Pärchen
Art, Familie:
Otiorhynchus morio  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Dresdner, das ist Otiorhynchus morio. Boreomontane Art. In den Gebirgen Europas von den Karpaten bis zu den Pyrenäen; in Mitteleuropa in fast allen Mittelgebirgen von den Tallagen bis subalpin. Einzelfunde auch im Flachland. Ein kleines bisschen Restunsicherheit bleibt bei den schwarzen Otiorhynchus immer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 18:02

Userfoto
# 11419
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  68 
chris2014-05-02 13:32
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-05-01
Anfrage:
cantharis? Fundumstände: ca. 100 m entfernt von Anfrage 11418. Turnte auf Grasrispe, war aber flugfreudiger. LG Chris
Art, Familie:
Cantharis rustica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Chris, der sieht mir aus wie Cantharis rustica. Allerdings sieht man vom Halsschild echt zu wenig, daher mit Restunsicherheit. lg gernot   Zusammen mit der Beinfärbung erlaube ich mir das "cf." wegzunehmen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 17:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 11418
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  67 
chris2014-05-02 13:29
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-05-01
Anfrage:
cantharis fusca? Dieser Käfer ist gemein. Mehr fällt mir dazu grad nicht ein! 13 mm kleiner Käfer turnte auf Löwenzahnblüte herum. Schweiz, Aargau, Wiesenrain Frick,350 m üNN 01.05.2014, Danke für eure unermüdliche Geduld! LG Chris
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Chris, Cantharis fusca ist richtig. Von den ähnlichen C. annularis und rustica anhand der völlig schwarzen Beine zu unterscheiden. Annularis hat immer hellere Knie, rustica teilweise rote Schenkel und den schwarzen halsschildfleck nur auf die Mitte begrenzt. Bundeweit z.B. an Waldrändern in der niederen Vegetation.
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-02 16:19

Userfoto
 A
 B
 C
# 11417
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  76 
Eugen2014-05-02 12:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5627 Bad Neustadt an der Saale (BN)
2014-04-04
Anfrage:
Hallo zusammen, dieser Käfer lief mir am 04.04.14 über den Weg. Ich vermute mal Amara sp. Größe ca. 9 mm. ist eine Artbestimmung anhand der Bilder möglich? Schönen Gruß Eugen
Art, Familie:
Amara cf. communis/convexior  Carabidae
Antwort:
  Hi Eugen, auch wenn die Bilder ziemlich gut sind, da komme ich einfach nicht zu einer sicheren Bestimmung. Ich kann keinen Scutellarporenpunkt erkennen, von daher würde ich hier Richtung communis/convexior gehen (am Bild nicht zu trennen). Die sind aber einen Ticken kleiner. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-05-02 14:06

Userfoto
# 11416
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  28 
Jürgen Z.2014-05-02 11:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3723 Springe (HN)
2014-04-29
Anfrage:
Am Wegrand,Deister Mittelgebirge, 300m, 20 Grad, sonnig, 29.4.2014/15.07 Otiorhynchus clavipes ? Viele Grüße, Jürgen Z.
Art, Familie:
Otiorhynchus cf. tenebricosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, der macht ein bisschen Kopfschmerzen. Könnte O. tenebricosus sein, unter dem inzwischen O. clavipes, O. fuscipes und O. lugdunensis zusammengefaßt wurden. Aber mit Restunsicherheit, daher nur mit "cf.". LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 18:18

Userfoto
 A
 B
# 11415
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  365 
Inja2014-05-02 11:06
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-05-01
Anfrage:
Found yesterday, Czech Republic, Beskidy mountain. A. haemorrhoidalis too?
Art, Familie:
cf. Ctenicera sp.  Elateridae
Antwort:
  Hi Inja, I'd rather think this a representative of genus Ctenicera, but I don't dare to determine it any further than to genus level, and even there some uncertainty remains. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 17:51

Userfoto
 A
 B
# 11414
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  364 
Inja2014-05-02 11:05
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-05-01
Anfrage:
Found yesterday, Czech Republic, Beskidy mountain. Liparus glabrirostris I think, but sometimes on kerbier.de I saw L. germanus. I don't know what is the difference :)
Art, Familie:
Liparus glabrirostris  Curculionidae
Antwort:
  Hi Inja, it's Liparus glabirostris. The Difference to L. germanus is for example the Pronotum. It is getting smaller towards the base. The scales on the side of the pronotum are also a bit different. regards gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-02 16:12

Userfoto
 A
 B
# 11413
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  363 
Inja2014-05-02 11:04
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-05-01
Anfrage:
Found yesterday, Czech Republic, Beskidy mountain. On Urtica.
Art, Familie:
Polydrusus mollis  Curculionidae
Antwort:
  Hi Inja, that's the weevil Polydrusus mollis. Common throughout Europe. Eurytopic, arboricolous. Beetle on deciduous trees and shrubs. Larger (6 - 9,5 mm) than the similar sister species P. pallidus (4,3 - 5,3 mm). The latter lives on coniferous trees. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 17:36

Userfoto
 A
 B
 C
# 11412
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  362 
Inja2014-05-02 11:03
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-05-01
Anfrage:
Found yesterday, Czech Republic, Beskidy mountain. Otiorhynchus I think, but which?
Art, Familie:
Otiorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hi Inja, this is a Otiorhynchus sp., but that's all I can say. Even in Germany I struggle with the black representatives of this genus. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 17:37

Userfoto
# 11411
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  361 
Inja2014-05-02 11:03
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-05-01
Anfrage:
Found yesterday, Czech Republic, Beskidy mountain. Carabus violaceus?
Art, Familie:
Carabus glabratus  Carabidae
Antwort:
  Hi Inja, nice found. It is Carabus glabratus, a rare species in the western parts of Germany, because it is going to be the most northern west part of its area. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-02 20:01

Userfoto
 A
 B
 C
# 11410
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  360 
Inja2014-05-02 11:02
Land, Datum (Fund):
Tschechische Republik  2014-05-01
Anfrage:
Found yesterday, Czech Republic, Beskidy mountain.
Art, Familie:
Chrysolina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Inja, another hopeless candidate I'm afraid. Without a specimen under the binocular, there is no chance for me to get this determined any further. Sorry & best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 17:46

Userfoto
# 11409
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  27 
Jürgen Z.2014-05-02 11:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3723 Springe (HN)
2014-04-29
Anfrage:
29.4.2014/ 15.00, 20 Grad, sonnig, am Wegrand, 300m, Mischwald. Ctenicera cuprera, männl. Das wäre aber etwas früh im Jahr? Viele Grüße, Jürgen Z.
Art, Familie:
Ctenicera pectinicornis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Jürgen, das ist ein Männchen von Ctenicera pectinicornis. Die Männchen zeichnen sich durch die langen Lamellen der Fühlerglieder aus. Bei Deinem Tier hat bereits das 3. F.-Gld. eine Lamelle, die in etwa so lang wie der Rücken der Glieds ist. Somit wird ein C. pectinicornis draus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 17:42

Userfoto
 A
 B
# 11408
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  586 
Bergmänndle2014-05-02 10:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8328 Nesselwang West (BS)
2014-05-01
Anfrage:
Meldung: Vorderburg Greifenmühle 1.5.14 820m Rhynchaenus fagi
Art, Familie:
Rhynchaenus fagi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yup, das sollte Rhynchaenus fagi sein. Inzwischen wird er in die Gattung Orchestes gestellt. In Laub- und Mischwäldern an Rotbuche. Sehr häufig. In Europa ohne die iberische Halbinsel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-02 17:56

Userfoto
# 11407
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  48 
Jürgen G2014-05-02 08:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4603 Nettetal (NO)
2014-05-01
Anfrage:
Fundort: D, NRW, Naturschutzhof in Nettetal, 1.5.2014. Ist das Cantharis obscura? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Cantharis paradoxa  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, in Frage kommen die beiden Verwechslungsarten C. obscura (im ganzen Bundesgebiet) und C. paradoxa. Die beiden werden meist am Aedoeagus des Männchens getrennt. Evtl. sagt Klaas hier noch was. LG, Christoph   Sollte C. paradoxa sein. Viele grüße, Klaas P.S.: Du wohnst um die Ecke???
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-02 20:36

Seiten:  8694 8695 8696 8697 8698 8699 8700 8701 8702


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up