kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

10
# 169552
# 169566
# 169568
# 169575
# 169576
# 169578
# 169580
# 169581
# 169583*
# 169584*
 
Warten: 10 (seit ⌀ 11 h)
10
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 4 (gestern: 45)

Seiten:  2121 2122 2123 2124 2125 2126 2127 2128 2129  

Userfoto
# 115541
 1 Foto gefällt mir | 9 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
Sanyu (2018-12-14 15:13:55)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7426 Langenau (WT)
Anfrage:
Hallo Ihr lieben Käfer Experten, ich hab in meinen Vorräten einige Käfer gefunden. Ich hatte Besuch aus Uganda und daher etwas Sorge dass es sich um welche handelt die hier gar net her gehören. Er sieht irgendwie keinem Eurer Bilder so richtig ähnlich... Oder ich erkenne es nicht :) Wäre lieb wenn Ihr mir sagen könntet um was es sich handelt. Lg Sanyu
Art, Familie:
Bruchidae sp.  Bruchidae
Antwort:
  Hallo Sanyu, das ist ein Vertreter der Familie Bruchidae. Am vorliegenden Foto kann ich Dir leider nicht sagen, ob ist sich um eine heimische oder eine eingeschleppte Art handelt. Die Bruchidae-Arten entwickelt sich in den verschiedensten Samen. Wenn Dein Besuch aus Uganda entsprechendes mitgebracht hat, dann wär's nicht unmöglich, dass er da rausgekommen ist. Probier mal ob Du ein schärferes Foto hinbekommst, oder melde Dich bei mir über's Kontaktformular. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-12-14 16:04:39) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 115540
 7 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.780 
Rüsselkäferin (2018-12-14 14:55:52)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4806 Neuss (NO)
Anfrage:
Huhu! Mit den 7 Fühlergeißelgliedern dem dichten Pelz und den flachen Augen halte ich den für Tychius breviusculus. Länge 2,5mm, gefunden an Melilotus im Wohngebiet, 42m üNN, am 22.07.2018.
Art, Familie:
Tychius breviusculus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Tychius breviusculus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-12-14 22:28:07) —

Userfoto
# 115538
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  171 
anna (2018-12-14 08:15:04)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5926 Geldersheim (BN)
Anfrage:
29.05.16, ca. 10mm, Anoplodera sexguttata
Art, Familie:
Anoplodera sexguttata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo anna, bestätigt als Anoplodera sexguttata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2018-12-14 09:03:20) —

Userfoto
# 115537
 1 Foto gefällt mir | 9 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  170 
anna (2018-12-14 08:11:57)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5926 Geldersheim (BN)
Anfrage:
16.06.15, 2-3mm
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo anna, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Meligethes. Wobei man mittlerweile ja eher sagen muss zu Meligethes in sensu lato, da die vormals etwa 60 Arten in Deutschland umfassende Gattung in 12 Gattungen aufgespalten wurde. Egal in welcher der Gattungen heute, die Arten sehen sich alle extrem ähnlich. Bestimmung geht theoretisch aber bei einigen auch am Bild, aber dazu braucht es gut aufgelöste Bilder der Beine und der Unterseite, was angesichts der Größe der Käfer fast unmöglich ist. Er/Sie hier sieht nach einem der typischen Rapsglanzkäfer heute in Gattung Brassicogethes aus. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-12-14 09:47:31) —

Userfoto
# 115536
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  169 
anna (2018-12-14 08:11:02)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5926 Geldersheim (BN)
Anfrage:
16.06.15, 6mm
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo anna, das ist Cryptocephalus sericeus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-12-14 09:48:27) —

Userfoto
# 115535
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  168 
anna (2018-12-14 08:08:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5926 Geldersheim (BN)
Anfrage:
14.10.16, 7mm,
Art, Familie:
Chrysolina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo anna, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Chrysolina. Um die mit dem roten streifen sicher und nicht nur geraten trennen zu können, braucht es ein Foto von der Seite und ein scharfes vom Halsschild. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-12-14 10:05:13) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 115534
 14 Foto gefällt mir | 12 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  621 
Heja (2018-12-14 01:34:59)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Italien  
Anfrage:
25.09.2018 Peschici (Region Apulien, Provinz Foggia) Totfund im Bungalowbereich. Rhynchophorus ferrugineus erfolgreich bekämpft vom Besitzer dieser Anlage nach spritzen der Phönixpalmen mit Bekämpfungsmittel. Leider ist das Mittel in Italien so teuer, daß es sich nicht jeder leisten kann. Vielen Dank & viele Grüße
Art, Familie:
Rhynchophorus ferrugineus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Heja, bestätigt als Rhynchophorus ferrugineus. Ein ernsthafter Schädling an Palmen, dessen Larven (auch als "Sagowurm" bekannt) im Wachstumskegel der Pflanzen fressen und sie so zum Absterben bringen. Der eiweißreiche Sagowurm ist aber in Teilen Südostasiens, der Ursprungsregion der Art, ein wichtiges Nahrungsmittel. Wer sich die Mittel zur Bekämpfung nicht leisten kann, den bitte ich hiermit, die Käfer zu sammeln und an mich zu schicken, ich würde den nämlich soooo gerne mal live sehen xD. Viele Grüße, Corinna.
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2018-12-14 09:03:13) —

Userfoto
# 115533
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  70 
Sonnenkäfer (2018-12-13 23:25:25)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4551 Hoyerswerda (SN)
Anfrage:
05.07.2018, Steniopus flavus
Art, Familie:
Cteniopus flavus  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Sonnenkäfer, yup, korrekterweise Cteniopus flavus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-12-14 00:38:49) —

Userfoto
# 115532
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  11 
Brianwillum (2018-12-13 23:21:34)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Dänemark  
Anfrage:
Grass and reed area between the sea and old chestnut-trees. 5th of may 2018. 2,85 mm.
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hi Brianwillum, also here, I can just determine the genus Meligethes. Sorry and best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-12-14 18:50:00) —

Userfoto
# 115531
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  10 
Brianwillum (2018-12-13 23:20:05)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Dänemark  
Anfrage:
Meligethes: Grass and reed area between the sea and old chestnut-trees. 5th of may 2018. ca. 2mm.
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hi Brianwillum, in this case I can just determine the genus Meligethes. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-12-14 18:49:28) —

Userfoto
# 115530
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  69 
Sonnenkäfer (2018-12-13 22:40:36)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4551 Hoyerswerda (SN)
Anfrage:
15.07.2017, ca.6mm, Chrysanthia nigricornis
Art, Familie:
Chrysanthia nigricornis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Sonnenkäfer, bestätigt als Chrysanthia nigricornis (inzwischen G. geniculata). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2018-12-13 22:50:48) —

Userfoto
# 115529
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  68 
Sonnenkäfer (2018-12-13 21:31:54)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4551 Hoyerswerda (SN)
Anfrage:
11.06.2018, im eigenen Garten abend am Licht, Amphimallon solstitiale
Art, Familie:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Sonnenkäfer, bestätigt als Amphimallon solstitiale. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-12-14 00:39:29) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 115528
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  67 
Sonnenkäfer (2018-12-13 21:28:45)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4551 Hoyerswerda (SN)
Anfrage:
24.09.2017, ins Haus geschleppt, Strophosoma faber
Art, Familie:
Strophosoma capitatum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Sonnenkäfer, die Gattung stimmt, die Art ist aber Strophosoma capitatum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2018-12-13 22:24:54) —

Userfoto
# 115527
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  66 
Sonnenkäfer (2018-12-13 21:23:27)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4551 Hoyerswerda (SN)
Anfrage:
08.07.2017 auf einem Blatt im Garten, Curculio nucum
Art, Familie:
Curculio nucum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Sonnenkäfer, bestätigt als Curculio nucum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-12-13 21:43:36) —

Userfoto
# 115526
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  478 
AxelS (2018-12-13 20:08:42)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3736 Niegripp (ST)
Anfrage:
Hallo, gefunden auf Wiese in Ufernähe, Cantharis thoracica? Größe: ca. 7 mm Datum: 31.05.2018 VG Axel
Art, Familie:
Cantharis thoracica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Cantharis thoracica. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-12-14 22:23:35) —

Userfoto
 A
 B
# 115525
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  477 
AxelS (2018-12-13 19:51:35)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4637 Merseburg (West) (ST)
Anfrage:
Hallo, gefunden an weißen Dolden, Orsodacne cerasi? Größe: ca. 6 mm Datum: 26.05.2018 VG Axel
Art, Familie:
Orsodacne cerasi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Orsodacne cerasi. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-12-13 20:14:40) —

Userfoto
# 115524
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  93 
Ingo K (2018-12-13 19:42:49)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5915 Wiesbaden (HS)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, leider ohne Dorsalansicht: ist das Cicindela hybrida? ca. 13 mm, 14.8.2018. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Cicindela hybrida  Carabidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Cicindela hybrida. Typisch für den Mainzer Sand. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-12-13 21:42:45) —

Userfoto
 A
 B
# 115523
 10 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  92 
Ingo K (2018-12-13 19:27:54)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5915 Wiesbaden (HS)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Stenoria analis? Mainz, Düne, auf junger Kiefer. ca. 7 mm, 14.8.2018. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Stenoria analis  Meloidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Stenoria analis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-12-13 20:15:27) —

Userfoto
# 115522
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  35 
HansL (2018-12-13 18:24:55)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3040 Kyritz (BR)
Anfrage:
Länge ca. 3 mm, 25.06.2018, Hallo, liebe Experten, diesen Käfer fand ich an einem Feldweg zwischen einer Pappelreihe mit Brombeeren und anderen Büschen und einem Rapsacker bei Bantikow, Ost-Prignitz. Liege ich mit Ceutorhynchus obstrictus richtig? Vielen herzlichen Dank von Hans
Art, Familie:
Ceutorhynchus obstrictus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Hans, bestätigt als Ceutorhynchus obstrictus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2018-12-13 22:25:17) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 115521
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  620 
Heja (2018-12-13 18:14:33)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Italien  
Anfrage:
25.09.2018 in Peschici (Region Apulien, Provinz Foggia), Terasse von Bungalow. Ich nehme an es handelt sich um Scaurus striatus, evtl. könnte auch Scaurus rugulosus in Betracht kommen. Ich habe da leider keine Verbreitungsdaten. Vielen Dank & viele Grüße.
Art, Familie:
Scaurus striatus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Heja, bestätigt als Scaurus striatus. S. rugulosus eher Spanien und sieht anders aus. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-12-14 10:02:43) —

Userfoto
# 115520
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.481 
Karl (2018-12-13 17:28:28)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Aphodius obliteratus ca. 5,5 mm am 13.11.2018 an der Hauswand gefunden, in Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Aphodius obliteratus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Aphodius obliteratus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2018-12-13 21:45:32) —

Userfoto
# 115519
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.480 
Karl (2018-12-13 17:25:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Aphodius consputus ca. 5 mm am 21.10.2018 an der Hauswand gefunden, in Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Aphodius consputus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Aphodius consputus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-12-13 21:02:42) —

Userfoto
# 115518
 7 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.479 
Karl (2018-12-13 17:22:12)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Philonthus marginatus ca. 9 mm am 16.10.2018 an Pilze gefunden, bei Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Philonthus marginatus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Philonthus marginatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2018-12-13 17:51:19) —

Userfoto
# 115517
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.478 
Karl (2018-12-13 17:19:12)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Philonthus fimetarius ca. 7 mm am 16.10.2018 unter einen Heuhaufen gefunden, bei Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Philonthus cf. fimetarius  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Karl, ja, das ist wahrscheinlich Philonthus fimetarius. Aber 100% wage ich es nicht festzumachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-12-15 20:39:03) —

Userfoto
# 115516
 3 Foto gefällt mir | 9 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.477 
Karl (2018-12-13 17:15:22)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5102 Herzogenrath (NO)
Anfrage:
Baris coerulescens ca. 3,5 mm am 11.10.2018 an der Hauswand gefunden, in Würselen. Vielen Dank
Art, Familie:
Baris lepidii  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Karl, ohje, diesen attraktiven Rüssler kann ich Dir leider nicht am vorliegenden Bild bestimmen. Ich würde gern noch eine seitliche Aufnahme sehen, um die Punktierung an der Seite der Vorderbrust zu beurteilen. Für B. coerulescens spricht zwar die punktfreie Mittellinie des Halsschilds, und ich meine zu erkennen, dass der 7. und 8. Flügeldeckenstreifen weit vor der Schulter enden. Letzteres finde ich aber nicht eindeutig und außerdem passt nicht zur Art, dass die Flügeldecken im vorderen Drittel so sehr kurvig nach außen erweitert sind. Kann hier jemand aushelfen? Viele Grüße, Corinna   Hallo Karl und Corinna, es ist (Aulaco)Baris lepidii, für den die erweiterten Flügeldecken sehr typisch sind. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2018-12-13 22:28:11) —

Seiten:  2121 2122 2123 2124 2125 2126 2127 2128 2129


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up