kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

9
Warteschlange für 
# 311027
# 311039
# 311086
# 311087
# 311095
# 311098
# 311100
# 311106*
# 311107*
 
9 warten ⌀ 3 h, davon
0
bearbeitet
9
unbearbeitet
2*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
85 / 50

11774 11775 11776 11777 11778 11779 11780 11781 11782  

Userfoto
 A
 B
 C
# 11582
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   239    34 
Vera2014-05-04 23:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3624 Hannover (HN)
2014-04-30
Anfrage:
Hello again! Ebenfalls im Georgengarten fand ich zwei dieser Larven auf Blüten von Cerastium arvense (?), und zuerst dachte ich, deswegen wären die auch an diese Pflanze gebunden, aber später kam ich dann auf die Idee, dass es eigentlich auch Galeruca tanaceti sein könnten. Kommt das hin? An anderer Stelle fand ich auch noch ein paar, an einer anderen Pflanze. Danke und liebe Grüße! (30.04.2014, Gerogengarten, Hannover) P.S.@Christoph: Nein, das ist nicht mein Bino ;-), das durfte ich an der Uni benutzen.
Art, Familie:
Galeruca tanaceti  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Vera, ich denke, das paßt. Chrysomelidae ist völlig unzweifelhaft und Galeruca tanaceti passt auch. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-04 23:19

Userfoto
# 11581
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   238    32 
Vera2014-05-04 22:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3624 Hannover (HN)
2014-04-30
Anfrage:
Hallo liebes Bestimungsteam! Dies ist mein erster Malachius bipustulatus in diesem Jahr, aber aus einem anderen MTB. Und mein schönstes Foto von dieser Art bisher. Liebe Grüße! (30.04.2014, Georgengarten, Hannover)
Art, Familie:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Moin Vera, danke für die Meldung. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-04 22:59

Userfoto
 A
 B
# 11580
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   237    5 
Vera2014-05-04 22:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3621 Stadthagen (HN)
2014-05-03
Anfrage:
Hallo liebes Bestimmngsteam! Zwei dieser Pilzkäfer wurden (von meinem Begleiter) an der Unterseite von einem (höchstwahrscheinlich) Polyporus ciliatus entdeckt. Liebe Grüße! (03.05.2014, Buchenmischwald, offenere Stelle, ca. 150 m)
Art, Familie:
Tritoma bipustulata  Erotylidae
Antwort:
  Moin Vera, das ist Tritoma bipustulata. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-04 22:55

Userfoto
 A
 B
# 11579
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   40    8 
Ursula2014-05-04 22:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6212 Meisenheim (PF)
2014-05-04
Anfrage:
Unbekannter Käfer, Südhang, Magerwiese bei Alsenz, 04.05.14, ca 8 mm VG Ursula
Art, Familie:
Dinoptera collaris  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ursula, das ist Dinoptera collaris. Europa, nach Norden seltener werdend. Larve in Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-04 22:54

Userfoto
 A
 B
# 11578
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   54    32 
CorvusNiger2014-05-04 22:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-05-04
Anfrage:
Hallo zusammen, noch ein letztes von der Waldlichtung nahe Eckental 340mNN vom 4.5.2014. Auch hier hoff ich, daß beide Bilder dieselbe Art zeigen, waren jedenfalls sehr nahe beieinander. Ich tipp auf Chrysolina coerulans. Gruß Thomas
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, korrekt erkannt als Chrysolina coerulans. Lebt an Minze-Arten (Mentha). Von Süd- und Mitteleuropa über Klein- und Mittelasien bis China. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-04 22:53

Userfoto
 A
 B
# 11577
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53    28 
CorvusNiger2014-05-04 22:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-05-04
Anfrage:
Hallo zusammen, noch welche von der Waldlichtung nahe Eckental 340mNN vom 4.5.2014. Ich hoffe hier leben nicht ähnliche Arten nebeneinenader; die beiden Aufnahme zeigen nicht den gleichen Käfer. Es waren ganz viele Exemplare hier zu finden. Ich vermute hier Donacia irgendwas. Die meisten Exemplare waren nahe beim Bächlein zu finden. Gruß Thomas
Art, Familie:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, das sollte Plateumaris sericea sein. Diese Art ist recht farbvariabel, es gibt sie in metallisch grün, blau, violett, rot. In Europa, im Osten bis Sibirien und Japan. An den Ufern stehender und langsam fließender Gewässer. Lebt an Sumpfschwertlilie (Iris pseudacorus), an verschiedenen Seggenarten (Carex sp.) sowie der Binsenschneide (Cladium mariscus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-04 22:43

Userfoto
# 11576
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   52    1 
CorvusNiger2014-05-04 22:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-05-04
Anfrage:
Hallo zusammen, noch einer von der Waldlichtung nahe Eckental 340mNN vom 4.5.2014. Ich bin mir nicht mal sicher, ob das überhaupt ein Käfer ist, wüßt aber nicht was es sonst sein soll. War sehr klein, auch ca. 2-3mm. Gruß Thomas
Art, Familie:
Rhynchaenus quercus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Corvus, das ist nur so schlecht zu erkennen, weil der seine Beinchen und den Kopf komplett eingezogen hat. Es ist ein Springrüssler der Gattung Rhynchaenus und in diesem Fall R. testaceus. Viele Grüße, Klaas  Hier klinke ich mich noch mal ein und ändere auf Rhynchaenus quercus. Man erkennt bei besserer Vergrößerung die steif abstehenden Borsten an Halsschild und Schultern der Flügeldecken, die testaceus nicht hat. Außerdem erkennt man das für quercus typische dreieckige Feld dichterer Schuppen in der vorderen Flügeldeckenhälfte. Die Arten sehen ansonsten recht ähnlich aus, darum hier mal eine Vergleichsansicht. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-05 15:07

Userfoto
# 11575
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   51    33 
CorvusNiger2014-05-04 21:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-05-04
Anfrage:
Hallo zusammen, noch einer von der Waldlichtung nahe Eckental 340mNN vom 4.5.2014. Hier tipp ich mal auf Cantharis nigricans. Gruß Thomas
Art, Familie:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Antwort:
  Hallo CorvusNiger, es ist Cantharis nigricans. Die Ausprägung der schwarzen Zeichnung auf dem Halsschild ist variabel und kann auch ganz fehlen. In ganz Mitteleuropa eine häufige Art. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-04 22:42

Userfoto
# 11574
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   116    23 
ruby622014-05-04 21:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-04
Anfrage:
gesehen am 04.05.2014 Im Liliental am Kaiserstuhl LG ruby
Art, Familie:
Pyrochroa serraticornis  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo ruby, es ist Pyrochroa serraticornis, mit dem roten Kopf gut von P. coccinea zu unterscheiden. Etwas seltener als dieser aber auch überall verbreitet. Im Mai und Juni an Waldrändern und Waldlichtungen, aber auch mal auf Wiesen zu finden. Die Larven leben räuberisch unter Laubbaumrinde. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-04 22:41

Userfoto
# 11573
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   115 
ruby622014-05-04 21:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-04
Anfrage:
gesehen am Kaiserstuhl im Liliental am 04.05.2014 LG ruby
Art, Familie:
Malachius sp.  Malachiidae
Antwort:
  Hallo ruby, es handelt sich in der Tat um einen Vertreter der Gattung Malachius im weiteren Sinne, also Malachius, Clanoptilus oder andere Gattung. Leider ist mir eine Bestimmung zur Art anhand Deiner Aufnahmenicht möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-04 22:40

Userfoto
# 11572
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   114    22 
ruby622014-05-04 21:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-04
Anfrage:
gesehen am Kaiserstuhl im liliental am 04.05.2014 LG ruby
Art, Familie:
Anthaxia nitidula  Buprestidae
Antwort:
  Hallo ruby, das ist das Weibchen von Anthaxia nitidula. Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, bis zum Kaukasus. Larve unter der Rinde von Obstbäumen und Schlehen. Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-04 22:38

Userfoto
# 11571
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    22 
ruby622014-05-04 21:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-04
Anfrage:
gesehen im Liliental am Kaiserstuhl am 04.05.2014 und müsste Cantharis rustica sein. LG ruby
Art, Familie:
Cantharis rustica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo ruby, korrekt bestimmt als Cantharis rustica, erkennbar an der Färbung und dem schwarzen, isolierten Fleck auf der Scheibe des ansonsten roten Halsschilds. Europa, Kleinasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-04 22:38

Userfoto
# 11570
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   50    10 
CorvusNiger2014-05-04 21:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-05-04
Anfrage:
Hallo zusammen, noch einer von der Waldlichtung nahe Eckental 340mNN vom 4.5.2014. Ich hab keine blassen Schimmer was das ist. Er war sehr klein ca 2-3mm Gruß Thomas
Art, Familie:
Kateretes pedicularius  Kateretidae
Antwort:
  Moin Corvus, ist zwar nicht optimal zu erkennen, aber das sollte Kateretes pedicularius sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-04 21:32

Userfoto
# 11569
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   49    24 
CorvusNiger2014-05-04 21:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-05-04
Anfrage:
Hallo zusammen, noch einer von der Waldlichtung nahe Eckental ca. 340mNN vom 4.5.2014. Mein Vermutung geht Richtung Cantharis pellucida. Leider hab ich kein Bild wo der Kopf besser zusehen ist. Gruß Thomas
Art, Familie:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Antwort:
  Moin Corvus, auch ohne den Kopf sehen zu können, paßt das schon. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-04 21:29

Userfoto
# 11568
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   48    7 
CorvusNiger2014-05-04 21:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6433 Lauf an der Pegnitz (BN)
2014-05-04
Anfrage:
Hallo zusammen, von heute 4.5.2014 nahe Eckental (ca 340mNN) auf einer Waldlichtung im Gras. Ich würd auf einen Weichkäfer, vielleicht Rhagonyncha limbata, tippen? Schönen Gruß Thomas
Art, Familie:
Rhagonycha limbata  Cantharidae
Antwort:
  Moin Corvus, auch hier: paßt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-04 21:30

Userfoto
 A
 B
 C
# 11567
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    20 
ThorstenR2014-05-04 21:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
5,5mm, Hausgarten in Ortslage, ruhend, auf Haselnussblatt. Guten Tag, dies ist meine erste Anfrage hier :-). Da Christoph einst bei diesem Polydrusus formosus (P. sericeus) [link removed] eines Naturguckers eine Restunsicherheit bezüglich P. formosus angemahnt hatte, wäre meine Frage, ob diese Restunsicherheit auch bei meinem hiermit eingereichten Tierchen stehen bleiben muss, bzw. an welche Verwechslungsart denn ggf. zu denken ist. Vielen Dank für`s Anschauen! Freundliche Grüße, Thorsten Röder
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Thorsten, nope, keine Restunsicherheit. Das passt sehr gut. Viele Grüße, Klaas   Hallo Kollegen, ich bin so frei und setze hier den alten Namen P. sericeus (nur aus Gründen der Datenbankkonsistenz, weil ich ihn bisher hier noch unter seinem alten Namen führe). Ansonsten ist die Bestimmung natürlich korrekt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-04 21:19

Userfoto
# 11566
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   124    11 
GerKlein2014-05-04 21:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2014-05-04
Anfrage:
4.5.2014 (ca. 8mm lang) Hallo Forum, ist das Schitzotus pectinicornis? Danke und VG GerKlein
Art, Familie:
Schizotus pectinicornis  Pyrochroidae
Antwort:
  Moin GerKlein, jupp, unverkennbar, ein Weibchen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-04 21:03

Userfoto
 A
 B
# 11565
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   123    18 
GerKlein2014-05-04 20:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2014-05-04
Anfrage:
4.5.2014 (ca. 15 mm lang) Hallo Forum, mit der Bitte um Bestätigung oder Korrektur: Nicrophorus vespilloides? Danke und schöne Grüße GerKlein
Art, Familie:
Necrophorus vespillo  Silphidae
Antwort:
  Moin GerKlein, man kann so gerade eben noch die gekrümmte Hintertibia erkennen. Das macht ihn zu Necrophorus vespillo. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-04 21:04

Userfoto
# 11564
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   99    12 
j. verstraeten2014-05-04 20:34
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-05-04
Anfrage:
Scymnus spec ? I found this one today at the edge of a forest. Hasselt, Belgium beetle : 3 mm
Art, Familie:
Subcoccinella vigintiquatuorpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hi verstraeten, about this specimen our team discussed quite a bit internally. We think, that this is an extreme form of Subcoccinella vigintiquatuorpunctata, with nearly entirely black elytra. If you have more photos (from dorsal view, nice and sharp), I would be interested in using one for the topic page "Variability of elytral color patterns in Coccinellidae". Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-04 23:17

Userfoto
# 11563
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   61    7 
Joerg2014-05-04 19:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-04-22
Anfrage:
Diesen Phyllobius fand ich Mitte April am Waldrand in der niedrigen Vegetation. Kann man die Art bestimmen ?
Art, Familie:
Phyllobius argentatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Joerg, mit den schön sichtbaren abstehenden Haare sieht mir der verdammt nach Phyllobius betulinus aus. lg gernot   Hier kommt es zur späten Korrektur auf Phyllobius argentatus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2021-02-20 09:48

Userfoto
# 11562
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60    4 
Joerg2014-05-04 19:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2013-08-12
Anfrage:
Diesen kleinen Rüsselkäfer fand ich August 2013 an Ampfer. Kann man die Art bestimmen ?
Art, Familie:
Rhinoncus pericarpius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Joerg, sieht mir nach Rhinoncus pericarpius aus. Paläarktisch verbreitet. In Mitteleuropa überall häufig. Im feuchten wie auch trockenen Habitaten an zahlreichen Ampfer-Arten. Larvenentwicklung im Stengel. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-04 21:06

Userfoto
# 11561
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   59    8 
Joerg2014-05-04 19:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-04-30
Anfrage:
Diesen Rüsselkäfer fand ich Ende April an Buche (Waldrand). Ist das Sitona gressorius ?
Art, Familie:
Sitona gressorius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Joerg, ja unverkennbar! Sitona gressorius, der "große Lupinen-Blattrandrüssler". Süd- und Mitteleuropa, nördlich bis nach Schweden. Ist ein Einwanderer aus dem 19. Jahrhundert, an Lupinen und Besenginster. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-04 19:50

Userfoto
 A
 B
# 11560
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   58    2 
Joerg2014-05-04 19:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-04-27
Anfrage:
Diesen etwa 3mm langen Rüsselkäfer fand ich letzte Woche am Waldrand. Ist das Coeliodes erythroleucus ?
Art, Familie:
Coeliodes erythroleucus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Joerg, mit den gemachten Aufnahmen geht's bis zur Art. Coeliodes erythroleucus ist korrekt. In ganz Europa, an Eichen. Meist recht zeitig im Frühjahr. Tarnt sich perfekt als Eichen-Blattknospe. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-04 19:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 11559
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10 
Dieter R.2014-05-04 19:34
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-05-04
Anfrage:
Hallo zusammen Diesen kleinen Käfer habe ich heute ebenfalls beim Gartenbächlein/Gartenteich gefunden. Länge 5 mm. Die Beine sind im Unterschied zum vorher angefragten grünen Kleinkäfer ganz schwarz. Ist das trotzdem wieder Gattung Alica? Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 04.05.2014, Foto: D. Rüegg Viele Grüsse, Dieter
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Dieter, ja das ist auch Altica. Und da geht's am Foto leider nur bis Altica sp. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-04 19:58

Userfoto
# 11558
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   57    28 
Joerg2014-05-04 19:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-05-03
Anfrage:
Gestern fand ich diesen Laufkäfer auf einer Lichtung ? Ist das Carabus granulatus ?
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Joerg, ja das ist er. Vielen Dank für die Meldung! lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-04 20:15

11774 11775 11776 11777 11778 11779 11780 11781 11782


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up