kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

18
# 169312
# 169337
# 169347
# 169351
# 169359
# 169361
# 169362
# 169364
# 169369
# 169371
# 169378
# 169405
# 169411
# 169413
# 169414
# 169418
# 169421
# 169423
 
Warten: 18 (seit ⌀ 5 h)
18
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 78 (gestern: 45)

Seiten:  2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085  

Userfoto
# 116518
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.226 
wenix (2019-01-12 11:48:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6210 Kirn (RH)
Anfrage:
15.05.2017, den habe ich noch bei den Bildern gefunden. Geht da was? Gauskopf bei Kirn, LG wenix
Art, Familie:
cf. Aphthona sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo wenix, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Aphthona und das bereits mit Zweifel. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-12 22:46:32) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116517
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4 
Mihajlo (2019-01-11 22:35:01)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Serbien  
Anfrage:
I know this is Cryptocephalus sp. but would like to know what species it is if it's possible to determine from photos. Elytrae have a blue tint near bright light close to my lamp when looking sideways (at low angle). The specimen is dead. 5 mm long. 11.1.2019
Art, Familie:
Cryptocephalus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Mihajlo, it is not possible by These photos to identify. There are three species occuring in Centraleurope, that have a green metallice color. All three are very variable in their Color and can be blue, green, pink, red and maybe also two colored. To identify those three species we would need a photos from strictly dorsal, to see the Habit of the Body. we would need a photo taken from strictly lateral to see the edge of the Pronotum to avoid any distortion. And last but not least we would need a photo taken in an way, that we can see a Depression at the Basis of the Pronotum left and right of the middle of it. We need to see if it is there or not. And after this we would have to check the Serb Fauna for any more green species occuring, because Italy has got some more than These three species. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-12 12:33:35) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116516
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.839 
Rüsselkäferin (2019-01-11 21:31:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5109 Lohmar (NO)
Anfrage:
(KI: Prosternon tessellatum, 2%, Rang 2) Länge etwa 12mm, gefunden in der Wahner Heide, 114m üNN, am 04.05.2018. Mehrere dieser fein ondulierten Tiere saßen auf Gebüsch am Waldrand, meist auf Ginster, gerade da, wo der Schatten anfing (war ein ziemlich heißer Tag).
Art, Familie:
Prosternon tessellatum  Elateridae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Prosternon tessellatum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-01-11 21:52:30) —

Userfoto
 A
 B
# 116515
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.838 
Rüsselkäferin (2019-01-11 21:19:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5109 Lohmar (NO)
Anfrage:
Dieser kleine Rhagium inquisitor flog mir in der Wahner Heide zu, 111m üNN, am 04.05.2018, Länge etwa 12mm.
Art, Familie:
Rhagium inquisitor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Rhagium inquisitor. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-01-11 21:52:39) —

Userfoto
 A
 B
# 116514
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.837 
Rüsselkäferin (2019-01-11 21:08:35)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5108 Köln-Porz (NO)
Anfrage:
(KI: Platycis cosnardi, 5%, Rang 2) Länge etwa 8mm, gefunden auf niedriger Vegetation im Bruchwald, Wahner Heide, 97m üNN, am 04.05.2018.
Art, Familie:
Platycis cosnardi  Lycidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Platycis cosnardi. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-11 22:02:11) —

Userfoto
 A
 B
# 116513
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.836 
Rüsselkäferin (2019-01-11 21:01:50)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5108 Köln-Porz (NO)
Anfrage:
(KI: Schizotus pectinicornis, 4%, Rang 1) Länge etwa 9mm, gefunden an niedriger Vegetation am Wegrand, Bruchwald in der Wahner Heide, 97m üNN, am 04.05.2018.
Art, Familie:
Schizotus pectinicornis  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Schizotus pectinicornis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-01-11 21:52:52) —

Userfoto
# 116512
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  85 
Naturguckerhans (2019-01-11 20:30:39)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Italien  
Anfrage:
05.07.2017 | Cascate di Lillaz, Lillaz, Aostatal, Italien | Cetonia indet?
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Naturguckerhans, ja, hier gehe ich lieber nur bis zur Unterfamilie Cetoniinae. LG, Christoph   It is Cetonia aurata, maybe the ssp. pisana. But I can't tell for sure. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-12 12:35:26) —

Userfoto
 A
 B
# 116511
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  114 
Ingo K (2019-01-11 20:05:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6115 Undenheim (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das ein männlicher Oedemera nobilis? Im heimischen Garten, ca. 11 mm, 1.6.2014. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Oedemera nobilis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Oedemera nobilis Männchen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-11 20:08:46) —

Userfoto
 A
 B
# 116510
 3 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  113 
Ingo K (2019-01-11 19:43:36)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6115 Undenheim (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, sind das Malachius bipustulatus beim Vorspiel? Leider nicht besser belichtet, damals nicht auf .jpg geachtet... Im heimischen Garten, ca. 6 mm, 1.6.2014. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Cordylepherus viridis  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Ingo, hier gehe ich lieber nur bis zur Gattung Malachius sensu lato. Das Weibchen beknabbert die Excitatoren an der Spitze der Fld., da sind sie bei M. bipustulatus aber nicht. Auch die Fühler des Männchens scheinen mir nicht zu passen. LG, Christoph   Sollte Cordylepherus viridis sein. Viele grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-12 12:37:29) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116509
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.835 
Rüsselkäferin (2019-01-11 18:52:12)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5205 Vettweiß (NO)
Anfrage:
(KI: Sitona lineatus, 1%, Rang 7). Ich denke, Sitona lineatus passt zu diesem kleinen Krümelmonster. Länge etwa 4mm, gefunden am Waldrand in der Drover Heide, 190m üNN, am 19.08.2018. Das, was in Foto C wie ein abgeerntetes Getreidefeld aussieht, ist eine normalerweise grüne Wiese! So sah es da im Sommer aus :(.
Art, Familie:
Sitona lineatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Sitona lineatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2019-01-13 10:53:12) —

Userfoto
 A
 B
# 116508
 2 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  112 
Ingo K (2019-01-11 18:34:47)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6115 Undenheim (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Pyrochroa coccinea? Feuchtes Landschaftsschutzgebiet, u.a. Weiden und Pappeln, am Wegrand. ca. 15 mm, 23.4.2014. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Ingo, na klar, bestätigt als Pyrochroa coccinea. Eine gut kenntliche Art, Verwechslungen höchstens mit Schizotus pectinicornis (der jedoch deutlich kleiner ist) und vielleicht Pyrrhidium sanguineum möglich. Letzteres sollte aber auch nicht passieren, wenn man halbwegs genau hinschaut. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-01-11 19:50:43) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116507
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.834 
Rüsselkäferin (2019-01-11 18:26:47)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5205 Vettweiß (NO)
Anfrage:
(KI: Coccinella septempunctata, 16%, Rang 2). Also ich finde, Klein-Kerbi hat hier sehr logisch bestimmt und die nächstliegende Art auf Rang 1 gesetzt - C. quinquepunctata, denn es sind ja nur vier Punkte zu sehen :D. Länge etwa 7mm, gefunden auf einer Eiche in der Drover Heide, 193m üNN, am 19.08.2018.
Art, Familie:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, ja, ja, wird schon Coccinella septempunctata sein, wenngleich das Habitat sicher auch C. magnifica zuließe und man die Halsschildepipleuren hier nicht sieht. Was fütterst du Klein-Kerbie auch mit lateralen Aufnahmen? Die bekommen ihm gar nicht gut! Kein Wunder, dass er da verwirrt ist. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-01-11 19:53:51) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116506
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.833 
Rüsselkäferin (2019-01-11 18:17:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4807 Hilden (NO)
Anfrage:
Diese kleine Larve, etwa 3 oder 4mm lang, fand ich an derselben Königskerze, auf der auch Cionus olens rumkrabbelte. Aber vermutlich geht hier nicht mehr als Cionus sp.? Hildener Heide, 106m üNN, am 01.09.2018. Besten Dank!
Art, Familie:
Unknown 
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, hier klingelt's leider gar nicht. Sieht aus wie ein rumlaufendes brain. Bin noch nicht mal sicher, ob das überhaupt zur Ordnung Coleoptera gehört. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-12 10:20:55) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116505
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.832 
Rüsselkäferin (2019-01-11 18:10:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4808 Solingen (NO)
Anfrage:
(KI: Gastrophysa viridula, 13%, Rang 1). Länge etwa 5mm, gefunden auf Ampfer in einem Nebental der Wupper, 127m üNN, am 01.09.2018.
Art, Familie:
Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als neben und nicht über die Wupper gegangener Gastrophysa viridula. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-11 20:21:24) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116504
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.831 
Rüsselkäferin (2019-01-11 18:00:21)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4808 Solingen (NO)
Anfrage:
(KI: Uleiota planata, 2%, Rang 2). Länge etwa 5mm, gefunden an Totholz, Waldrand im Tal der Wupper, 93m üNN, am 01.09.2018.
Art, Familie:
Uleiota planata  Silvanidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, auch ich als nicht künstliche Intelligenz (letzteres kann man diskutieren) bestätige den als Uleiota planata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-11 18:02:44) —

Userfoto
 A
 B
# 116503
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.830 
Rüsselkäferin (2019-01-11 17:47:15)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4908 Burscheid (NO)
Anfrage:
(KI: Uleiota planata, 1%, Rang 3). Länge etwa 5mm, gefunden an Buchentotholz im Wald bei Leverkusen, 75m üNN, am 01.09.2018.
Art, Familie:
Uleiota planata  Silvanidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Uleiota planata, bei mir auf Rang 1. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-11 18:03:28) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116502
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.829 
Rüsselkäferin (2019-01-11 17:42:15)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4908 Burscheid (NO)
Anfrage:
(KI: Nalassus laevioctostriatus, 4%, Rang 1). Zuerst hab ich Kerbi brav mit der Dorsalaufnahme Foto B gefüttert, da landete die richtige Art aber auf Platz 8. Foto A dagegen kam auf die erste Stelle *lob* :). Länge etwa 11mm, gefunden an Buchentotholz im Wald bei Leverkusen, 75m üNN, am 01.09.2018.
Art, Familie:
Nalassus laevioctostriatus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Nalassus laevioctostriatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-11 18:04:20) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116501
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.828 
Rüsselkäferin (2019-01-11 17:34:48)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4808 Solingen (NO)
Anfrage:
(KI: Asiorestia ferruginea, 1%, Rang 5). Länge etwa 3,5mm, gefunden auf Ufervegetation an der Wupper, 64m üNN, am 01.09.2018. Ich glaube an Kerbi, was meint Ihr?
Art, Familie:
Asiorestia ferruginea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Asiorestia ferruginea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-12 10:29:18) —

Userfoto
# 116500
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  402 
Peter aus Kahl (2019-01-11 17:32:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5920 Alzenau in Unterfranken (BN)
Anfrage:
(KI: Cicindela hybrida, 46%, Rang 1) Habe ich gerade in einer älteren Datei wiedergefunden. 18.08.2016, NSG Alzenauer Sande. Gruß, Peter
Art, Familie:
Cicindela hybrida  Carabidae
Antwort:
  Hallo Peter, bestätigt als Cicindela hybrida. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2019-01-11 20:03:52) —

Userfoto
 A
 B
# 116499
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  377 
Jozef (2019-01-11 16:35:53)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Slowakei  
Anfrage:
Hallo Michael, Chaetocnema picipes ist richtig ? Ich wurde diesen Schlüssel los. Länge ca 2 mm 20. 05.2018 [link removed] Danke, Jozef
Art, Familie:
Chaetocnema sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Jozef, Chaetocnema picipes oder Chaetocnema concinna. Am Foto kaum zu trennen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2019-01-13 10:54:26) —

Userfoto
# 116498
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.329 
Christoph (2019-01-11 16:30:35)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
Anfrage:
Hallo zusammen, jaaaaa ich weiß, gruseliges Bild - perfekt für die KI ;) Immerhin auf Rang 6... 12.05.2008 oder ist es womöglich doch Vibidia duodecimguttata? LG Christoph (KI: Halyzia sedecimguttata, 2%, Rang 6)
Art, Familie:
Halyzia sedecimguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Halyzia sedecimguttata, das hat Klein-Kerbi schon richtig erkannt ;). Selbst auf dem Bild, das Du durch eine alte Socke hindurch fotografiert hast, kann man die Punkte klar zählen :D. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-01-11 16:42:46) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116497
 1 Foto gefällt mir | 9 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2 
Sinku (2019-01-11 16:27:28)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Indien  
Anfrage:
Respected sir, iam Ashirwad Tripathy today I got this beetle, it just sat on my hand under a mango tree. This is less than 1 cm and very flat in shape. It seems to be a tree borer. I need to identify this beetle. I collected it from Orissa, India.
Art, Familie:
Laemophloeidae sp.  Laemophloeidae
Antwort:
  Hi Sinku, this is a Lined Flat Bark Beetle (family Laemophloeidae). We probably won't be able to give an ID beyond family level since none of us is an expert of Indian Laemophloeidae, at least as far as I know. According to Mukhopadhyay there are records of fifty-seven species in fourteen genera from India. Sadly, I don't own the book, otherwise I would try to narrow it down further. The beetles in this family mostly feed on fungi, some are predators of wood-boring beetles. Best regards, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-01-11 19:54:54) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116496
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.708 
zimorodek (2019-01-11 16:04:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4805 Korschenbroich (NO)
Anfrage:
Sunius sp., ich fürchte fast, die Art kann man am Foto nicht bestimmen, obwohl vom Nordrhein nur S. bicolor und melanocephalus bekannt sind :-( Auf Weg zwischen Weiden, ca. 4mm (RL ca. 1,8mm), 02.06.2018 Vielen Dank!
Art, Familie:
Sunius bicolor/melanocephalus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, genau so ist es! Es ist eine der beiden Arten die sich am Foto nicht trennen lassen. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HH (2019-01-12 08:48:48) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116495
 8 Foto gefällt mir | 11 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.707 
zimorodek (2019-01-11 16:03:42)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4805 Korschenbroich (NO)
Anfrage:
Carabus granulatus. Auf einem Weg zwischen Weiden. Der Käfer hatte auf dem Weg einen plattgefahrenen Wurm gefunden und tat sich daran gütlich. Gerne hätte ich ihn dabei auch nicht gestört, aber wenn der Wurm dort überfahren wurde, könnte dem kleinen Freund dasselbe Schicksal widerfahren! Daher habe ich den Wurm mit dem Käfer im Schlepptau behutsam ins Gras am Wegrand gezogen. Da konnte er hoffentlich unbehelligt weiteressen. Ca. 24mm, 02.06.2018
Art, Familie:
Carabus monilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, vorsichtig bestätigt als Carabus granulatus. Die erste Sekundärrippe sieht allerdings ganz schön lang aus, sie ist noch im letzten Flügeldeckendrittel deutlich zu erkennen. Das wäre ein Merkmal für C. ullrichii, der aber in NO nicht gemeldet ist und evtl. einen breiteren Halsschild hat. Ich lass den noch mal für die Kollegen mit mehr Erfahrung stehen. Egal, wer's ist: Löblich, dass Du Dich so liebevoll um das Tierchen gekümmert hast :). Sicher hat er einfach weitergemampft, so wie's dem zu schmecken scheint! Viele Grüße, Corinna   ... der hatte mich auch gefoppt - dachte erst C. ulrichii, es ist aber C. monilis. Carabus granulatus ist kleiner, matter, flacher und der Halsschild stark quadratisch. LG
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2019-01-11 20:19:51) —

Userfoto
 A
 B
# 116494
 7 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.706 
zimorodek (2019-01-11 16:02:22)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4805 Korschenbroich (NO)
Anfrage:
Cantharis rufa. Am Waldrand, ca. 10,5mm, 02.06.2018
Art, Familie:
Cantharis rufa  Cantharidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Cantharis rufa. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-11 20:24:09) —

Seiten:  2077 2078 2079 2080 2081 2082 2083 2084 2085


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up