kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

10
# 155148
# 155156
# 155176
# 155198
# 155202
# 155204
# 155210
# 155252*
# 155253*
# 155254*
 
Warten: 10 (seit ⌀ 10 h)
10
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 10 (gestern: 179)

Seiten:  1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524  

Userfoto
 A
 B
# 116651
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.878 
Rüsselkäferin (2019-01-16 12:53:52)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5408 Bad Neuenahr-Ahrweiler (RH)
Anfrage:
(KI: Gastrophysa polygoni, 7%, Rang 2) Länge etwa 5mm, gefunden an Vogelknöterich, Ackerrand auf 200m üNN, am 29.07.2018.
Art, Familie:
Gastrophysa polygoni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Gastrophysa polygoni. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-01-16 13:18:55) —

Userfoto
 A
 B
# 116650
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  5 
Mihajlo (2019-01-16 11:37:50)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Serbien  
Anfrage:
5-6 mm. 1.2.2018. I think it's Graptus sp. but would like to narrow it down further if possible. Regards, Mihajlo
Art, Familie:
Alophus kaufmanni  Curculionidae
Antwort:
  Hi Mihajlo, this is Graptus kaufmanni. Best regards, Holger   For the sake of database consistency, I put the old name on this one. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-16 20:52:37) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116649
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4.293 
Wolfgang (2019-01-16 11:12:29)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Spanien  
Anfrage:
Guten Morgen, ein recht auffällig gefärbter aus Spanien, den ich im Netz nicht finde. Alleculidae vielleicht? Spanien, Almeria, Cabo de Gata, 12.04.2018
Art, Familie:
Heliotaurus ruficollis  Alleculidae
Antwort:
  Moin Wolfgang, Heliotaurus ruficollis, so heißt da Kerlchen, ist eine der leicht zu bestimmenden Arten aus Spananien, weil einzigartig in seinem Aussehen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-16 18:12:15) —

Userfoto
# 116648
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  127 
Ingo K (2019-01-15 21:55:57)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6019 Babenhausen (HS)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Larinus turbinatus? Babenhausen, Kalksandsteinwerk, auf Distel, ca. 8 mm, 12.7.2015. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Larinus turbinatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Larinus turbinatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-15 22:03:43) —

Userfoto
# 116647
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  126 
Ingo K (2019-01-15 21:28:13)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5915 Wiesbaden (HS)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Coptocephala unifasciata? Mainz, Düne, ca. 5 mm, 12.8.2015. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Coptocephala unifasciata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Coptocephala unifasciata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-15 22:40:26) —

Userfoto
 A
 B
# 116646
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  125 
Ingo K (2019-01-15 21:11:49)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6115 Undenheim (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Anthocomus coccineus (nun A. rufus)? Hahnheimer Bruch, ca. 4 mm, 1.8.2015. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Anthocomus coccineus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Anthocomus coccineus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-15 21:18:19) —

Userfoto
# 116645
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.737 
Hans (2019-01-15 20:58:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Südafrika  
Anfrage:
15.01.2019, Ostküste, 3cm, 600m, in großer Zahl unterwegs. Bestimmbarer Blatthornkäfer? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Dynastinae sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Hans, Afrika ist an dieser Stelle ein schweres Pflaster. Wir kommen hier nur zur Unterfamilie der Nashornkäfer, Dynastinae, in die auch unser Oryctes nasicornis gehört. Eine Gattungszuordnung ist mir nicht möglich, aber vielleicht ist einer der anderen hier fitter als ich. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-16 18:10:14) —

Userfoto
# 116644
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.736 
Hans (2019-01-15 20:55:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Südafrika  
Anfrage:
15.01.2019, Ostküste, 4mm, 600m, sehr schnell unterwegs. Bestimmbar? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
cf. Zophosis sp.  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Hans, oh weh, hier geht es für mich leider nur bis zur Ordnung Coleoptera. Spontan war ich versucht, "Scarabaeidae" zu sagen, aber je länger ich den anschaue, umso mehr Zweifel kommen mir. LG, Christoph   Hallo Hans, wenn man sich das Bild in voller Auflösung anschaut, sieht man die fadenförmigen Fühler. Es ist ein Schwarzkäfer. Ich schlage vorsichtig die Gattung Zophosis vor. Eine sichere Bestimmung kann ich bei südafrikanischen Tenebrioniden nicht vornehmen. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-01-17 10:43:09) —

Userfoto
# 116643
 9 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  124 
Ingo K (2019-01-15 20:42:24)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6116 Oppenheim (HS)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Timarcha tenebricosa? Rheindamm bei Oppenheim, ca. 17 mm, 11.4.2015. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Timarcha tenebricosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Timarcha tenebricosa unser größter einheimischer Blattkäfer. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-15 20:56:53) —

Userfoto
 A
 B
# 116642
 5 Foto gefällt mir | 9 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  123 
Ingo K (2019-01-15 20:20:34)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5915 Wiesbaden (HS)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Curculio glandium? Lennebergwald, ca. 6 mm, 26.4.2015. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Curculio cf. glandium  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ingo, sieht mir etwas mehr nach Curculio nucuum aus (kurze, dicke Fühlerkeule, Schuppenkamm auf dem Apex der Flügeldecken). Ein Männchen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael   Wo ich ihn mir jetzt nochmal angeschaut habe, zusammen mit den anderen Curculios, die hier grad so reinkommen, muss ich meine Meinung nochmal revidieren. Fühlerkeule ist schwer zu beurteilen, Schuppenkamm ist recht schwach, und die Farbe ist schon recht hell/rötlich. Wahrscheinlich hattest Du mit Curculio glandium recht. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2019-01-18 21:21:42) —

Userfoto
# 116641
 5 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  122 
Ingo K (2019-01-15 20:01:01)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6213 Kriegsfeld (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Opatrum sabulosum? Sandgrube bei Eckelsheim, ca. 10 mm, 24.4.2015. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Opatrum sabulosum  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Opatrum sabulosum. Sandig, aber vor allem trocken und warm. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-15 20:58:14) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116640
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  121 
Ingo K (2019-01-15 19:25:36)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6214 Alzey (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Cyphocleonus dealbatus? Leider keine Dorsale.. und die 2 Zusatzbildchen dienen wahrscheinlich auch nicht. In Sandgrube bei Eckelsheim, ca. 12 mm, 24.4.2015. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Cyphocleonus dealbatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Cyphocleonus dealbatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2019-01-15 20:28:57) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116639
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.877 
Rüsselkäferin (2019-01-15 18:58:50)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5007 Köln (NO)
Anfrage:
Huhu! Ein Cypha sp., vermute ich. Leider ist es wohl kein Cypha longicornis *seufz*. Mit Ach und Krach habe ich auf ein paar Bildern die Fühler halbwegs scharf gekriegt, und nach dem, was ich da sehe, ist es wohl eine andere Art. Weiter geht es vermutlich an den Fotos nicht? Länge 1,7mm, gefunden an Totholz (vermutlich Buche) im Grüngürtel, 60m üNN, am 15.01.2019. Danke schön!
Art, Familie:
Cypha sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, ja, da geht aus meiner Sicht nicht mehr als Cypha sp., Cypha longicornis ist es tatsächlich nicht, da das siebte Fühlerglied nicht länger und breiter als das sechste aussieht. Fühler und Beine sehen hell aus und die Flügeldecken sind einfarbig, damit bleiben noch einige Arten, die man am Foto eher nicht unterscheiden kann. Die sollten jedoch alle deutlich kleiner als 1,7mm sein, wenn man dem FHL glauben darf. Die größten Arten der Gattung erreichen demnach 1,5mm, die kleinsten zählen zu den kleinsten Käfern unserer Fauna. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-01-15 22:26:19) —

Userfoto
 A
 B
# 116638
 5 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  120 
Ingo K (2019-01-15 18:41:49)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6020 Aschaffenburg (BN)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Callidium violaceum? Aus Brennholz einer Kiefer (Fundort war Standort) des elterlichen Gartens. ca. 13 mm, 21.4.2015. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Callidium violaceum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als sehr aparter Callidium violaceum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-15 19:32:14) —

Userfoto
 A
 B
# 116637
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  317 
Joerg (2019-01-15 17:52:44)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3520 Loccum (HN)
Anfrage:
Diesen etwa 10mm großen Schwimmkäfer fand ich am 30.07.17 im Loccumer Forst. Ist das Agabus bipustulatus ?
Art, Familie:
Agabus bipustulatus  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Joerg, ja, das sollte ein Männchen von Agabus bipustulatus sein. Bei Schwimmkäfern helfen Unterseitenfotos und Größenangaben oft ungemein. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-01-16 09:05:35) —

Userfoto
 A
 B
# 116636
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  316 
Joerg (2019-01-15 17:48:54)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3522 Wunstorf (HN)
Anfrage:
Diesen etwa 5mm großen Wasserkäfer fand ich 22.07.17 in einem Wassergraben. Vielleicht irgendwas Richtung Enochrus, kann man die Art näher eingrenzen ?
Art, Familie:
Helochares sp.  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Joerg, Enochrus wäre bestimmungstechnisch noch ganz ok, aber ich befürchter der hier ist ein Helochares Weibchen mit Ei-Paket. Ich habe nicht mal ausreichend Intellekt, um den Schlüssel zu verstehen (2 oder 3 Arten? Unterscheidungsmerkmale?), daher geht es für mich leider nur bis zur Gattung Helochares. Viele Grüße, Holger   Hallo Jörg und Holger, nach "Hansen (1982): Revisional notes on some European Helochares Muls. (Coleoptera: Hydrophilidae)" gibt es bei uns drei Arten: Helochares obscurus, H. punctatus und H. lividus. Die Unterscheidungsmerkamle sind z.B. die Elytrenpunktierung oder das männliche Genital. Beides eher schwierig für die Fotobestimmung. Beste Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-01-16 08:57:51) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116635
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  315 
Joerg (2019-01-15 17:44:47)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3522 Wunstorf (HN)
Anfrage:
Diesen etwa 6mm großen Taumelkäfer fand ich 26.08.17 beim Mittellandkanal. Ist das Gyrinus substriatus ?
Art, Familie:
Gyrinus sp.  Gyrinidae
Antwort:
  Hallo Joerg, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Gyrinus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-15 21:36:09) —

Userfoto
 A
 B
# 116634
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  314 
Joerg (2019-01-15 17:40:04)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3522 Wunstorf (HN)
Anfrage:
Diesen etwa 4mm großen Schwimmkäfer fand ich am 08.07.17 in einem Wassergraben. Ist das Laccophilus minutus ?
Art, Familie:
Laccophilus sp.  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Joerg, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Laccophilus. Um hier zur Art zu kommen, muss man die Stridulationsleisten auf der Unterseite sehen, das ist am lebenden Tier aus der Hand fotografiert fast unmöglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-15 21:35:52) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116633
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  313 
Joerg (2019-01-15 17:35:55)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3522 Wunstorf (HN)
Anfrage:
Diesen etwa 15mm großen Schwimmkäfer fand ich 06.08.17 beim Wumstorfer Moor. Ist das ein Männchen von Acilius canaliculatus ?
Art, Familie:
Acilius canaliculatus  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Joerg, bestätigt als Acilius canaliculatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-15 23:25:49) —

Userfoto
 A
 B
# 116632
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  312 
Joerg (2019-01-15 17:24:05)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3522 Wunstorf (HN)
Anfrage:
Diesen etwa 5mm großen Schwimmkäfer fand ich 02.08.17 in einem Waldtümpel. Liege ich hier mit Suphrodytes dorsalis richtig ?
Art, Familie:
Suphrodytes sp.  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Joerg, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Suphrodytes. S. dorsalis wurde durch DNA-Untersuchungen in zwei Arten, dorsalis und figuratus aufgespalten. Man kann sie wohl auch an äußeren Merkmalen trennen, nur dummerweise kann ich das nicht. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-15 21:43:44) —

Userfoto
# 116631
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  311 
Joerg (2019-01-15 17:19:21)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3522 Wunstorf (HN)
Anfrage:
Diesen etwa 4mm großen Rüsselkäfer fand ich 16.05.17 am Waldrand nahe Wunstorf. Liege ich hier mir Strophosoma capitatum richtig ?
Art, Familie:
Strophosoma capitatum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Joerg, goldrichtig, würde ich sagen. Bestätigt als Strophosoma capitatum, danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-01-15 18:15:42) —

Userfoto
# 116630
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  310 
Joerg (2019-01-15 17:16:00)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3522 Wunstorf (HN)
Anfrage:
Diesen etwa 17mm großen Totengräber fand ich 20.08.12 beim Wunstorfer Moor. Ist das Necrophorus vespillo ?
Art, Familie:
Necrophorus vespillo  Silphidae
Antwort:
  Hallo Joerg, bestätigt als Necrophorus vespillo. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-15 21:38:33) —

Userfoto
# 116629
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  23 
Qflieger (2019-01-15 16:55:41)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5815 Wehen (HS)
Anfrage:
25.06.2014 Rabengrund Wiesbaden = Naturschutzgebiet mit Halbtrockenrasen, Paarung von Oxythyrea funesta auf einer Flockenblume. Viele Grüße, Arno
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Qflieger, bestätigt als Oxythyrea funesta. Danke für die Meldung! Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-01-15 18:06:04) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116628
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  491 
AxelS (2019-01-15 16:54:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich  
Anfrage:
Hallo, gefunden in Tirol, Inntal auf Rinderweide, Aphodius depressus? Größe: 9 mm Datum: 08.07.2018 Höhe: 1850m VG Axel
Art, Familie:
Aphodius depressus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo AxelS, keine Haare im Absturz, Intervalle gleich groß, also richtig erkannt als Aphodius depressus. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-15 21:04:00) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116627
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  490 
AxelS (2019-01-15 16:51:18)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich  
Anfrage:
Hallo, gefunden in Tirol, Inntal unter Holz unterhalb der Baumgrenze, Nalassus convexus? Größe: 10 mm Datum: 08.07.2018 Höhe: 1750m VG Axel
Art, Familie:
Nalassus convexus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Nalassus convexus. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-15 19:38:48) —

Seiten:  1516 1517 1518 1519 1520 1521 1522 1523 1524


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up