kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 6 Stunden) hier freigeschaltet.

22
# 118294
# 118296
# 118397
# 118423
# 118433
# 118434
# 118437
# 118438
# 118439
# 118440
# 118441
# 118442
# 118445
# 118446
# 118447
# 118448
# 118450
# 118451
# 118456
# 118457*
# 118458*
# 118459*
 
Warten: 22 (seit ⌀ 10 h)
21
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 21 (gestern: 59)

Seiten:  63 64 65 66 67 68 69 70 71  

Userfoto
 A
 B
 C
# 116742
 4 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.903 
Rüsselkäferin (2019-01-19 11:56:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5107 Brühl (NO)
Anfrage:
Hier deutet für mich alles auf Dorytomus tremulae hin. Länge 5mm, gefunden an Ahornrinde im Grüngürtel (in Winterruhe), 56m üNN, am 18.01.2019. Stimmt's? Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Dorytomus tremulae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Dorytomus tremulae, auch wenn er mir recht untypisch grau aussieht. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2019-01-19 22:58:22) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116741
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.902 
Rüsselkäferin (2019-01-19 11:45:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5107 Brühl (NO)
Anfrage:
Stethorus punctillum, nehme ich an. Länge 1,5 oder 1,6mm, gefunden an Ahornrinde im Grüngürtel, 56m üNN, am 18.01.2019.
Art, Familie:
Stethorus punctillum  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Stethorus punctillum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-19 12:12:13) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116740
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.901 
Rüsselkäferin (2019-01-19 11:39:49)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5107 Brühl (NO)
Anfrage:
Huhu! Ich hoffe, dass man den hier anhand der Bilder als Leptusa ruficollis festmachen kann. Falls es stimmt, manifestiert sich jetzt bei mir nach langer Zeit eine Superkraft nach Verzehr von Müslikäfern: Aleocharinae am Foto bestimmen zu können! Naja, einen jedenfalls xD. Länge etwa 2,5mm - auf jeden Fall mindestens 2 und höchstens 3mm -, gefunden an Ahornrinde im Waldstreifen des Grüngürtels, 56m üNN, am 18.01.2019. Was meint Ihr? Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Leptusa ruficollis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Leptusa ruficollis. Ehrlich gesagt, braucht man für die Bestimmung dieses Käfers aber keine speziellen Fähigkeiten, die Art ist in der Gattung schon ziemlich gut kenntlich... trotzdem gut erkannt. Die Art ist sehr häufig und kommt an Totholz, unter Rinde, an Baumschwämmen und sicher auch anderswo vor. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-01-19 20:26:27) —

Userfoto
 A
 B
# 116739
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  141 
Ingo K (2019-01-18 18:11:23)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6113 Bad Kreuznach (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das vielleicht Meligethes aeneus? Mehr Crop ging leider nicht. Ippesheim an der Nahe, auf Scharbockskraut, 2-3 mm, 3.4.2016. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Meligethes cf. aeneus  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als vielleicht Meligethes aeneus. Sogar allerhöchstwahrscheinlich, aber am Foto fast nie 100%, weil es da noch ein paa sehr ähnliche aber sehr seltene Arten gibt die man nur nach Unterseiten- und/oder Genitalmerkmalen unterscheiden kann. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2019-01-18 21:00:47) —

Userfoto
# 116738
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  140 
Ingo K (2019-01-18 18:01:10)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6113 Bad Kreuznach (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Leptacinus intermedius? Wieder mal ohne Dorsale.. Ippesheim, an der Nahe, Damm, im Gras, ca. 3-4 mm, 3.4.2016. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
cf. Xantholinus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Ingo, für mich sieht das eher nach einem Xantholinus aus. Die Größe passt da jedoch nicht zu, Xantholinus ist schon etwas größer. In beiden Fällen gibt es jedoch keine Hoffnung auf eine Artbestimmung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-01-19 20:34:55) —

Userfoto
# 116737
 3 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  139 
Ingo K (2019-01-18 17:51:56)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6113 Bad Kreuznach (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Amara convexior? Leider ohne Dorsale.. Ippesheim an der Nahe, ca. 1 cm, 3.4.2016. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Amara aenea  Carabidae
Antwort:
  Moin Ingo, die Arten der Gattung Amara sind nicht ohne. am Bild sind nur wenige Arten sicher ansprechbar und dann auch nur mittels bestimmungsfreundlicher Aufnahmen (Aufnahme von oben sollte für die Bestimmung obligat sein). Viele Arten gehen dann noch, wenn man zusätzliche Detailaufnahmen hat. Aufnahmen wie diese strotzen zwar vor Dynamik und sehen toll aus, erschweren aber das Bestimmen ungemein, weil kaum was an relevanten Merkmalen erkennbar ist. In diesem Fall einzig die Färbung der Beine und Fühler, so wie des Käfers gesamt, und die Basis des Halsschildes. Wichtige Eindrücke wie der Gesamthabitus, Skutellarporenpunkt etc. fehlen. Deshalb die Bitte IMMER eine langweilige Aufnahme von oben mitzuliefern. Im Laufe der Zeit kommen wir dann auch zu Details. Diese jetzt hier pauschal aufzulisten würde jeden Rahmen um ein vielfaches sprengen. Im vorliegenden Fall sollte es aber der Ubiquist Amara aenea sein. Eine unserer häufigsten Arten. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-19 09:51:58) —

Userfoto
 A
 B
# 116736
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  138 
Ingo K (2019-01-18 17:44:22)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6115 Undenheim (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Aphidecta obliterata? Im Garten, damals hatte der Nachbar noch Fichten. ca. 3 mm, 15.9.2015. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Aphidecta obliterata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Aphidecta obliterata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-18 18:43:06) —

Userfoto
# 116735
 1 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.335 
Christoph (2019-01-18 17:36:02)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
Anfrage:
Hallo zusammen, KI meint Hippodamia tredecimpunctata ich glaube eher an Harmonia axyridis - was glaubt ihr? Leider ein sehr bescheidenes Foto... sorry... (20.06.2008) LG und Dank, Christoph (KI: Harmonia axyridis, 4%, Rang 6)
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, immer mal wieder beruhigend, wenn der menschliche Verstand es dann doch noch schafft die künstliche Intelligenz zu schlagen (ich befürchte nur letztere lernt effektiver). Damit bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-18 18:44:35) —

Userfoto
# 116734
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  137 
Ingo K (2019-01-18 17:32:23)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6115 Undenheim (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, könnte das vielleicht ein Harmonia axyridis - Gelege sein? Es waren zumindest einige in der Nähe...Im Garten, an Grashalm, Eierstrecke ca. 12 mm, 11.9.2015. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Unknown 
Antwort:
  Hallo Ingo, Käfer an ihren Gelegen zu bestimmen, scheint mir so ziemlich die Königsdisziplin zu sein - wo ich ja schon mit den Larven Probleme habe. Also ich sag da lieber nix. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-18 21:30:04) —

Userfoto
 A
 B
# 116733
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.162 
Udo (2019-01-18 16:31:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6507 Lebach (SD)
Anfrage:
10.10.2018 11mm ein Pterostichus ? Lebacher Wald unter Stein. LG Udo
Art, Familie:
Pterostichus oblongopunctatus  Carabidae
Antwort:
  Moin Udo, die Aufnahmeperspektiven sind denkbar ungünstig, sollte aber Pterostichus oblongopunctatus sein. Ich lass die anderen noch mal drauf linsen. Viele Grüße, Klaas   Puh, schwer zu sehen, würde aber auch Pterostichus oblongopunctatus sagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-01-19 12:11:31) —

Userfoto
# 116732
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.161 
Udo (2019-01-18 16:27:50)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6507 Lebach (SD)
Anfrage:
10.10.2018 14mm Nebria brevicollis ? Lebacher Wald unter Stein. LG Udo
Art, Familie:
Nebria brevicollis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Udo, bestätigt als Nebria brevicollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-18 18:45:50) —

Userfoto
 A
 B
# 116731
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  1.160 
Udo (2019-01-18 16:25:29)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6507 Lebach (SD)
Anfrage:
10.10.2018 13-14mm Abax parallelus. Lebacher Wald unter Stein. LG Udo
Art, Familie:
Abax carinatus  Carabidae
Antwort:
  Moin Udo, knapp vorbei. So riesige Gruben an der Basis des Halsschildes hat bei uns nur Abax carinatus. Und der wird gar nicht so häufig gefunden. Ein schicker Nachweis. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-19 09:32:38) —

Userfoto
# 116729
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  45 
Siggi (2019-01-18 11:39:25)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3614 Wallenhorst (WE)
Anfrage:
Dieses rund 0,5 mm kleines Pärchen im Garten entdeckt. 02.06.2016 Tippe auf Cryptocephalus pusillus oder Luperus luperus. Mich irritieren die schwarzen Beine.
Art, Familie:
Luperomorpha xanthodera  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Siggi, ja sieht nach einer Luperus Art aus, aber mindestens die Männchen haben stark hervorquellende Augen und überlange Fühler (länger als der Körper)und mehr oder weniger viel gelb an den Beinen. Die hier haben überwiegend schwarze Beine und das Männchen sieht auch nicht nach Glupschaugen und überlangen Fühlern aus. Zudem sitzen die auf einer Mierenblüte und sind daher vermutlich unter 5 mm lang und das verleitet mich zu glauben es handelt sich um Luperomorpha xanthodera, einer mit dem Zierpflanzenhandel aus China eingeschleppten Art. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-01-18 14:46:21) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116728
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  580 
Frank G. (2019-01-18 09:11:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2720 Tarmstedt (WE)
Anfrage:
Hallo Team ! Bolitophagus reticulatus, 6 mm , Ansammlung im Zunderschwamm (Nach dem Foto schön wieder zugedeckt) 02.01.2019, D-Niedersachsen, LK Rotenburg-Wümme, Breddorf, Swatte Flage. Vielen lieben Dank, Gruß Frank.
Art, Familie:
Bolitophagus reticulatus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Frank, bestätigt als Bolitophagus reticulatus. Hach, was für ein schönes Wimmelbild :). Danke für die Meldung (und für's Zudecken). Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-01-18 09:23:23) —

Userfoto
 A
 B
# 116727
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  579 
Frank G. (2019-01-18 09:08:28)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2720 Tarmstedt (WE)
Anfrage:
Hallo Team ! Pterostichus niger, 19 mm , 02.01.2019, D-Niedersachsen, LK Rotenburg-Wümme, Breddorf, Swatte Flage. Vielen lieben Dank, Gruß Frank.
Art, Familie:
Pterostichus niger  Carabidae
Antwort:
  Hallo Frank, bestätigt als Pterostichus niger. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-01-18 09:45:41) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116726
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  578 
Frank G. (2019-01-18 09:04:24)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2720 Tarmstedt (WE)
Anfrage:
Hallo Team ! Nebria brevicollis, 12 mm, 02.01.2019, D-Niedersachsen, LK Rotenburg-Wümme, Westertimke Wald, Randbereich T.Ü.P.. Vielen lieben Dank, Gruß Frank.
Art, Familie:
Nebria brevicollis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Frank, bestätigt als Nebria brevicollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-01-18 09:37:53) —

Userfoto
# 116725
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  577 
Frank G. (2019-01-18 09:03:01)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2720 Tarmstedt (WE)
Anfrage:
Hallo Team ! Carabus violaceus, 17 mm, Totfund, 02.01.2019, D-Niedersachsen, LK Rotenburg-Wümme, Westertimke Wald, Randbereich T.Ü.P.. Vielen lieben Dank, Gruß Frank.
Art, Familie:
Carabus violaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Frank, bestätigt als Carabus violaceus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2019-01-18 10:18:30) —

Userfoto
 A
 B
# 116724
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  136 
Ingo K (2019-01-17 21:15:51)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6115 Undenheim (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Longitarsus dorsalis? Im Garten, ca. 2-3 mm, 7.11.2015. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Longitarsus dorsalis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Longitarsus dorsalis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-17 21:16:18) —

Userfoto
 A
 B
# 116723
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  135 
Ingo K (2019-01-17 21:00:02)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6116 Oppenheim (HS)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Oxythyrea funesta? Niersteiner Steinbruch, auf Marguerite, ca. 12 mm, 10.5.2015. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Oxythyrea funesta. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-17 21:15:49) —

Userfoto
 A
 B
# 116722
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.742 
zimorodek (2019-01-17 20:39:49)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4805 Korschenbroich (NO)
Anfrage:
Anisotoma humeralis. An Totholz, ca. 3,5mm, 24.06.2018 Danke!
Art, Familie:
Anisotoma humeralis  Leiodidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Anisotoma humeralis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-17 21:15:59) —

Userfoto
# 116721
 7 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.741 
zimorodek (2019-01-17 20:39:13)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4805 Korschenbroich (NO)
Anfrage:
Pediacus depressus. An Totholz, ca. 3,3mm, 24.06.2018
Art, Familie:
Pediacus depressus  Cucujidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Pediacus depressus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-17 21:16:27) —

Userfoto
# 116720
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  134 
Ingo K (2019-01-17 20:39:05)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6015 Mainz (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Elaphrus riparius? Laubenheimer Ried, feuchte Wiese, ca. 6 mm, 1.5.2015. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Elaphrus riparius  Carabidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Elaphrus riparius. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-17 21:16:37) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116719
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.740 
zimorodek (2019-01-17 20:38:52)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4805 Korschenbroich (NO)
Anfrage:
Axinotarsus ruficollis. Im Gras am Wegrand, ca. 3,6mm, 23.06.2018
Art, Familie:
Axinotarsus ruficollis  Malachiidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Axinotarsus ruficollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-17 21:17:20) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 116718
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.739 
zimorodek (2019-01-17 20:37:44)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4805 Korschenbroich (NO)
Anfrage:
Cryptocephalus pusillus. Auf Laubbaum, ca. 2,7mm, 23.06.2018
Art, Familie:
Cryptocephalus pusillus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Cryptocephalus pusillus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-17 21:17:08) —

Userfoto
# 116717
 9 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.738 
zimorodek (2019-01-17 20:37:03)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4805 Korschenbroich (NO)
Anfrage:
Salpingus ruficollis. An Totholz, ca. 3mm, 23.06.2018
Art, Familie:
Salpingus ruficollis  Salpingidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Salpingus ruficollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-01-17 21:27:00) —

Seiten:  63 64 65 66 67 68 69 70 71


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up