kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

15
# 231769
# 231779
# 231783
# 231792
# 231795
# 231799
# 231801
# 231803
# 231805
# 231810
# 231821
# 231826
# 231827
# 231829
# 231843*
 
Warten: 15 (seit ⌀ 10 h)
15
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 47 (gestern: 143)

Seiten:  4509 4510 4511 4512 4513 4514 4515 4516 4517  

Userfoto
# 117449
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  52 
Siggi2019-01-30 14:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3614 Wallenhorst (WE)
2014-05-25
Anfrage:
Ein weiterer Rüsselkäfer aus meiner Sammlung. Da er keine rote Beine hat, tippe ich auf Phyllobius pomaceus. 5 - 10 mm, 25.05.2014 Aus dem Garten.
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Siggi, bestätigt als Phyllobius pomaceus. Aber nicht wegen der schwarzen Beine ;). Auch P. pomaceus kommt mit roten Beinen vor, wenn auch die Nominatform schwarze hat. Guggstu hier. Die nächstähnliche Art, P. glaucus, hat in der Tag meist rote Beine, aber auch diese Art ist variabel. Was diese beiden klar unterscheidet (naja, manchmal auch grenzwertig), ist die Fühlerform: Schaft gerade = pomaceus, Schaft gekrümmt = glaucus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna   PS: Sorry, da hatte ich Mist gebaut. Ich hatte "Geißel" geschrieben und "Schaft" gemeint. Habs jetzt oben im Text auch korrigiert. LG Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-01-31 21:02

Userfoto
# 117448
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  51 
Siggi2019-01-30 14:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3614 Wallenhorst (WE)
2017-05-14
Anfrage:
Diesen 5 mm? kleinen Rüsselkäfer am 14.05.2017 imGarten entdeckt. Tippe auf Larinus jaceae
Art, Familie:
Larinus turbinatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Siggi, mit dem kurzen, geraden, dicken und nach vorne etwas verengten Rüssel ist das hier Larinus turbinatus. L. jaceae hat einen etwas längeren (beim Weibchen viel längeren), ein bisschen schlankeren und vor allem doch deutlich gebogenen Rüssel. 5mm kann gut stimmen, die Art wird 4 bis 9 mm lang. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-01-30 17:43

Userfoto
# 117447
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  50 
Siggi2019-01-30 14:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3614 Wallenhorst (WE)
2016-05-12
Anfrage:
Bei ihm denke ich, es ist ein Wiederfund von Phyllobius calcaratus. Am 12.05.2016 im Garten gefunden. um 10 mm groß.
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Siggi, das könnte durchaus Phyllobius calcaratus sein. Aber das hier ist so eine grenzwertige Angelegenheit, wie ich sie in meiner Antwort zum Phyllobius pomaceus erwähnte. Manchmal braucht es doch mehrere Bilder, um die Form des Fühlerschafts zu beurteilen. Vielleicht kann hier aber jemand mit mehr Erfahrung, wie krumm denn nun der Schaft sein darf, das cf. wegnehmen oder die Art korrigieren. Viele Grüße, Corinna   PS: So, auch hier nochmal: Wo ich zuerst "Geißel" schrob, meinte ich natürlich den "Schaft". Habs oben im Text korrigiert. Und der hier ist nun auch festgemacht als Phyllobius pomaceus. LG Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-01-31 21:04

Userfoto
 A
 B
# 117446
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.175 
Udo2019-01-30 14:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6507 Lebach (SD)
2018-10-13
Anfrage:
13.10.2018 13mm Pterostichus oblongopunctatus Lebacher Wald unter Steinen, LG Udo
Art, Familie:
Pterostichus oblongopunctatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Udo, bestätigt als Pterostichus oblongopunctatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2019-01-30 14:39

Userfoto
# 117445
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  49 
Siggi2019-01-30 13:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3614 Wallenhorst (WE)
2013-05-28
Anfrage:
Noch einen aus dem Archiv. Gefunden am 28.05.2013 im Garten. 5 - 10 mm? Phyllobius argentatus?
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Siggi, auch den halte ich für Phyllobius pomaceus, mit fast geradem Fühlerschaft. Der P. argentatus ist strubbeliger und hat einen deutlich gekrümmten Fühlerschaft. Echt tricky, diese grünen Rüssler, gell? :D. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-02-01 20:58

Userfoto
# 117444
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  48 
Siggi2019-01-30 13:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3614 Wallenhorst (WE)
2017-05-21
Anfrage:
Hier hoffe ich das ich richtig liege mit Phyllobius pomaceus. Am 21.05.2017 im Garten gefunden. 5 -10 mm?
Art, Familie:
Phyllobius cf. pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Siggi, das ist wahrscheinlich Phyllobius pomaceus. Diesen und P. calcartus sollte man immer schön senkrecht von oben aufnehmen, da man dann die Biegung des Fühlerschafts am besten beurteilen kann, wodurch man die Arten trennen kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-01-30 20:56

Userfoto
# 117443
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  47 
Siggi2019-01-30 13:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3614 Wallenhorst (WE)
2013-07-04
Anfrage:
Auch ihn habe ich im Garten gefunden. < 5 mm 04.07.2013 Hier tippe ich auf Cionus thapsus ▶ Hallo Corinna, ganz sicher bin ich nicht. Ich hab auch die Knotige Braunwurz im Garten. Der Stängel hier scheint aber von der Schwarzen Königskerze zu sein. Davon hab ich mehre im Garten.
Art, Familie:
Cionus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Siggi, danke für Deine Rückmeldung und die Zusatzinfo! Nochmal für alle: Ich hatte gehofft, die Fundpflanze wäre Braunwurz gewesen, dann hätte man wahrscheinlich nen Cionus hortulanus draus machen können. Aber an Königskerze lebt leider auch Cionus thapsus, und die beiden sind am Foto praktisch nicht auseinanderzuhalten. Siggi, Deine Mission für dieses Jahr: Im Garten an die Braunwurz gucken. Off Topic: Wenn Du Glück hast (oder Pech, je nach Sichtweise), sitzt da ja vielleicht auch mal ein C. alauda dran! Das wäre allerdings ein absoluter Sensationsfund. In den Ländern drumherum kommt er aber vor, also Augen auf! :D. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-01-30 18:46

Userfoto
# 117442
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  46 
Siggi2019-01-30 13:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3614 Wallenhorst (WE)
2016-06-10
Anfrage:
Diesen winzigen 3-4 mm kleine Rüsselkäfer am 10.06.2016 auf einer Königskerze im Garten entdeckt. Daher tippe ich auf Cionus hortulanus.
Art, Familie:
Cionus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Siggi, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Cionus. In Frage kommt auf jeden Fall Cionus hortulanus aber auch C. thapsus, der ebenfalls an Königskerze lebt und praktisch genauso aussieht. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-01-30 18:06

Userfoto
# 117441
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  185 
Reinsberg2019-01-30 12:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5244 Zschopau (SN)
2014-09-10
Anfrage:
10.9.2014 Leptinus testaceus 2,2mm, in einem hohlen verfaulten Kirschstamm mitten im Laubwald, vermutlich mit Mäusebesatz, eine Altlast, damit auf der rechten Kartenhälfte auch mal ein Punkt auftaucht. ;-) Grüüüße
Art, Familie:
Leptinus testaceus  Leptinidae
Antwort:
  Hallo Reinsberg, bestätigt als Leptinus testaceus. Eine der wenigen komplett augenlosen Käferarten, die bei uns vorkommen, was zur mikrokavernikolen Lebensweise passt. Meist sind die Käfer in Mäusenestern zu Hause, aber sie können auch bei Fledermäusen vorkommen. Eine sehr häufige Art, aber wegen der Lebensweise nicht sehr häufig gefunden. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2019-01-30 13:45

Userfoto
# 117440
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  11 
Lars2019-01-30 11:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7420 Tübingen (WT)
2019-01-29
Anfrage:
Totfund, 29.1.19 im Haus, metalisch grün schimmernd, Beine (Rest) rotbraun, 10,5 mm, bestimmbar? Harpalus rubripes oder Ophonus azureus (zu klein?)?
Art, Familie:
Harpalus affinis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lars, das ist (oder war mal) Harpalus affinis. An den Seitenrändern der Flügeldecken erkennt man auch sehr undeutlich den typischen Haarkranz. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2019-01-30 14:40

Userfoto
# 117439
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  280 
André2019-01-30 10:17
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-14
Anfrage:
Wallis, Ausserberg, 400 msm, an Königskerze, 5mm, 14.6.2013. Curculionidae Gymnetron asellus
Art, Familie:
Gymnetron cf. tetrum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo André, das ist aus meiner Sicht eher Gymnetron tetrum, aber ich lass mal stehen. Viele Grüße, Holger   Ich mags nicht recht entscheiden. Ich lass mal R. tetra mit cf. ... Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2019-01-30 22:22

Userfoto
# 117438
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  279 
André2019-01-30 10:14
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-14
Anfrage:
Wallis, Ausserberg, 400 msm, 7mm, 14.6.2013. Curculionidae (Rüsselkäfer) Liophloeus tessulatus
Art, Familie:
Liophloeus tessulatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo André, bestätigt als Liophloeus tessulatus. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-01-30 11:29

Userfoto
# 117437
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  278 
André2019-01-30 10:09
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-14
Anfrage:
Wallis, Ausserberg, 400 msm, 5mm, 14.6.2013. Curculionidae Otiorhynchus sp. ev. O. pinastri
Art, Familie:
Liophloeus tessulatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo André, das sollte Liophloeus tessulatus sein. Ich lass mal noch stehen. Viele Grüße, Daniel   Seh ich auch so, den kann man bestätigen. LG Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-01-30 18:11

Userfoto
# 117436
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  277 
André2019-01-30 10:04
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-11
Anfrage:
Wallis, Ausserberg, 400 msm, 6mm, 11.6.2013. Curculionidae Phyllobius sp.
Art, Familie:
Otiorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo André, der sieht mir eher nach einem Otiorhynchus aus, aber sicher ist das nicht. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2019-01-30 22:15

Userfoto
 A
 B
# 117435
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  276 
André2019-01-30 10:01
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-11
Anfrage:
Wallis, Ausserberg, 400msm, an Königskerze, 5mm, 11.6.2013. Curculionidae Cionus thapsus
Art, Familie:
Cionus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo André, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Cionus. An Königskerze kommen mindestens zwei extrem ähnliche Arten in Frage: Cionus thapsus und Cionus hortulanus, die kann man am Foto so gut wie gar nicht trennen. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-01-30 18:15

Userfoto
# 117434
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  275 
André2019-01-30 09:55
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-12
Anfrage:
Wallis, Ausserberg, 400 msm, 7mm, 12.6.2013. Curculionidae Phyllobius virideaeris
Art, Familie:
Phyllobius cf. alpinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo André, das ist wahrscheinlich Phyllobius alpinus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2019-01-30 22:17

Userfoto
# 117433
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  274 
André2019-01-30 09:53
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-12
Anfrage:
Wallis, Ausserberg, 400 msm, 7mm, 12.6.2013. Curculionidae Phyllobius sp.
Art, Familie:
Phyllobius arborator  Curculionidae
Antwort:
  Hallo André, das ist Phyllobius pomaceus. Viele Grüße, Holger   Ich korrigiere hier mal auf Phyllobius argentatus. Viele Grüße, Michael   Nochmal Korrektur, das ist natürlich Phyllobius arborator. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2019-02-10 21:33

Userfoto
 A
 B
# 117432
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  306 
Azuro2019-01-30 09:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6439 Tännesberg (BN)
2018-06-19
Anfrage:
Liebes Käferteam, gefunden am 19.06.2018 am Schloßberg bei Tännesberg/ auf Distel. Größe 10 mm. Ein Rhinocyllus conicus? Vielen Dank und lieben Gruß Azuro
Art, Familie:
Rhinocyllus conicus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Azuro, bestätigt als Rhinocyllus conicus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-01-30 11:31

Userfoto
# 117431
 7 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  273 
André2019-01-30 09:50
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-12
Anfrage:
Wallis, Ausserberg, 400 msm, 7mm, 12.6.2013. Curculionoidea Attelabidae Apoderus coryli
Art, Familie:
Apoderus coryli  Attelabidae
Antwort:
  Hallo André, bestätigt als Apoderus coryli. Hihi, witziges Foto! :D. Ich glaub, die hab ich bisher immer nur einzeln gefunden :). Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-01-30 11:30

Userfoto
# 117430
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  305 
Azuro2019-01-30 09:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6439 Tännesberg (BN)
2018-06-19
Anfrage:
Liebes Käferteam, gefunden am 19.06.2018 am Schloßberg bei Tännesberg/ auf Distel. Größe 10 mm. Nochmal ein Larinus planus-Pärchen? Vielen Dank und lieben Gruß Azuro
Art, Familie:
Larinus sturnus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Azuro, eigentlich sollte man für Larinus immer auch eine Aufnahme senkrecht von oben haben. Aber da Du hier ein Pärchen erwischt hast, und das Weibchen nen sehr langen Rüssel hat, sollte das Larinus sturnus sein. Bei L. planus haben Männlein und Weiblein eher kurze Rüssel, und die werden auch nicht ganz so groß. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-01-30 11:34

Userfoto
# 117429
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  272 
André2019-01-30 09:48
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-15
Anfrage:
Wallis, Auserberg, 400 msm, 5mm, 15.6.2013. Curculionidae Polydrusus sp.
Art, Familie:
Polydrusus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo André, hier geht es auch für mich leider nur bis zur Gattung Polydrusus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-01-30 21:31

Userfoto
# 117428
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  304 
Azuro2019-01-30 09:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6439 Tännesberg (BN)
2018-06-19
Anfrage:
Liebes Käferteam, gefunden am 19.06.2018 am Schloßberg bei Tännesberg/ auf Distel. Größe 10 mm. Ein Larinus planus-Pärchen? Vielen Dank und lieben Gruß Azuro
Art, Familie:
Larinus cf. sturnus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Azuro, das ist wahrscheinlich Larinus sturnus. Ich setz hier lieber mal ein cf. dazu, weil die Perspektive nicht so günstig ist und man den Halsschild und die Form der Käfer nicht gut sehen kann. Da gibts auch noch L. jaceae, der zwar auf Flockenblume sitzen sollte. Aber hinter dem einen Distelstachel siehst Du hier noch das Vorderende des Damenrüssels - ergo, zu lang für L. planus, bei dem beide Geschlechter eher kurze Rüssel haben. Wenn man nur ein einzelnes Exemplar von Larinus ablichtet, ist auch eine Aufnahme von oben hilfreich, weil man Männchen von L. sturnus und einzelne L. planus am besten durch die unterschiedliche Körperform auseinander halten kann (planus ist schlanker und parallelseitiger als sturnus). Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-01-30 11:40

Userfoto
 A
 B
 C
# 117427
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  271 
André2019-01-30 09:45
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2013-06-12
Anfrage:
Wallis, Ausserberg, 400 msm, 5mm, 12.6.2013. Curculionidae Gymnetron asellus
Art, Familie:
Gymnetron tetrum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo André, das ist Gymnetron tetrum, bei asellus hat auch das Männchen einen längeren Rüssel als bei diesem Exemplar. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2019-01-30 22:25

Userfoto
 A
 B
# 117426
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  303 
Azuro2019-01-30 09:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6439 Tännesberg (BN)
2018-04-19
Anfrage:
Liebes Käferteam, gefunden am 19.04.2018 auf einer Trockenwiese bei Tännesberg. Größe 6 mm. Ein Phyllobius pomaceus? Vielen Dank und lieben Gruß Azuro
Art, Familie:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Azuro, das ist Phyllobius pyri. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2019-01-30 19:50

Userfoto
# 117425
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  302 
Azuro2019-01-30 09:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6440 Moosbach (BN)
2018-07-17
Anfrage:
Liebes Käferteam, gefunden am 17.07.2018 am Rand eines Moores auf Brombeere bei Tännesberg. Größe 7 mm. Ein Cryptocephalus moraei? Vielen dank und lieben Gruß Azuro
Art, Familie:
Cryptocephalus moraei  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Azuro, bestätigt als Cryptocephalus moraei, ein Weibchen gerade bei der Eiablage. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-01-30 11:32

Seiten:  4509 4510 4511 4512 4513 4514 4515 4516 4517


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up