kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

33
2019-04-13 21:46  von  
Liebe User, ich möchte Euch bitten, bei Euren Anfragen vollständige Angaben zu den Fundumständen zu machen. Dazu gehört neben dem Funddatum auch eine Beschreibung des Fundorts bzw. der Fundpflanze, Körperlänge des Tiers (geschätzt/gemessen), sowie weitere nützliche Angaben zum Fund. All das erleichtert unserem Team die Bestimmungsarbeit. Vielen Dank! Christoph

Seiten:  236 237 238 239 240 241 242 243 244  

Userfoto
# 117850
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  448 
André (2019-02-05 11:40:21)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Namibia  
Anfrage:
Ostnamibia, Harnas, 400msm, 6mm, 10.2.2015. Scydmaenidae sp.
Art, Familie:
Anthicidae sp.  Anthicidae
Antwort:
  Hallo André, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Anthicidae. Viele Grüße, Hannes   Hallo André, ich kann da auch nichts mit Sicherheit sagen, ich möchte aber die Vermutung äußern, dass es eine Anthelaphila-Art sein könnte. Hat durchaus Ähnlichkeit mit Scymaeninen (inzwischen Unterfamilie der Kurzflügler), die Familie ist aber gar nicht nahe mit ihnen verwandt. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-02-05 14:40:09) —

Userfoto
# 117849
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  118 
Zampel (2019-02-05 10:06:45)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4809 Remscheid (NO)
Anfrage:
Hallo, hier eine "Altlast" vom 09.04.2017 aus Remscheid, NRW, ca. 265 m, Laubwald bei einer Talsperre. Agelastica alni? Danke euch! :) PS: anderes Ind. als in #79361
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Zampel, bestätigt als Agelastica alni. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HH (2019-02-05 13:52:24) —

Userfoto
 A
 B
# 117848
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  191 
Carnifex (2019-02-04 21:48:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich  
Anfrage:
In der Entomologischen Sammlung der Uni Wien. Schon ziemlich viel zerstört - kann man sagen um welchen Dermestiden es sich handelt? 28.01.2019
Art, Familie:
Trogoderma sp.  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Carnifex, hier habe ich externe Expertise bei A. Herrmann eingeholt, der wiederum M. Kadej von der Uni Breslau eingeschaltet hat. Gemeinsam gehen sie von Trogoderma aus. Ich mail Dich nachher mal an, Kadej würde gern Kontakt mit Dir aufnehmen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-05 22:10:52) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117847
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.743 
kiki69 (2019-02-04 21:29:14)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hi, ah, die überwintern also auch. Crioceris asparagi (6mm). 06.01.19 Gimbsheimer Sand in Totholz unter Ahorn und Kiefer. Danke schön und gute Nacht
Art, Familie:
Crioceris asparagi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo kiki69, bestätigt als Crioceris asparagi. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-04 21:35:30) —

Userfoto
# 117846
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  185 
Ingo K (2019-02-04 21:24:09)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6115 Undenheim (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Tachyporus solutus? Zornheim, heimischer Garten, ca. 3 mm, 6.5.2017. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Tachyporus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Ingo, hier muss ich es bei Tachyporus sp. belassen. T. solutus kommt sicher in die engere Wahl, aber ich kann auch T. dispar und chrysomelinus nicht ausschließen, sowie weitere Verwechslungskandidaten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-04 21:28:24) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117845
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.742 
kiki69 (2019-02-04 21:22:23)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hi, eine Mini-Cypha 1mm, 06.01.19 Gimbsheimer Sand in Totholz unter Kiefer und Ahorn. Merci
Art, Familie:
Cypha sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo kiki69, oh weh, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Cypha. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-04 21:28:59) —

Userfoto
 A
 B
# 117844
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  184 
Ingo K (2019-02-04 21:18:02)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Mononychus punctumalbum? Eich, Feuchtgebiet, auf Löwenzahn. ca. 4 mm, 13.5.2017. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Mononychus punctumalbum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Mononychus punctumalbum. Danke für die Meldung. LG, Christoph   Megaschickes Foto! :D LG Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-02-05 08:40:49) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117843
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.741 
kiki69 (2019-02-04 21:16:10)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hi, ein Rugilus (5mm). 06.01.19 Gimbsheimer Sand in Totholz unter Ahorn und Kiefer. Danke schön
Art, Familie:
Scopaeus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo kiki69, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Scopaeus. Die 5 mm sind dann wahrscheinlich etwas viel. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HH (2019-02-05 14:01:02) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117842
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.740 
kiki69 (2019-02-04 21:06:23)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hi, ein auffällig kleiner (3,5mm) und schmaler Tachyporus... 06.01.19 Gimbsheimer Sand in Totholz unter Ahorn und Kiefer. Lieben Dank
Art, Familie:
Tachyporus cf. hypnorum  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo kiki69, das ist wahrscheinlich Tachyporus hypnorum. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HH (2019-02-05 13:48:07) —

Userfoto
# 117841
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  183 
Ingo K (2019-02-04 20:56:31)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6115 Undenheim (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Oxythyrea funesta? Heimischer Garten, auf orient. Flockenblume, ca. 10 mm, 29.6.2017 Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Oxythyrea funesta. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-04 20:59:28) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117840
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.739 
kiki69 (2019-02-04 20:56:09)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hi, goldig: Scymnus frontalis? (3mm). 06.01.19 Gimbsheimer Sand in Totholz unter Ahorn und Kiefer. Danke schön
Art, Familie:
Scymnus frontalis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo kiki69, bestätigt als Scymnus frontalis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-04 20:59:35) —

Userfoto
 A
 B
# 117839
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.738 
kiki69 (2019-02-04 20:46:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6216 Gernsheim (HS)
Anfrage:
Hallo zusammen, ich fand am 06.01.19 mehrere dieser kleinen Larven (6mm) in einem Stück Totholz unter einem Ahorn und einer Kiefer im Gimbsheimer Sand. Kann man sagen, zu welcher Käferfamilie es gehört? Lieben Dank
Art, Familie:
cf. Anobiidae/Ptinidae sp. 
Antwort:
  Hallo kiki69, ich denke, es ist eine Ptiniden-Larve (bei kerbtier noch in die zwei Familien Anobiidae und Ptinidae aufgeteilt). Vielleicht kann das noch jemand bestätigen, bzw. präzisieren. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-02-05 22:20:41) —

Userfoto
 A
 B
# 117838
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  182 
Ingo K (2019-02-04 20:41:42)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6214 Alzey (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Chlorophorus sartor? bei Flonheim, Aulheimer Tälchen, auf Schafgarbe, ca. 8 mm, 23.6.2017. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Chlorophorus sartor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Chlorophorus sartor. Das ist schon ein ganz netter Fund! Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-04 21:00:32) —

Userfoto
# 117837
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  181 
Ingo K (2019-02-04 20:21:34)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6115 Undenheim (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Cteniopus flavus? Zornheim, Süden, Staudenflur, ca. 8 mm, 15.7.2017. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Cteniopus flavus  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Ingo, bestätigt als Cteniopus flavus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-04 20:22:12) —

Userfoto
 A
 B
# 117836
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  180 
Ingo K (2019-02-04 20:15:57)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6115 Undenheim (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Malachius bipustulatus? Zornheim, Weinberg, Süden, an Acker-Winde, ca. 5 mm, 15.7.2017. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Malachius cf. bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Ingo, das ist wahrscheinlich Malachius bipustulatus, aber eine Restunsicherheit bleibt, weil die Rotfärbung des Halsschildvorderrandes kaum sichtbar ist. Die darunter liegenden Luftsäcke sind dafür nicht entscheidend, sonder wirklich der Vorderrand des Halsschilds selbst. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-04 20:22:07) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117835
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.854 
chris (2019-02-04 19:15:11)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz   8413 Bad Säckingen (BA)
Anfrage:
04.02.2019 - Anthicus cf. antherinus?? Ca. 3 mm klein. Nach längerer Suche in Eurer Galerie wage ich das mal trotz der schlechten Bildqualität vorzuschlagen, da die Art für mich völlig neu ist. Bei meiner Stöberei im Laub am Waldrand, meinte ich zuerst, eine Ameise aufgescheucht zu haben. Ich habe das gegen die Überzeugung ausgetauscht, dass es sich hier um einen Laufkäfer beim Training für den nächsten Ironman handelt. Doch auch diese Meinung habe ich am Bildschirm verworfen. Klein-Kerbie war mir eine grosse Hilfe bei der Vorauswahl, auch wenn er bei diesen Fotos natürlich keine Chance für eine hochprozentige Artbestimmung hatte. Aargau, alter Fussballplatz Eiken auf ca. 330 m üNN. Liebes Dankeschön an KI für die Hilfe! LG Chris
Art, Familie:
Anthicus antherinus  Anthicidae
Antwort:
  Hallo Chris, bestätigt als Anthicus antherinus, problemlos anhand der Fotos identifizierbar. Für Klein-Kerbi natürlich nicht so einfach wie für uns biologische Lebensformen! Apropos Ironman: Hast Du dem Tierchen in Foto C einen Hindernisparcours aufgebaut? So alla hopp die Raupe rauf und drüben wieder runter? Hat's geklappt mit der Dressur? *grins*. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna. PS: Über Deinen Käfergruß neulich hab ich mich mal wieder amüsiert :D.
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-02-04 19:44:41) —

Userfoto
# 117834
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  223 
margina (2019-02-04 18:00:57)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7935 München-Solln (BS)
Anfrage:
Hallo zusammen im neuen Jahr! Einen Glückskäfer hat die Sonne heute, 04.02.2019, herausgelockt - allerdings nur einen Harmonia axyridis (5 mm)... immerhin ein Anfang! Lieben Gruß von margina
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo margina, bestätigt als Harmonia axyridis. Ja, man ist grad für jeden Käfer froh, den man entdeckt! Und Harmonia ist ja nicht die schlechteste Wahl dafür, ist doch immer wieder ein netter Anblick :).Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-02-04 19:46:03) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117832
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  589 
Peda (2019-02-04 17:37:16)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6615 Haßloch (PF)
Anfrage:
Hallo zusammen, 04.02.2019 größe 3mm, gefunden unter Rinde Totholz Kiefer.
Art, Familie:
Tachyta nana  Carabidae
Antwort:
  Hallo Peda, das ist Tachyta nana. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-04 20:22:27) —

Userfoto
 A
 B
# 117831
 9 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  588 
Peda (2019-02-04 17:36:09)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6615 Haßloch (PF)
Anfrage:
Hallo zusammen, 04.02.2019 größe 3mm, gefunden unter Rinde Totholz Kiefer.
Art, Familie:
Bitoma crenata  Colydiidae
Antwort:
  Hallo Peda, das ist Bitoma crenata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-02-04 17:48:59) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117830
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  587 
Peda (2019-02-04 17:34:34)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6615 Haßloch (PF)
Anfrage:
Hallo zusammen, 04.02.2019 größe 2,5mm, gefunden unter Rinde Totholz Kiefer. Silvanus unidentatus
Art, Familie:
Silvanus unidentatus  Silvanidae
Antwort:
  Hallo Peda, bestätigt als Silvanus unidentatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-02-04 17:49:17) —

Userfoto
 A
 B
# 117829
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  586 
Peda (2019-02-04 17:29:39)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6615 Haßloch (PF)
Anfrage:
Hallo zusammen, 04.02.2019 ca.5mm unter Rinde Totholz Kiefer. Uleiota planata
Art, Familie:
Uleiota planata  Silvanidae
Antwort:
  Hallo Peda, bestätigt als Uleiota planata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-02-04 17:49:26) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117828
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.747 
Hans (2019-02-04 17:03:09)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5418 Gießen (HS)
Anfrage:
04.02.2019, Gießen, Bohnen, Massenauftreten von Acanthoscelides obtectus (3mm) in Bohnensamen. Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Acanthoscelides obtectus  Bruchidae
Antwort:
  Hallo Hans, bestätigt als Acanthoscelides obtectus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-04 22:24:53) —

Userfoto
 A
 B
# 117827
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  9 
Breitrand (2019-02-04 16:11:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7143 Deggendorf (BS)
Anfrage:
04.02.2019 ca. 3 mm Anthrenus verbasci? Danke :)
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Breitrand, bestätigt als Anthrenus verbasci. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2019-02-04 17:49:45) —

Userfoto
# 117826
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  75 
Siggi (2019-02-04 15:44:44)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3614 Wallenhorst (WE)
Anfrage:
Ein unsicheren Kandidaten aus der Familie der Oedemeridae hab ich noch. Für ein Oedemera nobilis ist die Farbe recht blass und auch seine Schenkel wirken nicht gerade als war er in der Muckibude. 03.05.2015 r. 1 cm Besten Dank und LG Siggi
Art, Familie:
Oedemera virescens  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Siggi, das Tier halte ich für Oedemera virescens. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-04 20:23:09) —

Userfoto
# 117825
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  74 
Siggi (2019-02-04 15:25:41)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3614 Wallenhorst (WE)
Anfrage:
Vielleicht ein weiterer Oedemera sp. 22.05.2017 im Garten entdeckt. r. 1 cm
Art, Familie:
Oedemera virescens  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Siggi, das hier haben wir wohl Oedemera virescens. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-04 20:23:35) —

Seiten:  236 237 238 239 240 241 242 243 244


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up