kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

14
2019-04-13 21:46  von  
Liebe User, ich möchte Euch bitten, bei Euren Anfragen vollständige Angaben zu den Fundumständen zu machen. Dazu gehört neben dem Funddatum auch eine Beschreibung des Fundorts bzw. der Fundpflanze, Körperlänge des Tiers (geschätzt/gemessen), sowie weitere nützliche Angaben zum Fund. All das erleichtert unserem Team die Bestimmungsarbeit. Vielen Dank! Christoph

Seiten:  234 235 236 237 238 239 240 241 242  

Userfoto
 A
 B
 C
# 117925
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4.008 
Rüsselkäferin (2019-02-05 21:08:31)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5007 Köln (NO)
Anfrage:
Dacne rufifrons, etwa 3mm lang, gefunden an einem Pilz an Birkentotholz, 65m üNN, am 05.02.2019. Den hatte ich schon mal im MTB, an einem anderen Fundort.
Art, Familie:
Dacne rufifrons  Erotylidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Dacne rufifrons. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-02-05 21:22:46) —

Userfoto
 A
 B
# 117924
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4.007 
Rüsselkäferin (2019-02-05 21:05:47)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5007 Köln (NO)
Anfrage:
Dacne bipustulata, etwa 3mm lang, gefunden an einem Pilz an Birkentotholz, 65m üNN, am 05.02.2019.
Art, Familie:
Dacne bipustulata  Erotylidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Dacne bipustulata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-02-05 21:23:06) —

Userfoto
 A
 B
# 117923
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4.006 
Rüsselkäferin (2019-02-05 20:55:52)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5007 Köln (NO)
Anfrage:
Huhu! Ist das Proteinus sp.? Wenn ja, dann kann ich mir die ganzen Detailbilder sparen ;). Länge zwischen 2 und 2,5mm, gefunden an Totholz im Grüngürtel, 67m üNN, am 05.02.2019. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Proteinus ovalis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, ja, das ist ein Proteinus. Ich denke, Proteinus ovalis ist hier ziemlich wahrscheinlich. Aber ich vermute, eine sichere Bestimmung würde auch mit weiteren Bildern nicht funktionieren. Wenn du sehr gute Bilder des Mesoventrits hast (gekielt oder ungekielt?), kannst du es jedoch noch einmal versuchen. Hefte ihn vielleicht lieber als "Proteinus sp." ab. Viele Grüße, Moritz   Hallo Rüsselkäferin, das ist Proteinus ovalis, siehe # 117927. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2019-02-07 21:17:15) —

Userfoto
# 117922
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  16 
Lars (2019-02-05 20:39:59)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7420 Tübingen (WT)
Anfrage:
11.07.18, ca 10 mm, Chrysolina coerulans?
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Lars, bestätigt als Chrysolina coerulans. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-05 22:00:58) —

Userfoto
 A
 B
# 117921
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  189 
Ingo K (2019-02-05 20:06:52)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6113 Bad Kreuznach (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Coccinula quatuordecimpustulata? bei Neu-Bamberg, Haarberg, Trockenrasen, auf Wolfsmilch, ca. 3 mm, 22.4.2018. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Coccinula quatuordecimpustulata  Coccinellidae
Antwort:
  Moin Ingo, bestätigt als Coccinula quatuordecimpustulata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:08:11) —

Userfoto
 A
 B
# 117920
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.336 
Christoph (2019-02-05 19:54:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8014 Hinterzarten (BA)
Anfrage:
Hallo zusammen, ich vermute hier einen Vertreter der Weichkäfer. Kann das hinkommen? Die KI hat hier versagt - nur ein Vertreter der Cantharidae stand zur Auswahl. Vielleicht liege ja aber auch ich komplett daneben :) 01.05.2009 auf etwa 850m Höhe gefunden. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Cantharidae sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Christoph, hier versagt nicht nur die KI. Auch für mich geht es hier leider nur bis zur Familie Cantharidae. Vermutlich eine Cantharis-Art (im weiteren Sinne), aber so von der Seite ohne Blick auf Naht und den Halsschild wird's nix. Also leiste ich der KI Gesellschaft *schmoll* LG, Christoph ;)
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-05 22:34:58) —

Userfoto
 A
 B
# 117919
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  188 
Ingo K (2019-02-05 19:50:45)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6213 Kriegsfeld (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Galeruca tanaceti? bei Mörsfeld, Wiese, ca. 8 mm, 5.9.2017. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Galeruca tanaceti  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Ingo, bestätigt als Galeruca tanaceti. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:02:16) —

Userfoto
 A
 B
# 117918
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.947 
zimorodek (2019-02-05 19:44:33)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8533 Mittenwald (BS)
Anfrage:
Anogcodes fulvicollis, ein Männchen. Ca. 1cm, auf ca. 1000m üNN, 11.07.2018 Vielen Dank!
Art, Familie:
Anogcodes fulvicollis  Oedemeridae
Antwort:
  Moin zimorodek, bestätigt als Anogcodes fulvicollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:14:08) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117917
 6 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  1.946 
zimorodek (2019-02-05 19:43:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Neocrepidodera peirolerii (Asiorestia peirolerii)? Der war auf einer krautigen Pflanze, genauer kann ichs nicht sagen. Die Mittelschienen sind zur Spitze hin umfangreich verdunkelt, weshalb ich auf N. peirolerii komme. Aber vielleicht kann das bisweilen auch bei N. femorata vorkommen? Der Fundort war weit unterhalb der Baumgrenze, auf ca. 1100m üNN. Ca. 3,7mm, 11.07.2018
Art, Familie:
Asiorestia peirolerii  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, also femorata ist das hier nicht, daher würde ich dir bei Asiorestia peirolerii Recht geben, die ich aber nicht aus eigener Anschauung kenne und lasse daher mal für Meinung 2 stehen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Das seh ich auch so. LG, Christoph   Ich ergänze hier noch, dass es sich bei dieser Art um den ersten Nachweis hier auf kerbtier.de handelt. Die Art kommt aktuell nur im südlichen Bayern und Baden-Württemberg vor, demnach ein starker Fund mit Sternchen! Beste Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HH (2019-02-06 08:24:49) —

Userfoto
 A
 B
# 117916
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.945 
zimorodek (2019-02-05 19:42:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Protaetia metallica (Protaetia cuprea). An einer verblühten Pflanze, nicht gemessen, auf ca. 1100m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Protaetia cuprea. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:03:27) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117915
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.944 
zimorodek (2019-02-05 19:41:59)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Hemicrepidius sp.? Die ganz dünnen Fühler wollen aus meiner Sicht nicht ganz dazu passen. Ich habe sie aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen, aber konnte auf keiner erweiterte Glieder erkennen. Ca. 11,5mm, auf ca. 1600m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Hemicrepidius. Leider ein Weibchen, so dass nicht mehr geht. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:03:56) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117914
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.943 
zimorodek (2019-02-05 19:41:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Phyllobius glaucus (Phyllobius calcaratus). Der ist elegant gefärbt und die Art habe ich so noch nie gesehen. Sollte sie aber aus meiner Sicht sein. Ca. 8,5mm, auf ca. 1600m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Moin zimorodek, bestätigt als Phyllobius calcaratus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:04:13) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117913
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.942 
zimorodek (2019-02-05 19:40:23)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Anoplotrupes stercorosus. Im Fichtenwald, nicht gemessen, auf ca. 1600m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Moin zimorodek, bestätigt als Anoplotrupes stercorosus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:04:29) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117912
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.941 
zimorodek (2019-02-05 19:39:52)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Elateridae sp., Larve. Unter loser Rinde an Fichtentotholz. Konnte ich nicht messen, geschätzt ~1cm, auf ca. 1600m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Elateridae sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Elateridae. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:32:09) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117911
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.940 
zimorodek (2019-02-05 19:39:14)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Weiß nicht so recht, mir fällt nur Leptusa fumida/norvegica ein, aber bin da noch nicht überzeugt. Unter loser Rinde an Fichtentotholz. Ca. 3,2mm, auf ca. 1500m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier bin ich zu keiner Lösung gekommen. Das kann durchaus Leptusa sein, ist mir aber zu unsicher. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HH (2019-02-06 08:35:08) —

Userfoto
 A
 B
# 117910
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  187 
Ingo K (2019-02-05 19:39:06)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6617 Schwetzingen (BA)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Smaragdina salicina? An der A6, Raststätte "Am Hockenheimring West", etwas Wiese. ca. 5 mm, 3.9.2017. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Gastrophysa polygoni  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Ingo, andere Baustelle. Das ist Gastrophysa polygoni. Die Smaragdina-Arten haben einen wesentlich zylindrischer geformten Körper. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:05:58) —

Userfoto
# 117909
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.939 
zimorodek (2019-02-05 19:38:22)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Otiorhynchus tenebricosus (Otiorhynchus fuscipes)? Könnt ihr das glauben? Der Kleine hatte beide Fühler verloren :-( Auf ca. 1500m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Otiorhynchus tenebricosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Otiorhynchus tenebricosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-05 22:30:02) —

Userfoto
# 117908
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.938 
zimorodek (2019-02-05 19:37:50)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Stenurella melanura. An Waldrand, ca. 9mm, auf ca. 1500m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Stenurella melanura Weibchen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-02-05 20:05:49) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117907
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.937 
zimorodek (2019-02-05 19:37:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Oreina sp., Larve. Sollte ebenfalls an Pestwurz gewesen sein. Ca. 7,3mm, auf ca. 1600m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Oreina. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:06:22) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117906
 7 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.936 
zimorodek (2019-02-05 19:36:51)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Liparus germanus. Ein Rüsselgigant im Fichtenwald. Ca. 14mm, auf ca. 1600m üNN, auf ca. 1600m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Liparus germanus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Liparus germanus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-02-05 20:05:29) —

Userfoto
 A
 B
# 117905
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.935 
zimorodek (2019-02-05 19:36:04)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Staphylinidae sp., Larve. Unter loser Rinde an Fichtentotholz. Die Größe kann ich nicht so genau angeben, aber sollte etwas über 1cm gewesen sein. Auf ca. 1600m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Staphylinidae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Moin zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Staphylinidae. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:32:35) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117904
 6 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  1.934 
zimorodek (2019-02-05 19:35:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Atrecus pilicornis. Unter loser Rinde an Fichtentotholz. Ca. 7,5mm (RL ca. 3,5mm), auf ca. 1600m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Atrecus pilicornis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, erstmal bestätigt als Atrecus pilicornis. Die Gattung erkennt man an den extrem langen Mandibeln. Die häufige Art A. affinis scheidet aufgrund der Färbung aus, sodass nur noch A. longiceps und A. pilicornis übrig bleiben. A. pilicornis hat deutlichere und mehr Punkte auf dem Kopf und die Elytren sind lederartig gerunzelt. Außerdem erkennt man die bräunliche Färbung an den Schultern, der Naht und den Tergiträndern. A. longiceos wäre einheitlich braun, sodass wir die Art A. pilicornis bestätigen können. Aktuelle Nachweise der in DT gibt es nur im Bayerischen Wald und den bayerischen Alpen, Fundort passt also und dort kann die Art auch durchaus häufiger sein. Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HH (2019-02-06 08:33:12) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117903
 3 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.933 
zimorodek (2019-02-05 19:34:21)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Noch eine Oreina sp. Diese schönen Käfer kamen dort zahlreich und in vielen Farbvarianten vor. War, glaube ich, an Pestwurz. Ca. 11mm, auf ca. 1500m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Oreina. Ich habe vor zwei Jahren auf Pestwurz mindestens zwei Arten gefunden (ich meine es wären vier Arten gewesen), die erst mal alle gleich aussehen. Ohne entsprechende Detailaufnahmen ist hier nichts zu reißen und all zu oft wird es am fehlenden Genital scheitern. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:07:53) —

Userfoto
 A
 B
# 117902
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.932 
zimorodek (2019-02-05 19:33:36)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Oreina sp. War, glaube ich, an Pestwurz. Ca. 9,8mm, auf ca. 1500m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Oreina. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:08:28) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117901
 9 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.931 
zimorodek (2019-02-05 19:33:10)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Thymalus limbatus. Eventuell gerade beim Mittagsschlaf. Auf toter Fichte, ca. 6mm, auf ca. 1500m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Thymalus limbatus  Peltidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Thymalus limbatus. Irgendwie halten die ganztags Mittagsschlaf, ich hatte nur einmal einen, der gewillt war sich zu bewegen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HK (2019-02-05 20:07:07) —

Seiten:  234 235 236 237 238 239 240 241 242


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up