kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

6
# 169597
# 169598
# 169603
# 169605
# 169607
# 169609
 
Warten: 6 (seit ⌀ 14 h)
5
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 0 (gestern: 16)

Seiten:  2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037  

Userfoto
# 117937
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.441 
Manfred (2019-02-06 16:41:41)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7215 Baden-Baden (BA)
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein ca. 3 mm großer Kurzflügler, KI kann nichts damit anfangen; ich vermute, es wird auf Lesteva sp. hinaus laufen; gefunden an einer Hauswand in der Altstadt von Gernsbach, knapp im Baden-Badener MTB; 06.02.2019. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Omalium sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Manfred, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Omaliinae. LG, Christoph   Ich mache hier noch Gattung Omalium draus. Beste Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HH (2019-02-07 08:21:51) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117936
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  163 
Diogenes (2019-02-06 15:47:34)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6410 Kusel (PF)
Anfrage:
06.02.2019,Marienkäfer am Fenster, unter 5mm. Ich tippe auf Oenopia conglobata (20% KI) Es sind noch einige Blattläuse an meinen überwinternden Chilipflanzen, oder sollte ich ihn besser ins Freie bringen? Vielen Dank und viele Grüße
Art, Familie:
Oenopia conglobata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Diogenes, bestätigt als Oenopia conglobata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-02-06 16:15:55) —

Userfoto
# 117935
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  80 
Siggi (2019-02-06 15:43:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3614 Wallenhorst (WE)
Anfrage:
Aromia moschata von 1995 bis 2016 jedes Jahr im Garten entdeckt -Lebensraum -. 21.07.2009 >3 cm
Art, Familie:
Aromia moschata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Siggi, bestätigt als Aromia moschata. Da stehen sicher Weiden in oder in der Nähe deines Garten. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-02-06 16:16:34) —

Userfoto
# 117934
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  79 
Siggi (2019-02-06 15:27:09)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3614 Wallenhorst (WE)
Anfrage:
Weiters highlight im Insektenjahr 2013 im Garten. Agapanthia villosoviridescens 08.07.2013 Jedes weitere Jahr wieder entdeckt. r. 2 cm
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Siggi, bestätigt als Agapanthia villosoviridescens. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-02-06 16:16:43) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117933
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4.013 
Rüsselkäferin (2019-02-06 15:14:37)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5007 Köln (NO)
Anfrage:
Das ist vermutlich Arhopalus rusticus? Beine waren leider ausverkauft, aber Augen und Flügeldeckenspitzen gab's zum Glück noch ;). Länge 24mm, gefunden an Kieferntotholz im Grüngürtel, 68m üNN, am 05.02.2019. Danke schön!
Art, Familie:
Arhopalus rusticus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Arhopalus rusticus. Gute Augenaufnahmen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-02-06 16:17:20) —

Userfoto
 A
 B
# 117932
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4.012 
Rüsselkäferin (2019-02-06 14:59:34)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5007 Köln (NO)
Anfrage:
Was Einfaches zwischendurch: Spondylis buprestoides, Totfund, Länge 17mm, gefunden in Kieferntotholz im Grüngürtel, 68m üNN, am 05.02.2019.
Art, Familie:
Spondylis buprestoides  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Spondylis buprestoides. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-02-06 16:17:28) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117931
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4.011 
Rüsselkäferin (2019-02-06 14:51:18)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5007 Köln (NO)
Anfrage:
Noch ein schwieriges Tierchen, das meine Kamera gerade noch so ablichten kann, aber nicht sehr gut. Ich vermute Sulcacis sp. mit Tendenz zu einem unausgefärbten Weibchen von Strigocis bicornis. Wobei die Art hier ja vermutlich gar nicht vorkommt, oder jedenfalls wohl noch nicht gefunden wurde. Oder ich bin ganz im falschen Märchen gelandet. Sulcacis fronticornis könnte ich mir auch noch vorstellen. Länge 1,6mm, gefunden an frisch gefälltem Laubholz (Buche oder Ahorn) im Park, 67m üNN, am 05.02.2019. Vielen lieben Dank fürs Draufschauen :).
Art, Familie:
Cis sp.  Cisidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, Strigocis ist es nicht, die Art ist breiter. Das ist ein Cis, ich denke, aus der Ecke Cis vestitus, aber eine Artbestimmung kann ich hier nicht vornehmen. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-02-07 20:42:24) —

Userfoto
# 117930
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  78 
Siggi (2019-02-06 14:26:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3614 Wallenhorst (WE)
Anfrage:
Stenopterus rufus am 02.07.2017 im Garten entdeckt. > 1 cm
Art, Familie:
Stenopterus rufus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Siggi, bestätigt als Stenopterus rufus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-02-06 16:17:36) —

Userfoto
 A
 B
# 117929
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  77 
Siggi (2019-02-06 14:19:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3614 Wallenhorst (WE)
Anfrage:
Hallo zusammen, neuer Versuch mit den Bockkäfern. Stenurella nigra 11.06.2016 im Garten entdeckt. > 1 cm LG Siggi
Art, Familie:
Stenurella nigra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Siggi, bestätigt als Stenurella nigra. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-02-06 16:17:48) —

Userfoto
 A
 B
# 117928
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  592 
Peda (2019-02-06 13:40:12)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6615 Haßloch (PF)
Anfrage:
(KI: Brachyderes incanus, 5%, Rang 1)? Hallo zusammen, 06.02.2019 größe ca.10mm gefunden unter Kieferrinde.
Art, Familie:
Brachyderes incanus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Peda, bestätigt als Brachyderes incanus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
DR (2019-02-06 16:17:57) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117927
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4.010 
Rüsselkäferin (2019-02-06 12:01:24)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5007 Köln (NO)
Anfrage:
Hallo Moritz, hier sind noch Bilder vom Exemplar in Anfrage # 117923, dem Proteinus sp. Vielleicht kannst Du mit diesen Bilder was anfangen, so super scharf sind sie ja nicht :(. Das ist leider die Grenze meiner Kamera. Bin auch nicht 100% sicher, ob ich die richtige Stelle abgelichtet habe ;). Vergleichsbilder, auf denen ein Kiel zu sehen wäre, habe ich keine gefunden (im Internet), daher komme ich selber sowieso nicht weiter. Nochmal die Daten: Länge zwischen 2 und 2,5mm, gefunden an Totholz im Grüngürtel, 67m üNN, am 05.02.2019. Besten Dank!
Art, Familie:
Proteinus ovalis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, hier bleibe ich bei Proteinus sp. Ich kann keinen Kiel erkennen, aber ich weiß auch nicht, wie genau er aussehen müsste, daher ist es für mich schwierig. Ich kann nur versuchen, den Schlüssel durchzugehen, aber hier ist es mir zu wacklig. Viele Grüße, Moritz   Hallo Rüsselkäferin, das ist Proteinus ovalis. Der Kiel ist gut zu sehen, wenn er da ist. hier fehlt er klar. Und weil das erste Fühlerglied nicht viel gelber ist als die rrestlichen, ist es Proteinus ovalis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2019-02-07 21:16:16) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117926
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4.009 
Rüsselkäferin (2019-02-06 10:17:18)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5007 Köln (NO)
Anfrage:
Huhu! Hier vermute ich einen Xylostiba bosnicus, obwohl ich damit bisher kein Glück hatte und selbst Zimorodeks tolle Bilder nur bis cf. bestimmt wurden :(. Na jedenfalls saß dieser hier unter der abblätternden Rinde eines frisch gefällten Laubbaums (Foto C). Den hab ich spontan für Buche gehalten, allerdings stand direkt gegenüber ein Ahorn, ebenfalls frisch gefällt, dessen Rinde diesem hier doch sehr ähnlich sah, der hier könnte also wohl auch einer gewesen sein. Länge des Käfers zwischen 2,5 und 3mm, gefunden im Park, 67m üNN, am 05.02.2019. Ich habs auch mit dem FHL versucht, denke aber, das muss ich jemandem mit mehr Kurzflügelerfahrung überlassen! Was meint Ihr? Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Xylostiba sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, Xylostiba bosnica oder monilicornis mit Tendenz zu ersterer, die unter 3 mm bleibt, die zweite drüber. %.Fühlerglied sieht mir allerdings recht schmal aus (kann auch an der Perspektive liegen). Ich glaube wir lassen es besser bei X. sp. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2019-02-07 21:32:25) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117925
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4.008 
Rüsselkäferin (2019-02-05 21:08:31)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5007 Köln (NO)
Anfrage:
Dacne rufifrons, etwa 3mm lang, gefunden an einem Pilz an Birkentotholz, 65m üNN, am 05.02.2019. Den hatte ich schon mal im MTB, an einem anderen Fundort.
Art, Familie:
Dacne rufifrons  Erotylidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Dacne rufifrons. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-02-05 21:22:46) —

Userfoto
 A
 B
# 117924
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4.007 
Rüsselkäferin (2019-02-05 21:05:47)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5007 Köln (NO)
Anfrage:
Dacne bipustulata, etwa 3mm lang, gefunden an einem Pilz an Birkentotholz, 65m üNN, am 05.02.2019.
Art, Familie:
Dacne bipustulata  Erotylidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Dacne bipustulata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ (2019-02-05 21:23:06) —

Userfoto
 A
 B
# 117923
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4.006 
Rüsselkäferin (2019-02-05 20:55:52)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5007 Köln (NO)
Anfrage:
Huhu! Ist das Proteinus sp.? Wenn ja, dann kann ich mir die ganzen Detailbilder sparen ;). Länge zwischen 2 und 2,5mm, gefunden an Totholz im Grüngürtel, 67m üNN, am 05.02.2019. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Proteinus ovalis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, ja, das ist ein Proteinus. Ich denke, Proteinus ovalis ist hier ziemlich wahrscheinlich. Aber ich vermute, eine sichere Bestimmung würde auch mit weiteren Bildern nicht funktionieren. Wenn du sehr gute Bilder des Mesoventrits hast (gekielt oder ungekielt?), kannst du es jedoch noch einmal versuchen. Hefte ihn vielleicht lieber als "Proteinus sp." ab. Viele Grüße, Moritz   Hallo Rüsselkäferin, das ist Proteinus ovalis, siehe # 117927. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2019-02-07 21:17:15) —

Userfoto
# 117922
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  16 
Lars (2019-02-05 20:39:59)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7420 Tübingen (WT)
Anfrage:
11.07.18, ca 10 mm, Chrysolina coerulans?
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Lars, bestätigt als Chrysolina coerulans. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-05 22:00:58) —

Userfoto
 A
 B
# 117921
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  189 
Ingo K (2019-02-05 20:06:52)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6113 Bad Kreuznach (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Coccinula quatuordecimpustulata? bei Neu-Bamberg, Haarberg, Trockenrasen, auf Wolfsmilch, ca. 3 mm, 22.4.2018. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Coccinula quatuordecimpustulata  Coccinellidae
Antwort:
  Moin Ingo, bestätigt als Coccinula quatuordecimpustulata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:08:11) —

Userfoto
 A
 B
# 117920
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2.336 
Christoph (2019-02-05 19:54:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8014 Hinterzarten (BA)
Anfrage:
Hallo zusammen, ich vermute hier einen Vertreter der Weichkäfer. Kann das hinkommen? Die KI hat hier versagt - nur ein Vertreter der Cantharidae stand zur Auswahl. Vielleicht liege ja aber auch ich komplett daneben :) 01.05.2009 auf etwa 850m Höhe gefunden. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Cantharidae sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Christoph, hier versagt nicht nur die KI. Auch für mich geht es hier leider nur bis zur Familie Cantharidae. Vermutlich eine Cantharis-Art (im weiteren Sinne), aber so von der Seite ohne Blick auf Naht und den Halsschild wird's nix. Also leiste ich der KI Gesellschaft *schmoll* LG, Christoph ;)
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2019-02-05 22:34:58) —

Userfoto
 A
 B
# 117919
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  188 
Ingo K (2019-02-05 19:50:45)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6213 Kriegsfeld (PF)
Anfrage:
Hallo Kerbtierteam, ist das Galeruca tanaceti? bei Mörsfeld, Wiese, ca. 8 mm, 5.9.2017. Danke und liebe Grüße, Ingo
Art, Familie:
Galeruca tanaceti  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Ingo, bestätigt als Galeruca tanaceti. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:02:16) —

Userfoto
 A
 B
# 117918
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.947 
zimorodek (2019-02-05 19:44:33)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8533 Mittenwald (BS)
Anfrage:
Anogcodes fulvicollis, ein Männchen. Ca. 1cm, auf ca. 1000m üNN, 11.07.2018 Vielen Dank!
Art, Familie:
Anogcodes fulvicollis  Oedemeridae
Antwort:
  Moin zimorodek, bestätigt als Anogcodes fulvicollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:14:08) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117917
 7 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  1.946 
zimorodek (2019-02-05 19:43:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Neocrepidodera peirolerii (Asiorestia peirolerii)? Der war auf einer krautigen Pflanze, genauer kann ichs nicht sagen. Die Mittelschienen sind zur Spitze hin umfangreich verdunkelt, weshalb ich auf N. peirolerii komme. Aber vielleicht kann das bisweilen auch bei N. femorata vorkommen? Der Fundort war weit unterhalb der Baumgrenze, auf ca. 1100m üNN. Ca. 3,7mm, 11.07.2018
Art, Familie:
Asiorestia peirolerii  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, also femorata ist das hier nicht, daher würde ich dir bei Asiorestia peirolerii Recht geben, die ich aber nicht aus eigener Anschauung kenne und lasse daher mal für Meinung 2 stehen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Das seh ich auch so. LG, Christoph   Ich ergänze hier noch, dass es sich bei dieser Art um den ersten Nachweis hier auf kerbtier.de handelt. Die Art kommt aktuell nur im südlichen Bayern und Baden-Württemberg vor, demnach ein starker Fund mit Sternchen! Beste Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HH (2019-02-06 08:24:49) —

Userfoto
 A
 B
# 117916
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.945 
zimorodek (2019-02-05 19:42:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Protaetia metallica (Protaetia cuprea). An einer verblühten Pflanze, nicht gemessen, auf ca. 1100m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Protaetia cuprea. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:03:27) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117915
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.944 
zimorodek (2019-02-05 19:41:59)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Hemicrepidius sp.? Die ganz dünnen Fühler wollen aus meiner Sicht nicht ganz dazu passen. Ich habe sie aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen, aber konnte auf keiner erweiterte Glieder erkennen. Ca. 11,5mm, auf ca. 1600m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Hemicrepidius. Leider ein Weibchen, so dass nicht mehr geht. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:03:56) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117914
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.943 
zimorodek (2019-02-05 19:41:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Phyllobius glaucus (Phyllobius calcaratus). Der ist elegant gefärbt und die Art habe ich so noch nie gesehen. Sollte sie aber aus meiner Sicht sein. Ca. 8,5mm, auf ca. 1600m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Moin zimorodek, bestätigt als Phyllobius calcaratus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:04:13) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 117913
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.942 
zimorodek (2019-02-05 19:40:23)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
Anfrage:
Anoplotrupes stercorosus. Im Fichtenwald, nicht gemessen, auf ca. 1600m üNN, 11.07.2018
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Moin zimorodek, bestätigt als Anoplotrupes stercorosus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2019-02-05 20:04:29) —

Seiten:  2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up