kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

11
2020-03-31 0:16  von  
Liebe User, bitte haltet weiterhin Eure Kurzflügler (Staphylinidae) zurück. Ich gebe hier Bescheid, wenn Ihr sie wieder einreichen könnt. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph :)
2020-04-01 0:10  von  
Liebe User, mit dem 01.04. haben wir das Sommerhalbjahr erreicht. Ab jetzt hat die mitteleuropäische Fauna den Vorrang. Tierchen aus ferneren Gefilden müssen sich wie jedes Jahr bis zum nächsten Winterhalbjahr gedulden, wenn's in der heimischen Fauna wieder ruhiger geworden ist. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph

Seiten:  2195 2196 2197 2198 2199 2200 2201 2202 2203  

Userfoto
 A
 B
# 117998
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Peti2019-02-09 10:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7637 Erding (BS)
2019-02-09
Anfrage:
09.02.2019 Überall in der Wohnung
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Peti, das ist ein Rüsselkäfer aus der Gattung Otiorhynchus, und zwar O. sulcatus. Die Tierchen entwickeln sich an Pflanzenwurzeln, welche von den Larven gefressen werden. Hat man im Sommer Blumenkübel draußen stehen, dann legen die Weibchen auch dort Eier ab und die Larven entwickeln sich im Blumenkübel. Holt man diese dann zur Überwinterung ins Haus, schlüpfen früher oder später die Käfer. Das jedenfalls ist der typische (und sehr häufige) Weg, wie sie in menschliche Behausungen gelangen. Sie können an den befallenen Pflanzen Schäden anrichten, allerdings muss der Befall dafür schon recht kräftig sein. In der Wohnung selbst richten sie keine Schäden an. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-02-09 12:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 117997
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4.022 
Rüsselkäferin2019-02-08 23:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8320 Konstanz-West (BA)
2018-06-12
Anfrage:
(KI: Harmonia axyridis, 3%, Rang 8) Den hab ich komischerweise noch nie von hier gemeldet. Länge etwa 7mm, gefunden an Weidengebüsch am Stadtrand, 399m üNN, am 12.06.2018.
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Harmonia axyridis. Für den wird es langsam schwer ein unbelegtes TK Blatt zu finden. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2019-02-09 10:14

Userfoto
 A
 B
# 117996
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4.021 
Rüsselkäferin2019-02-08 23:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8320 Konstanz-West (BA)
2018-06-12
Anfrage:
(KI: Hippodamia variegata, 13%, Rang 1) Etwa 5mm lang, gefunden auf Luzerne, Wiese am Stadtrand, 399m üNN, am 12.06.2018.
Art, Familie:
Hippodamia variegata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Hippodamia variegata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-02-08 23:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 117995
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4.020 
Rüsselkäferin2019-02-08 22:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8320 Konstanz-West (BA)
2018-06-12
Anfrage:
Keine schönen Fotos, aber für ne Meldung von Aspidapion aeneum reichen sie hoffentlich aus. Länge etwa 3mm, gefunden auf Malve im Garten des Palmenhauses, 399m üNN, am 12.06.2018.
Art, Familie:
Aspidapion aeneum  Apionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Aspidapion aeneum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-02-08 23:07

Userfoto
 A
 B
 C
# 117994
 3 Foto gefällt mir | 13 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.855 
chris2019-02-08 19:24
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8413 Bad Säckingen (BA)
2019-02-08
Anfrage:
08.02.2019 - Staphylinidae sp.?? Da MAN mein Interesse an den Flugwürmern geweckt hat, hoffe ich, dass diese schöne Larve dazugehört! Puhhh! Ich habe auf der Seite von A. Zaitsev eine Staphylinidenlarve mit dieser "Röhre" am Hinterteil (Bild B) gefunden, darum wage ich den obigen Vorschlag überhaupt nur. Diese Röhre hat die Larve übrigens dazu benutzt, um sich umdrehen zu können, als sie in meine Spanschachtel gefallen ist: Clever, clever! Die Fühleransätze am Kopf sind auch sehr speziell. Das Tier war geschätzt 3 cm lang/riesig sozusagen, aber es wollte weg ... da habe ich es mit der genauen Messung nicht noch länger belästigen wollen. Gefunden habe ich das elegante Tier in der Laubschicht am Waldrand ... Übergang zu Feuchtwiese. Aargau, alter Fussballplatz Eiken auf ca. 330 m üNN. Vielen, lieben Dank für Euren geduldigen Unterricht! LG Chris
Art, Familie:
cf. Ocypus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Chris, ich denke, diese schöne Larve gehört in die Gattung Ocypus, aber ich bin lieber zu vorsichtig als zu kühn. Man kann sicher sagen, dass sie in die Subtribus Staphylinina gehört, ich kenne da aber nur von wenigen Arten die Larven, so dass die Gattungsbestimmung nicht sicher ist. Eine Artbestimmung darf man ohnehin nicht erwarten. Mir wäre nicht bekannt, dass es Schlüssel zur Bestimmung der Ocypus-Larven gäbe (und wenn es einen gibt, ist er ganz sicher nicht fotobestimmungsfreundlich). Die Röhre am Hinterleib (Pygopodium) ist nicht typisch für die Kurzflüglerlarven, die kommt bei vielen Familien vor, auch etwa bei Laufkäferlarven, die meist am ehesten zur Verwechslung mit den großen Staphylinidenlarven einladen. Inwiefern die Fühleransätze charakteristisch sind, kann ich dir leider nicht sagen. Die Larven der Staphylinina sind alle räuberisch, ebenso wie die Imagines. Viele Grüße, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2019-02-08 20:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 117993
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Jenny2019-02-08 18:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1946 Greifswald (MV)
2019-02-08
Anfrage:
Ca. 18 Uhr beim Abendspaziergang 08.02.2019, ca 4-5 cm, Art?
Art, Familie:
Dytiscus dimidiatus  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Jenny, willkommen auf Kerbtier.de. Das ist ein Weibchen von Dytiscus dimidiatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2019-02-08 20:56

Userfoto
 A
 B
 C
# 117992
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  470 
Heidi2019-02-08 17:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3844 Hennickendorf (BR)
2018-05-20
Anfrage:
Hallo an das Käferteam, ist das Rhagium inquisitor - Larve? Gesehen unter loser Borke einer Kiefer, Stapel mit gefällten Kiefernbaumstämmen, Waldweg. Messen war schwierig, etwa 30 mm. 20.05.2018, bei Gottsdorf, Teltow-Fläming, Lieben Dank und viele Grüße, Heidi
Art, Familie:
Rhagium inquisitor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Heidi, ja, das sollte die Larve von Rhagium inquisitor sein. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-02-08 20:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 117991
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4.019 
Rüsselkäferin2019-02-08 17:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2019-02-08
Anfrage:
Huhu! Mein erster aktiver Käfer dieses Jahr. Sorry, dass es ein Psylliodes ist ;). Zum Spaß hab ich Detailfotos gemacht, so gut es eben ging. Für mich sind sie nicht ausreichend, um die Einzelheiten am Augenrand und der Stirn zu beurteilen, aber Ihr seht ja oft mehr. Mit dem Schlüssel kam ich zu Psylliodes isatidis, allerdings eher mit Hängen und Würgen. Länge 2,9mm, gefunden an einer Gartenmauer im Wohngebiet (leider hab ich mir keine Pflanzen notiert, die dort wachsen, könnte ich aber noch nachschauen), 53m üNN, am 08.02.2019. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Psylliodes napi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist Psylliodes napi. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2019-02-10 21:39

Userfoto
 A
 B
 C
# 117990
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  86 
Questor2019-02-08 16:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7223 Göppingen (WT)
2019-02-08
Anfrage:
Ich glaube es ist Anthocomus bipunctatus. Gefunden heut im Haus, 8.2.2019. So ca. 4mm groß. Danke.
Art, Familie:
Anthocomus fasciatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Questor, ich glaube eher, das ist Anthocomus fasciatus ;). Bei dem reichen die vorderen roten Flecken nicht bis zur Schulter, das heißt, die Schultern sind schwarz. Bei A. bipunctatus dagegen umfasst die rote Färbung auch die Schultern. Danke für die Meldung und viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-02-08 18:23

Userfoto
# 117989
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.443 
Manfred2019-02-08 12:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2019-02-08
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Exochomus quadripustulatus, von KI richtig erkannt,(KI: Exochomus quadripustulatus, 21%, Rang 1) gefunden auf der Brücke über die Murginsel in Gernsbach, Größe ca. 5 mm, 08.02.2019. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Exochomus quadripustulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-02-08 12:26

Userfoto
# 117988
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.442 
Manfred2019-02-08 12:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7215 Baden-Baden (BA)
2019-02-08
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Longitarsus dorsalis, von KI richtig erkannt (KI: Longitarsus dorsalis, 16%, Rang 1), Größe ca. 2 mm, gefunden auf einem Elektrokasten in der Altstadt von Gernsbach, knapp im Baden.Badener MTB, 08.02.2019. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Longitarsus dorsalis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Longitarsus dorsalis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-02-08 12:26

Userfoto
# 117987
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
luftwesen2019-02-08 00:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7933 Weßling (BS)
2018-06-19
Anfrage:
Abendspaziergang 19.6.18 um 17.40 ca. halber cm
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo luftwesen, erstmal (etwas verspätet) ein Herzlich Willkommen auf Kerbtier.de! Das hier ist ein Oxythyrea funesta aus der Familie der Blatthornkäfer (wie auch Dein Hoplia argentea von vor einigen Tagen). Danke für die Meldung - diese Art ist unser Kartierungsprojekt für 2019, wobei explizit auch ältere Meldungen erwünscht sind. Hier gibt es mehr Info dazu. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-02-08 08:13

Userfoto
 A
 B
 C
# 117986
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  487 
André2019-02-07 17:18
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2019-02-07
Anfrage:
St. Gallen, 650msm, 2mm, aus Pfefferminz-Teebeutel, 7.2.2019. Ptinidae Lasioderma serricorne
Art, Familie:
Lasioderma serricorne  Anobiidae
Antwort:
  Hallo André, bestätigt als Lasioderma serricorne mit einem recht typischen Fundort. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2019-02-07 20:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 117985
 6 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.969 
zimorodek2019-02-07 17:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8532 Garmisch-Partenkirchen (BS)
2018-07-13
Anfrage:
Anogcodes fulvicollis. Auf Doldenblüten. Ca. 11mm, etwa 1000m üNN, 13.07.2018 Danke!
Art, Familie:
Anogcodes fulvicollis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Anogcodes fulvicollis. Mit dem hab ich mich einige Zeit beschäftigt, denn es gibt noch den sehr ähnlichen A. ruficollis. Der ist aber deutlicher behaart und aus Deutschland gibt es nur alte Meldungen, wobei die Art in Südosteuropa und Österreich wohl noch vorkommt. Mit dem roten Halsschild ist das hier auf jeden Fall ein Weibchen, dessen letztes Hinterleibssegment gelb ist. Das ist hier leider nicht zu erkennen, aber das Merkmal der Behaarung sollte ausreichen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-02-07 18:59

Userfoto
 A
 B
# 117984
 7 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.968 
zimorodek2019-02-07 17:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8432 Oberammergau (BS)
2018-07-13
Anfrage:
Otiorhynchus armadillo. Im Nadelwald. Ca. 9mm, etwa 1500m üNN, 13.07.2018
Art, Familie:
Otiorhynchus armadillo  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Otiorhynchus armadillo. Auf Foto A sieht der Flügeldeckenabsturz für mich gerundet aus. Ein Lateralfoto wäre zwar ideal, um hier den O. salicicola auszuschließen, aber ich bin mir auch so ziemlich sicher. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-02-07 19:13

Userfoto
 A
 B
# 117983
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.967 
zimorodek2019-02-07 17:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8432 Oberammergau (BS)
2018-07-13
Anfrage:
Otiorhynchus gemmatus. Der musste offenbar einiges durchmachen! Zum Glück ist er hart im Nehmen. Ca. 9mm, etwa 1600m üNN, 13.07.2018
Art, Familie:
Otiorhynchus gemmatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Otiorhynchus gemmatus. Puh, da bräuchte es wirklich mal ein paar Ersatzteile. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-02-07 17:26

Userfoto
 A
 B
# 117982
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.966 
zimorodek2019-02-07 17:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8432 Oberammergau (BS)
2018-07-13
Anfrage:
Ein Eidgenosse in Bayern, wie schön! Vielleicht machte er dort Urlaub. Anthaxia helvetica. Auf gelber Blüte. Ca. 6,6mm, etwa 1600m üNN, 13.07.2018
Art, Familie:
Anthaxia helvetica  Buprestidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Anthaxia helvetica. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-02-07 22:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 117981
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.965 
zimorodek2019-02-07 17:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8432 Oberammergau (BS)
2018-07-13
Anfrage:
Luperus luperus. Im Gras am Wegrand, ca. 4mm, etwa 1600m üNN, 13.07.2018
Art, Familie:
Calomicrus pinicola  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, ich seh hier eher einen Calomicrus pinicola. Das dritte Fühlerglied ist nicht länger als das zweite. Ob der Halsschild vorne ungerandet ist, kann ich allerdings nicht beurteilen. Könnte jemand bitte noch eine Zweitmeinung abgeben? Viele Grüße, Corinna   Stimmt. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2019-02-07 21:20

Userfoto
 A
 B
# 117980
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.964 
zimorodek2019-02-07 17:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8432 Oberammergau (BS)
2018-07-13
Anfrage:
Anthaxia quadripunctata, Männchen. Auf gelber Blüte. Ca. 5,5mm, etwa 1700m üNN, 13.07.2018
Art, Familie:
Anthaxia quadripunctata/godeti  Buprestidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, das ist Anthaxia quadripunctata oder godeti. Am Foto kriege ich die nicht getrennt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-02-07 21:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 117979
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.963 
zimorodek2019-02-07 17:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8432 Oberammergau (BS)
2018-07-13
Anfrage:
Platydracus fulvipes. Ein sehr trauriger Fund. Wahrscheinlich aufgrund von Unachtsamkeit zertreten (Totfund) :-( Ca. 15mm (RL ca. 8mm), etwa 1700m üNN, 13.07.2018
Art, Familie:
Platydracus fulvipes  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als plattgemachter Platydracus fulvipes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna. PS: *schnüff* :(
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-02-07 19:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 117978
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.962 
zimorodek2019-02-07 17:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8432 Oberammergau (BS)
2018-07-13
Anfrage:
Hoplia argentea. Mehrere Käfer auf Blüten und im Gras. Ca. 11mm, etwa 1700m üNN, 13.07.2018
Art, Familie:
Hoplia argentea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Hoplia argentea. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-02-07 17:27

Userfoto
 A
 B
# 117977
 9 Foto gefällt mir | 9 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:  1.961 
zimorodek2019-02-07 16:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8432 Oberammergau (BS)
2018-07-13
Anfrage:
Cratosilis denticollis. Im Gras am Wegrand. Ca. 6,7mm, etwa 1400m üNN, 13.07.2018
Art, Familie:
Cratosilis denticollis  Cantharidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, oh fein, die erste Meldung von Cratosilis denticollis auf kerbtier.de. Sehr gut zu erkennen die gattungstypischen Halsschildhinterwinkel und die arttypisch kräftig punktierten Flügeldecken. Montane Art. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-02-07 20:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 117976
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.960 
zimorodek2019-02-07 16:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8433 Eschenlohe (BS)
2018-07-13
Anfrage:
Dascillus cervinus. Auf einem Strauch. Ca. 10mm, etwa 1200m üNN, 13.07.2018
Art, Familie:
Dascillus cervinus  Dascyllidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Dascillus cervinus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-02-07 17:27

Userfoto
 A
 B
# 117975
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.959 
zimorodek2019-02-07 16:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8433 Eschenlohe (BS)
2018-07-13
Anfrage:
Clytra quadripunctata. Auf einem Strauch. Etwa 1200m üNN, 13.07.2018
Art, Familie:
Clytra quadripunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Clytra quadripunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-02-07 17:29

Userfoto
 A
 B
# 117974
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.958 
zimorodek2019-02-07 16:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8433 Eschenlohe (BS)
2018-07-13
Anfrage:
Anogcodes fulvicollis. Im Gras am Wegrand. Ca. 11mm, etwa 1200m üNN, 13.07.2018
Art, Familie:
Anogcodes fulvicollis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Anogcodes fulvicollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-02-07 19:56

Seiten:  2195 2196 2197 2198 2199 2200 2201 2202 2203


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up