kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

24
# 193595
# 194029
# 194218
# 194255
# 194275
# 194442
# 194460
# 194546
# 194549
# 194555
# 194562
# 194570
# 194579
# 194595
# 194611
# 194616
# 194664
# 194729
# 194769
# 194793
# 194850
# 194858
# 194868
# 194881
 
Warten: 24 (seit ⌀ 13 h)
22
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 453 (gestern: 550)

Seiten:  7166 7167 7168 7169 7170 7171 7172 7173 7174  

Userfoto
# 11839
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  84 
Heidi2014-05-08 16:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
2014-05-01
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, von diesen Larven liefen am 1.5.14 in der Rieselfelderlandschaft in Hobrechtsfelde ziemlich viele auf dem Gehweg herum. Ich denke, das sollte Lampyris noctiluca sein? BB, Landkreis Barnim, nördlich von Berlin. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Antwort:
  Hallo Heidi, richtig erkannt als Larve des Großen Glühwürmchens Lampyris noctiluca. Im Larvenstadium jagen sie Schnecken. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-08 19:05

Userfoto
# 11838
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  172 
Frank2014-05-08 15:39
Land, Datum (Fund):
Frankreich   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, diesen etwa 13 mm langen Käfer habe ich Anfang Mai in der Camargue fotografiert. Könnt Ihr ihn anhand des Fotos ansprechen? Liebe Grüße, Frank
Art, Familie:
Omophlus sp.  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Frank, es ist ein Pflanzenkäfer der Gattung Omophlus. Gerade in Südeuropa gibts da ne ganze Menge Arten in der Gattung und die sind nicht nur am Foto schwierig auseinander zu halten. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-05-08 16:44

Userfoto
# 11837
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  29 
Maike2014-05-08 15:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3128 Suderburg (NE)
2014-05-06
Anfrage:
06.05.2014 Hallo, falls ihr mir diesen als Phyllobius pomaceus bestätigen könnt, kann er mit mindestens 40 Ex. in die Fundmeldungen eingehen ;-) Danke euch, Maike
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Maike, kann bestätigt werden, falls die anderen 39 genauso aussahen ... Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-08 16:06

Userfoto
# 11836
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  171 
Frank2014-05-08 15:03
Land, Datum (Fund):
Frankreich   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, diesen knapp 10 mm langen Blattkäfer habe ich Ende April in Südfrankreich gefunden. Beim Blättern bin ich auf Chrysolina gypsophilae gestoßen, lässt sich das anhand des Fotos bestätigen? Danke sehr und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Chrysolina-sanguinolenta-Gruppe  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Frank, zumindest liegst Du damit in der richtigen Ecke. Da gibt es schon bei uns einige Arten, die am Foto nur extrem schwer zu unterscheiden sind. Ch. gypsophilae kommt zumindest in Südeuropa vor, aber welche Arten noch, da bin ich überfragt. Die Punktierung ist mir für gypsophilae sogar noch etwas zu schwach, der sollte deutlich runzliger sein. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-08 17:55

Userfoto
# 11835
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  35 
BubikolRamios2014-05-08 14:03
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Slovenia, on Achlea plant
Art, Familie:
Tychius picirostris  Curculionidae
Antwort:
  Hello BubikolRamios, six flagellar segments indicate that this is most likely Tychius picirostris, which develops on clover. Unfortunately I don't know Achlea. Regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-08 16:05

Userfoto
# 11834
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  556 
Karl2014-05-08 12:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-05-03
Anfrage:
Rüsselkäfer Curculio villosus ca. 4 mm am 03.05.2014 von einer Stieleiche geklopft. Vielen Dank
Art, Familie:
Curculio villosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Karl, ja das sollte Curculio villosus sein. Die Larve entwickelt sich an Eichen in den Gallen der Gallwespe Biorhiza pallida, Verpuppung im Boden, die Käfer schlüpfen im Frühjahr. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-08 16:08

Userfoto
# 11832
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  555 
Karl2014-05-08 12:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-05-03
Anfrage:
Weichkäfer Cantharis obscura ca. 12 mm am 03.05.2014 auf Weißdorn gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Cantharis obscura  Cantharidae
Antwort:
  hallo Karl, ja das sollte mit dem leicht eckigen Halsschild C. obscura und nicht C. paradoxa sein. lassen wir Klaas zur Sicherheit nochmal draufschauen. LG gernot   Moin, kann ich nur bestätigen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-08 17:34

Userfoto
# 11831
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  554 
Karl2014-05-08 12:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-04-28
Anfrage:
Schnellkäfer Agriotes acuminatus ca. 7 mm am 28.04.2014 untern Laub am Waldrand gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Agriotes acuminatus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Karl, vielen Dank für die Meldung von Agriotes acuminatus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-08 16:09

Userfoto
# 11830
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  553 
Karl2014-05-08 12:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-04-17
Anfrage:
Schnellkäfer ca. 15 mm am 17.04.2014 mehrere unter der Rinde einer abgestorbenen Birke gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Melanotus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Karl, dieser Schnellkäfer gehört in die Gattung Melanotus. Um die Art festzumachen, müsste man ihn von unten sehen, deshalb muss es wohl bei Melanotus sp. bleiben. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-08 16:11

Userfoto
# 11829
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  552 
Karl2014-05-08 12:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2014-04-12
Anfrage:
Hüpfkäfer Trixagus sp. ca. 4 mm am 12.04.2014 in der Bodenstreu gefunden. Vielen Dank
Art, Familie:
Trixagus sp.  Throscidae
Antwort:
  Hallo Karl, da hast Recht. Der gehört zur Gattung Trixagus. Die sind vor wenigen Jahren revidiert worden. Dabei kam es zur Abspaltung einiger Arten, so dass hier am Bild heute gar nichts mehr geht, weil die nur noch über das Genital sicher ansprechbar sind. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-08 17:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 11828
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  73 
chris2014-05-08 10:14
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-04-29
Anfrage:
anoloplotrupes sterchorosus? Fundumstände: Sie waren da zu Zwein, SIE voraus, ER hinterdrein! Er folgt ihr voll drei Meter weit, doch zu dem, was er will, ist sie leider nicht bereit! Kleine (blöde) Laienfrage: Ist die auffällige Farbreflexion hier nur lichtabhängig oder kann sich die Farbe bei Käfern im Zusammenhang mit dem Paarungsverhalten intensivieren? Schweiz, Aargau, Waldweg Kaisten 311 m üNN, 29.04.1014 Danke vielmals für eure Mühen! LG Chris
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Chris, Anoplotrupes stercorosus ist richtig. Aktive Farbänderung bei Käfern gibt es nicht; wie auch? es ist ja ein festes Exoskelett aus Chitin! Farbänderung beim Imago kann es höchstens durch den Aushärtungsprozess nach dem Schlupf oder durch den Verlust von Haaren oder Schuppen geben. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-05-08 16:55

Userfoto
# 11827
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  56 
Gerd2014-05-08 08:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-05-07
Anfrage:
Hallo, welchen Ampedus habe ich da erwischt? Gestern, Sandgrube im südlichen Rheinhessen. Gruß Gerd
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
  Moin Gerd, wir haben uns hier lange über das Tier unterhalten und kommen leider zu keinem Punkt. Ich tendiere zu Ampedus sanguineus, aber das kann völlig falsch sein, deshalb nur Ampedus spec. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-08 18:22

Userfoto
# 11826
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  55 
Gerd2014-05-08 08:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-05-07
Anfrage:
Hallo, den Rüssler sah ich gestern in einer Sandgrube im südlichen Rheinhessen, lässt er sich bestimmen? Gruß Gerd
Art, Familie:
Barynotus obscurus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Gerd, es ist ein Barynotus, ich denke obscurus. Aufgrund der ungünstigen Perspektive mit kleiner Restunsicherheit. Polyphag und häufig. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-08 16:20

Userfoto
 A
 B
# 11825
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  5 
Moni2014-05-08 07:31
Land, Datum (Fund):
Kroatien  2014-04-08
Anfrage:
Und noch ein netter Rüssler: Kroatien, Senj, Berg der Burg Nehaj - sehr viel Naturwuchs Auf einem Venuskamm (Apiaceae) Datum: 08/04/2014 Danke und Viele Grüße Moni Losem
Art, Familie:
cf. Otiorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Moni, ich fürchte, bei dem kann ich nicht viel machen. Wohl auch ein Vertreter der Gattung Otiorhynchus, aber schon das bleibt unsicher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-08 07:38

Userfoto
# 11824
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4 
Moni2014-05-08 07:26
Land, Datum (Fund):
Kroatien  2014-04-06
Anfrage:
Hi, ich habe da noch ein Ufo, das ich in Kroatien gefunden habe: Kroatien - Senj etwa 400 m Luftlinie von der Küste entfernt in einem Garten. Datum: 06/04/2014 Danke und Viele Grüße Moni
Art, Familie:
Otiorhynchus cardiniger  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Moni, das sollte Otiorhynchus cardiniger sein. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-08 07:36

Userfoto
# 11823
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Birka2014-05-08 01:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1839 Bentwisch (MV)
2014-05-04
Anfrage:
04.05.2014, Rostocker Heide, auf Wanderweg. Der Käfer war um 15 mm groß.
Art, Familie:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Birka, ein Kurzflügler aus dem Gattungskomplex Ocypus/Tasgius. Da braucht es leider bessere Aufnahmen um die am Foto bestimmen zu können. Färbung, Größe und Flügeldeckenlänge machen für mich Tasgius ater (früher Ocypus ater) wahrscheinlich, aber das ist nur aus dem Bauch heraus. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-08 07:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 11822
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  7 
Bashdar2014-05-08 01:17
Land, Datum (Fund):
Irak  2014-05-07
Anfrage:
7.5.2014 Iraq,shaqlawah on poplar tree
Art, Familie:
cf. Rhagonycha sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hi Bashdar, I'm sorry to tell that we are all specialist in beetles of Centraleurope. All I can tell for this one is family Cantharidae and genus Rhagonycha most probably. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-08 06:13

Userfoto
# 11821
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  28 
Günther2014-05-08 00:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7018 Pforzheim-Nord (BA)
2014-05-05
Anfrage:
Guten Abend, der Käfer flog auf den Bläuling, als ich ihn fotografierte. Die Blume ist eine Orchidee (Helmknabenkraut) auf Kalk. Am 5.5.2014 aufgenommen. Gruß Günther und danke
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Moin Günther, der hat sich, vermutlich durch die Farbigkeit, nur vertan. Es ist ein Vertreter der Gattung Meligethes. Die meisten sind am Bild leider nicht näher bestimmbar. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-08 06:09

Userfoto
# 11820
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3 
Rea2014-05-08 00:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5409 Linz am Rhein (RH)
2013-06-14
Anfrage:
Magerrasen, nahe Lohrsdorf, fotografiert am 14.06.2013 auf Wiesen-Margerite, ca. 7mm Noch ein Stachelkäfer, vermutlich ein Variimorda villosa, könnte das sein?
Art, Familie:
Variimorda villosa  Mordellidae
Antwort:
  Moin Rea, dem würde ich mich doch glatt anschließen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-08 06:12

Userfoto
 A
 B
# 11819
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  21 
Rasmus2014-05-07 23:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1830 Neustadt (in Holstein) (SH)
2014-05-06
Anfrage:
Ca. 6mm, am 06.05.2014 gegen 18:00 Uhr in großer Zahl an Taubnesseln am Rand einer Salzwiese am Neustädter Binnenwasser, auch ein Blattkäfer?
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, das ist Chrysolina fastuosa. Findet man vor allem auf Taubnessel (Lamium) und an Hohlzahn-Arten (Galeopsis). In Europa weit verbreitet, bei uns überall sehr häufig. Gibt ganz viele Farbvarianten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-08 00:01

Userfoto
# 11818
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
Rea2014-05-07 23:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5409 Linz am Rhein (RH)
2014-05-04
Anfrage:
Magerrasen, nahe Bad Breisig, fotografiert am 04.05.2014 ca. 4mm groß, Farbe grünbläulich, Da am Halsschildrand keine roten Flecken zu sehen waren und zwischen den Antennen der Hügel zu erkennen ist vermute ich einen Cordylepherus viridis. Könnte das hinkommen?
Art, Familie:
Cordylepherus viridis  Malachiidae
Antwort:
  Moin Rea, sehe ich auch so. Vielen Dank für die Meldung. Viele grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-08 00:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 11817
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  20 
Rasmus2014-05-07 23:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1830 Neustadt (in Holstein) (SH)
2014-05-06
Anfrage:
Ca. 5mm, am 06.05.2014 gegen 18:00h in großer Zahl auf Blättern eines Knöterich-Gewächs, Blätter mit Lochfrass. Ein Blattkäfer? Art bestimmbar? VG, Rasmus.
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Rasmus, der gehört in die Gattung Altica und ist somit nur sicher über's Genital ansprechbar. Am häufigsten bei uns, an krautigen Pflanzen, Altica oleracea. Ob die es aber ist...? Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-07 23:57

Userfoto
 A
 B
# 11816
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  19 
Rasmus2014-05-07 23:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1830 Neustadt (in Holstein) (SH)
2014-04-06
Anfrage:
Ca. 8-10 mm, am 06.04.2014 um ca. 18:00 h auf frischen Blättern eines Weißdorns am Rande von Salzwiesen eines Brackwassersees… VG, Rasmus.
Art, Familie:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, mit den roten Halsschildvorderecken und der Bildung der Fühler gut als Männchen von Malachius bipustulatus zu bestimmen. Europa, Kleinasien, bis Sibirien. Käfer auf Blüten und Gräsern, pollenophag. Larven räuberisch unter loser Rinde und in morschem Holz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-07 23:57

Userfoto
 A
 B
 C
# 11815
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  79 
Eugen2014-05-07 23:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5627 Bad Neustadt an der Saale (BN)
2014-04-19
Anfrage:
Hallo zusammen, ich vermute zwar Cassida vibex, bin mir aber keineswegs sicher und würde mich über eine Bestimmung freuen. Gefunden am 19.04.14 auf meiner Terrasse. Größe ca. 7 mm. Vielen Dank und und Gruß, Eugen
Art, Familie:
Cassida vibex/bergeali  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Eugen, leider zwei mögliche Kandidaten: C. vibex (an Carduus und Cirsium) und C. bergeali (an Centaurea). Daher am Foto keine sichere Bestimmung zur Art möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-07 23:22

Userfoto
 A
 B
# 11814
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  83 
Heidi2014-05-07 23:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3848 Märkisch-Buchholz (BR)
2014-05-05
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, könnte das ev. Cortodera femorata sein? Uferbereich an der Dahme zwischen Märkisch Buchholz und Hermsdorfer Mühle, BB, dahinter Kiefernwald mit einigen Laubbäumen. Gemessen 10 mm. 05.05.14. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Cortodera femorata  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Heidi, jau, das haut hin. Danke für die Meldung. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-07 23:23

Seiten:  7166 7167 7168 7169 7170 7171 7172 7173 7174


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up