kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

27
Warteschlange für 
# 251405
# 251438
# 251485
# 251540
# 251605
# 251637
# 251731
# 251733
# 251805
# 251808
# 251841
# 251842
# 251863
# 251883
# 251894
# 251895
# 251896
# 251898
# 251899
# 251901
# 251902
# 251904
# 251905
# 251906
# 251907
# 251908*
# 251909*
 
Warten: 27 (seit ⌀ 9 h)
26
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 171 (gestern: 238)

Seiten:  9409 9410 9411 9412 9413 9414 9415 9416 9417  

Userfoto
# 12062
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   127    49 
Karen2014-05-10 21:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014, NSG Wendelstein. Propylea quatuordecimpunctata. Den scheints gerade häufiger zu geben...
Art, Familie:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Karen, yup, das ist Propylea quatuordecimpunctata. Paläarktische Art, Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus, Sibirien. Sehr häufiger Verfolger verschiedener Blattlausarten, der praktisch überall in der Krautschicht unterschiedlichster Habitate zu finden ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:53

Userfoto
 A
 B
# 12061
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30    41 
Maike2014-05-10 21:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3029 Uelzen (NE)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014 Hallo, liebe Bestimmungshelfer, Cantharidae rauf und runter und immer will irgendwas nicht passen: Fühlerfarbe, Beinfarbe... ziemlich groß war er an einer Ruderalfläche. Gespannt... danke, liebe Grüße Maike
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Maike, paßt doch alles, das ist Cantharis livida in der hellen Form. Beinfärbung und und der schwarze Scheitelfleck passen genau. Östliche Paläarktis inklusive Nordafrika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:54

Userfoto
 A
 B
# 12060
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   153    33 
ruby622014-05-10 21:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014. Käfer auf Spitzwegerich.
Art, Familie:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ruby, das sollte Plateumaris sericea sein. Diese Art ist recht farbvariabel, es gibt sie in metallisch grün, blau, violett, rot. In Europa, im Osten bis Sibirien und Japan. An den Ufern stehender und langsam fließender Gewässer. Lebt an Sumpfschwertlilie (Iris pseudacorus), an verschiedenen Seggenarten (Carex sp.) sowie der Binsenschneide (Cladium mariscus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-11 21:26

Userfoto
 A
 B
# 12059
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   152    25 
ruby622014-05-10 21:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014. Ich hoffe die Bilder reichen für eine Bestimmung aus. Käfer war auf Klappertopf.
Art, Familie:
Timarcha tenebricosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ruby, das sollte das Weibchen von Timarcha tenebricosa sein, auch wenn die Perspektive schwierig ist. Halsschild breit und ausgeschweift verengt, Flügeldecken feiner und kaum verrunzelt punktiert. Größer (12-18 mm). T. goettingensis ist nur 8-11 mm. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 22:06

Userfoto
# 12058
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   126    2 
Karen2014-05-10 21:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014, NSG Wendelstein. Wohl ein "eiliger" Hister quadrimaculatus. Stillhalten wollte er nicht.
Art, Familie:
Hister quadrimaculatus  Histeridae
Antwort:
  Hallo Karen, yup, das sollte Hister quadrimaculatus sein. Von Mittel- und Südeuropa über Kleinasien, Kaukasus bis Zentralsien. An Dung, Aas, verrottendem Pflanzenmaterial. Eurytop, xerophil. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:46

Userfoto
 A
 B
# 12057
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   151    80 
ruby622014-05-10 21:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Ruby, es handelt sich hier mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder um Cetonia aurata. Larven im Mulm alter Bäume und in Humuserde, Imagines auf Blüten zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:45

Userfoto
# 12056
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   150    48 
ruby622014-05-10 21:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014
Art, Familie:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Ruby, das ist Propylea quatuordecimpunctata. Paläarktische Art, Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus, Sibirien. Sehr häufiger Verfolger verschiedener Blattlausarten, der praktisch überall in der Krautschicht unterschiedlichster Habitate zu finden ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:44

Userfoto
# 12055
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   125    8 
Karen2014-05-10 21:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014, NSG Wendelstein. Cryptocephalus bipunctatus.
Art, Familie:
Cryptocephalus bipunctatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karen, ja keine Frage, die typische Form von Cryptocephalus bipunctatus. Eine wärmeliebende Art. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-10 21:46

Userfoto
# 12054
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   149    26 
ruby622014-05-10 21:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014
Art, Familie:
Pyrochroa serraticornis  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo ruby, das ist Pyrochroa serraticornis, mit dem roten Kopf gut von P. coccinea zu unterscheiden. Etwas seltener als dieser aber auch überall verbreitet. Im Mai und Juni an Waldrändern und Waldlichtungen, aber auch mal auf Wiesen zu finden. Die Larven leben räuberisch unter Laubbaumrinde. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:43

Userfoto
 A
 B
# 12053
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   148    141 
ruby622014-05-10 21:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Ruby, eine der zahlreichen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers (Harmonia axyridis). Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:42

Userfoto
 A
 B
# 12052
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   147 
ruby622014-05-10 21:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014 an Brennnessel.
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo ruby, nochmal eine Altica. Artbestimmung hier nur am Aedoeagus des Männchens. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:41

Userfoto
 A
 B
# 12051
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   146    36 
ruby622014-05-10 21:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Ruby, das ist der Feuerkäfer Pyrochroa coccinea. Die Art ist in ganz Mitteleuropa verbreitet. Die flach gebauten Larven entwickeln sich unter Rinde von Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:40

Userfoto
 A
 B
# 12050
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   145    11 
ruby622014-05-10 21:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014 Lg Ruby
Art, Familie:
Cantharis cryptica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Ruby, eine Cantharis cryptica. Ähnlich ist noch C. rufa, letztere kann aber aufgrund des schmalen schwarzen Rings im distalen Teil der Hinterschenkel ausgeschlossen werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:57

Userfoto
# 12049
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   124    22 
Karen2014-05-10 21:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7520 Mössingen (WT)
2014-05-09
Anfrage:
09.05.2014, Roßfeld. Ein Rhagium mordax kurz vor dem Abflug.
Art, Familie:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Karen, als Rhagium mordax bestätigt! In ganz Europa verbreitet, besiedelt Laub- und Mischwälder und ist an sonnigen Tagen auf Dolden oder auch an Totholz zu finden. LG, Christoph - PS: Nettes Foto!
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:37

Userfoto
 A
 B
# 12048
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   144 
ruby622014-05-10 21:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014 LG Ruby
Art, Familie:
Oedemera-lurida-Komplex  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo ruby, dieser Scheinbockkäfer lässt sich leider ohne Zusatzinformationen nicht bis zur Art bestimmen. In Frage kommt Oedemera lurida, Oedemera virescens (Weibchen), wenn größer als ca. 1 cm, und monticola (unwahrscheinlich, nur in höheren Lagen). Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es Oedemera lurida ist. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-10 21:45

Userfoto
# 12047
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   123    24 
Karen2014-05-10 21:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7520 Mössingen (WT)
2014-05-09
Anfrage:
09.05.2014, Roßfeld. Diesen "Mini" habe ich als Phyllobius oblongus bestimmt.
Art, Familie:
Phyllobius oblongus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Karen, korrekt, das ist ein Phyllobius oblongus. Unbeschuppt mit der abstehenden Behaarung auf den Flügeldecken kommt da nichts anderes in Frage. in der Nominatform sind die Flügeldecken zwar braun, es gibt aber auch die Variante mit dunklen Flügeldecken wie hier gezeigt. In Mitteleuropa überall häufig polyphag an verschiedenen Sträuchern und Bäume, z.B. Ahorn, Linde, Eiche, Pappel, Weide, Schlehe, Weißdorn und einige mehr. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:37

Userfoto
 A
 B
 C
# 12046
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   143    63 
ruby622014-05-10 21:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014 LG Ruby
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Ruby, dies ist Athous haemorrhoidalis. Einer der bei uns häufigsten Schnellkäfer überhaupt. Viele LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:35

Userfoto
 A
 B
# 12045
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   142    8 
ruby622014-05-10 21:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014 an Brennnessel. LG Ruby
Art, Familie:
Lagria atripes  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Ruby, die Unterscheidung der beiden Arten ist subtil: L. hirta: Epipleuren der Fld. am 4. Sternit schmäler als die Hinterschienen, Hsch. etwas länger als an der Basis breit. Sommerart, Ende Juni-Juli. L. atripes: Epipleuren so breit wie Hinterschienen, Hsch. etwas kürzer als an der Basis breit. Frühjahrsart, Mai bis Mitte Juni. Nach Fotos geht da normalerweise kaum eine Unterscheidung. Hier hilft uns der Fundzeitpunkt: Hier L. atripes. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:39

Userfoto
# 12044
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   122    14 
Karen2014-05-10 21:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7520 Mössingen (WT)
2014-05-09
Anfrage:
09.05.2014, Roßfeld. Athous vittatus.
Art, Familie:
Athous vittatus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Karen, korrekt bestimmt als Athous vittatus. Von Europa bis Sibirien. In Laubwäldern, die Larve frißt an den Wurzeln von Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:33

Userfoto
# 12043
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   214    10 
Reinhard Gerken2014-05-10 21:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3329 Wahrenholz (HN)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014, Teichgelände, auf Zitterpappel, ca. 4-5 mm groß.
Art, Familie:
Polydrusus cervinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, hier sehen wir Polydrusus cervinus, einen Ubiqusten den man auf allen möglichen Gehölzen findet. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-10 21:37

Userfoto
 A
 B
 C
# 12042
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   141 
ruby622014-05-10 21:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014 an Brennnessel. LG Ruby
Art, Familie:
Altica sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ruby, Gattung Altica in der Familie Chrysomelidae. Mehr geht am Foto nicht. Da gibt es diverse Arten, die sich nur am Genital unterscheiden lassen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:34

Userfoto
# 12041
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   213    51 
Reinhard Gerken2014-05-10 21:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3329 Wahrenholz (HN)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014, Teichgelände, auf Brennessel, ca. 7 mm groß.
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, mit dem geraden Fühlerschaft sollte das Phyllobius pomaceus sein, dessen Larven sich an Brennnessel entwickeln. Der Käfer frisst bevorzugt an Brennnessel, aber auch an diversen Sträuchern in der näheren Umgebung der Brennnesseln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:31

Userfoto
# 12040
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   140 
ruby622014-05-10 21:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7912 Freiburg im Breisgau-Nordwest (BA)
2014-05-10
Anfrage:
gesehen im Liliental am 10.05.2014 an Brennnessel. Leider nur dass eine Bild. LG Ruby
Art, Familie:
Mordellidae sp.  Mordellidae
Antwort:
  Hallo Ruby, die schwarzen Mordelliden sind schon am Tier selbst furchtbar schwierig zu bestimmen, am Foto keine Chance. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:32

Userfoto
# 12039
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   121    14 
Karen2014-05-10 21:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7520 Mössingen (WT)
2014-05-09
Anfrage:
09.05.2014, Roßfeld. Anaglyptus mysticus.
Art, Familie:
Anaglyptus mysticus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Karen, mit Anaglyptus mysticus liegst Du natürlich richtig. Nordafrika, Südeuropa bis zum südlichen Nordeuropa, im Osten bis Transkaukasien. Nicht im höheren Gebirge, Entwicklung in verschiedenen Laubhölzern. Bei uns überall und nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-10 21:30

Userfoto
# 12038
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   212    40 
Reinhard Gerken2014-05-10 21:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3329 Wahrenholz (HN)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014, Teichgelände, zahlreich auf Sauerampfer und anderen Ampferarten, 5-6 mm. Das müsste ein Weibchen von Gastrophysa viridula sein.
Art, Familie:
Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, ja, keine Frage, eine Gastrophysa viridula, schwanger. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-10 21:39

Seiten:  9409 9410 9411 9412 9413 9414 9415 9416 9417


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
HauptmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up