kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

8
# 169828
# 169831
# 169836
# 169843
# 169848
# 169849*
# 169850*
# 169851*
 
Warten: 8 (seit ⌀ 7 h)
6
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 1 (gestern: 42)

Seiten:  6154 6155 6156 6157 6158 6159 6160 6161 6162  

Userfoto
# 12373
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  78 
Abalone2014-05-16 23:22
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  5913 Presberg (HS)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
16.05.2014 - Ebental bei Rüdesheim, Teiche, niedrige Vegetation, wärmebegünstigt - Größe ca. 4-5mm - Das dürfte Tritoma bipustulata sein.
Art, Familie:
Tritoma bipustulata  Erotylidae
Antwort:
  Moin Abalone, Du liegst natürlich richtig. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-16 23:48

Userfoto
# 12372
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
Azuro2014-05-16 23:18
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  6338 Weiden in der Oberpfalz (BN)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Datum: 16.05.2014/ Oberpfalz/ Bayern. In Flußuferzone. Größe ca. 9 mm.
Art, Familie:
Chrysomela vigintipunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Azuro, das ist der Gefleckte Weidenblattkäfer Chrysomela vigintipunctata, eine Art der Mittelgebirge, die aber immer öfter auch im Flachland anzutreffen ist. Mitteleuropa und südliches Nordeuropa. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 23:50

Userfoto
# 12371
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  77 
Abalone2014-05-16 23:16
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  5913 Presberg (HS)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
16.05.2014 - "Horwitt" Nähe Aulhausen - Viele gefällte Eichen, Totholz, niedrige Vegetation, sehr warm, auch tlw. feucht - Größe ca. 8-9mm - Ich gehe mal stark von Lagria hirta aus.
Art, Familie:
Lagria atripes  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Abalone, die Unterscheidung der beiden Arten ist subtil: L. hirta: Epipleuren der Fld. am 4. Sternit schmäler als die Hinterschienen, Hsch. etwas länger als an der Basis breit. Sommerart, Ende Juni-Juli. L. atripes: Epipleuren so breit wie Hinterschienen, Hsch. etwas kürzer als an der Basis breit. Frühjahrsart, Mai bis Mitte Juni. Nach Fotos geht da normalerweise kaum eine Unterscheidung. Hier hilft uns der Fundzeitpunkt: Hier L. atripes. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 23:45

Userfoto
 A
 B
# 12370
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  76 
Abalone2014-05-16 23:09
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  5913 Presberg (HS)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
16.05.2014 - "Horwitt" Nähe Aulhausen - Viele gefällte Eichen, Totholz, niedrige Vegetation, sehr warm, auch tlw. feucht - Größe ca. 10mm - Ich tendiere ja zu Denticollis linearis, aber der schwarze Fleck auf dem Halsschild verunsichert mich.
Art, Familie:
Denticollis linearis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Abalone, doch doch, das ist Denticollis linearis. Im Frühjahr recht häufig in Wäldern und an Waldrändern. Europa ohne den Mittelmeerraum bis Westasien, planar bis subalpin. Ziemlich farbvariabel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 23:42

Userfoto
 A
 B
# 12369
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  75 
Abalone2014-05-16 23:00
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  6013 Bingen am Rhein (PF)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
16.05.2014 - Ebental bei Rüdesheim, Teiche, niedrige Vegetation, wärmebegünstigt - Größe ca. 5mm - Nachdem diese Rüsselkäfer zu Dutzenden auf Sumpf-Schwertlilien herumwuselten, gehe ich mal von Mononychus punctumalbum aus :-)
Art, Familie:
Mononychus punctumalbum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Abalone, keine Frage, Mononychus punctumalbum, überall auf Schwertlilien. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-16 23:12

Userfoto
# 12368
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  636 
Bergmänndle2014-05-16 22:52
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
WonnemarSonthofen 16.5.14 740m ca. 6mm großer Schnellkäfer ? Cidnopus sp.
Art, Familie:
Haplotarsus incanus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, mit dem mattglänzenden Halsschild unverkennbar Haplotarsus incanus, ein Schnellkäfer der es gern etwas feuchter mag. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-16 23:14

Userfoto
# 12367
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  29 
Shamrock2014-05-16 22:09
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  6232 Forchheim (BN)
2014-05-15 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
15.05.2014 Pollenberauscht der Bockkäfer lauscht, auf seiner Margerite in der Sonne voller Wonne, dem Zirpen und dem Treiben - nur welcher? Ich wollt, ich könnt´s euch schreiben.
Art, Familie:
Dinoptera collaris  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Shamrock, das ist Dinoptera collaris. Europa, nach Norden seltener werdend. Larve in Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 22:17

Userfoto
# 12366
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  635 
Bergmänndle2014-05-16 21:52
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Burgberg im Allgäu regenerierter Steinbruch 730m 16.5.14 ca. 5.5 mm groß ist das Polydrusus sericeus ?
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das ist Polydrusus sericeus. In Europa, eingeschleppt nach Nordamerika. In Laub- und Mischwäldern, an Waldrändern, in Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen und Sträuchern, oft auf Weide (Salix) und Pappel (Populus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 21:56

Userfoto
 A
 B
# 12365
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  74 
Abalone2014-05-16 21:52
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  5913 Presberg (HS)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
16.05.2014 - "Horwitt" Nähe Aulhausen - Viele gefällte Eichen, Totholz, niedrige Vegetation, sehr warm, auch tlw. feucht - Größe ca. 12-15mm - Hier tappen wir im Dunkeln. Bockkäfer sollte wohl passen, aber diesen können wir in eurer Galerie nicht entdecken. Wer ist das?
Art, Familie:
Anaglyptus mysticus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Abalone, das ist Anaglyptus mysticus. Nordafrika, Südeuropa bis zum südlichen Nordeuropa, im Osten bis Transkaukasien. Nicht im höheren Gebirge, Entwicklung in verschiedenen Laubhölzern. Bei uns überall und nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 21:55

Userfoto
 A
 B
 C
# 12364
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  31 
Rolf Theo2014-05-16 21:41
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
16.05.2014, Eschelbach DE, ca 200 müM Auf einem letztjährigen Fruchtstand von wilder Möhre. Witzige Fühlerglieder. Kein Vorschlag von mir. Ca 5-8mm
Art, Familie:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Rolf, das ist Cidnopus pilosus. Spanien über Mittel- und Südeuropa bis Kleinasien und Kaukasus. In besonnten Lagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 21:57

Userfoto
# 12363
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  634 
Bergmänndle2014-05-16 21:41
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Burgberg i. Allgäu renaturierter Steinbruch 730m 16.5.14 Oedemera sp.
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, mit den verdickten Hinterschenkeln ein Männchen von O. virescens oder O. monticola, ohne Größenangabe am Foto nicht zu unterscheiden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 22:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 12362
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  633 
Bergmänndle2014-05-16 21:39
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Burgberg i. Allgäu renaturierter Steinbruch 730m 16.5.14 Deporaus betulae
Art, Familie:
Pselaphorhynchites tomentosus  Rhynchitidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, nach intensiver Diskussion mit Michael mache ich da einen Pselaphorhynchites tomentosus draus. An Weiden-Arten, in feuchteren Biotopen. Ganz Europa bis Asien. Mit einer winzigen Restunsicherheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-17 22:48

Userfoto
# 12361
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  632 
Bergmänndle2014-05-16 21:34
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Burgberg i. Allgäu renaturierter Steinbruch 730m 16.5.14 Propylaea quatuordecimpunctata auf Weide
Art, Familie:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yup, das ist Propylea quatuordecimpunctata. Paläarktische Art, Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus, Sibirien. Sehr häufiger Verfolger verschiedener Blattlausarten, der praktisch überall in der Krautschicht unterschiedlichster Habitate zu finden ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 21:58

Userfoto
 A
 B
 C
# 12360
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  631 
Bergmänndle2014-05-16 21:32
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Burgberg i. Allgäu renaturierter Steinbruch 730m 16.5.14 ca. 7mm großer Käfer.
Art, Familie:
Labidostomis longimana  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, die sind gar nicht so einfach am Bild, aber es sollte Labidostomis longimana sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-16 23:55

Userfoto
 A
 B
# 12359
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  30 
MiguelBk2014-05-16 21:02
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-04-18 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
I found this animal dead, but can you say me the species? I think that maybe is Copris hispanus, do you agree? (Portas de Rodão, Portugal - 18.04.2014)
Art, Familie:
Copris hispanus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hi MiguelBk, yes, I agree. That's the wonderful Copris hispanus. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-16 23:51

Userfoto
# 12358
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  173 
Frank2014-05-16 20:55
Land, Datum (Fund):
Frankreich   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, diesen etwa 6-7bmm langen Blattkäfer habe ich Ende April in Südfrankreich gefunden und über Bildvergleiche als Xanthogaleruca luteola bestimmt. Lässt sich das anhand des Fotos bestätigen? Danke sehr und liebe Grüße, Frank
Art, Familie:
Xanthogaleruca luteola  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Frank, korrekt, das ist Xanthogaleruca luteola. Westpaläarktis, von Portugal bis Zentralasien. Nach Nordamerika und Australien eingeschleppt. An Ulmen, in größerer Anzahl können sie ihre Wirtspflanzen völlig entlauben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 22:22

Userfoto
# 12357
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Perseus2014-05-16 20:07
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  6915 Wörth am Rhein (PF)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Im Garten
Art, Familie:
Cerambyx scopolii  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Perseus, das ist der kleine Eichenbock, die kleinste und häufigste Art dieser Gattung in Mitteleuropa. Die Larve entwickelt sich im Holz verschiedener Laubbäume. Die Imagines erscheinen normalerweise im Mai und können u.a. auf blühenden Sträuchern und Klafterholz beobachtet werden. Europa, Nordafrika, Kleinasien bis Kaukasus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 20:22

Userfoto
 A
 B
# 12356
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  85 
chris2014-05-16 19:41
Land, MTB, Datum (Fund):
Schweiz  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-05-11 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
carabus? Chris hat lange nachgedacht, sozusagen Tag & Nacht! Gesichert ist dadurch der Schluss, dies ist ein Fall von Exitus! Schweiz, Aargau, Waldweg Kaisten 330 m üNN, 11.05.2014. Lieben Dank für eure Mühe. LG Chris
Art, Familie:
Carabus problematicus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Chris, das war ein Carabus problematicus. Typischer Waldbewohner, der colline bis montane Gebiete als Lebensraum bevorzugt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 19:54

Userfoto
# 12354
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  122 
uriba2014-05-16 19:00
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-05-09 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Grüezi, Polydrusus sericeus? Da Erstbestimmung danke ich für die Bestätigung (oder Korrektur). CH-Wattwil SG, 750m NN, 09.05.14. LG, Urs
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Urs, ja, das ist Polydrusus sericeus. In Europa, eingeschleppt nach Nordamerika. In Laub- und Mischwäldern, an Waldrändern, in Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen und Sträuchern, oft auf Weide (Salix) und Pappel (Populus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 19:50

Userfoto
# 12353
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  121 
uriba2014-05-16 18:51
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-05-09 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Grüezi, Cryptophilus obliteratus? Grösse würde passen. Danke für die Hilfe. CH-Wattwil SG, 750m NN, 09.05.14. LG, Urs
Art, Familie:
Cryptophilus obliteratus  Languriidae
Antwort:
  Hallo Urs, ja, mit Cryptophilus obliteratus liegst Du richtig. Schöne Aufnahme. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 19:52

Userfoto
 A
 B
# 12351
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  11 
Walter S.2014-05-16 16:30
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  6618 Heidelberg-Süd (BA)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
hÖHE CA. 105 M, 16.5.2014, auf Silene sp., Nahrungsaufnahme konnte ich nicht beobachten, schien aber im Gegensatz zu den Marienkäfern von den Ameisen toleriert zu werden. Zum Größenvergleich mögen die mit abgebildeten Blattläuse dienen. Viele Grüße, Walter
Art, Familie:
Subcoccinella vigintiquatuorpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Walter, das ist Subcoccinella vigintiquatuorpunctata. Da ist es kein Wunder, dass Du keine Nahrungsaufnahme beobachten konntest, denn das ist eine der wenigen Marienkäferarten, die keine Blattläuse fressen. Diese Art ist dafür bekannt, dass sie an verschiedenen krautigen Pflanzen frißt, z.B. an der Silene, auf der Du sie beobachten konntest. Siehe auch hier. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-16 19:45

Userfoto
 A
 B
# 12350
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  50 
Lucgast2014-05-16 16:19
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Laarne Belgium - 16-5-2014 Could this be a Xylotrechus arvicola?
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hi Luc, no, have a look at the Cerambycidae and compare with those yellow-black longhornbeetle. this one is the common Clytus arietis. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-16 16:42

Userfoto
# 12349
 4 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  120 
Ruth2014-05-16 16:19
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  7619 Hechingen (WT)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Grosselfingen, 16.5.2014, Cassida sp.
Art, Familie:
Cassida ferruginea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo ruth, ein sehr schöner Nachweis. Ich glaube für hier im Bestimmungsmodul das erste mal und in der Galerie fehlt der auch. Sieht aus wie ein ramponierter Cassida vibex oder C. bergeali, ist aber Cassida ferruginea, der nur aus Bayern und Baden-Württemberg gemeldet wird. Außerdem gibt es noch alte Meldungen aus Hessen aus dem 19. Jahrhundert, womit er für Hessen als verschollen/ausgestorben gilt. Vielleicht hast Du die Pflanze auf der er saß auch fotografiert. Wenn er auf seiner Nahrungspflanze saß, dann war das Pulicaria dysenterica, das Große Flohkraut. Danke, dass ich an dem teilhaben durfte. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-16 16:55

Userfoto
 A
 B
# 12348
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  256 
Appius2014-05-16 15:35
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  5913 Presberg (HS)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 16.5.2014.
Art, Familie:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist der Marienkäfer Exochomus quadripustulatus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-16 15:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 12347
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  255 
Appius2014-05-16 15:34
Land, MTB, Datum (Fund):
Deutschland  5913 Presberg (HS)
2014-05-16 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 16.5.2014, Größe 12 mm gemessen, ausgegraben in etwa 5-10 cm Tiefe.
Art, Familie:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Moin Appius, leider kommen wir hier am Bild auch nicht weit. Ein Kurzflügler der Gattung Philonthus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-16 16:50

Seiten:  6154 6155 6156 6157 6158 6159 6160 6161 6162


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up