kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

55
2021-07-29 19:13  von  
Liebe User, nachdem unser Provider vergangene Nacht den Datenbankserver von MySQL auf MariaDB umgestellt hat, funktioniert gerade die Sortierung und Clusterung im Anfragensuchmodul nicht mehr. Ich hoffe, ich finde hier zeitnah eine Lösung. Sorry & LG, Christoph

11050 11051 11052 11053 11054 11055 11056 11057 11058  

Userfoto
# 12467
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    8 
Volkmar2014-05-18 11:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5820 Langenselbold (HS)
2014-05-18
Anfrage:
Waldrand auf Brennnessel am 18.05.14 Verdacht: Anostirus purpureus lG V.Wagner
Art, Familie:
Anostirus purpureus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Volkmar, korrekt erkannt als Anostirus purpureus. Kommt in Deutschland nicht in den nördlichen Ländern vor und bevorzugt colline bis montane Lagen. Larve in faulem Wurzelholz. Es gibt noch die deutlich seltenere Verwechslungsart A. garcilicollis, die aber flachere Fld.-Rippen hat. Idealerweise macht von denen eine gute Aufnahme von der Unterseite, um das Analsternit zu sehen. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 17:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 12466
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26 
Gabriele_W2014-05-18 11:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, diesen hübschen Käfer habe ich in der Schönower Heide im letzten Monat fotografiert. Ich tendiere zu Chrysolina sanguinolenta, bin mir aber nicht sicher ob es nicht vielleicht doch C. kuesteri ist. Könnt ihr hier helfen? Vielen Dank und Grüße aus Berlin, Gabriele
Art, Familie:
Chrysolina-sanguinolenta-Komplex  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Gabriele, können wir leider nicht. Es gibt noch eine ganze Reihe weiterer Vertreter mit diesem Aussehen und ich muss gestehen, dass die Abgrenzung der einzelnen Arten nicht ganz einfach ist. Deshalb ordnen wir den am Bild nur als Komplex ein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-19 16:27

Userfoto
# 12465
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    21 
Azuro2014-05-18 11:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-05-17
Anfrage:
Gefunden an einem Waldrand in der Oberpfalz/ Bayern am 17.05.2014. Größe des unteren Käfers ca. 8 mm. Vielen Dank!
Art, Familie:
Phyllobius arborator  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Azuro, Beschuppung der Schenkel, Fühlerbau und abstehende Behaarung der Fld. (die man gut erkennen kann) sprechen für Phyllobius arborator. Frankreich über Deutschland bis Osteuropa. Montan bis subalpin auf Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 17:51

Userfoto
# 12464
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8    6 
Azuro2014-05-18 11:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-05-17
Anfrage:
Gefunden am 17.05.2014 in lichter Waldstelle in der Oberpfalz/ Bayern. Größe 10 mm. Cantharis rufa? Vielen Dank!
Art, Familie:
Metacantharis discoidea  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Azuro, das ist Metacantharis discoidea. In Mitteleuropa, auf dem Balkan und bis Kaukasus. Eurytope Waldart, in Laub- und Nadelwäldern, auf Waldwiesen und an Waldrändern, planar bis montan. Nett! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 17:48

Userfoto
 A
 B
# 12463
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    33 
Azuro2014-05-18 11:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-05-17
Anfrage:
Gefunden in lichter Waldstelle in der Oberpfalz/ Bayern am 17.05.2014. Größe 10 mm. Vielen Dank im voraus!
Art, Familie:
Athous subfuscus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Azuro, das ist Athous subfuscus. Eurytop und silvicol. In lichten Wäldern und an Waldrändern. Europa bis in den hohen Norden, Kaukasus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 17:13

Userfoto
# 12462
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2 
Hepe2014-05-18 10:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4232 Quedlinburg (ST)
2014-05-16
Anfrage:
am 16.05.14 auf Gartenweg gefunden, im Foto Blatt ohne Wirtsbezug untergelegt
Art, Familie:
Protaetia sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Hepe, der Färbung nach ist das ein Vertreter der Gattung Protaetia. Leider kann man die Knie nicht erkennen, so dass die Wahl bleibt zwischen dem häufigen Protaetia cuprea und der sehr viel selteneren Protaetia fieberi. Auch P. lugubris will ich nicht völlig ausschließen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 17:12

Userfoto
 A
 B
# 12461
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   60    45 
Rolf2014-05-18 09:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3426 Wathlingen (HN)
2014-05-16
Anfrage:
16.5.2014 An einem Altarm der Aller, auf einer Wiese ca. 20 m vom Ufer
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Rolf, das ist Cantharis livida in der hellen Form. Beinfärbung und und der schwarze Scheitelfleck passen genau. Östliche Paläarktis inklusive Nordafrika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 17:10

Userfoto
# 12460
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   268    10 
Appius2014-05-18 07:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 17.5.2014, 22 Uhr unter Laterne.
Art, Familie:
Anchomenus dorsalis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Anchomenus dorsalis, der Buntfarbene Putzläufer. Unverwechselbare Art der Westpaläarktis, in der temperaten und submeridionalen Zone. Von der Atlantikküste bis Mittelasien. Häufige Offenlandart, auf grundwassernahen, aber leicht abtrocknenden Böden. Fehlt in höheren Lagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 08:54

Userfoto
 A
 B
# 12459
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   267    3 
Appius2014-05-18 07:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Anfrage:
Weinbergsweg westlich Johannisberg, ca. 180 m NN, 17.5.2014, Größe ca. 7 mm. Krabbelte unermüdlich durch die Nachmittagshitze.
Art, Familie:
Ophonus azureus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Appius, das sollte Ophonus azureus sein. Paläarktisch verbreitet, kommt vor allem in der kollinen Höhenstufe vor. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 08:56

Userfoto
 A
 B
# 12458
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   266 
Appius2014-05-18 07:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Anfrage:
Waldweg östlich Marienthal, ca. 190 m NN, 17.5.2014, Größe 2-3 mm.
Art, Familie:
Epuraea sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist eine Epuraea, aber vor den Epuraeen habe ich Respekt. Da lass ich mich am Bild ungern auf 'ne Artdiagnose ein. Vielleicht sind andere mutiger als ich?! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 08:59

Userfoto
 A
 B
# 12457
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   265    2 
Appius2014-05-18 07:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Anfrage:
Waldweg östlich Marienthal, ca. 190 m NN, 17.5.2014, Größe knapp 2 mm. Saß auf Brombeerblatt.
Art, Familie:
Curculio pyrrhoceras  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist ein Curculio pyrrhoceras. Man sieht die rötlichen Fühler. Die breiten Streifen, die fast so breit sind wie die nur zweireihig beschuppten Zwischenräume kann man auch einigermaßen erkennen, salicivorus hat dünnere Streifen, breitere Zwischenräume mit 2-3-reihigen Schuppen. Entwickelt sich an Eichen in Gallen der Gallwespe Diplohpis folii. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 09:02

Userfoto
 A
 B
# 12456
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   264    5 
Appius2014-05-18 07:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Anfrage:
Waldweg östlich Marienthal, ca. 190 m NN, 17.5.2014, Größe ca. 3 mm.
Art, Familie:
Rhinoncus pericarpius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, sieht mir nach Rhinoncus pericarpius aus. Paläarktisch verbreitet. In Mitteleuropa überall häufig. Im feuchten wie auch trockenen Habitaten an zahlreichen Ampfer-Arten. Larvenentwicklung im Stengel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 09:03

Userfoto
 A
 B
# 12455
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   263    70 
Appius2014-05-18 07:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Anfrage:
Waldweg östlich Marienthal, ca. 190 m NN, 17.5.2014, Größe ca. 11 mm. Mehrere Exemplare.
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Appius, das müsste der Schnellkäfer Athous haemorrhoidalis sein. Im Frühjahr überall häufig auf der Vegetation. Die Entwicklung erfolgt an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 09:04

Userfoto
 A
 B
# 12454
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   262    11 
Appius2014-05-18 07:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Anfrage:
Waldweg östlich Marienthal, ca. 190 m NN, 17.5.2014, Größe ca. 6 mm.
Art, Familie:
Phyllobius argentatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, mit dem stark gerundeten Halsschild und den abstehend beborsteten Flügeldecken sollte das der Silberne Grünrüssler Phyllobius argentatus sein. Europa bis Sibirien und Japan. An lichten Stellen in Laub- und Mischwäldern und an Waldrändern, Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 09:05

Userfoto
# 12453
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   261    72 
Appius2014-05-18 07:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Anfrage:
Waldweg östlich Marienthal, ca. 190 m NN, 17.5.2014, Unterseite bläulich-metallisch; etliche Tote und einige Lebende.
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist der Waldmistkäfer Anoplotrupes stercorosus. Von Europa bis Westsibirien, von der Ebene bis in alpine Lagen, vor allem in Wäldern. Überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 09:06

Userfoto
# 12452
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   36 
Bug2014-05-18 05:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-05-17
Anfrage:
Ergänzung (Upload vom 17.5) Cantharis cf. paradoxa Hier noch mal mit den gewünschten,ergänzenden Daten die wohl wegen des gestrigen Browserfehlers nicht mit übermittelt wurden. Beste Grüße Bug Browserfehler
Art, Familie:
Cantharis cf. paradoxa  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bug, danke für's Nachmelden zur Anfrage #12397. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 09:09

Userfoto
# 12451
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   35    14 
Bug2014-05-18 05:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-05-17
Anfrage:
ERGÄNZUNG vom 17.5. Hier noch mal vollständig der Cantharis-decipiens mit MTB Nr.(die ich gestern zwar auch eingetragen hatte,aber den ganzen Tag Browserprobleme hatte) Ich hoffe jetzt hats gefunzt. Sorry... Beste Grüße Bug
Art, Familie:
Cantharis decipiens  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bug, danke für's Nachmelden zu Anfrage #12399. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 09:10

Userfoto
# 12450
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Alfiwe2014-05-18 05:38
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-05-17
Anfrage:
Grüezi Ist das Ampedus rufipennis? Schweiz Zürcher Weinland [m.ü.M.] 408 Schneeball (Viburnum
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Alfiwe, hier können wir leider nur einen Ampedus sp. draus machen. Wir bräuchten idealerweise eine Größenangabe, einen guten Blick auf die Fühler, die Halsschildpunktierung und evtl. auf die Unterseite. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 09:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 12449
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   175    1 
Jochen2014-05-18 04:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6414 Grünstadt-West (PF)
2014-05-17
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, dieser Bruchide saß am 17.05.2014 in einer aufgelassenen Sandgrube in der Vorderpfalz in einer Wildrosenblüte. Größe ca. 3-4 mm. Könnte das Bruchus rufipes sein, oder doch eher ein B. luteicornis Weibchen? Viele Grüße, Jochen
Art, Familie:
Bruchus rufipes  Bruchidae
Antwort:
  Hallo Jochen, die von Dir genannten Arten sind genau die, die in Frage kommen (gut!). Hier haben wir ein Weibchen (erkennt man an den fehlenden Auszeichnungen an den Mittelschienenspitzen) von Bruchus rufipes, welches größer als das von B. luteicornis ist und außerdem kein rotes letztes Fühlerglied aufweist. LG, Michael+Christoph (Teamwork!)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-18 09:23

Userfoto
# 12448
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   72 
udo2014-05-17 23:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-05-17
Anfrage:
Hallo Käferteam, ein Phyllobius, mehr krieg ich nicht hin, von heute nachmittag zwischen den Brennnesseln, ca. 5,5mm. Schönes Wochenende, Gruß udo
Art, Familie:
Phyllobius roboretanus/virideaeris  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Udo, sicher ist das ein Phyllobius. In Frage kommen zwei Arten, virideaeris und roboretanus. Anhand dieses Fotos leider nicht sicher zu unterscheiden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-17 23:14

Userfoto
# 12447
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14    50 
MiWi2014-05-17 22:49
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8217 Tengen-Wiechs am Randen (BA)
2014-05-16
Anfrage:
Am 16.05.2014 1 Ind.auf Flurweg; Zelgli, Schaffhauser Randen (Gemeinde Hemmental SH; Schweiz) auf 850 m NN. Ein Cantharis fusca?
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo MiWi, korrekt, das ist Cantharis fusca. Europa von Nordspanien bis Südrußland. Überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-17 22:56

Userfoto
# 12446
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7    42 
Hubi2014-05-17 22:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4520 Warburg (HS)
2014-05-17
Anfrage:
Hallo,diesen hübschen kleinen Käfer hatte ich heute Abend in unserem Garten am Leuchtturm... vielen Dank für die Hilfe Gruß Hubertus
Art, Familie:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Hubi, mit den roten Halsschildvorderecken ein Weibchen von Malachius bipustulatus. Europa, Kleinasien, bis Sibirien. Käfer auf Blüten und Gräsern, pollenophag. Larven räuberisch unter loser Rinde und in morschem Holz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-17 22:31

Userfoto
# 12445
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    33 
MiWi2014-05-17 22:23
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8217 Tengen-Wiechs am Randen (BA)
2014-05-16
Anfrage:
Am 16.05.2014 1 Ind.auf Flurweg; Zelgli, Schaffhauser Randen (Gemeinde Hemmental SH; Schweiz) auf 850 m NN. Ein Cantharis rustica?
Art, Familie:
Cantharis rustica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo MiWi, das ist Cantharis rustica, erkennbar an der Färbung und dem schwarzen, isolierten Fleck auf der Scheibe des ansonsten roten Halsschilds. Europa, Kleinasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-17 22:24

Userfoto
# 12444
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   227    1 
Reinhard Gerken2014-05-17 22:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2120 Brunsbüttel (NE)
2014-05-17
Anfrage:
17.05.2014, 8 mm groß, an Schilf im Vorland an der Unterelbe.
Art, Familie:
Silis ruficollis  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das ist Silis ruficollis. In ganz Mitteleuropa, in der Ebene. Michael, der hier neben mir sitzt, sagt: "Gibt's in jedem Sumpf! Na ja, in jedem zweiten Sumpf." LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-17 22:21

Userfoto
# 12443
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   226    30 
Reinhard Gerken2014-05-17 22:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2120 Brunsbüttel (NE)
2014-05-17
Anfrage:
17.05.2014, 7 mm groß, an Weidenröschen im Vorland an der Unterelbe.
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, das ist der Blaue Erlenblattkäfer Agelastica alni. Paläarktis, eingeschleppt nach Nordamerika. Lebt an Erle und ist überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-17 22:17

11050 11051 11052 11053 11054 11055 11056 11057 11058


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up