kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

38
2021-07-29 22:32  von  
Liebe User, ich habe gerade einige Probleme, die durch den Serverwechsel vergangene Nacht entstanden sind, beseitigt. Unter anderem funktioniert die Clusterung und Sortierung im Anfragesuchmodul jetzt wieder korrekt, ebenso die Colkat-Kartenanzeige. Falls Euch weitere Fehler oder Ungereimtheiten auffallen, meldet Euch bitte sofort per Mail oder Kontaktformular. LG, Christoph

11021 11022 11023 11024 11025 11026 11027 11028 11029  

Userfoto
 A
 B
# 13362
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   40    15 
Cedric Kleinert2014-05-28 20:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5416 Braunfels (HS)
2014-05-21
Anfrage:
HI! Welcher Elateridae ist das? Am 21.5.14 fotografiert im Solmsbachtal bei Solms. LG Cedric
Art, Familie:
Selatosomus aeneus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Cedric, es ist Selatosomus aeneus. Beinfärbung variabel von rot bis schwarz. In montanen bis alpinen Lagen, Larve im Boden an Wurzeln, aber auch karnivor. Europa, Kaukasus, bis Sibirien. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 20:11

Userfoto
# 13361
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   707    60 
Bergmänndle2014-05-28 19:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-26
Anfrage:
Altstädten unweit Fußballplatz 26.5.14 750 m tippe auf Phyllobius pomaceus
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das sollte Phyllobius pomaceus sein, dessen Larven sich an Brennnessel entwickeln und der als Käfer bevorzugt an Brennnessel frißt, aber auch an diversen Sträuchern in der näheren Umgebung der Brennnesseln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:50

Userfoto
# 13360
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   706    60 
Bergmänndle2014-05-28 19:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-26
Anfrage:
Altstädten unweit Fußballplatz 26.5.14 750 m Cantharis fuscus
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, ja, das ist Cantharis fusca mit einem ausgedehnten Halsschildfleck. Würde der schwarze Halsschildfleck isoliert in der Mitte stehen und allseitig rot umrandet sein, wäre es die ebenfalls sehr häufige Cantharis rustica. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:42

Userfoto
 A
 B
# 13359
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   332    26 
Appius2014-05-28 17:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, Totfund auf Weg, Größe 12 mm.
Art, Familie:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Appius, es handelt sich um den Schnellkäfer Cidnopus pilosus, die häufigste der drei heimischen Arten dieser Gattung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:07

Userfoto
# 13358
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   331    30 
Appius2014-05-28 17:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, im hohen Gras.
Art, Familie:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Pseudovadonia livida. Ähnlich ist noch Corymbia maculicornis, der aber hauptsächlich in höheren Lagen vorkommt und ausserdem geringelte Fühler hat. Dein Exemplar hat völlig schwarze. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-28 19:05

Userfoto
 A
 B
# 13357
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   330    3 
Appius2014-05-28 17:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, im hohen Gras.
Art, Familie:
Cryptocephalus vittatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist der Gebänderte Fallkäfer Cryptocephalus vittatus. In weiten Teilen Europas ohne die Britischen Inseln. Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:08

Userfoto
 A
 B
# 13356
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   329    9 
Appius2014-05-28 17:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, im hohen Gras. Größe ca. 5 mm.
Art, Familie:
Phyllobius betulinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, das sollte ein abgewetzter Phyllobius betulinus sein. In Europa weit verbreitet, bevorzugt Wärmegebiete. An Sträuchern und Laubbäumen, vor allem Rosaceen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:13

Userfoto
# 13354
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   328 
Appius2014-05-28 17:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, Totholz unter Rinde (Birke), Größe < 2 mm. Der Kurzflügler ging mir leider beim Ablichten verloren, so dass es bei dem Bild bleiben mußte.
Art, Familie:
Pselaphidae sp.  Pselaphidae
Antwort:
  Hallo Appius, hier geht leider nur Pselpahidae sp. Könnte Gattung Tyrus sein, aber da sag ich lieber nix ohne meinen Anwalt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:11

Userfoto
 A
 B
# 13353
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   327    36 
Appius2014-05-28 17:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014
Art, Familie:
Oedemera nobilis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist ein Weibchen von Oedemera nobilis. Über nahezu ganz Süd- und Westeuropa verbreitet. Fehlt in Deutschland im Norden. Die Imagines findet man im Frühjahr und Sommer auf Blüten an Waldrändern, Brombeerhecken, Blumenwiesen etc. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:15

Userfoto
# 13352
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   326    5 
Appius2014-05-28 17:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, Größe ca. 7 mm
Art, Familie:
Drilus flavescens  Drilidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist ein Männchen des Schneckenhauskäfers Drilus flavescens. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-28 19:08

Userfoto
 A
 B
# 13351
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   325 
Appius2014-05-28 17:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, gemessen 7 mm.
Art, Familie:
Oedemera cf. lurida  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo aufgrund der Fundhöhe und der Länge von 7 mm sehr wahrscheinlich o. lurida, die O. virescens ist mit 8-12 mm etwas größer. Unterscheidung am besten am Genital, daher lasse ich hier ein cf. stehen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 20:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 13350
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   96 
chris2014-05-28 17:42
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-05-28
Anfrage:
poecilus? Zerrt / frisst an vertrocknetem Regenwurm. Schweiz, Aargau, Schafmatt Rohr ausserhalb der MTBs auf 800m üNN (Jura)28.05.2014 Danke vielmals für eure Geduld! LG Chris
Art, Familie:
Poecilus sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Chris, sollte in der Tat ein Poecilus sein. Leider etwas weit weg. Mit den dunklen ersten Fühlergliedern scheiden die häufigen P. versicolor und P. cupreus aus. Weiter komme ich bei den Fotos leider nicht. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-28 19:22

Userfoto
# 13349
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   324    28 
Appius2014-05-28 17:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, Größe 4 mm. Byturus, vermute ich.
Art, Familie:
Byturus ochraceus  Byturidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Byturus ochraceus, wie man an der Augengröße in Deinem Foto erkennen kann. B. tomentosus hat kleinere Augen. Die Käfer treten bundesweit häufig an Himbeeren und Brombeeren auf. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:17

Userfoto
 A
 B
 C
# 13348
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   95    34 
chris2014-05-28 17:37
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-05-27
Anfrage:
poecilus versicolor? Versteckt unter Grillenkadaver. Schweiz, Aargau, Eytal Wittnau ausserhalb der MTBs auf 490 m üNN (Jura)27.05.2014 Danke und liebe Grüsse von Chris
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Chris, das ist Poecilus cupreus. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-09-22 13:18

Userfoto
 A
 B
# 13347
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   323    1 
Appius2014-05-28 17:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, etliche Exemplare an Wolfsmilch, springen gut, Größe 3 mm.
Art, Familie:
Aphthona cyparissiae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Appius, ich denke entweder Longitarsus oder Aphthona, aber da wage ich defintiv keine Artbestimmung am Foto. LG, Christoph  Ich wage es mal, es gibt zwar noch zwei weitere ähnliche Arten, aber die sind entweder südlich oder östlich verbreitet. Es bleibt die auf Wolfsmilch recht häufige Aphthona cyparissiae. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-28 23:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 13346
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45 
Rea2014-05-28 17:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5509 Burgbrohl (RH)
2013-07-26
Anfrage:
fotografiert am 26.07.13, ca.2mm auf Dianthus carthusianorum auf einer Trockenwiese nahe Burgbrohl, die Beine waren rotbraun, der Käfer war sehr kurz grau behaart insbesondere im Gesicht, könnte ein Meligethes denticulatus sein; hab leider kein schärferes Foto hinbekommen, der war zu klein und wuselig
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Rea, ja, ein Rapsglanzkäfer, Gattung Meligethes. Um die 60 Arten in Deutschland und alle sehen gleich aus. Na ja nicht ganz, aber das ist bestimmungstechnisch sehr hartes Brot. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:20

Userfoto
# 13345
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   322    15 
Appius2014-05-28 17:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, an Johanniskraut; etliche Exemplare, Zeichnung von blassgelb bis rotorange.
Art, Familie:
Cryptocephalus moraei  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Cryptocephalus moraei, lehrbuchmäßig an seiner Wirtspflanze Hypericum perforatum. Europa bis Kaukasus, nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:22

Userfoto
# 13344
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8 
Moni2014-05-28 17:35
Land, Datum (Fund):
Kroatien  2014-05-28
Anfrage:
Hallo, heute ist mir dieser Brummer aufgefallen - in Privlaka, Kroatien (bei Zadar) in direkter Meernähe. Er war sehr groß. Danke und Liebe Grüße Moni
Art, Familie:
cf. Chalcophora sp.  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Moni, ich halte den für einen Vertreter der Gattung Chalcophora. Derer gib'ts in Kroatien drei, C. detrita, C. mariana und C. intermedia. Hier mag ich mich am vorliegenden Foto nicht auf eine Art festlegen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 23:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 13343
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   321    37 
Appius2014-05-28 17:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-28
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich von Johannisberg, ca. 180 m NN, 28.5.2014, im Gras. Größe 8 mm.
Art, Familie:
Galeruca tanaceti  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Appius, das sollte Galeruca tanaceti sein, die häufigste der 6 Galeruca-Arten in Mitteleuropa. Von Europa bis Asien, eingeschleppt nach Nordamerika. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:23

Userfoto
 A
 B
# 13342
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   44    80 
Rea2014-05-28 17:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5408 Bad Neuenahr-Ahrweiler (RH)
2014-05-16
Anfrage:
fotografiert am 16.05.14, ca.1cm auf Listera ovata in einem Feuchtgebiet nahe Ringen, vermutlich ein Athous haemorrhoidalis
Art, Familie:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Rea, ja, das müsste der Schnellkäfer Athous haemorrhoidalis sein. Im Frühjahr überall häufig auf der Vegetation. Die Entwicklung erfolgt an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:24

Userfoto
# 13341
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   89    21 
Joerg2014-05-28 17:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-05-06
Anfrage:
Diesen etwa 5mm großen Rüsselkäfer fand ich am 06.05.14 am Waldrand. Kann man die Art bestimmen ?
Art, Familie:
Sciaphilus asperatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Joerg, das ist Sciaphilus asperatus. An schattigen und feuchten Stellen auf krautigen Pflanzen, polyphag. Von Europa bis Sibirien, nach Nordamerika eingeschleppt. Bei uns überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:31

Userfoto
# 13340
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   88    10 
Joerg2014-05-28 17:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-05-06
Anfrage:
Diesen Käfer fand ich am 06.05.14 am Waldrand. Liege ich hier Rhagonycha limbata richtig ?
Art, Familie:
Rhagonycha limbata  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Joerg, den hast Du korrekt bestimmt. Kopf schwarz, Halsschild gelbraun mit schwärzlicher Makel. Dazu Schenkel geschwärzt. In Mitteleuropa überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 19:34

Userfoto
# 13339
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   87    4 
Joerg2014-05-28 17:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-05-15
Anfrage:
Diesen etwa 4mm kleinen Rüsselkäfer fand ich am 15.05.14 auf Gräsern am Waldrand. Läßt sich die Art näher bestimmen ?
Art, Familie:
Ceutorhynchus obstrictus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Joerg, das ist zu 99% der extrem häufige und z.B. auf Raps auch schädliche Ceutorhynchus obstrictus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-28 22:20

Userfoto
 A
 B
# 13338
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   86    2 
Joerg2014-05-28 17:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-05-25
Anfrage:
Diesen Rüsselkäfer fand ich am 25.05.14 auf Ampfer. Liege ich hier mit Lixus iridis richtig ?
Art, Familie:
Lixus bardanae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Joerg, L. iridis kann nicht sein, guck Dir mal die stumpf verrundeten Fld.-Spitzen an *tadel*! An Rumex kommen zwei äußerlich recht ähnliche Arten vor, der häufigere L. bardanae und der ungleich seltenere L. cribricollis (inzwischen L. linearis). Mit einem Foto der Unterseite könnte man es festmachen: Ohne Kahlpunkte bei L.bardanae, mit bei L. cribricollis. Wobei, zweiterer ist aus Hannover nicht gemeldet. Also klopfen wir L. bardanae fest. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-28 20:10

Userfoto
 A
 B
# 13337
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   85    12 
Joerg2014-05-28 17:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2014-04-15
Anfrage:
Diese Laufkäfer fand ich 15.04.14 am Waldrand. Die Tiere liefen auf Laubbaum-Ästen umher. Liege ich hier mit Calosoma inquisitor richtig ?
Art, Familie:
Calosoma inquisitor  Carabidae
Antwort:
  Hallo Joerg, ja, das ist Calosoma inquisitor, der "kleine Puppenräuber". In Laubwäldern auf der Jagd nach Raupen anzutreffen. In ganz Deutschland verbreitet. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-05-28 17:45

11021 11022 11023 11024 11025 11026 11027 11028 11029


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up