kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

9
Warteschlange für 
# 294985
# 295011
# 295076
# 295089
# 295106
# 295111
# 295126
# 295130
# 295137
 
9 warten ⌀ 3 h
8
unbearbeitet (*neu)
1
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfragen
187 beantwortet (224 gestern)

6337 6338 6339 6340 6341 6342 6343 6344 6345  

Userfoto
# 134645
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.031    69 
Kaugummi2019-05-28 10:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5825 Hammelburg (BN)
2019-05-25
Anfrage:
25.05.2019, Hammelburg, Trockenhang, Hahnenfuß, 6mm. Anthaxia quadripunctata? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Anthaxia quadripunctata  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Kaugummi, bestätigt als Anthaxia quadripunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-05-28 19:10

Userfoto
 A
 B
# 134644
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   174 
uriba2019-05-28 10:45
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2019-05-24
Anfrage:
Grüezi, Fotos: Schweiz, Wattwil SG, 730m NN, 24.05.19. Naturgarten auf „?“. Grösse ca. 8mm. Gonioctena quinquepunctata? Für mich aussergewöhnlich, die Färbung des Halsschildes. Danke für Eure Meinung. LG, Urs
Art, Familie:
Gonioctena sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Urs, oh weh, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Gonioctena, obwohl ich hier mit Schlüssel und Vergleichen einiges probiert habe. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-29 23:44

Userfoto
 A
 B
# 134643
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   785    103 
GerKlein2019-05-28 10:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2019-05-27
Anfrage:
27.5.2019 ca. 10mm ist das Byrrhus pilula? Danke und VG GerKlein
Art, Familie:
Byrrhus pilula  Byrrhidae
Antwort:
  Hallo GerKlein, bestätigt als Byrrhus pilula. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 13:23

Userfoto
 A
 B
# 134642
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   574 
RobertEpe2019-05-28 10:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3808 Heek (WF)
2019-05-26
Anfrage:
26.05.2019, 4-5mm (nicht mehr sicher),auf Silageballen, tot
Art, Familie:
Helophorus sp.  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo RobertEpe, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Helophorus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 13:23

Userfoto
 A
 B
# 134641
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   784    516 
GerKlein2019-05-28 10:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2019-05-27
Anfrage:
27.5.2019 ca. 10mm Fund von Phyllopertha horticola VG GerKlein
Art, Familie:
Phyllopertha horticola  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo GerKlein, bestätigt als Phyllopertha horticola. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2019-05-28 10:40

Userfoto
 A
 B
# 134640
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   119 
riesenschwirl2019-05-28 10:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2019-05-28
Anfrage:
Aspidapion radiolus / Gewöhnliches Malven-Spitzmäuschen, da auf nordamerikanischem Eibisch, daneben Wilde Malve, seltsam nur, warum auf den wilden Malven nicht einer war. Wetterbedingt unsaubere Aufnahmen, mind. 5 Ind. 3-4 mm, 28.05.2019 H. G.
Art, Familie:
Aspidapion sp.  Apionidae
Antwort:
  Hallo riesenschwirl, hier gehe ich lieber nur bis zur Gattung Aspidapion. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 22:37

Userfoto
 A
 B
# 134639
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   783    544 
GerKlein2019-05-28 10:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2019-05-27
Anfrage:
27.5.2019 ca. 6mm ist das Chrysolina fastuosa? Danke und HG GerKlein
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo GerKlein, bestätigt als Chrysolina fastuosa. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 13:23

Userfoto
# 134638
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   174 
Mihajlo2019-05-28 10:33
Land, Datum (Fund):
Serbien  2019-05-27
Anfrage:
Cryptocephalus sp. 27.5.2019 Regards, Mihajlo
Art, Familie:
Cryptocephalus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Mihajlo, in this case I can just confirm the genus Cryptocephalus. I'm not sure as to which potential candidates for confusion exist ion the Serbian fauna. Sorry & best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 23:40

Userfoto
# 134637
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    187 
Andi2019-05-28 10:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6830 Gunzenhausen (BN)
2018-06-02
Anfrage:
02.06.2018 ca 10 mm überquert Flurbereinigungsweg evtl Harpalus rubripes?
Art, Familie:
Harpalus rubripes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Andi, bestätigt als Harpalus rubripes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2019-05-28 10:38

Userfoto
# 134636
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26 
Marek WK2019-05-28 10:32
Land, Datum (Fund):
Polen  2019-05-25
Anfrage:
This latridiid from a spring mashroom has black body and yellowish appendages; any hint? Thanks in advance!
Art, Familie:
Latridiidae sp.  Latridiidae
Antwort:
  Hi Marek, in this case I can just confirm the family Latridiidae. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 22:36

Userfoto
# 134635
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   573 
RobertEpe2019-05-28 10:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3808 Heek (WF)
2019-05-26
Anfrage:
26.05.2019, 6-7mm, Malachius bipostulatus
Art, Familie:
Malachius s.l. sp.  Malachiidae
Antwort:
  Hallo RobertEpe, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Malachius sensu lato. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 13:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 134634
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   660    617 
Felix2019-05-28 10:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8138 Rosenheim (BS)
2016-06-17
Anfrage:
auf Brennennessel Phyllobius pomaceus Fundort: Kolbermoor, Oberhart s.Mitterhart 17.06.16
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Felix, bestätigt als Phyllobius pomaceus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 13:24

Userfoto
 A
 B
# 134633
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   659    616 
Felix2019-05-28 10:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7736 Ismaning (BS)
2016-06-10
Anfrage:
auf Brennennessel Phyllobius pomaceus Fundort: Erding Lkr., NSG w.Gfällach n.Eicherloh 10.06.16
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Felix, bestätigt als Phyllobius pomaceus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 13:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 134632
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   658    179 
Felix2019-05-28 10:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8324 Wangen im Allgäu-West (WT)
2013-05-29
Anfrage:
Phyllobius arborator Fundort: Ravensburg Lkr, Untere Argen s.Schomburg 29.05.2013
Art, Familie:
Phyllobius arborator  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Felix, bestätigt als Phyllobius arborator. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 13:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 134631
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   657    2 
Felix2019-05-28 10:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2008-06-15
Anfrage:
Chlorophanus graminicola Fundort: Rosenheim Lkr., Neubeuern 15.06.2008
Art, Familie:
Chlorophanus graminicola  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Felix, bestätigt als Chlorophanus graminicola. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-05-28 19:13

Userfoto
 A
 B
# 134630
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    40 
Bamfeld2019-05-28 10:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3817 Bünde (WF)
2019-05-27
Anfrage:
Fundort auf einer Diestel (o.ä) zwischen Kornfeldern. 27.05.2019, ca. 5mm Körperlänge, Chlorophanus graminicola ? ▶ Fundort in 32130 Enger. NRW 27.05.2019
Art, Familie:
Chlorophanus viridis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bamfeld, herzlich willkommen auf kerbtier.de! Dein Tier ist bestätigt als Chlorophanus graminicola. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas   Hier stimme ich zu. Allerdings ist die Meldung aus WF weitab vom Schuss aller aktuell bekannter Vorkommen der Art in DE (aktuell nur aus Byern Süd und Mecklenburg-Vorpommern gemeldet).   So, hab mir den mit ein paar Tagen Abstand nochmal angeschaut und korrigiere auf Chlorophanus viridis. Hab mich zu sehr von der dunklen Färbung verleiten lassen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-06-02 13:03

Userfoto
 A
 B
 C
# 134629
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   656    6 
Felix2019-05-28 10:04
Land, MTB, Datum (Fund):
AT  8424 Lindau (Bodensee) (BS)
2012-05-28
Anfrage:
Chlorophanus ? Fundort: Vorarlberg, Neuer Rhein Mündung 28.05.2012
Art, Familie:
Chlorophanus gibbosus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Felix, ich bin ein wenig verwirrt, dass Du ihn in Deiner anderen Anfrage klar erkannt hast. Kann aber auch mir passieren. ;-) Es ist auch hier Chlorophanus graminicola. Viele Grüße, Klaas   Die Verwirrung ist angemessen, denn es handelt sich um den noch deutlich selteneren Chlorophanus gibbosus. Charakteristisch ist hier die verwaschene Grenze zwischen Gelb- und Braunfärbung der Fld., die bei graminicola immer scharf ausgebildet ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 23:13

Userfoto
# 134628
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25 
Marek WK2019-05-28 10:03
Land, Datum (Fund):
Polen  2019-05-25
Anfrage:
on a fungus cf. Calocybe, small, no obvious match in your gallery
Art, Familie:
Gyrophaena sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hi Marek, in this case I can just determine the subfamily Aleocharinae. Best regards, Christoph   Hi Marek, these beetles belong in the genus Gyrophaena. They can often be found in large numbers on fungi. A species ID is not possible in this case. Best regards, Moritz
Zuletzt bearbeitet von, am:
MZ2019-05-28 15:20

Userfoto
 A
 B
 C
# 134627
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   81 
Lozifer2019-05-28 09:58
Land, Datum (Fund):
Österreich  2019-05-28
Anfrage:
Ebensee ~460m üNN. Auf der Hausmauer. Ca. 1,5mm. 28.05.2019. Danke, fürs Bestimmen!
Art, Familie:
Pselaphidae sp.  Pselaphidae
Antwort:
  Hallo Lozifer, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Pselaphidae, die sind eher was für's Bino. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 22:36

Userfoto
# 134626
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.030    125 
Kaugummi2019-05-28 09:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5825 Hammelburg (BN)
2019-05-24
Anfrage:
24.05.2019, Hammelburg, Trockenhang, 10mm. Bestimmbarer Lagria? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Lagria atripes  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Kaugummi, das ist Lagria atripes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2019-05-28 09:50

Userfoto
 A
 B
# 134625
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   80 
Lozifer2019-05-28 09:35
Land, Datum (Fund):
Österreich  2019-05-28
Anfrage:
Ebensee ~460m üNN. Unter einer Heckenrose tot aufgefunden. Ca. 5mm. 28.05.2019 Danke, fürs Bestimmen!
Art, Familie:
Curculionidae sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Lozifer, hier geht es für mich leider nur noch bis zur Familie Curculionidae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-05-28 13:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 134624
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.001    35 
Peda2019-05-28 09:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6616 Speyer (PF)
2019-05-27
Anfrage:
Hallo zusammen, 27.05.2019 größe ca.5mm
Art, Familie:
Anaspis flava  Scraptiidae
Antwort:
  Moin Peda, meiner Meinung nach ist das Anaspis flava. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-05-28 19:25

Userfoto
 A
 B
# 134623
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.000     515 
Peda2019-05-28 09:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6616 Speyer (PF)
2019-05-27
Anfrage:
(KI: Phyllopertha horticola, 1%, Rang 6)Hallo zusammen, 27.05.2019 größe 10mm
Art, Familie:
Phyllopertha horticola  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Peda, bestätigt als Phyllopertha horticola. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes PS: Glückwunsch zur 1000. Anfrage!
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2019-05-28 09:50

Userfoto
 A
 B
# 134622
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   205    114 
katrit2019-05-28 08:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4550 Lauta (SN)
2019-05-25
Anfrage:
25.05.2019, Erikasee, Uferbereich, ca.20mm, Typhaeus typhoeus, Bild 1 männlich, Bild 2 weiblich ? Vielen dank katrit
Art, Familie:
Typhaeus typhoeus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo katrit, bestätigt als Typhaeus typhoeus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Marcel
Zuletzt bearbeitet von, am:
MM2019-05-28 09:16

Userfoto
# 134621
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   729    35 
AxelS2019-05-28 08:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3936 Schönebeck (ST)
2019-05-17
Anfrage:
Hallo, Hallo, das aussortierte Bild aus #134449 Diesmal stimmt die Größenangabe. Käfer im Metern anzugeben ist wohl doch übertrieben Größe: 6..8mm Datum: 17.05.2019 Ich bin gespannt. VG Axel
Art, Familie:
Donacia simplex  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Axel, für einen Donacia semicuprea waren die beiden einfach zu flach. Betrachtet man die Spitze der Flügeldecken, erkennt man, dass diese abgestutzt sind, was bei semicuprea auch nicht der Fall ist. Bleibt nach Aussehen D. simplex und D. vulgaris. Und D. simplex ist es, weil die Spitzen der Flügeldecken "nur" gestutzt sind, nicht aber ausgeschnitten (dann wäre es vulgaris). Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-05-28 19:20

6337 6338 6339 6340 6341 6342 6343 6344 6345


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up