kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

16
# 232118
# 232121
# 232143
# 232177
# 232184
# 232243
# 232244
# 232250
# 232252
# 232253*
# 232254*
# 232255*
# 232256*
# 232257*
# 232258*
# 232259*
 
Warten: 16 (seit ⌀ 8 h)
16
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 0 (gestern: 231)

Seiten:  8579 8580 8581 8582 8583 8584 8585 8586 8587  

Userfoto
# 13475
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  147 
Gerhard2014-05-30 20:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2014-05-30
Anfrage:
30.5.2014 Hallo Forum, ist Clytra laeviuscula richtig? VG Gerhard
Art, Familie:
Clytra laeviuscula  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Gerhard, yupp, das ist der Ameisen-Sackkäfer Clytra laeviuscula. In Europa ohne den hohen Norden. Larvenentwicklung in Ameisennestern, geschützt durch eine aus Kot verfertigte Schutzhülle. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-05-30 22:18

Userfoto
# 13474
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  146 
Gerhard2014-05-30 20:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2014-05-30
Anfrage:
30.5.2014 Hallo zusammen, vermutlich Calvia decemguttata? VG Gerhard
Art, Familie:
Calvia decemguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Gerhard, korrekt, das ist Calvia decemguttata. Stenotop und hygrophil. Südpaläarktische Art, Mittel- und Südeuropa, Südsibirien, Japan. In feuchteren Wäldern und Lichtungen auf Laubbäumen zu finden. Die Käfer überwintern in Laub und Moos, bevorzugt am Waldrand. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 22:39

Userfoto
# 13473
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  100 
chris2014-05-30 19:58
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-05-30
Anfrage:
lixus? Schweiz, Aargau, Waldwegrand Kaisten auf Distel, 330 m üNN, 30.05.2014 Wouuhh! Waren die schön!!!Danke und liebe Grüsse von Chris
Art, Familie:
Lixus cf. angustatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Chris, es kommen Lixus angustatus (neuerdings L. pulverulentus) aber auch Lixus bardanae in Betracht. Letzterer lebt an Ampferarten in Feuchtgebieten. L. angustatus lebt dagegen polyphag an Asteraceen, Malvaceen und Fabaceen. Mit Deinem Fund an Distel machen wir mal einen Lixus cf. angustatus draus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 23:58

Userfoto
 A
 B
# 13472
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  145 
Gerhard2014-05-30 19:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2014-05-30
Anfrage:
30.5.2014 Hallo Bestimmungsteam, ist das der Behaarter Moorweichkäfer (Dascillus cervinus) Danke und Viele Grüße Gerhard
Art, Familie:
Dascillus cervinus  Dascyllidae
Antwort:
  Moin Gerhard, yupp, das ist der Behaarte Moorweichkäfer Dascillus cervinus. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-05-30 22:19

Userfoto
# 13471
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  16 
KonradSe2014-05-30 19:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4019 Detmold (WF)
2014-05-22
Anfrage:
Hallo, gefunden in einem kleinen Laubwald (Buchen u Eschen), vermutlich auf Knoblauchhederich, Größe mit Rüssel ca. 5 mm, leider nur ein Foto am 22.05.2014. Gruß, Konrad
Art, Familie:
Stereonychus fraxini  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Konrad, das ist der Eschen-Blattschaber Stereonychus fraxini, allerdings in einer recht ungewöhnlichen Färbung. Nordafrika und Europa (ohne den hohen Norden), monophag an Esche, passt daher zu Deinem Laubwald. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 19:45

Userfoto
 A
 B
# 13470
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
habichvergessen2014-05-30 19:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Durch die Balkontüre reingekommen und auf dem Esstischstuhl aufgetaucht. Hab ihn auf ein Blatt Papier gesetzt.
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo, es handelt sich um die Larve unseres nicht mehr ganz so neuen Neubürgers, Harmonia axyridis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 19:40

Userfoto
 A
 B
 C
# 13469
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  295 
Rüsselkäferin2014-05-30 19:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-05-30
Anfrage:
Huhu! Endlich hab ich ihn gefunden, heute (30. Mai 2014) saß er plötzlich vor meiner Nase im Gestrüpp, richtig schön fett und träge. Ich bin so glücklich :-). Fundort: Krautstreifen am Rangierbahnhof Eifeltor, Köln-Klettenberg. Melolontha melolontha, der war aber größer als 25mm, nach den Fotos und aus der Erinnerung eher 30. Viele liebe Grüße!
Art, Familie:
Melolontha melolontha  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, na also, geht doch! Bestätigt als Melolontha melolontha. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 19:33

Userfoto
 A
 B
# 13468
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  37 
Gabriele_W2014-05-30 19:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3247 Biesenthal (BR)
2014-05-30
Anfrage:
Hallo, diesen Weichkäfer habe ich heute in Biesenthal gefunden. Liege ich hier mit Cantharis rufa richtig? Irgendwie sind mir die Deckflügel für C. rufa aber zu lang. Könnt ihr helfen? Vielen Dank und liebe Grüße, Gabriele
Art, Familie:
Cantharis cf. rufa  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Gabriele, hier ist ohne Genital eigentlich nichts zu machen. Ich vermute zwar den C. rufa, aber weitere Arten (pallida, cryptica) kommen in Frage und lassen sich nicht mit letzter Sicherheit abgrenzen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 19:38

Userfoto
 A
 B
 C
# 13467
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  15 
nimra 19482014-05-30 18:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5002 Geilenkirchen (NO)
2014-05-30
Anfrage:
Hallo Käferkenner, heute in stillgelegter Kiesgrube an einzigster ca. 2 m hoher Kiefer einige Käfer dieser Art. Versteckten sich in den Astabzweigungen, deswegen auch nur Teilaufnahmen. Käfer an den Kiefernadeln ließen sich bei meiner Annäherung fallen. Evtl. nächste Woche bessere Bilder. Gruß A. Teichmann
Art, Familie:
Hoplia sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo nimra, wie Du feststellst, ist Hoplia-Bestimmung am Foto immer ein Eiertanz. Ich komm hier nur zu Hoplia sp. Vielleicht traut Klaas sich mehr, falls er Deine Anfrage noch sieht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-31 21:11

Userfoto
# 13466
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  344 
Appius2014-05-30 17:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-30
Anfrage:
Rain neben Weinberg westlich Schloss Johannisberg, 180 m NN, 30.5.2014, eine Oxythyrea funesta von einigen Dutzend an Brombeerblüten.
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Appius, danke für die Meldung dieser Oxythyrea funesta. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 17:59

Userfoto
 A
 B
# 13465
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  343 
Appius2014-05-30 17:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-30
Anfrage:
Rain neben Weinberg westlich Schloss Johannisberg, 180 m NN, 30.5.2014, Größe ca. 6 mm, an Brombeerblüte.
Art, Familie:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Appius, mit den roten Halsschildvorderecken und der Bildung der Fühler als Männchen von Malachius bipustulatus zu bestimmen. Europa, Kleinasien, bis Sibirien. Käfer auf Blüten und Gräsern, pollenophag. Larven räuberisch unter loser Rinde und in morschem Holz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 18:00

Userfoto
 A
 B
# 13464
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  342 
Appius2014-05-30 17:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-30
Anfrage:
Wingert westlich Johannisberg, ca. 170 m NN, 30.5.2014, Größe gemessen 10,0 mm (etwas größer als Eure Angaben bei Paederus in der Galerie, liegt vielleicht am Riesling:). Auf Erde unter Reben.
Art, Familie:
Paederus littoralis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Appius, Flügeldecken nicht kürzer als der kugelig gewölbte Halsschild, das macht ihn zu Paederus littoralis. Mittel- und Südeuropa, Russland. An Ufern vorzugsweise auf Lehmboden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 18:35

Userfoto
# 13463
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  341 
Appius2014-05-30 17:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-30
Anfrage:
Weinberge westlich Johannisberg, ca. 170 m NN, 30.5.2014, Größe ca. 2 mm. Bohrt gerade eine Brombeerknospe an.
Art, Familie:
Anthonomus rubi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Anthonomus rubi. In der gesamten Paläarktis verbreitet und ziemlich häufig. Larve in den Knospen von Rosengewächsen. Letzteres ist hier gerade in Vorbereitung :-D LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 17:46

Userfoto
 A
 B
 C
# 13462
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  340 
Appius2014-05-30 17:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-30
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 30.5.2014, Protaetia cuprea?
Art, Familie:
Protaetia cuprea  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Appius, ja, das ist Protaetia cuprea (mitlerweile P. metallica). Gut zu erkennen an den weiß tomentierten Knien (Foto B) sowie dem vorne platten Mesosternalfortsatz (Foto C). So macht Bestimmen Spaß! Die Larven entwickeln sich in vermoderndem Holz, unter anderem auch in Ameisennestern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 17:45

Userfoto
 A
 B
# 13461
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  7 
ThorstenR2014-05-30 17:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2014-05-30
Anfrage:
Scarabaeidae, ca. 11mm, 30.05.2014, Garten, Rheintal, Südhessen, südexponierter ehemal. Steingarten, in Spierstrauchblüte Hallo, zusammen, wegen starker Punktierung und Vorderschienenzähnengestalt dachte ich hier an Oxythyrea funesta (?) Danke für`s Angucken, Beste Grüße, Thorsten
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Thorsten, danke für die Meldung von Oxythyrea funesta. Gut erkennbar an den sechs weißen Flecken auf dem Halsschild, die ihn von Tropinota hirta unterscheiden. Nordafrika, Mittelmeerraum, im Norden bis Mitteleuropa, im Osten bis Transkaukasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 17:43

Userfoto
# 13460
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  339 
Appius2014-05-30 17:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-30
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 30.5.2014, Anthrenus fuscus?
Art, Familie:
Anthrenus fuscus  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Appius, wenn nur die Fühler schärfer abgebildet wären! Sie sehen stark nach Anthrenus fuscus. Ich geb mir 'nen Ruck und mach einen draus. Die Käfer ernähren sich von Pollen (Doldenblütler, Weißdorn, Eberesche), die Larven von keratin- und chitinhaltigen Stoffen (tote Insekten, Haare, Federn). LG, Christoph LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 18:32

Userfoto
 A
 B
# 13459
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  338 
Appius2014-05-30 17:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-30
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 30.5.2014, an Blüten Rodgersia pinnata (die sie, und andere Anthreni, zu Dutzenden anziehen).
Art, Familie:
Anthrenus museorum  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Appius, ich denke, den kann man als Anthrenus museorum bestimmen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 18:29

Userfoto
# 13457
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  66 
Gerd2014-05-30 15:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6414 Grünstadt-West (PF)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, den Käfer habe ich auf einer Sandfläche bei Eisenberg/Pfalz erwischt. Wer ist er? Gruß Gerd
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Gerd, das ist Cantharis fusca mit einem ausgedehnten Halsschildfleck. Würde der schwarze Halsschildfleck isoliert in der Mitte stehen und allseitig rot umrandet sein, wäre es die ebenfalls sehr häufige Cantharis rustica. Beachte auch die schwarzen Schenkel und vergleich das mit C. rustica. Europa von Nordspanien bis Südrußland. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 17:47

Userfoto
# 13456
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  43 
Jozef2014-05-30 15:39
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-29
Anfrage:
Hallo, entschuldigen Sie, dass ich noch einmal zu senden einen ähnlichen Befund wie gestern, aber vielleicht unter dem Foto könnte besser bestimmen, welche Art von Dorcatoma sie ist. Danke Jozef.
Art, Familie:
Dorcatoma cf. robusta  Anobiidae
Antwort:
  Hi Jozef, checking the key of the Central European species this might be indeed Dorcatoma robusta. But there remains a fair amount of uncertainty and a specimen should be inspected by an expert to confirm oder correct. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 19:18

Userfoto
# 13455
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  166 
Hopeman2014-05-30 14:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2344 Rosenow (MV)
2014-05-30
Anfrage:
Welcher Anthrenus? Gefunden heute am 30.05.2014 im Garten. Besten Dank!
Art, Familie:
Anthrenus-pimpinellae-Komplex  Dermestidae
Antwort:
  Moin Hopeman, früher ging das mal, den so zu bestimmen. Inzwischen sind ein oder zwei weitere Arten von dieser Art abgegrenzt worden und die Unterscheidung erfolgt mittels Genital, deshalb nur noch als Anthrenus-pimpinellae-Komplex zu bestimmen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 17:50

Userfoto
 A
 B
# 13454
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  165 
Hopeman2014-05-30 14:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2443 Möllenhagen (MV)
2014-05-30
Anfrage:
Magdalis sp.!? Geht da vielleicht noch mehr? Gefunden heute am 30.05.2014 in einer alten Kiesgrube. Danke!
Art, Familie:
Baris artemisiae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo hopeman, hier handelt es sich um einen Vertreter der Gattung Baris, ich würde fast sagen Baris artemisiae, der an Beifuß vorkommt und weit verbreitet ist. Sollte aber ggf. noch bestätigt werden. Grüßle, Oliver   Bestätigt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 18:27

Userfoto
# 13453
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  164 
Hopeman2014-05-30 14:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2443 Möllenhagen (MV)
2014-05-30
Anfrage:
Saperda scalaris, wunderschön dieser Bock und für mich das erste Mal. Gefunden heute am 30.05.2014 im Wald unter der Rinde einer toten Eiche :)
Art, Familie:
Saperda scalaris  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Hopeman, ja das ist der Leiterbock Saperda scalaris. In der gesamten Palärktis, von April bis August anzutreffen. Geht nicht häufig auf Blüten, eher an den Bruthölzern zu finden (verschiedene Laubbäume). lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-30 15:14

Userfoto
 A
 B
 C
# 13451
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  22 
Dieter R.2014-05-30 14:33
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-05-29
Anfrage:
Hallo Oliver! Herzlichen Dank für die Bestimmung dieses am Gartenbächlein gefundenen 8 mm-Käfers als Kanallaufkäfer mit Tendenz zu Amara communis/Amara convexior! Da das Bild nicht gut war, habe ich noch einige zusätzliche Bilder gemacht. Vielleicht helfen diese zur Bestätigung/Falsifizierung dieser Hypothese? Viele Grüsse über die Grenze! Dieter Hier nochmals die Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 29.05.2014, Foto: D. Rüegg
Art, Familie:
Amara sp.  Carabidae
Antwort:
  Moin Dieter, jetzt haben wir bessere Bilder und weniger Klarheit ;-) Da die Flügeldeckenstreifen hinten nicht vertieft sind, würde ich nunmehr Amara comuni/convexior ausschließen. Im Moment (ohne Buch zur Hand) komme ich ehrlich gesagt nicht weiter. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-05-30 18:23

Userfoto
 A
 B
# 13450
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  14 
Karol Ox2014-05-30 14:32
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-18
Anfrage:
Hello. Lochmaea crataegi is the correct? Found: 18.4.2014, Slovakia, Kosice, 200m a.s.l. Thank you. Regards, Karol.
Art, Familie:
Lochmaea crataegi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Karol, that's correct, it is a female of Lochmaea crataegi with all-yellow legs, the male as partially black legs. On hawthorn. In the entire Paleartic and in Central America. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 17:58

Userfoto
 A
 B
# 13449
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  13 
Karol Ox2014-05-30 14:12
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-18
Anfrage:
Hello. Thank you for ID. Found: 18.4.2014, Slovakia, Kosice. Size max. 5mm Regards, Karol.
Art, Familie:
Ellescus scanicus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Karol, that should be Ellescus scanicus. On poplar species, can be found in river meadows. Europe, more common in the north, rarer towards the south. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-30 17:52

Seiten:  8579 8580 8581 8582 8583 8584 8585 8586 8587


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up