kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

17
Warteschlange für 
# 307231
# 307257
# 307262
# 307281
# 307317
# 307318
# 307319
# 307320
# 307323
# 307326
# 307331
# 307332
# 307334
# 307335*
# 307336*
# 307337*
# 307338*
 
17 warten ⌀ 9 h, davon
2
bearbeitet
15
unbearbeitet
4*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
11 / 156

11519 11520 11521 11522 11523 11524 11525 11526 11527  

Userfoto
 A
 B
 C
# 14269
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53    16 
Rea2014-06-10 14:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5408 Bad Neuenahr-Ahrweiler (RH)
2014-06-09
Anfrage:
fotografiert am 09.06.14 in den Swistbachauen, das Männchen war ca. 6mm und wohl ein Chrysolina polita, das Weibchen war ca. 11mm vorsichtig vermutet ein Chrysolina graminis ? So etwas nennt man wohl Artenverständigung :-)
Art, Familie:
Chrysolina herbacea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rea, das Weibchen dürfte C. herbacea sein, während das Männchen C. polita ist. Solche Pärchen sieht man hin und wieder mal. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 17:34

Userfoto
# 14268
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   19    48 
Holgi2014-06-10 14:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7126 Aalen (WT)
2014-06-09
Anfrage:
Hallo, Clytus arietis am 09.06.14 Danke und Grüße
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Holgi, ja, das ist Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 17:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 14267
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   59 
Christian2014-06-10 14:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2014-06-10
Anfrage:
Hallo liebes Team, handelt es sich bei diesem Kleinen um einen Scymnus nigrinus? Zumindest erscheinen mir die Beine deutlich dunkler, als bei meinem S. femoralis vom letzten mal. Fundort: Niedersachsen, Göttingen, Stadtgebiet, am Haus, 10.06.2014. KL 2,3 mm. Vielen Dank und liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Scymnus femoralis/rubromaculatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christian, doch doch, ein Scymnus femoralis! S. nigrinus hat ganz und gar schwarze Beine. Art sandiger Flussauen, trockener Feldraine und sonniger Waldränder, wo sie Spinnmilben der Gattung Tetranchus und Blattläusen nachstellt. LG, Christoph   Hallo Christian, das ist entweder Scymnus femoralis oder Scymnus rubromaculatus, die sich am Foto nur trennen lassen, wenn man auf der Unterseite deutlich angedunkelte Schenkel sieht, da leider viele S. rubromaculatus ebenfalls einen komplett schwarzen Halsschild aufweisen. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2019-07-10 00:57

Userfoto
 A
 B
# 14266
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   18    34 
Holgi2014-06-10 13:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6821 Heilbronn (WT)
2014-06-08
Anfrage:
Hallo, Clytra laeviuscula ? 08.06.14,Waldheide, HN Danke
Art, Familie:
Clytra laeviuscula  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Holgi, yup, das ist der Ameisen-Sackkäfer Clytra laeviuscula. In Europa ohne den hohen Norden. Larvenentwicklung in Ameisennestern, geschützt durch eine aus Kot verfertigte Schutzhülle. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 14:02

Userfoto
 A
 B
# 14265
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   17 
Holgi2014-06-10 13:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6821 Heilbronn (WT)
2014-06-08
Anfrage:
Hallo, könnte ich nen Tipp bekommen? Grüße 08.06.14 Waldheide, HN
Art, Familie:
Hoplia sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Holgi, leider ist Hoplia-Bestimmung am Foto immer ein Eiertanz. Ich komm hier nur zu Hoplia sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 22:28

Userfoto
 A
 B
# 14264
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    33 
Holgi2014-06-10 13:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7126 Aalen (WT)
2014-06-09
Anfrage:
Hallo, Trichodes alvearius 09.06.14 Grüße
Art, Familie:
Trichodes alvearius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Holgi, ja, das ist der Buntkäfer Trichodes alvearius, von seiner Schwesterart T. apiarius an der dunklen Fld.-Naht leicht zu unterscheiden. Von Mitteleuropa bis Nordafrika, fehlt in Deutschland in den nördlichen Bundesländern. Larve parasitisch in Hautflüglernestern, Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 13:50

Userfoto
 A
 B
# 14263
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   15    5 
Holgi2014-06-10 13:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7126 Aalen (WT)
2014-06-09
Anfrage:
Hallo, Cionus scrophulariae? Auf Scrophularia, 09.06.14 Halsschild dicht weißlich behaart... Grüße
Art, Familie:
Cionus scrophulariae  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Holgi, korrekt, das ist Cionus scrophulariae. Unverwechselbar mit dem charakteristischen weißen Halsschild. Kommt bundesweit an Braunwurzarten vor, in den letzten Jahren seltener geworden. Mittlerweile für Deutschland auf die Vorwarnstufe der Roten Liste gerutscht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 13:52

Userfoto
 A
 B
# 14262
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    12 
dido2014-06-10 11:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2524 Buxtehude (NE)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
bei offenem Fenster in der Wohnung Länge des Käfers ca. 8 mm
Art, Familie:
Pachyrhinus lethierryi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo dido, das ist Pachyrhinus lethierryi. Ursprünglich in Frankreich und Sardinien beheimatet, breitet er sich seit 2001 in Deutschland nach Norden aus. Entwickelt sich an Zypressen, hast wahrscheinlich welche im Garten stehen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 13:54

Userfoto
# 14261
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45 
MiguelBk2014-06-10 11:38
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-05-31
Anfrage:
Oedemera simplex? (Lezíria, Portugal - 31.05.2014)
Art, Familie:
Oedemera cf. simplex  Oedemeridae
Antwort:
  Oi MiguelBk, I would agree with P. simplex. But as I'm not an expert for the Portuguese fauna, some unvertainty remains. That's why I put a cf. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 17:50

Userfoto
 A
 B
# 14260
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   54    4 
Azuro2014-06-10 11:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-06-09
Anfrage:
Gefunden am 09.06.2014 an einem Waldrand in der Oberpfalz/ Bayern. Größe ca. 9mm. Vielen Dank und lieben Gruß, Azuro
Art, Familie:
Sericus brunneus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Azuro, hier handelt es sich um ein Mädel des Schnellkäfers Sericus brunneus. Nord- und Mitteleuropa bis Sibirien. Larve in sandigen Böden. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-06-10 11:30

Userfoto
# 14259
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    8 
Petra2014-06-10 10:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6415 Grünstadt-Ost (PF)
2014-06-07
Anfrage:
Ich glaub ich hab da einen kleinen Distelbock (Agapanthia pannonica) an der Glockenblume im Garten erwischt, oder? Funddatum: 07.06.2014
Art, Familie:
Agapanthia pannonica  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Petra, korrekt erkannt als Agapanthia pannonica, ein typischer aber nicht häufiger Bewohner von Wärme- und Trockenhängen, Weinbergen usw. Lebt bevorzugt auf Disteln, Skabiosen aber auch Umbelliferen. Inzwischen wieder zu A. cardui gestellt, hier führe ich ihn noch unter A. pannonica. Mediterrane Art, die bei uns die Nordgrenze ihres Areals erreicht. Schöner Fund, RL 2! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 10:31

Userfoto
# 14258
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   123    17 
Ruth2014-06-10 10:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2014-06-08
Anfrage:
Grosselfingen,8.6.2014,Puppe von Adalia bipunctata?
Art, Familie:
Adalia bipunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Moin Ruth, ja, dass sollte er eindeutig sein. Die Jungs und Mädels scheinen dieses Jahr wieder etwas häufiger zu sein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-10 22:32

Userfoto
 A
 B
# 14257
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   114    6 
chris2014-06-10 09:45
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-09
Anfrage:
plagionotus arcuratus? Schweiz, Aargau, Eytal Wittnau, ausserhalb der MTBs auf 490 m üNN, 09.06.2014 Danke vielmals! LG Chris
Art, Familie:
Plagionotus arcuatus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Chris, korrekt erkannt als Eichenwidderbock Plagionotus arcuatus. In Mittel- und Südeuropa, in Eichenwäldern. Entwicklung an Eiche, seltener an anderen Laubhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 09:48

Userfoto
 A
 B
 C
# 14256
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   70    2 
Andreas2014-06-10 08:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2014-06-08
Anfrage:
Nachts am Licht, 08.06.2014, Stuttgart-Zuffenhausen (Elbelen), Größe 8-9mm. Ein Dermestes ater?
Art, Familie:
Dermestes haemorrhoidalis  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Andreas, der Halsschild scheint mir an der Basis vollständig gerandet, die Fld. mehrfarbig behaart. Zusammen mit der Aufnahme der Unterseite sollte das Dermestes haemorrhoidalis sein. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 18:41

Userfoto
 A
 B
# 14255
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    15 
Audiobirder2014-06-10 08:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6004 Oberweis (RH)
2014-06-10
Anfrage:
Hallo Team! Dutzende dieser ca 2-3 mm kleinen Käfer fallen aus meiner Birke im Garten.(10.06.2014) Ich hoffe die Fotos reichen aus für eine Bestimmung. Vielen Dank!
Art, Familie:
Rhynchaenus fagi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Audiobirder, das ist Rhynchaenus fagi. Inzwischen wird er in die Gattung Orchestes gestellt. Eigentlich in Laub- und Mischwäldern an Rotbuche. Sehr häufig. In Europa ohne die iberische Halbinsel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 09:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 14254
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   69    1 
Andreas2014-06-10 08:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2014-06-08
Anfrage:
Nachts am Licht, 08.06.2014, Garten, Stuttgart-Zuffenhausen (Elbelen), Größe 5mm. Müsste Lyctus cavicollis sein.
Art, Familie:
Lyctus cavicollis  Lyctidae
Antwort:
  Hallo Andreas, ausgezeichnete Fotos zum Bestimmen. Ich bestätige den Lyctus cavicollis. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 17:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 14253
 7 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   68    1 
Andreas2014-06-10 07:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2014-06-08
Anfrage:
Fundmeldung von Cynaeus angustus (Tenebrionidae). 08.06.2014, nachts am Licht, Garten, Stuttgart-Zuffenhausen, Stadtbezirk Elbelen
Art, Familie:
Cynaeus angustus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Andreas, bestätigt als Cynaeus angustus. Ursprünglich aus Nordamerika stammend, wurde er nach Europa eingeschleppt und tauchte ab Mitte der 1990er-Jahre in Deutschland auf. Vorratsschädling, an Getreide und Getreideabfällen, fliegt gern ans Licht. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 09:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 14252
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   359 
Appius2014-06-10 07:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-06-09
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 9.6.2014, Größe 15 mm, Hemicrepidius?
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Appius, korrekt, mal wieder Hemicrepidius. Nachdem unsere Stammleser inzwischen eigentlich wissen müssten, wie man die beiden Arten unterscheidet, warte ich darauf, dass jetzt endlich mal jemand versucht, den Prosternalfortsatz abzulichten. Also ihr User, ran an den Speck! LG, Christoph :-D
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 09:37

Userfoto
# 14251
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   358    31 
Appius2014-06-10 07:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-06-09
Anfrage:
Johannisberg, westlicher Ortsrand, ca. 160 m NN, 9.6.2014: auf Gierschblüte: Anthaxia nitidula.
Art, Familie:
Anthaxia nitidula  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Appius, yup, das ist das Männchen von Anthaxia nitidula. Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, bis zum Kaukasus. Larve unter der Rinde von Obstbäumen und Schlehen. Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 09:40

Userfoto
# 14250
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   32    19 
Hannes2014-06-10 05:40
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-09
Anfrage:
Wien-waldnahe Wiese-09.06.2014-Gr:ca 15mm LG,Hannes
Art, Familie:
Oedemera podagrariae  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Hannes, ein Weibchen von Oedemera podagrariae. Von Mittel- bis Südeuropa, im Osten bis Kleinasien. Im Südosten häufig, nach Norden seltener. Xerophil, auf Ruderalflächen, an Wärmehängen und auf Halbtrockenrasen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 10:30

Userfoto
# 14249
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   31    9 
Hannes2014-06-10 05:39
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-09
Anfrage:
Wien-waldnahe Wiese-09.06.2014-Gr:ca.12mm LG,Hannes
Art, Familie:
Stenurella bifasciata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Hannes, das ist ein Weibchen von Stenurella bifasciata. Mittel- bis Südeuropa, Käfer auf Blüten, Larve in Laubhölzern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 10:36

Userfoto
# 14248
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30    19 
Hannes2014-06-10 05:37
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-09
Anfrage:
Wien-waldnahe Wiese-09.06.2014-Gr:ca 1cm LG,Hannes
Art, Familie:
Oedemera femorata  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Hannes, sollte ein Weibchen von Oedemera femorata sein. Potentielle Verwechslungsarten sind O. podagrariae und O. flavipes, die aber teilweise aufgehellte Beine haben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 10:37

Userfoto
 A
 B
# 14247
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   16    4 
Kirsten2014-06-10 00:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2424 Wedel (SH)
2014-06-09
Anfrage:
Hallo liebes Team, am 09.06.2014 auf der Fensterbank. Ist das Antherophagus pallens oder A. nigricornis. Kopf und Halsschild waren viel heller als die Fotos zeigen. Die Größe hatte ich eigentlich auf 6 mm geschätzt. Liebe Grüße und vielen Dank mal wieder im Voraus Kirsten
Art, Familie:
Antherophagus nigricornis  Cryptophagidae
Antwort:
  Hallo Kirsten, richtig eingeengt, und schließlich ist es Antherophagus nigricornis. In ganz Europa. In Deutschland überall, wird aber nicht so oft gefunden. Xerophil. Larvenentwicklung in Hummelnestern. Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 00:37

Userfoto
# 14246
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   54    57 
CH-Käferfan2014-06-10 00:24
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-06
Anfrage:
CH Leuk VS, Potosia morio?
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, der gehört zu den Blatthornkäfern und heißt Oxythyrea funesta. Gut erkennbar an den sechs weißen Flecken auf dem Halsschild (soben noch zu sehen), die ihn von Tropinota hirta unterscheiden. Nordafrika, Mittelmeerraum, im Norden bis Mitteleuropa, im Osten bis Transkaukasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 00:35

Userfoto
# 14245
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   53    19 
CH-Käferfan2014-06-10 00:19
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-06
Anfrage:
CH, Leuk VS
Art, Familie:
Oryctes nasicornis  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo CH-Käferfan, das ist ein Männchen des Nashornkäfers Oryctes nasicornis. In Europa, Nordafrika und Teilen Asiens. Larvenentwicklung bis zu 5-jährig in Kompost- oder Sägemehlhaufen, früher in Eichenlohe. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-10 00:21

11519 11520 11521 11522 11523 11524 11525 11526 11527


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up