kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

18
2020-03-31 0:16  von  
Liebe User, bitte haltet weiterhin Eure Kurzflügler (Staphylinidae) zurück. Ich gebe hier Bescheid, wenn Ihr sie wieder einreichen könnt. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph :)
2020-04-01 0:10  von  
Liebe User, mit dem 01.04. haben wir das Sommerhalbjahr erreicht. Ab jetzt hat die mitteleuropäische Fauna den Vorrang. Tierchen aus ferneren Gefilden müssen sich wie jedes Jahr bis zum nächsten Winterhalbjahr gedulden, wenn's in der heimischen Fauna wieder ruhiger geworden ist. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph

Seiten:  6198 6199 6200 6201 6202 6203 6204 6205 6206  

Userfoto
# 14913
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  50 
Jürgen Z.2014-06-21 12:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3723 Springe (HN)
2014-06-17
Anfrage:
17.6.2014 im Deister am Wegrand, 350 m, ich vermute Chrysolina fastuosa (oder C. polita), besonders wegen der abgesetzten Brust
Art, Familie:
Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Jürgen, die saßen bestimmt, wie es sich gehört, zu Hauf auf Großem Ampfer und heißen Gastrophysa viridula. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-21 21:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 14912
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  8 
yerk2014-06-21 11:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2815 Oldenburg (Oldenburg) (WE)
2014-06-10
Anfrage:
10.06.2014 Oldenburg, Botanischer Garten. Sehr zahlreich auf Buche und Brennessel. Foto A ein anderes Exemplar, als B und C. Wohl ein Grünrüssler (Phyllobius). Von der Brennessel hab ich mal auf Phyllobius urticae geschlossen, ohne die Bestimmungsmerkmale zu kennen.
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Yerk, ja, das sollte Phyllobius pomaceus (=urticae) sein, dessen Larven sich an Brennnessel entwickeln und der als Käfer bevorzugt an Brennnessel frißt, aber auch an diversen Sträuchern in der näheren Umgebung der Brennnesseln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-21 22:17

Userfoto
 A
 B
# 14911
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  49 
Jürgen Z.2014-06-21 10:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3723 Springe (HN)
2013-04-12
Anfrage:
Der Kleine (10 mm) krabbelte auf einem Tisch und stellte sich häufig tot. 400 m, Deister, 12.4.2013, meine vage Vermutung geht in Richtung Gonioctena
Art, Familie:
Helophorus sp.  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, wie kommst Du bei dem denn auf Gonioctena? Das ist ein Helophorus, aber da lass ich definitiv die Finger von. Helophorus am Bild bestimmen ist äußerst schwierig, die sind schon unter dem Bino nicht einfach, etliche Arten lassen sich nur am Aedoeagus sicher bestimmen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-21 22:14

Userfoto
# 14910
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Keine Ahnung aber Spass dabei2014-06-21 09:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7625 Ulm-Südwest (WT)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Aus meiner Regentonne gefischt. Gegen 22 Uhr fliegen stets ein paar um die Ecke. Ist wohl ein Amphimallon solstitiale? Aber davon hab ich keine Ahnung. Viele Grüße und weiterhin viel Spass.
Art, Familie:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin KAaSd (schicker Name :-) ), Du liegst absolut richtig. Vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-21 21:03

Userfoto
# 14909
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  124 
Ruth2014-06-21 07:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7619 Hechingen (WT)
2014-06-21
Anfrage:
Bisingen-Zimmern, 21.6.2014, Cantharis thoracica ?
Art, Familie:
Cantharis thoracica  Cantharidae
Antwort:
  Moin Ruth, goldrichtig bestimmt. Vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-21 21:04

Userfoto
 A
 B
# 14908
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  239 
Kalli2014-06-21 01:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-06-16
Anfrage:
16.6.14. Kurz nach meinem ersten Larinus jetzt wieder an Distel dieser Bursche. Ich finde, dass der Rüssel nicht sehr konisch zuläuft, also nicht L. turbinatus? Danke Euch und viele Grüße
Art, Familie:
Larinus turbinatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kalli, Foto B macht's: Rüssel ganz kurz und gerade, das macht ihn zu Larinus turbinatus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-21 08:20

Userfoto
 A
 B
# 14907
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  238 
Kalli2014-06-21 01:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-06-20
Anfrage:
20.6.14, mehrere Käfer an einer Königskerze, 2.8-3 mm (bin auch nicht ganz sicher, ob das hier jetzt auch wirklich zweimal das gleiche Tier ist). Wirtspflanze und Aussehen deuten auf Gymnetron tetrum / Rhinusa tetra hin. Richtig gedeutet? Besten Dank und LG
Art, Familie:
Gymnetron tetrum  Curculionidae
Antwort:
  Moin Kalli, mit de rBestimmung als Gymnetron tetrum bin ich sozusagen bei Dir. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-22 04:59

Userfoto
# 14906
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  237 
Kalli2014-06-21 01:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-06-20
Anfrage:
Der Spargel ist ja hier nicht weit, da war's ne Frage nur der Zeit: Crioceris asparagi, 20.6.14, 6 mm, an einem Spargel auf einer Magerwiese. Viele Grüße
Art, Familie:
Crioceris asparagi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Kalli, korrekt bestimmt als Crioceris asparagi. In Süd- und Mitteleuropa bis Dänemark und Südschweden. Britische Inseln. Verschleppt nach Nordamerika und Asien. An wildlebenden und kultivierten Spargelpflanzen. Kann schädlich werden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-21 08:19

Userfoto
# 14905
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.021 
Christoph2014-06-21 00:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8017 Geisingen (BA)
2014-06-15
Anfrage:
Ebenfalls auf 790msm gefundener Gaurotes virginea ... 15.06.14 LG und gut´s Nächtle :) Christoph
Art, Familie:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christoph, auch der ist bestätigt. Danke für die Meldung dieses Gaurotes virginea. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-21 08:18

Userfoto
# 14904
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.020 
Christoph2014-06-21 00:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8017 Geisingen (BA)
2014-06-15
Anfrage:
Hallo zusammen, das hier sollte Clytra laeviuscula sein - auf 780msm am 15.06.14 gefunden.
Art, Familie:
Clytra laeviuscula  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Clytra laeviuscula. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-21 08:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 14903
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.019 
Christoph2014-06-21 00:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-06-14
Anfrage:
Hallo zusammen, ich vermute ich habe hier am 14.6.14 ein Weibchen des Zipfelkäfers Charopus flavipes gefunden. Passt das? Leider wuselte das Tierchen in ziemlich hohme Gras umher, was das Fotografieren nicht gerade einfacher machte :) Lieben Gruß, Christoph (Höhe: 460msm)
Art, Familie:
Charopus flavipes  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Charopus flavipes-Weibchen. Unsere drei Charopus-Arten sind C. concolor mit ganz schwarzen Beinen, C. flavipes mit hellen Vorder- und Mittelschienen und C. pallipes, bei dem alle Schienen gelb sind. Europa ohne den Westen, Käfer an schattigen Orten (lichte Laubwälder, Waldränder), frißt an Pollen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-21 00:19

Userfoto
 A
 B
# 14902
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  813 
Bergmänndle2014-06-21 00:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8327 Buchenberg (BS)
2014-06-17
Anfrage:
Meldung: Reute bei Diepolz 940m 17.6.14 Polydrusus sp. Paar wie Foto A
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Polydrusus sericeus. In Europa, eingeschleppt nach Nordamerika. In Laub- und Mischwäldern, an Waldrändern, in Bach- und Flussauen. Polyphag auf Laubbäumen und Sträuchern, oft auf Weide (Salix) und Pappel (Populus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-21 00:10

Userfoto
# 14901
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  812 
Bergmänndle2014-06-21 00:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8327 Buchenberg (BS)
2014-06-17
Anfrage:
Meldung: Reute bei Diepolt 940m 17.6.14 Cassida rubignosa
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yup, es ist Cassida rubiginosa. Die Art lebt von und entwickelt sich an Disteln, vor allem an Ackerkratzdistel (Cirsium arvense), und Klette (Arctium ssp.). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-21 00:02

Userfoto
 A
 B
# 14900
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  811 
Bergmänndle2014-06-20 23:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8327 Buchenberg (BS)
2014-06-17
Anfrage:
Reute bei Diepolz 940m 17.6.14 Luperus sp. auf Salweide
Art, Familie:
Luperus longicornis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Luperus longicornis, schön festzumachen dank des Fotos der Unterseite. Nord- bis Mitteleuropa. An Alnus- und Corylus-Arten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-20 23:59

Userfoto
# 14899
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  810 
Bergmänndle2014-06-20 23:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-06-10
Anfrage:
Meldung: Hinang Sonnenklause 950m 10.6.14 Maiglöckchenhähnchen
Art, Familie:
Lilioceris sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Lilioceris merdigera, das "Maiglöckchenhähnchen". Paläarktisch verbreitet. Von April bis September an Lilien- und Lauchgewächsen zu finden. Kann in Zwiebelkulturen schädlich werden. LG, Christoph   Revision wegen L. schneideri, letztere ist nur am Genital unterscheidbar. Lebt nur am Türkenbund (Lilium martagon).
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-20 23:47

Userfoto
# 14898
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  809 
Bergmänndle2014-06-20 23:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-06-10
Anfrage:
Hinang Sonnenklause 950m 10.6.14 Mycetina cruciata
Art, Familie:
Mycetina cruciata  Endomychidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, yup, das ist Mycetina cruciata, der Kreuzbinden-Stäublingskäfern (Endomychidae). Vom südlichen Nordeuropa bis Südeuropa und Kaukasus. In Laub- und Nadelwäldern unter verpilzter Rinde und an Baumpilzen. RL 3, ist aber in Süddeutschland in Ausbreitung begriffen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-20 23:43

Userfoto
 A
 B
# 14897
 0 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  27 
Carola Vahldiek2014-06-20 22:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2728 Lüneburg (NE)
2014-06-20
Anfrage:
Alte Kiesgrube bei Lüneburg, 20.06.2014. Geschätzt gut 1 cm lang. Das dürfte eine Laufkäferlarve sein. Kann man anhand der (schlechten) Fotos (sorry!) noch mehr sagen? Ich danke Euch für Eure Mühe.
Art, Familie:
Silphidae sp.  Silphidae
Antwort:
  Hallo Carola, das sollte wieder eine Larve aus der Gattung Carabus sein, wie schon in #13575. Um da was genaues zu sagen braucht man die Tiere üblicherweise unter dem Bino, oder ggf. ultrahochaufgelöste Fotos der Adnasale und der Urogomphi. LG, Christoph   Hier kommt es zu einer späten Korrektur: Es handelt sich um Familie Silphidae, nicht Carabidae. Sorry for that! LG, Christoph - PS: Danke an unseren User zimorodek für's Durchforsten und Aufpassen!
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2016-05-30 20:48

Userfoto
 A
 B
# 14896
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  9 
Birgit2014-06-20 22:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7922 Saulgau-West (WT)
2014-06-18
Anfrage:
Hallo Käferteam, diesen ca. 10-12mm großen Rüsselkäfer fand ich am 18.06.14 auf einer Wiese. Könnte es sich um Larinus sturnus handeln? VG Birgit
Art, Familie:
Larinus sturnus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Birgit, ja Larinus sturnus ist richtig, ein Weibchen. Zu verwechseln noch mit dem selteneren Larinus jaceae, der aber einen zumindest leicht gekielten Rüssel hat. Auf Deinem Foto gut zu sehen, dass das hier nicht zutrifft. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-20 23:19

Userfoto
# 14895
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  250 
Reinhard Gerken2014-06-20 21:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3228 Sprakensehl (HN)
2014-06-15
Anfrage:
Fundmeldung von Phyllobrotica quadrimaculata am 15.06.2014 in einem Niedermoor mit Feuchtwiesen.
Art, Familie:
Phyllobrotica quadrimaculata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, richtig bestimmt: das ist der Helmkraut-Blattkäfer Phyllobrotica quadrimaculata. Stenotop, hygrophil, paludicol. Lebt monophag an Sumpf-Helmkraut (Scutellaria galericulata). Westpaläarktis (Nord- und Mitteleuropa, Kaukasus, Sibirien und Kasachstan. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-20 22:53

Userfoto
# 14894
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  249 
Reinhard Gerken2014-06-20 21:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3228 Sprakensehl (HN)
2014-06-15
Anfrage:
Fundmeldung von Stenurella melanura am 15.06.2014 im Blütenstand vom Knäuelgras.
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, danke für die Meldung! Stimmt natürlich - Weiblein von Stenurella melanura. Überall häufig auf Blüten zu finden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-20 22:55

Userfoto
# 14893
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  181 
Christine2014-06-20 21:55
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-20
Anfrage:
Hallo! Bei dem Käfer von heute, 20.6.2014, von einer Ruderalfläche in Südkärnten kann ich nicht einmal die Familie erraten, hab lange gesucht. Leider flog er nach dem einen Foto davon. Lieben flattr-Dank für eure unermüdliche Hilfe, Christine
Art, Familie:
Oedemera podagrariae  Oedemeridae
Antwort:
 Hallo Christine, das ist ein Scheinbockkäfer und zwar Oedemera podagrariae. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-07-08 22:58

Userfoto
# 14892
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  248 
Reinhard Gerken2014-06-20 21:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3326 Celle (HN)
2014-06-15
Anfrage:
Fundmeldung von Serica brunna am 15.06.2014 in der Wohnung, wahrscheinlich über Nacht durchs offene Fenster geflogen.
Art, Familie:
Serica brunna  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, auch hier besten Dank für die Meldung! lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-06-20 22:59

Userfoto
# 14891
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  48 
Jürgen Z.2014-06-20 21:31
Land, Datum (Fund):
Italien  2014-05-08
Anfrage:
8.5.2014, Sizilien, Insel Vulcano, hier recht häufig zu sehen. Stenopterus rufus,aber möglicherweise gibt es im Süden noch weitere ähnliche Arten.
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Jürgen, das sollte eine Oedemera sein, aber Sizilien liegt nun so weit außerhalb unseres Arbeitsgebiets, dass ich Dir keine sichere Bestimmung mehr anbieten kann. O. atrata kommt sicherlich in die engere Wahl, aber mehr kann ich Dir leider nicht sagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-20 23:35

Userfoto
# 14890
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  11 
Hubi2014-06-20 20:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4520 Warburg (HS)
2014-06-20
Anfrage:
NSG Iberg bei Hörle, im Wald an einer Brombeere, 20. Juni 2014, 280 m. Vielen Dank für die Hilfe. Gruß Hubi
Art, Familie:
Otiorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Hubi, auf jeden Fall ein Otiorhynchus. Sieht völlig glatt aus, was aber auch an der Fotoqualität liegen kann. Mehr als Otiorhynchus sp. fällt mir dazu leider nicht ein. lg gernot   Hier geht nicht mehr. Da brauchen wir knackscharfe Aufnahmen. Und selbst dann geht's manchmal nicht... LG, Christoph :-D
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-20 23:42

Userfoto
# 14889
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
Sirod512014-06-20 20:57
Land, Datum (Fund):
Deutschland   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
habe diesen Käfer auf der Kerzenblüte zufällig am 19.06. bei einer Begehung der Halde Hühnerfeld (Saarland) mitfotografiert. Aus diesem Grund habe leider ich keine größere Aufnahme von ihm. Hatte ihn erst bei der Bearbeitung der Fotos entdeckt.
Art, Familie:
Cryptocephalus vittatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Sirod51, und willkommen auf kerbtier.de! Dies ist der gebänderte Fallkäfer, ein um diese Zeit recht häufiger Blattkäfer. Viele Grüße, Michael p.s. bitte bei weiteren Anfragen die Meßtischblattfunktion nutzen um den Fundort anzugeben, das hilft uns beim Bestimmen und beim weiteren Aufbau unserer Datenbank zur Verbreitung der Käfer in Deutschland. Vielen Dank!
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-20 23:14

Seiten:  6198 6199 6200 6201 6202 6203 6204 6205 6206


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up