kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

88
2021-07-24 20:28  von  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

10902 10903 10904 10905 10906 10907 10908 10909 10910  

Userfoto
# 15829
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12 
René2014-07-07 20:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
2014-07-06
Anfrage:
Hallo zusammen, Foto vom 06.07.2014 Viele Kleine! VG René
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo René, die gehören in die Familie der Glanzkäfer (Nitidulidae) und dort in die Gattung Meligethes. Bestimmung am Foto leider ziemlich unmöglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-07 21:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 15828
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   412    61 
Rüsselkäferin2014-07-07 19:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5008 Köln-Mülheim (NO)
2014-07-07
Anfrage:
Huhu! In der Flehbachaue habe ich heute auch noch viiiiiele Rhagonycha fulva gefunden, hauptsächlich auf diesen weißen Dolden. Obwohl ihr die ja nicht mögt, fand ich das bunte Käfergewimmel ganz hübsch :-). Und die Art hab ich noch nie eingereicht. Gefunden am 7. Juli 2014, 50m üNN. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, "wir mögen ihn nicht" stimmt ja auch nicht ganz. Nur in Verbindung mit der Zeit in der er Auftritt. Würde er standardmäßig im März autauchen, würden ihn alle lieben - dann wäre er der Bote für den Saisonbeginn. :-) lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-07-07 20:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 15827
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   411    5 
Rüsselkäferin2014-07-07 19:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5008 Köln-Mülheim (NO)
2014-07-07
Anfrage:
Huhu! Diese total winzigen Rüsseltierchen saßen zahlreich an Blutweiderich (glaub ich jedenfalls, siehe Foto C) an einem Teich in der Flehbachaue, 50m üNN. Länge 1-2mm, Funddatum 7. Juli 2014, ich tippe auf Nanophyes marmoratus. Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Nanophyes marmoratus  Apionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, die Bestimmung ist absolut richtig. Mit Abstand die häufigste Art bei uns und überall auf Blutweiderich in Menge zu finden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-07-07 20:02

Userfoto
 A
 B
# 15826
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109    6 
Heidi2014-07-07 19:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3848 Märkisch-Buchholz (BR)
2014-06-20
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ist das ev. der farbvariabele Cryptocephalus pusillus? Leider keine schicken Bilder. 20.06.14, BB, Märkisch Buchholz, an einem Strauch in Ufernähe der Dahme. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Cryptocephalus pusillus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Heidi, ja das sollte er sein! Die Art ist ziemlich farbvariabel, die Flügeldecken von blaß-rotgelb bis hin zu schwarz. Die Zeichnung passt ins Aberrationsspektrum, schwarze Unterseite, gelbbraune Epipleuren und nach vorne recht spitz zulaufender Halsschild sprechen aus meiner Sicht für eindeutig für pusillus. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-07-07 20:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 15825
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   410    3 
Rüsselkäferin2014-07-07 19:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5008 Köln-Mülheim (NO)
2014-07-07
Anfrage:
Abend zusammen! Ist das hier ein Aphthona nonstriata? Die etwa 3-4mm langen Tierchen saßen zahlreich auf diesem Graszeugs, was man auf Foto C links hinten sieht (und vereinzelt auch vorne am Ufer), ich nehme an, das ist Schwertlilie. Gefunden am 7. Juli 2014 in der Flehbachaue, 50m üNN. Vielen Dank und liebe Grüße!
Art, Familie:
Aphthona nonstriata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, ja goldrichtig - das ist Aphthona nonstriata. Zur Zeit wieder massenhaft an der Schwertlilie zu finden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-07-07 20:08

Userfoto
# 15824
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    24 
HPEngel2014-07-07 18:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2525 Harburg (SH)
2013-07-05
Anfrage:
Nochmal guten Abend, ich denke hierbei handelt es sich um ein Weibchen von Lampyris noctiluca, das ich gegen 23 Uhr am 05.07.13 im Gras am Rand eines Laubmischwaldes (Höhe 65 m) gefunden habe. Das Tierchen hat "Dauerlicht" gesendet. Danke und viele Grüße Paul
Art, Familie:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Antwort:
  Hallo HPEngel, korrekt erkannt als Weibchen von Lampyris noctiluca. Paläarktisch verbreitet, Europa bis China. In Wäldern, an Waldrändern und in Parks. Die Larve ernährt sich Nackt- und Gehäuseschnecken, die durch Giftbisse getötet werden. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-07-07 20:11

Userfoto
# 15823
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    54 
HPEngel2014-07-07 18:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2525 Harburg (SH)
2013-07-06
Anfrage:
Guten Abend, diesen Clytus arietis habe ich am 06.07.13 auf einer Grasfläche in einem Laubmischwald tot gefunden. Höhe 65 m. Ich hoffe ich liege mit der Bestimmung richtig und wünsche noch einen schönen Abend. Gruß Paul
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo HPEngel, korrekt erkannt! Die häufigste Art der Gattung, an den zum Ende hin deutlich verdunkelten Fühlern gut erkennbar. An Holz und auf Blüten, Larve in verschiedenen Laubhölzern. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-07-07 20:13

Userfoto
# 15822
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    217 
Nikita2014-07-07 18:37
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2014-07-07
Anfrage:
07.07.2014,Stiring-Wendel, Frankreich, Schmetterlingsbaum.
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Nikita, das ist die Puppe des Asiatischen Marienkäfers Harmonia axyridis, die Larvenhaut mit den "Stacheln" ist noch gut zu erkennen. Räuberisch, ernährt sich von Blattläusen und anderen Insektenlarven, unter anderem auch von denen der heimischen Marienkäferarten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-07 21:39

Userfoto
 A
 B
# 15821
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   4    51 
swollow2014-07-07 16:19
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2014-07-05
Anfrage:
Guten Tag ins Forum, Niedersachsen, Lüneburger Heide, Gifhorn, Schloßsee, Ufernähe 55m NN 53°04'17.8"N 14°19'28.1"E 53.071608, 14.324469 05. Juli 2014 16:30 Uhr Über Hilfe bei der Bestimmung würde ich mich freuen. Viele Grüße Ray
Art, Familie:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo swollow, das ist Pseudovadonia livida, von der ähnlichen Corymbia maculicornis durch seine durchgängig schwarzen Fühler, von Alosterna durch die schwarzen Beine zu unterscheiden. Südpaläarktis, Südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus und Naher Osten, Sibirien bis Baikalsee. Planar bis montan, Larvenentwicklung in dürren Zweigen von Laubhölzern, Imagines auf Blüten. LG, Christoph - PS: Wieder kein MTB! Die Koordinaten helfen uns nicht weiter, es ist viel zu zeitaufwendig die händisch zu konvertieren. Bitte benutz die Funktion zum Ermitteln des MTB beim Einreichen der Anfrage.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-07 21:42

Userfoto
 A
 B
# 15820
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    50 
Ludwig2014-07-07 15:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7741 Mühldorf am Inn (BS)
2014-07-04
Anfrage:
Massenauftreten Im Garten unter Apfelbäumen
Art, Familie:
Aromia moschata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Ludwig, ein Massenauftreten würde ich von dem auch mal gerne sehen: der Moschusbock Aromia moschata. Schillert in der Sonne prächtig in diversen metallischen Tönen. Entwicklung in alten Kopfweiden. Immer wieder toll anzusehen! Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-07-07 16:31

Userfoto
 A
 B
 C
# 15819
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   37 
Heiko N2014-07-07 13:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5615 Villmar (HS)
2014-06-01
Anfrage:
Vielleicht Hoplia praticola? Gefunden in Deutschland, Hessen, Nähe Oberselters auf Wiese, 01.06.2014. Gruß Heiko
Art, Familie:
Hoplia sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Heiko, ein Vertreter der Gattung Hoplia, ja, aber hier gelingt mir leider keine Bestimmung zur Art, dazu bräuchte ich superknackige Aufnahmen der Klauen der Hinterbeine. In Hessen kommen mehrere Arten vor. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-07 21:45

Userfoto
# 15818
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   41    30 
Volkmar2014-07-07 13:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5820 Langenselbold (HS)
2014-05-15
Anfrage:
Gefunden am 15.05.14 im Auwiesengebiet Verdacht: Cidnopus pilosus Vielen Dank und Grüße, V.Wagner
Art, Familie:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Volkmar, bestätigt als Cidnopus pilosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-07 21:52

Userfoto
 A
 B
 C
# 15817
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   36    71 
Heiko N2014-07-07 13:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5615 Villmar (HS)
2014-06-01
Anfrage:
Hallo, könnte dieser Weichkäfer ein Cantharis nigricans sein? Fundort: Deutschland, Hessen, auf Wiese Nähe Oberselters, 01.06.2014. Vielen Dank! Heiko
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Heiko, nein das ist Cantharis fusca. Schwarze Beine, schwarze Flügeldeecken, roter Halsschild mit am Vorderrand beginnendem schwarzen Makel. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-07-07 20:17

Userfoto
# 15816
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   900    5 
Bergmänndle2014-07-07 11:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8430 Füssen (BS)
2014-07-06
Anfrage:
Schwansee 6.7.14 800m Anthaxia sp.
Art, Familie:
Anthaxia quadripunctata  Buprestidae
Antwort:
  Moin Bergmänndle, in diesem Fall Anthaxia quadripunctata. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-07-04 23:14

Userfoto
# 15815
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   49    50 
Jürgen 02112014-07-07 10:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6532 Nürnberg (BN)
2014-06-28
Anfrage:
Pseudovadonia livida, Weibchen(ca. 7 mm) wurde am 28.06.2014 in meinem Garten an Schafgarbe gefunden. FO: Nürnberg, Umg. Messe, 330m, Wildblumenwiese MfG Jürgen
Art, Familie:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, bestätigt als Pseudovadonia livida. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-07 14:47

Userfoto
# 15814
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   48    49 
Jürgen 02112014-07-07 10:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6532 Nürnberg (BN)
2014-06-28
Anfrage:
Pseudovadonia livida, Männchen(ca. 7 mm) wurde am 28.06.2014 in meinem Garten an Schafgarbe gefunden. FO: Nürnberg, Umg. Messe, 330m, Wildblumenwiese MfG Jürgen
Art, Familie:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, bestätigt als Pseudovadonia livida. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-07 14:48

Userfoto
# 15813
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   47    26 
Jürgen 02112014-07-07 09:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6933 Thalmässing (BN)
2014-06-26
Anfrage:
Corymbia maculicornis Männchen (?) wurde am 26.06.2014 an Skabiose an einem Kalk-Trockenhang gefunden. FO: Bayern, Umg. Titting, Anlautertal, ca. 480 m MfG. Jürgen
Art, Familie:
Corymbia maculicornis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, bestätigt als Corymbia maculicornis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-07 14:48

Userfoto
# 15812
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   46    25 
Jürgen 02112014-07-07 09:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6933 Thalmässing (BN)
2014-06-26
Anfrage:
Corymbia maculicornis Weibchen (?) wurde am 26.06.2014 an Skabiose an einem Kalk-Trockenhang gefunden. FO: Bayern, Umg. Titting, Anlautertal, ca. 480 m MfG. Jürgen
Art, Familie:
Corymbia maculicornis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, bestätigt als Corymbia maculicornis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-07 14:49

Userfoto
# 15811
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3 
swollow2014-07-07 09:13
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2014-07-05
Anfrage:
Guten Tag ins Forum, Niedersachsen, Lüneburger Heide, Gifhorn, Schloßsee, Ufernähe 55m NN 52°29'10.6"N 10°33'10.5"E 52.486264, 10.552911 05. Juli 2014 16:30 Uhr Über Hilfe bei der Bestimmung würde ich mich freuen. Viele Grüße Ray
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo swollow, rein nach dem Foto kommen drei Vertreter aus dem Oedemera-lurida-Komplex in Frage: O. monticola (7-9 mm, montan verbreitet, also eher nicht in Gifhorn), O. lurida (5-7 mm) und O. virescens (8-12 mm) (beide in der Ebene). Unterscheidung am besten am Genital. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-07 21:49

Userfoto
# 15810
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   416    9 
Appius2014-07-07 08:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-07-04
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 4.7.2014.
Art, Familie:
Henosepilachna argus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Henosepilachna argus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-07 14:51

Userfoto
# 15809
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   415    40 
Appius2014-07-07 08:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-07-04
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 4.7.2014, nachts unterwegs.
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Otiorhynchus sulcatus, nachtaktiv, Larve an Wurzeln, oft schädlich in Gärten und Blumenkästen etc. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-07-07 14:47

Userfoto
 A
 B
# 15808
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   414 
Appius2014-07-07 08:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-07-06
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 6.7.2014, Größe ca. 2-3 mm.
Art, Familie:
Scymnus femoralis/rubromaculatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, sollte ein Scymnus femoralis sein. S. nigrinus hat ganz und gar schwarze Beine. Art sandiger Flussauen, trockener Feldraine und sonniger Waldränder, wo sie Spinnmilben der Gattung Tetranchus und Blattläusen nachstellt. LG, Christoph   Hallo Appius, das ist entweder Scymnus femoralis oder Scymnus rubromaculatus, die sich am Foto nur trennen lassen, wenn man auf der Unterseite deutlich angedunkelte Schenkel sieht, da leider viele S. rubromaculatus ebenfalls einen komplett schwarzen Halsschild aufweisen. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2019-07-10 01:03

Userfoto
 A
 B
 C
# 15807
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   413 
Appius2014-07-07 08:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-07-05
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 5.7.2014, ca. 3 mm, an welker Rosenblüte.
Art, Familie:
Anobium sp.  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Appius, ein Pochkäfer der Gattung Anobium, aber darüber hinaus wird's schwierig. Hier wäre eine gut aufgelöste Aufnahme der Unterseite hilfreich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-07 21:56

Userfoto
 A
 B
 C
# 15806
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   412    57 
Appius2014-07-07 08:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-07-06
Anfrage:
Ortsrand Johannisberg, ca. 155 m NN, 6.7.2014, auf Schafgarbe.
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Cryptocephalus sericeus, man erkennt die beiden Vertiefungen links und rechts der Mitte der Hlasschildbasis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-07 21:37

Userfoto
# 15805
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   265    26 
Kalli2014-07-07 00:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6318 Lindenfels (HS)
2014-07-06
Anfrage:
Exochomus quadripustulatus, 6.7.14, Rimbach/Odw. Liebe Grüße
Art, Familie:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Exochomus quadripustulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-07 07:47

10902 10903 10904 10905 10906 10907 10908 10909 10910


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up