kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

15
# 214873
# 215259
# 215479
# 215501
# 215644
# 215680
# 215682
# 215713
# 215787
# 215790
# 215805
# 215807
# 215810
# 215812
# 215819
 
Warten: 15 (seit ⌀ 12 h)
11
unbearbeitet (*neu)
1
Bearbeitung
3
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 283 (gestern: 294)

Seiten:  2226 2227 2228 2229 2230 2231 2232 2233 2234  

Userfoto
# 159440
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  352 
Wilma2019-09-26 19:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3815 Dissen am Teutoburger Wald (WE)
2019-09-26
Anfrage:
26.09.2019 untereinem liegendem Ast ca 2,5 cm
Art, Familie:
Carabus problematicus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Wilma, das ist Carabus problematicus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-09-26 19:28

Userfoto
# 159439
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Ozzy2019-09-26 19:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5203 Stolberg (Rheinland) (NO)
2019-09-26
Anfrage:
26.09.2019 Beim Spaziergang entdeckt. Circa 5 cm (!) lang. Vom Aussehen her wie "Ocypus nero", allerdings mindestens doppelt so groß.
Art, Familie:
Ocypus olens  Staphylinidae
Antwort:
  Moin Ozzy, und herzlich willkommen bei Kerbtier.de. Ich kann dich beruhigen, 5 cm hatte der nicht. Es ist Ocypus olens und die werden maximal 32 mm groß. Aber das Phänomen mit der Größe kennen wir alle. Ich von meiner ersten Hornissenkönigin her, die mir auch heute noch bombastisch in Erinnerung ist, aber niemals so groß war. Da steigt der Adrenalinspiegel maximal an und macht die Tiere massiv größer in unserer Betrachtung. Das Adrenalin benebelt so ein wenig die Sinne. Trotzdem tolles Tier und trotzdem groß, auch wenn es nur 32 mm waren. Und alle male beeindruckend. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-09-26 20:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 159438
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  148 
Muma2019-09-26 18:56
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2019-08-16
Anfrage:
Ca. 10 mm, 3762 Erlenbach im Simmental, Mattenhubel, 1570 m, 16.08.2019, auf Doldenblütler am staudigen Bergweg mit vereinzelten Tannen. Mit bestem Dank und herzlichen Grüssen Muma.
Art, Familie:
Dinoptera collaris  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo muma, das ist Dinoptera collaris. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-09-26 19:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 159437
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  147 
Muma2019-09-26 18:09
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2019-08-16
Anfrage:
Ca. 10 mm, 3762 Erlenbach im Simmental, Mattenhubel, 1570 m, 16.08.2019, auf Doldenblütler am staudigen Bergweg mit einzelnen Tannen. Mit bestem Dank und herzlichen Grüssen Muma.
Art, Familie:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo muma, das ist Gaurotes virginea. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-09-26 19:21

Userfoto
# 159436
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4.099 
Christine2019-09-26 18:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8135 Sachsenkam (BS)
2019-09-19
Anfrage:
Epitrix atropae auf Tollkirsche, 19.09.2019, Siegertshofer Weiher 625 üNN. Vielen Dank und Gruß Christine
Art, Familie:
Epitrix atropae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christine, bestätigt als Epitrix atropae. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-09-26 20:52

Userfoto
 A
 B
 C
# 159435
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4.098 
Christine2019-09-26 17:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8135 Sachsenkam (BS)
2019-09-19
Anfrage:
Haliplus fluviatilis? 2,5 mm Kiesgrube, 19.09.2019, Siegertshofer Weiher 625 üNN. Vielen Dank und Gruß Christine
Art, Familie:
Haliplus sp.  Haliplidae
Antwort:
  Hallo Christine, hier geht es am Foto leider nur bis zur Gattung Haliplus. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-09-26 19:22

Userfoto
 A
 B
 C
# 159434
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4.097 
Christine2019-09-26 17:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8135 Sachsenkam (BS)
2019-09-19
Anfrage:
Wasserkäfer 3,5 mm in Kiesgrube wie Anfrage # 159433, 19.09.2019, Siegertshofer Weiher 625 üNN. Vielen Dank und Gruß Christine
Art, Familie:
Hydroporus cf. palustris  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Christine, das ist wahrscheinlich Hydroporus palustris. Bei reduzierter gezeichneten H. palustris besteht immer auch Verwechslungsgefahr mit H. striola und H. incognitus, weswegen ich hier ein cf. setze. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-09-26 19:26

Userfoto
 A
 B
 C
# 159433
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4.096 
Christine2019-09-26 17:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8135 Sachsenkam (BS)
2019-09-19
Anfrage:
Hydroporus palustris? 3 mm in Kiesgrubenwasser, 19.09.2019, Siegertshofer Weiher 625 üNN. Vielen Dank und Gruß Christine
Art, Familie:
Hydroporus palustris  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Christine, bestätigt als Hydroporus palustris. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-09-26 19:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 159432
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4.095 
Christine2019-09-26 17:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8135 Sachsenkam (BS)
2019-09-19
Anfrage:
Hydroglyphus pusillus 2 mm 19.09.2019, Siegertshofer Weiher 625 üNN. Vielen Dank und Gruß Christine
Art, Familie:
Hydroglyphus pusillus  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Christine, bestätigt als Hydroglyphus pusillus, der aktuell valide Hydroglyphus geminus heißt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-09-26 19:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 159431
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  289 
coloniensis2019-09-26 17:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5008 Köln-Mülheim (NO)
2019-09-24
Anfrage:
Nachtrag zu #159312, Kissophagus hederae, ca. 2,5 mm, in Efeu, bei Kleingartenanlage, 2019-09-24 [= weitere Fotos vom gleichen Tier]. Beim Suchen nach Infos zur Art bin ich nach der Einreichung auf Gebhardt (2015, Mitt. Ent. Ver. Stuttgart, 50: 235-238) gestossen - schöne Vergleichsbilder zu K. novaki, der in Karlsruhe nachgewiesen wurde. Daher auf Anregung von CB hier nochmal Details der hinter der Halschildmitte sternförmig zusammenlaufenden Haare 'meines' Tieres. Die dichtere Behaarung der Flügeldecken ist auch erahnbar. Leider ist da die Vorhalte-Lupe-Konstruktion an der Auflösungsgrenze. Nach Gebhardt (2015) wären #159312 K. hederae (da gleiches Tier wie hier); #89915 und #89812 könnten revidiert werden? Danke nochmal & LG!
Art, Familie:
Kissophagus sp.  Scolytidae
Antwort:
  Meiner Meinung nach novaki   Meiner Meinung nach vicinus, aufgrund der im hinteren Teil des Halsschildes in der Mitte nach vorn gerichteten Behaarung (Foto B). Bei novaki stossen in der Hinterhälfte die Haare in der Mitte von rechts und links zusammen. Der Halsschild ist auch bei vicinus vorn etwas eingeschnürt, aber schmaler als bei novaki. Ich lass das aber nochmal zur Entscheidung für einen Dritten stehen. Viele Grüße, Michael   Dafür ist das Foto zu schlecht. Der Verlauf der Behaarung auf dem Halsschild ist meiner Meinung nach nicht zu erkennen und besteht nur aus Lichtreflexen. Die Behaarung der FD spricht für hederae. Viele Grüße, Klaas   Dann bleibt's bei Kissophagus sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-10-01 22:45

Userfoto
 A
 B
# 159430
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4.094 
Christine2019-09-26 17:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8135 Sachsenkam (BS)
2019-09-19
Anfrage:
Strophosoma melanogrammum unter Rinde, 19.09.2019, Siegertshofer Weiher 625 üNN. Vielen Dank und Gruß Christine
Art, Familie:
Strophosoma melanogrammum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christine, bestätigt als Strophosoma melanogrammum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-09-26 19:26

Userfoto
 A
 B
# 159429
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4.093 
Christine2019-09-26 17:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8135 Sachsenkam (BS)
2019-09-19
Anfrage:
Protapion fulvipes auf Weide 19.09.2019, Siegertshofer Weiher 625 üNN. Vielen Dank und Gruß Christine
Art, Familie:
Protapion fulvipes  Apionidae
Antwort:
  Hallo Christine, bestätigt als Protapion fulvipes. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-09-26 20:53

Userfoto
 A
 B
 C
# 159428
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4.092 
Christine2019-09-26 17:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8135 Sachsenkam (BS)
2019-09-19
Anfrage:
Liebes Kerbtierteam, ist bei diesem Winzling 2 mm unter Laubbaumrinde genug für eine Bestimmung zu erkennen? 19.09.2019, Siegertshofer Weiher 625 üNN. Vielen Dank und Gruß Christine
Art, Familie:
Cerylon sp.  Cerylonidae
Antwort:
  Hallo Christine, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Cerylon. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-09-26 21:01

Userfoto
# 159427
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  314 
riesenschwirl2019-09-26 17:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6618 Heidelberg-Süd (BA)
2019-09-26
Anfrage:
2-2,5 mm, 26.09.2019 einige im morschen Platanenstamm, blitzschnelle Käfer, rennen im Verhältnis zur Größe irrsinnig schnell, tauchen sofort in Ritzen ab, nur eine einzige Aufnahme brauchbar..(Stamm am zerfallen, nicht weiter nachgesucht um evtl. Puppenstuben nicht zu zerstören.) Merkmale: sehr spitz zulaufender Kopf, bzw. Mundwerkzeug, definitiv kein Rüssler, dunkle, fast schwarze "Oberschenkel" nach unten Tarsen hellgelb auslaufend, H. G.
Art, Familie:
Tachyta nana  Carabidae
Antwort:
  Hallo riesenschwirl, das ist Tachyta nana. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-09-26 20:54

Userfoto
# 159426
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3.507 
Manfred2019-09-26 17:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2019-09-26
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, mein Vorschlag wäre ein Tachyporus cf. solutus (KI konnte nicht helfen) Größe ca. 4 mm, gefunden an einer Hauswand in der Altstadt von Gernsbach 26.09.2019. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Tachyporus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Manfred, hier geht es auch für mich leider nur bis zur Gattung Tachyporus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-09-26 21:01

Userfoto
 A
 B
# 159425
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3.506 
Manfred2019-09-26 17:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2019-09-25
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, noch einmal ein: (KI: Cetonia aurata, 38%, Rang 2), Größe ca. 18 mm, gefunden in meinem Garten in in Gernsbach, möglicherweise ist es derselbe Käfer wie bei 159078, der nur einen Ausflug auf eine andere Blütenart gemacht hat, 25.09.2019. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Cetonia aurata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-09-26 19:27

Userfoto
# 159424
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3.505 
Manfred2019-09-26 16:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7115 Rastatt (BA)
2019-09-24
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein: (KI: Paederus littoralis, 18%, Rang 1), Größe ca. 8 mm, gefunden an der Reithalle (ehemaliges Casino der franz. Streitkräfte) in Rastatt, 24.09.2019. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Paederus littoralis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Paederus littoralis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-09-26 20:54

Userfoto
 A
 B
# 159423
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  372 
Lozifer2019-09-26 16:46
Land, Datum (Fund):
Österreich  2019-09-26
Anfrage:
Hallo, Ebensee ~500m üNN. Auf einem Baumschwamm (Buche) gefunden. 4,0mm abgemessen. Ein Cyllodes ater? 26.09.2019 Danke fürs Bestimmen + LG, Lozifer.
Art, Familie:
Cyllodes ater  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Lozifer, bestätigt als Cyllodes ater. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-09-26 21:05

Userfoto
 A
 B
# 159422
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  371 
Lozifer2019-09-26 16:42
Land, Datum (Fund):
Österreich  2019-09-26
Anfrage:
Hallo, Ebensee ~460m üNN. Ca. 6mm. Ein Halyzia sedecimguttata? 26.09.2019 Danke fürs Bestimmen + LG, Lozifer.
Art, Familie:
Halyzia sedecimguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Lozifer, bestätigt als Halyzia sedecimguttata. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-09-26 19:27

Userfoto
 A
 B
 C
# 159421
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  374 
michl2019-09-26 15:54
Land, Datum (Fund):
Mongolei  2019-08-01
Anfrage:
01.08.2019, ca. 7 mm; Terelj-NP ca. 50 km östlich von Ulan Bator; Coccinella sp.? Danke und besten Gruß Michl
Art, Familie:
Coccinella transversoguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Michl, das dürfte Coccinella transversoguttata sein. Hübsch! Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-09-26 21:11

Userfoto
 A
 B
# 159420
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  373 
michl2019-09-26 15:44
Land, Datum (Fund):
Mongolei  2019-08-01
Anfrage:
01.08.2019, ca. 12 mm, Terelj-NP ca. 50 km östlich von Ulan Bator; KI hat nichts gebracht, was auch an dem steinigen Untergrund liegen mag; es scheint mir hier in Richtung Dorcadion oder Eodorcadion zu gehen. Danke und besten Gruß Michl (P.S.: falls die Einstellung von Exoten gar nicht gewünscht wird, bitte ich um kurze Nachricht. Anderseits kann man immer nur daraus lernen.)
Art, Familie:
Dorcadion sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Michl, doch doch, auch fremdländische Tierchen sind erlaubt, vorzugsweise von November bis Februar, wenn in der heimischen Fauna nichts geht. Hier allerdings geht es für mich leider nur bis zur Gattung Dorcadion. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-09-26 21:11

Userfoto
 A
 B
# 159418
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  372 
michl2019-09-26 14:58
Land, Datum (Fund):
Mongolei  2019-08-01
Anfrage:
01.08.2019, ca. 25 mm; Terelj-NP ca. 50 km östlich von Ulan Bator, M.E. handelt es sich um Monochamus sartor, der ja in der Mongolei vorkommt. Danke und besten Gruß Michl
Art, Familie:
Monochamus sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Michl, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Monochamus, in der Mongolei gibt es einige mir nicht bekannte Monochamus-Arten. M. sartor sollte es nicht sein, da die Tomentierung des Schildchens in seiner ganzen Länge eine kahle Mittellinie hat. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-09-26 21:17

Userfoto
 A
 B
 C
# 159417
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  505 
IVO552019-09-26 14:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2710 Leer (Ostfriesland) (WE)
2019-09-18
Anfrage:
Hallo Team 18.09.2019, 26789 Leer, Schloß Evenburg Harmonia axyridis LG Uwe
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo IVO55, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2019-09-26 15:36

Userfoto
 A
 B
# 159416
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  504 
IVO552019-09-26 14:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2610 Moormerland (WE)
2019-09-20
Anfrage:
Hallo Team 20.09.2019, 26802 Neermoor, an einem See unter Stein, Nebria brevicollis LG Uwe
Art, Familie:
Nebria brevicollis  Carabidae
Antwort:
  Hallo IVO55, bestätigt als Nebria brevicollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2019-09-26 16:37

Userfoto
 A
 B
 C
# 159415
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  503 
IVO552019-09-26 14:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2610 Moormerland (WE)
2019-09-20
Anfrage:
Hallo Team 20.09.2019, 26802 Neermoor am Ufer eines Sees auf liegendem Baumstamm Hier bin ich völlig überfragt und hoffe auf Eure Hilfe. ca. 10mm
Art, Familie:
Chrysomelidae sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo IVO55, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Chrysomelidae. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-09-26 21:06

Seiten:  2226 2227 2228 2229 2230 2231 2232 2233 2234


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up