kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

6
# 169706
# 169716
# 169737
# 169738
# 169739
# 169740
 
Warten: 6 (seit ⌀ 5 h)
5
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 1 (gestern: 50)

Seiten:  5927 5928 5929 5930 5931 5932 5933 5934 5935  

Userfoto
# 18233
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  660 
Karl2014-09-25 12:27:54
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   5103 Eschweiler (NO)
2014-09-03 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Laufkäfer Harpalus sp. ca. 10 mm vom 03.09.2014, gefunden am Waldrand Broicher Siedlung. Vielen Dank
Art, Familie:
Anisodactylus binotatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Karl, das ist Anisodactylus binotatus. Westpaläarktisch verbreitet, von Madeira und den Azoren bis Mittelasien, in Nordamerika eingeschleppt. In Mitteleuropa überall häufig, eurytop in feuchten Biotopen, auch auf Kulturland. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-25 22:12:51 —

Userfoto
# 18232
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  659 
Karl2014-09-25 12:24:16
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   5103 Eschweiler (NO)
2014-08-26 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Rüsselkäfer Otiorhynchus sulcatus ca. 10 mm vom 26.08.2014, gefunden in der Krautschicht Broicher Mühle. Vielen Dank
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Otiorhynchus sulcatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-25 22:04:04 —

Userfoto
# 18231
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  658 
Karl2014-09-25 12:21:03
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   5103 Eschweiler (NO)
2014-08-26 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Marienkäfer Tytthaspis sedecimpunctata ca. 3 mm vom 26.08.2014, gefunden an einer Böschung unter Grasbüscheln Broicher Mühle. Vielen Dank
Art, Familie:
Tytthaspis sedecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Tytthaspis sedecimpunctata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-25 22:01:06 —

Userfoto
# 18230
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  657 
Karl2014-09-25 12:16:30
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   5103 Eschweiler (NO)
2014-08-26 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Laufkäfer Bembidion lampros ca. 3,5 mm vom 26.08.2014, gefunden an einer Böschung unter Grasbüscheln Broicher Mühle. Vielen Dank
Art, Familie:
Bembidion lampros/properans  Carabidae
Antwort:
  Hallo Karl, weiter als bis zum Arternpärchen kommen wir hier leider nicht: Bembidion lampros/properans. Einer von den beiden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-25 22:04:49 —

Userfoto
# 18229
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  656 
Karl2014-09-25 12:12:28
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   5103 Eschweiler (NO)
2014-08-26 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Laufkäfer Badister sp. ca. 6 mm vom 26.08.2014, gefunden an einer Böschung unter Grasbüscheln Broicher Mühle. Vielen Dank
Art, Familie:
Badister bullatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Karl, ca. 6 mm, erstes Fühlerglied so gut wie gar nicht angedunkelt und Vorderrand der Flügeldeckenzeichnung deutlich gerundet. Das spricht aus meiner Sicht für Badister bullatus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-25 22:16:42 —

Userfoto
# 18228
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  655 
Karl2014-09-25 12:09:06
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   5103 Eschweiler (NO)
2014-08-26 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Laufkäfer Amara aulica ca. 10 mm vom 26.08.2014, gefunden auf einer Brache an der Kläranlage Broicher Siedlung. Vielen Dank
Art, Familie:
Amara aulica  Carabidae
Antwort:
  Hallo Karl, bestätigt als Amara aulica, aber immer im Hinterkopf behalten, dass es mit A. gebleri eine Verwechlsungsart gibt. Unterscheidung wie in #13934 beschrieben. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-25 22:14:54 —

Userfoto
 A
 B
# 18226
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  8 
Michael552014-09-25 08:44:19
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   5406 Bad Münstereifel (NO)
2014-05-25 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Beobachtung am 25.05.2014. Wiesen, Felder, kalkiger Untergrund. Höhe ca. 340 müNN. "Cicindela campestris" ? Viele Grüße aus der Nordeifel an das Bestimmungsteam und Dank für die Mühe. Michael
Art, Familie:
Cicindela campestris  Carabidae
Antwort:
  Hallo Michael, bestätigt als Cicindela campestris. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS2014-09-25 09:37:00 —

Userfoto
 A
 B
# 18225
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  316 
Kalli2014-09-25 01:05:40
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   6218 Neunkirchen (HS)
2014-09-23 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Am 23.9.14 unter der Rinde einer gefällten Fichte, 8 mm. Bei Staphys sollte ich ganz still sein, dennoch: die Punktierung von Kopf und Halsschild bei Xantholinus (distans) würde passen. Herzlichen Dank und LG
Art, Familie:
Nudobius lentus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Kalli, da bin ich mir leider noch nicht mal bei der Gattung ganz sicher. Er gehört sicherlich in die Tribus Xantholinini. Näheres höchstens noch von unserem Staphyliniden-Spezialisten, wenn er am Foto mehr draus machen kann. Viele Grüße, Michael   Auch hier Nudobius lentus.
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MZ2018-01-14 14:39:42 —

Userfoto
# 18224
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  315 
Kalli2014-09-25 01:01:29
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   6218 Neunkirchen (HS)
2014-09-23 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Das müsste Anchomenus dorsalis sein (23.9.14, 7.5 mm, in größerer Zahl unter einem Stück Buchenbolz). Immer wieder toll, diese Farbenpracht. LG Kalli
Art, Familie:
Anchomenus dorsalis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Anchomenus dorsalis, wie Du beobachtet hast ein geselliger Geselle. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS2014-09-25 09:37:45 —

Userfoto
# 18223
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  314 
Kalli2014-09-25 00:55:53
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   6218 Neunkirchen (HS)
2014-09-23 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
23.9.14, Totfund, ca. 9 mm, ein Staphy auf der Straße. Ein richtiges dorsales Bild könnte ich noch machen. Ein Philonthus? VHerzlichen Dank!
Art, Familie:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Philonthus sp., aber mehr geht leider nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-25 22:01:51 —

Userfoto
 A
 B
# 18222
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  313 
Kalli2014-09-25 00:10:07
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   6218 Neunkirchen (HS)
2014-09-23 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Auch von diesen 8.5 mm-Blattkäfern liefen am 23.9.14 mehrere auf einer Teerstraße im Odenwald rum. Chrysolina haemoptera? Besten Dank.
Art, Familie:
Chrysolina haemoptera  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Kalli, das ist in der Tat Chrysolina haemoptera. Lebt wohl überall in Mittel- und Südeuropa, wird aber nicht allzu häufig gefunden, vielleicht auch weil er für einen Blattkäfer ziemlich bodennah an Wegerich lebt. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS2014-09-25 09:40:42 —

Userfoto
 A
 B
# 18221
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  312 
Kalli2014-09-24 23:00:15
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   6218 Neunkirchen (HS)
2014-09-23 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Am 23.9.14 lief dieser Laufkäfer auf den Höhen des Odenwalds auf einem geteerten Feldweg rum. 17 mm. Hier irritierte mich die Mattheit von Halsschild und Kopf eine ganze Weile, ich glaube jetzt aber, dass es Pterostichus melanarius ist, auch wenn man die beiden Porenpunkte auf den Flügeldecken höchstens erahnt. Ok so? Lieben Dank und Gruß
Art, Familie:
Pterostichus melanarius  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kalli, bestätigt als Weibchen von Pterostichus melanarius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-26 19:14:33 —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18220
 7 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  303 
Vera2014-09-24 21:49:28
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   3624 Hannover (HN)
2014-05-19 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo liebes Bestimmungsteam! Mir ist grad eingefallen, dass ich das Zuchtergebnis aus Anfrage # 11582 noch gar nicht vorgestellt habe: Galeruca tanaceti. Foto A: Puppe; Foto B: schlüpfender Käfer; Foto C: ganz frische Imago. Im Gegensatz zu z. B. Schmetterlingen bleibt keine harte, starre Hülle (Exuvie) mit fester Gestalt zurück; wenn ein Galeruca tanaceti schlüpft, wird die (offenbar dünne und weiche) Puppenhaut zu einem unförmigen "Krümel" zusammengeschoben. Ähnlich wie bei Schmetterlingen der Vorgang der Verpuppung: die Raupenhaut wird da genau so zusammengeschoben und ihre vorherige Gestalt unkenntlich. - Die frisch geschlüpften Käfer (noch kaum zum Laufen befähigt) sind innerhalb weniger Stunden nachgedunkelt und "nachgehärtet". - Liebe Grüße! (Hier vorgestellter Schlupf: 19.05.2014. Die Puppe stammt vom 13.05., und die Imago vom 15.05.. Ich habe später woanders noch weitere Larven gefunden; so erklären sich die uneinheitlichen Daten.)
Art, Familie:
Galeruca tanaceti  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Vera, tolle Dokumentation! Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS2014-09-24 21:57:19 —

Userfoto
# 18219
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  7 
Michael552014-09-24 16:07:44
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   5405 Mechernich (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Sehr heiße offene Hochebene, Wirtschaftsweg inmitten von Feldern. Leider hatte ich nur ein Handy zum Fotografieren. Sicher wird´s ein Meloe sein; ob ein proscarabaeus weiß ich nicht bei dem Foto. Zumindest gibt es sie in der Nordeifel? Höhe ca. 450 müNN. Ich krame noch an diesjährigen Altlasten. Gruß und Danke Michael
Art, Familie:
Meloe sp.  Meloidae
Antwort:
  Hallo Michael, das ist ein Ölkäfer der Gattung Meloe. Entweder Meloe proscarabaeus oder M. violaceus, Weibchen. Da braucht's ein höher ausgelöstes Foto des Halsschild und/oder Kopfes um die zu unterscheiden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-24 19:32:32 —

Userfoto
# 18218
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  6 
Michael552014-09-24 14:22:39
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   5406 Bad Münstereifel (NO)
2014-06-09 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Sonniger Kalkmagerrasen mit typischer Flora. Beobachtung am 09.06.2014. Höhe ca. 350 müNN. "Chrysomela populi" ? Pappelblattkäfer.
Art, Familie:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Michael, bestätigt als Chrysomela populi (mit viel gutem Willen ist die Schwärzung der Fld.-Spitze noch zu erahnen). Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-24 19:33:41 —

Userfoto
# 18217
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  5 
Michael552014-09-24 09:12:24
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   5406 Bad Münstereifel (NO)
2014-05-25 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Beobachtung am 25.05.2014. Wiesen, Felder, kalkiger Untergrund. Höhe ca. 340 müNN. "Cantharis fusca" ?
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Michael, bestätigt als Cantharis fusca. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS2014-09-24 12:48:18 —

Userfoto
# 18216
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4 
Michael552014-09-24 09:04:19
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   5406 Bad Münstereifel (NO)
2014-08-22 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Beobachtung am 22.08.2014, Laubwald, ca. 300 müNN. "Necrophorus vespilloides"
Art, Familie:
Necrophorus vespilloides  Silphidae
Antwort:
  Hallo Michael, bestätigt als Necrophorus vespilloides dank der schwarzen Fühlerkeule, die man nach langem Suchen auf der rechten Seite herauslugen sieht. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-24 19:35:29 —

Userfoto
# 18215
 1 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  73 
Gabriele2014-09-23 21:53:36
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Österreich   2014-05-19 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, Ist das Chrysolina hyperici? Vielen Dank und lG Gabriele 19. Mai 2014, NÖ/Marchfeld
Art, Familie:
Chrysolina oricalcia  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Gabriele, hier sag ich nur Chrysolina sp. An Hypericum gibt's weitere, ähnliche Arten, die ich nach dem vorliegenden Foto nicht abzutrennen wage. LG, Christoph  Es ist Chryloslina oricalcia, erkennbar unter anderem an den sehr charakteristischen Halsschildseitenfurchen und der Flügeldeckenpunktierung. Lebt allerdings nicht an Hypericum sondern an Doldenblütern, aber da sitzt er ja auch drauf. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS2014-09-24 12:46:32 —

Userfoto
# 18214
 3 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  72 
Gabriele2014-09-23 21:52:06
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Österreich   2014-05-19 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, Um welchen Carabidae kann es sich hier handeln? 19. Mai 2014, NÖ/Marchfeld. Vielen Dank für eure Hilfe. LG Gabriele
Art, Familie:
Carabus scheidleri  Carabidae
Antwort:
  Moin Gabriele, ich glaube, dass ist der ERstling für das Forum hier: Carabus scheidleri, der etwas östlicher verbreitet ist, so dass er im Osten Österreich vorkommt, nach Westen aber seltener wird. Paßt also in Deine Ecke um Wien. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR2014-09-24 06:34:08 —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18213
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  15 
Thomas L.2014-09-23 21:46:42
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Frankreich   2014-06-02 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
in a garden, the 02 June 2014, in France, Oxelaëre
Art, Familie:
Rhizophagus picipes  Monotomidae
Antwort:
  Hi Thomas, I think this should be Rhizophagus picipes. Under the bark of deciduous trees. Some residual uncertainty remains. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-23 23:38:24 —

Userfoto
# 18212
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  71 
Gabriele2014-09-23 21:42:23
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Österreich   2014-05-07 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, Dieser Curculionidae sieht schon sehr "verbraucht" aus. Lässt er sich dennoch bestimmen? NÖ/Marchfeld, 7.5.2014 Danke und LG Gabriele
Art, Familie:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Gabriele, das sieht ganz nach Phyllobius pyri aus. Die Schuppen scheuern sich leicht mal ab. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS2014-09-24 12:40:31 —

Userfoto
 A
 B
# 18211
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  70 
Gabriele2014-09-23 21:39:36
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Österreich   2014-05-07 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, Noch ein Curculionidae, der auf seine Bestimmung wartet. Vielen Dank für eure Hilfe. LG Gabriele NÖ/Marchfeld, 7. Mai 2014
Art, Familie:
Dorytomus cf. melanophthalmus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Gabriele, das ist ein Dorytomus, und zwar ziemlich wahrscheinlich Dorytomus melanophthalmus. Um ganz sicher zu sein müsste man ihn noch von oben sehen. Gehört jedenfalls auf Weiden. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS2014-09-24 12:43:37 —

Userfoto
 A
 B
# 18210
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  69 
Gabriele2014-09-23 21:37:47
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Österreich   2014-05-07 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, Freue mich über eure Bestimmungshilfe. Vielen Dank! NÖ/Marchfeld, Marchfeldkanal, 7. Mai 2014 LG Gabriele
Art, Familie:
Otiorhynchus ligustici  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Gabriele, ein Otiorhynchus ist's, es sollte der Kleeluzerne-Rüssler O. ligustici sein. Mittel- und südliches Nordeuropa, Kleinasien, Kaukasus, Transkaukasien. Eurytop, xerophil. Polyphag auf Kräutern und Gebüsch. Nachtaktiv, tagsüber unter Steinen, in Moos und Detritus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-23 22:21:35 —

Userfoto
# 18209
 6 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  68 
Gabriele2014-09-23 19:53:02
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Griechenland   2014-09-23 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo, Ich habe soeben dieses Foto von einem Freund aus Kreta geschickt bekommen. Ich würde sehr gerne wissen, um welchen Curculionidae es sich dabei handelt. Leider habe ich keine Größenangabe. 23.9.2014, Kreta, im Landesinneren, im Garten. Danke und lG Gabriele
Art, Familie:
Rhynchophorus ferrugineus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Gabriele, dieser Käfer ist erst seit einigen Jahren ums Mittelmeer herum zu finden. Seine Larven entwicklen sich im Palmholz und zerstören so die Palme relativ schnell und bringen sie zum Absterben. Sein Name: Rhynchophorus ferrugineus, im Volksmund Roter Palmen-Rüsselkäfer genannt. LG, Christoph   Und der ist groß, sehr groß, ca. 40 mm bringt er auf's Tablett. Viele Grüße, Klaas P.S.: Ich würde mich ja gerne der Käfer annehmen...
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR2014-09-24 06:38:41 —

Userfoto
 A
 B
 C
# 18207
 0 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  143 
Heidi2014-09-23 17:32:35
Land, Messtischblatt, Datum (Fund):
Deutschland   3748 Friedersdorf (BR)
2014-05-25 Plausibles Funddatum geparst.
Anfrage:
Hallo an das Team, das ist doch (hoffe ich) ein Magdalis, männlich? Weiter wird es mit diesen Bildern dann wohl nicht gehen? Gesehen im Uferbereich der Schmölde, einige Laubbäume (Birke, Erle, Eiche), Sträucher und Gräser, angrenzender Kiefernwald, bei Prieros, BB, 25.05.14. Lieben Dank und viele Grüße Heidi
Art, Familie:
Magdalis barbicornis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Heidi, mit den sehr auffälligen vergrößerten distalen Fühlergliedern ein Männchen von Magdalis barbicornis. An baumartigen Rosaceen, z.B. Apfel, Birne und anderen. Von den an Rosaceen lebenden Magdalis (ruficornis, cerasi, barbicornis) die seltenste und am meisten thermophile. Netter Fund! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB2014-09-23 18:38:37 —

Seiten:  5927 5928 5929 5930 5931 5932 5933 5934 5935


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up