kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

5
 
# 314874
# 314892
# 314893
# 314894
# 314920
 
5 warten seit ⌀ 14 h, davon
0
bearbeitet
5
unbearbeitet
0*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
0 / 59

11614 11615 11616 11617 11618 11619 11620 11621 11622  Legende

Userfoto
# 19770
Direktlink zu Anfrage #19770
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   114 
Gerd2014-12-23 15:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6015 Mainz (PF)
2010-04-19
Anfrage:
Hallo, lässt sich die Käferlarve annähernd eingrenzen? "Altlast" vom 19.04.2010, Lösshänge bei Nackenheim. Gruß Gerd
Art, Familie:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Gerd, ja eingrenzen geht. Eine Kurzflügler-Larve, ich denke dass es sich um eine Larve von Ocypus handelt, allerdings kann ich sie nicht zur Art bestimmen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-23 17:22

Userfoto
# 19769
Direktlink zu Anfrage #19769
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   327    4 
Kalli2014-12-23 15:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2011-05-03
Anfrage:
Hallo zusammen, kurz vor Weihnachten wird es Zeit, mal aufzuräumen und die Altlasten zu beseitigen. Wer weiß, wie früh es nächstes Jahr wieder los geht? Hier ein 7.5 mm-Rüssler, den ich am 3.5.11 am Haus fand. Otiorhynchus, nehme ich an. Ich denke, Otiorhynchus dieckmanni könnte hinkommen? Die Schienen scheinen jedenfalls verbreitert. Lieben Dank und Gruß
Art, Familie:
Otiorhynchus dieckmanni  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kalli, korrekt erkannt! Das ist Otiorhynchus dieckmanni. Kennzeichen der Untergattung Arammichnus sind die beidseitig zum Apex verbreiterten Schienen. Inzwischen auch in die USA eingeschleppt. Kann schädlich werden.
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-23 17:30

Userfoto
# 19768
Direktlink zu Anfrage #19768
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   114    39 
Abalone2014-12-23 14:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6013 Bingen am Rhein (PF)
2009-05-30
Anfrage:
30.05.2009 - ehemalige Grube, Amalienhöhe, Waldalgesheim, Teichnähe - Meldung: Valgus hemipterus
Art, Familie:
Valgus hemipterus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Abalone, bestätigt als Valgus hemipterus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-12-23 15:15

Userfoto
# 19767
Direktlink zu Anfrage #19767
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    289 
Abalone2014-12-23 14:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6013 Bingen am Rhein (PF)
2009-05-30
Anfrage:
30.05.2009 - ehemalige Grube, Amalienhöhe, Waldalgesheim, Teichnähe - Meldung: Harmonia axyridis
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Abalone, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-12-23 15:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 19766
Direktlink zu Anfrage #19766
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   112    5 
Abalone2014-12-23 14:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6013 Bingen am Rhein (PF)
2009-05-30
Anfrage:
30.05.2009 - ehemalige Grube, Amalienhöhe, Waldalgesheim, Teiche - Größe geschätzt etwa 8-10mm - das sollte Galerucella nymphaea sein :)
Art, Familie:
Galerucella nymphaeae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Abalone, bestätigt als Galerucella nymphaeae. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-12-23 15:16

Userfoto
# 19765
Direktlink zu Anfrage #19765
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111    69 
Abalone2014-12-23 14:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6013 Bingen am Rhein (PF)
2009-05-30
Anfrage:
30.05.2009 - ehemalige Grube, Amalienhöhe, Waldalgesheim, Teich-Uferbereich - Größe weiß ich heute leider nicht mehr, schätze so 10-12mm - Blattkäfer, aber welcher?
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Abalone, 12 mm wäre etwas groß, aber es ist Cryptocephalus sericeus, gut von Cryptocephalus aureolus zu trennen durch den geschwungenen Halsschildseitenrand. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-12-23 15:21

Userfoto
# 19764
Direktlink zu Anfrage #19764
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   33 
Michael552014-12-23 12:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5505 Blankenheim (NO)
2014-05-18
Anfrage:
18.05.2014 Gefunden nahe Nettersheim in der Eifel, Höhe ca. 470 m üNN. Auf welcher Pflanze das "Wesen" sein Leben genießt kann ich leider nicht mehr sagen. Hier eine Frage vom Anfänger an die Spezialisten: Was mag das für ein "Wesen" sein; es hat ja zumindest Beinchen? Ich hab keine Ahnung!!! Dem gesamten Team und allen die Kerbtier. de noch besuchen und dies sehen wünsche ich frohe Feiertage und ein gutes neues Jahr mit bester Gesundheit. Viele Grüße Michael
Art, Familie:
Timarcha sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Michael damit bist Du bei uns auf jeden Fall richtig, es ist eine Käferlarve. Gehört zu den Blattkäfern und dort in die Gattung Timarcha. Merh kann man damit am Foto aber nicht sagen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-23 17:26

Userfoto
# 19763
Direktlink zu Anfrage #19763
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   14    3 
Helga2014-12-22 20:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5120 Neustadt (Hessen) (HS)
2011-05-29
Anfrage:
Hallo, Kurzflügler Gattung Quedius auf Steingartenmauer in Wahlen. Geht hier noch etwas. 29.05.2011 / 335 NN Danke und LG Helga
Art, Familie:
Quedius cinctus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Helga, da geht noch was: das ist Quedius cinctus! Der lebt in der Bodenstreu und wird häufig an Faulstoffen, z.B. Pilzen gefunden. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2014-12-22 20:16

Userfoto
 A
 B
# 19762
Direktlink zu Anfrage #19762
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13 
Helga2014-12-22 20:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5120 Neustadt (Hessen) (HS)
2008-06-03
Anfrage:
Hallo, Kurzflügler im Garten am Haus in Wahlen. Habe an Lathrobium elongatum gedacht. 03.06.2008 / 335 NN Danke und LG Helga
Art, Familie:
Lathrobium sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Helga, die Gattung Lathrobium ist richtig. Am Foto kann ich den allerdings nicht bestimmen. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2014-12-22 20:17

Userfoto
 A
 B
# 19761
Direktlink zu Anfrage #19761
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   12 
Helga2014-12-22 20:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5522 Freiensteinau (HS)
2011-04-11
Anfrage:
Hallo, Kurzflügler (ca. 7 mm) an Beobachtunshütte am Obermooser Teich. 11.04.2011 / 470 NN Danke und LG Helga
Art, Familie:
Xantholinini sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Helga, leider sind die Perspektive und die fehlende Schärfe auf beiden Fotos in diesem Fall ungünstig. Auf jeden Fall ein nicht weiter bestimmbarer Xantholinus-Verwandter. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2014-12-22 20:20

Userfoto
 A
 B
# 19760
Direktlink zu Anfrage #19760
 5 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    1 
Helga2014-12-22 20:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5221 Alsfeld (HS)
2013-09-21
Anfrage:
Hallo, Laufkäfer (ca. 9 mm) am Rundweg um den Stausee. Wiesen, Wald und Sträucher wechseln sich ab. 21.09.2013 / 280 NN Danke und LG Helga
Art, Familie:
Agonum versutum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Helga, leider einer der Agonum-Arten, die sich so ähnlich sind, dass eine Bestimmung am Foto nicht mögich ist. Viele Grüße, Thomas   Der Seitenrand des Halsschildes und die leicht metallische Färbung der Flügeldecken machen hier eine genaue Bestimmung möglich: Agonum versutum. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-12-22 23:06

Userfoto
 A
 B
# 19759
Direktlink zu Anfrage #19759
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    3 
Helga2014-12-22 20:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5522 Freiensteinau (HS)
2011-04-11
Anfrage:
Hallo, Habe an Glattkäfer (Phalacrus fimetarius) gedacht. Mit 4 mm wäre er aber zu groß. Beobachtunshütte am Obermooser Teich. 11.04.2011 / 470 NN Danke und LG Helga
Art, Familie:
Coelostoma orbiculare  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Helga, der vermutete Glattkäfer ist es nicht, der gehört sogar in den Teich und ist im Winterhalbjahr sowohl im Wasser, als auch in Moosen und anderem Substrat am Ufer zu finden: Coelostoma orbiculare, bei uns innerhalb der Familie der Wasserfreunde unverwechselbar. Viele Grüße, Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TH2014-12-22 20:14

Userfoto
 A
 B
# 19758
Direktlink zu Anfrage #19758
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   94    22 
Karol Ox2014-12-22 18:28
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-20
Anfrage:
Hello. Hippodamia tredecimpunctata is the correct name? 20.5.2014, Slovakia-Kosice, 200m a.s. Thank you. Karol.
Art, Familie:
Hippodamia variegata  Coccinellidae
Antwort:
  Hi Karol, given the black mark on the pronotum I'd rather think of Hippodamia variegata (please compare the color patterns here). Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-22 19:02

Userfoto
# 19757
Direktlink zu Anfrage #19757
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   93    60 
Karol Ox2014-12-22 18:06
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-20
Anfrage:
Hello. Cassida rubiginosa is the correct? 20.5.2014, Slovakia-Kosice, 200m a.s.l Thank you. Karol.
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Karol, confirmed as Cassida rubiginosa. Thanks for submitting. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-22 18:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 19756
Direktlink zu Anfrage #19756
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   92 
Karol Ox2014-12-22 18:04
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-20
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 20.5.2014, Slovakia-Kosice, 200m a.s.l. Plant: Carduus sp. Regards, Karol.
Art, Familie:
Cryptocephalus cf. virens  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Karol, this one I crosschecked with the key in FHL, and there are two possibilities: C. violaceus and C. virens. The latterlives on Asteracea, the first on Salix. Given the coloration (especially of the blue legs) and the barely haired forehead, I thinks it's C. virens, but with some uncertainty. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-22 20:33

Userfoto
# 19755
Direktlink zu Anfrage #19755
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   58    8 
Manfred2014-12-22 16:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2014-05-10
Anfrage:
Hallo, hier suche ich schon eine ganze Weile; das Bild ist nicht gerade aufregend, aber ich hatte gedacht, mit dem Rückenmuster müsste es eigentlich gelingen ..., aber dem war eben nicht so; gefunden hatte ich den Käfer am 10.5.2014 an meiner Garagentür (Gernsbach/Nordschwarwald); notiert hatte ich eine Größe von etwa 5 mm. Vielen Dank für die Hilfe und viele Grüße Manfred
Art, Familie:
Ochina ptinoides  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Manfred, das ist Ochina ptinoides, die häufigere unserer beiden Ochina-Arten. Stenotop, an Efeu (Hedera helix). Nordafrika, West-, Mittel- und Südeuropa. RL 3. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-22 16:55

Userfoto
 A
 B
 C
# 19753
Direktlink zu Anfrage #19753
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107    4 
Mr. Pampa2014-12-22 11:53
Land, Datum (Fund):
Dänemark  2014-07-10
Anfrage:
Dänemark, Alsen, bei Nordborg, Küstenregion, weitgehend naturbelassene buschige, baumbestandenen Hecke zwischen Feld und Wiese, auf Haselblatt, 10. Juli 2014, eigene Freilandfotos. Trotz der miesen Fotos traue ich mich mal zu fragen: Käferlarve oder Staphylinidae oder geht mehr? In der gallery konnte ich den Käfer nicht ausmachen. Danke.
Art, Familie:
Oxyporus rufus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, das ist Oxyporus rufus, eine unserer beiden Oxyporus-Arten. Paläarktisch verbreitet, Europa, Mittelmeerraum, Kaukasus, Sibirien. Mycetobiont, Käfer und Larven leben an Pilzen, wo sie sich von den Pilzen oder anderen Insektenlarven ernähren. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-22 14:27

Userfoto
# 19752
Direktlink zu Anfrage #19752
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   115    88 
Lennart Bendixen2014-12-21 21:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2013-07-20
Anfrage:
20.07.2013, 19 Uhr, Findling auf wilder Wiese. ..und dies wird wohl die Larve von Propylea 14-punctata sein...? Lieben Gruß und danke! Lennart
Art, Familie:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Lennart Bendixen, bestätigt als Propylea quatuordecimpunctata. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-21 21:47

Userfoto
# 19751
Direktlink zu Anfrage #19751
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   114    104 
Lennart Bendixen2014-12-21 21:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2013-07-09
Anfrage:
09.07.2013, 20 Uhr, gepflasterter Weg, neben wilder Wiese. Ist dies die Larve von Coccinella septempunctata? Danke und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Lennart Bendixen, bestätigt als Coccinella septempunctata. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-21 21:46

Userfoto
 A
 B
# 19750
Direktlink zu Anfrage #19750
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113 
Lennart Bendixen2014-12-21 21:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-07-19
Anfrage:
19.07.2014, 18 Uhr, Gartenteich. Diese unruhigen und winzigen Teichbewohner sind sicherlich Gyrinidae, oder? Lieben Gruß und danke, Lennart
Art, Familie:
Gyrinus sp.  Gyrinidae
Antwort:
  Hallo Lennart, bestätigt als Gattung Gyrinus, aber eine Bestimmung zur Art ist hier nur am Beleg möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:39

Userfoto
# 19749
Direktlink zu Anfrage #19749
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   112 
Lennart Bendixen2014-12-21 21:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-09-20
Anfrage:
20.09.2014, 13 Uhr, Knick an wilder Wiese. Lässt sich zu diesem leicht gold-violett schimmernden, leider sehr unscharfen Tier etwas sagen? Ich hab bisher auf Chrysomelidae getippt. Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Chaetocnema sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Lennart, Chrysomelidae ist absolut richtig, hier in der Unterfamilie Alticinae die Gattung Chaetocnema, Untergattung Tlanoma. Weiter geht es leider nicht an diesem Foto, die wahrscheinlichste Art wäre die sehr häufige Chaetocnema concinna. Entwickeln sich in und an Gräsern. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-12-22 10:47

Userfoto
# 19748
Direktlink zu Anfrage #19748
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111    59 
Lennart Bendixen2014-12-21 21:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-09-18
Anfrage:
18.09.2014, 11 Uhr, wilde Wiese. Ist das ein lädierter Poecilus versicolor? Schönen Dank und viele Grüße von Lennart
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lennart, da sicn die relevanten Merkmale für mich leider nicht zu erkennen, daher nur Poecilus sp. lg gernot   Moin, auch hier einmal mehr Poecilus versicolor. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-12-22 18:33

Userfoto
# 19747
Direktlink zu Anfrage #19747
 1 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9 
Helga2014-12-21 21:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5619 Staden (HS)
2008-08-01
Anfrage:
Hallo, 01.08.2008 Laufkäferlarve im Feld, Nähe Teich in der Wetterau. Danke und LG Helga
Art, Familie:
Carabus cf. violaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Helga, hier denke ich, wir haben die Larve von Carabus violaceus vor uns. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber bei uns hat glaube ich nur C. violaceus einen roten Kopf. Was meinen meine Co-Admins? LG, Christoph   Jupp, so habe ich es auch im Hinterstübchen. Viele Grüße, Klaas   Hier muss ich nachträglich ein cf. dazusetzen, da wir purpurascens und violaceus trennen und beide den roten Kopf haben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-25 20:30

Userfoto
# 19746
Direktlink zu Anfrage #19746
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110    88 
Lennart Bendixen2014-12-21 21:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2011-07-03
Anfrage:
03.07.2011, 19 Uhr, wilde Wiese ..und dies wird wohl Rhagonycha fulva sein? Danke und lieben Gruß, Lennart
Art, Familie:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Lennart, bestätigt als Rhagonycha fulva. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:23

Userfoto
# 19745
Direktlink zu Anfrage #19745
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109    79 
Lennart Bendixen2014-12-21 21:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-06-02
Anfrage:
02.06.2014, 18 Uhr, wilde Wiese. ..und nochmals Cantharis fusca? Vielen Dank & schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Lennart, auch hier bestätigt als Cantharis fusca. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:20

11614 11615 11616 11617 11618 11619 11620 11621 11622


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up