kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

25
Warteschlange für 
# 250436
# 250444
# 250467
# 250511
# 250526
# 250528
# 250536
# 250541
# 250542
# 250543
# 250545
# 250552
# 250568
# 250569
# 250580
# 250596
# 250601
# 250602
# 250607
# 250608
# 250610
# 250611
# 250612
# 250613
# 250614
 
Warten: 25 (seit ⌀ 6 h)
22
unbearbeitet (*neu)
1
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 70 (gestern: 153)

Seiten:  8990 8991 8992 8993 8994 8995 8996 8997 8998  

Userfoto
 A
 B
 C
# 21706
 0 Foto gefällt mir | 11 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   237    20 
chris2015-03-01 10:51
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8413 Bad Säckingen (BA)
2015-02-28
Anfrage:
Ulliota cf. planata? Fast hätte ich diese kleine Ansammlung der Winzlinge (ca. 4 mm klein) unter der Rinde einer gefällten Eiche übersehen. Auf Bild A und B sind ausserdem kleine violette "Spenkel" zu sehen. Davon waren sehr viel vorhanden, die schnellsten verschwanden. Man kann wohl nicht erkennen, ob es die Larven dieser Art sind?? Schweiz, Aaargau, Eiken (MTB 8413)auf ca. 330 m üNN am 28.02.2015. Danke vielmals für eure Geduld! LG von Chris
Art, Familie:
Uleiota planata  Silvanidae
Antwort:
  Hallo chris! Ich würde bei Uleiota planata zustimmen. Käfer und Larven leben räuberisch unter der Rinde von Laub- und gelegentlich Nadelbäumen. Die "Spenkel" dürften Collembolen (Springschwänze) sein, die unter anderem im Totholz vorkommen und sich von verottendem organischen Material ernähren.
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2015-03-01 11:11

Userfoto
 A
 B
 C
# 21704
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   236    24 
chris2015-03-01 10:35
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-02-28
Anfrage:
Donacia marginata ca. 8 mm gross. Das wage ich jetzt mal ohne Fragezeichen, wegen der vielen Dellen, mit dem niederrheinischen Idiom "Blötschen" :-) Schweiz, Aaargau, Kaisten (MTB 8414)auf ca. 330 m üNN am 28.02.2015. Danke vielmals für eure Hilfe! LG Chris
Art, Familie:
Donacia marginata  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Chris, danke für die Meldung. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-03-01 23:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 21702
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   169 
GertVH2015-02-28 21:45
Land, Datum (Fund):
Belgien  2015-02-28
Anfrage:
Found 28-02-2015 10:27 in Belgium (ref 98355095)
Art, Familie:
Cantharis sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hi GertVH, this is the larva of a Cantharis sp. They go through their final developmental stage from October to Marh and prey on earthworms and other soil animals. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 22:02

Userfoto
# 21701
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    5 
Palo2015-02-28 19:21
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2015-02-28
Anfrage:
28.02.2015, Slovakia, Bratislava, cca 5mm
Art, Familie:
Dorytomus ictor  Curculionidae
Antwort:
  Hi Palo, this one looks very much like Dorytomus ictor. From all over Europe to Japan, develops on poplar. Thanks for submitting. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-03-01 17:55

Userfoto
 A
 B
# 21700
 7 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   36    5 
Klaus N2015-02-28 15:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5924 Gemünden am Main (BN)
2009-05-24
Anfrage:
Hallo zusammen - „Arhopalus“ wäre schon ein Erfolg, danach wird es eng für mich - 24.05.2009 (ist wohl sehr früh im Jahr) - Garten in Ortsrandlage - nachts an einem beleuchteten Fenster - ca. 230m - Größe etwa 20 mm - (eine weitere Beobachtung am Licht am 28.06.2009) - Beste Grüße, Klaus
Art, Familie:
Arhopalus rusticus  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Klaus, auf Bild B sind die Borsten auf dem Auge erkennbar und machen somit Arhopalus rusticus eindeutig. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 19:44

Userfoto
 A
 B
# 21699
 3 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   35    27 
Klaus N2015-02-28 13:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5924 Gemünden am Main (BN)
2008-05-22
Anfrage:
Hallo zusammen, ist die Ecke „Nebria“ (oder Leistus) richtig und geht sogar mehr? - 22.05.2008 - Garten in Ortsrandlage - am Tag aktiv - ca. 230m - Größe um 10 mm - VG und danke, Klaus
Art, Familie:
Nebria brevicollis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Klaus, mit den durchgängig braunen Kiefertastern ist das die sehr häufige Nebria brevicollis. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-02-28 15:20

Userfoto
 A
 B
# 21698
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   64 
Carola Vahldiek2015-02-28 13:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2828 Bienenbüttel (NE)
2015-02-28
Anfrage:
Hallo! Hier ein Fund von heute (28.02.2015) in unserem Haus nahe Lüneburg. Gemessen etwa 2,5 mm. Vielleicht Anthrenus verbasci? Danke und Grüße! Carola
Art, Familie:
Anthrenus cf. museorum  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Carola, ich halte Anthrenus museorum für die wahrscheinlichste Option, aber damit lehne ich mich aus dem Fenster. Wenn man nur die Fühler sehen würde! Am besten Du verbuchst ihn unter Athrenus sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 17:40

Userfoto
# 21697
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   169    99 
Karol Ox2015-02-28 11:54
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2010-07-01
Anfrage:
Hello. Chrysolina herbacea is the correct name? 1.7.2010, Slovakia, 200m. size ca 10mm. Thank you. Regards, Karol.
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Karol, this should be Chrysolina fastuosa. Can be found on deadnettle (Lamium) and hempnettle (Galeopsis). Throughout Europe, common. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 11:56

Userfoto
# 21696
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   168    98 
Karol Ox2015-02-28 11:49
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2010-07-02
Anfrage:
Hello. Chrysolina herbacea is the correct name? 2.7.2010, Slovakia, 200 m. Size ca. 12mm? Thank you. Regards Karol.
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Karol, and another Chrysolina fastuosa. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 11:56

Userfoto
# 21695
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   167    144 
Karol Ox2015-02-28 10:50
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2009-04-11
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 11.4.2009, Slovakia, 200 m. Size ca. 15mm. Regards, Karol.
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hi Karol, this is Anoplotrupes stercorosus. Thanks for submitting. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 11:57

Userfoto
# 21694
 9 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   127    5 
Paul Winkler2015-02-28 10:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2011-07-02
Anfrage:
02.07.2011 ca.18mm Leptura aurulenta, ein seltener Gast im Tonnenhabitat
Art, Familie:
Leptura aurulenta  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Leptura aurulenta. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 11:57

Userfoto
 A
 B
# 21693
 8 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   126 
Paul Winkler2015-02-28 10:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-06-07
Anfrage:
07.06.2013 ca.8mm Leiopus nebulosus, hier mit einer der Tonnen als Hintergrund anbei ein Habitatfoto vom 20.03.2013
Art, Familie:
Leiopus sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, entweder Leiopus nebulosus oder Leiopus linnei. Letztere Art wurde erst kürzlich von L. nebulosus abgetrennt und ist nach äußeren Merkmalen nicht unterscheidbar. Larve unter der Rinde verschiedener Laubbäume, wie Eiche, Buche, Obstbäume u.a. Überwinterung als Imago im Brutholz. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 11:59

Userfoto
# 21692
 8 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   125    10 
Paul Winkler2015-02-28 10:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-05-05
Anfrage:
05.05.2013 ca. 13mm Mesosa nebulosa, ebenfalls als "Gast"
Art, Familie:
Mesosa nebulosa  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Mesosa nebulosa. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 11:57

Userfoto
# 21691
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   124    14 
Paul Winkler2015-02-28 10:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-04-15
Anfrage:
15.04.2013 ca6mm Bockkäferbesuch, hier Pogonocherus hispidus
Art, Familie:
Pogonocherus hispidus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Pogonocherus hispidus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 12:00

Userfoto
# 21690
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   123    6 
Paul Winkler2015-02-28 10:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2014-01-09
Anfrage:
09.01.2014 ca. 4mm ganzjährig an der Tonne: Necrobia violacea, eine von zwei Buntkäferarten (die andere ist Necrobia rufipes), die dieses Habitat bewohnen
Art, Familie:
Necrobia violacea  Cleridae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Necrobia violacea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 12:00

Userfoto
# 21689
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   122 
Paul Winkler2015-02-28 09:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6915 Wörth am Rhein (PF)
2013-04-21
Anfrage:
21.04.2013 es geht um den kleinen Knirps neben dem Trogositiden, ist da etwas möglich?
Art, Familie:
Laemophloeidae sp.  Laemophloeidae
Antwort:
  Hallo Paul, mit gutem Gewissen kann ich da nicht mehr als Laemophloeidae sp. draus machen. Der Halsschild scheint Placonotus auszuschließen.Vermutlich ein Vertreter der Gattung Cryptolestes, aber den bräuchte ich unter'm Bino. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 17:38

Userfoto
# 21688
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   277 
Pierre2015-02-28 09:43
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-03-11
Anfrage:
Hallo!(Belgium 7830 Silly - 11.03.2014 - ... mm). Danke und Viele Grüße. Pierre.
Art, Familie:
Agonum sp.  Carabidae
Antwort:
  Moin Pierre, es handelt sich um einen Vertreter der Gattung Agonum aus der Untergattung Europhilus. Mehr ist leider nicht drin. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-28 16:21

Userfoto
# 21687
 3 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   276    4 
Pierre2015-02-28 09:41
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-03-10
Anfrage:
Hallo!(Belgium 7830 Silly - 10.03.2014 - ... mm). Notiophilus biguttatus ? Danke und Viele Grüße. Pierre.
Art, Familie:
Notiophilus substriatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Pierre, das ist ein Notiophilus substriatus. Flügeldeckenspitze mit hellem Fleck. 3. und 4. Fld.-Intervall verbreitert, 5. und 6. schmal, 7. wieder verbreitert. Vom Norden der Iberischen Halbinsel über Westeuropa bis zur Krim und Vorderasien. In Mitteleuropa klafft eine breite Verbreitungslücke vom Unterlauf der Elbe an bis zu den Vorkommen in der Schweiz, Österreich und Ungarn. An Ufern stehender und langsam fließender Gewässer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 17:48

Userfoto
# 21686
 7 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   121    12 
Paul Winkler2015-02-28 09:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6515 Bad Dürkheim-Ost (PF)
2013-04-23
Anfrage:
23.04.2013 ca.10mm Hylecoetus sp.
Art, Familie:
Hylecoetus dermestoides  Lymexylonidae
Antwort:
  Hallo Paul, das ist das Weibchen von Hylecoetus dermestoides. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 12:02

Userfoto
# 21685
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   120 
Paul Winkler2015-02-28 09:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2015-02-25
Anfrage:
Moins, wieder die Tonne...@Klaas:leider keine Goldhamster, sondern Chinchillas...oder so ähnlich... die entsorgen dort wohl die im Haushalt anfallenden Lebensmittelreste... Ist bei diesem Chryptophagiden artmässig evtl. was drin? 25.02.2015 Grösse ca. 2-2,5mm
Art, Familie:
Cryptophagus sp.  Cryptophagidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Gattung Cryptophagus und dann ist leider Schluss, zumindest für mich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 12:04

Userfoto
# 21684
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2    1 
Uta2015-02-28 08:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2932 Dannenberg (Elbe) Süd (NE)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo, hier habe ich ein zweites Bild des Pogonocherus cf fasciculatus. In den vorangegangenen Post #21683 bin ich nicht mehr hineingekommen. Danke für die Bestimmung bis hierher. Liebe Grüsse - Uta
Art, Familie:
Pogonocherus fasciculatus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Uta, die Perspektive dieses Fotos unterscheidet sich zwar kaum von der des ersten, aber ich glaube wir können den schon als Pogonocherus fasciculatus bestätigen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-28 12:07

Userfoto
# 21683
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1 
Uta2015-02-27 22:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2932 Dannenberg (Elbe) Süd (NE)
2015-02-26
Anfrage:
Hallo, könnte es sich um einen Pogoncherus fasciculatus handeln? 26.02.2015 - Größe nicht gemessen
Art, Familie:
Pogonocherus cf. fasciculatus  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Uta, im Prinzip würde ich Dir Recht geben. Mich stört, dass es auf dem Bild so aussieht, als wären die Flügeldecken in eine Spitze ausgezogen. Das spräche dann extrem gegen P. fasciculatus. Vielleicht hast Du eine andere Aufnahme, wo man das zweifelsfrei sehen kann!? Nach Zeichnung ist es aber fasciculatus. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-28 07:24

Userfoto
 A
 B
# 21682
 1 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   34    9 
Klaus N2015-02-27 22:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5924 Gemünden am Main (BN)
2013-06-21
Anfrage:
Hallo, nach Carabus beginnt die Verwirrung? Leider kann ich auch keine vernünftige Größenangabe liefern - 21.06.2013 - Garten in Ortsrandlage - nachts an einem Licht - ca. 230m - Viele Grüße und besten Dank, Klaus
Art, Familie:
Carabus glabratus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Klaus, das sollte der Glatte Laufkäfer Carabus glabratus sein. Mittel-, Nord- und Osteuropa bis Sibirien. Waldbewohner, planar bis subalpin (dort auch außerhalb des Waldes). Räuberisch, ernährt sich von Insekten, Würmern und Schnecken. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-27 23:11

Userfoto
 A
 B
# 21681
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   166    143 
Karol Ox2015-02-27 21:50
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-08-17
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 17.8.2014, Slovakia. 200 m. size ca. 15mm. Regards, Karol.
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hi Karol, this is Anoplotrupes stercorosus. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-27 23:04

Userfoto
 A
 B
# 21680
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   165 
Karol Ox2015-02-27 21:48
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-08-17
Anfrage:
Hello. Thank you for an ID. 17.8.2014, Slovakia. 200 m. size ca. 10mm. Regards, Karol.
Art, Familie:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Karol, this is a member of genus Oreina. No way for an ID without dissection. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-28 07:19

Seiten:  8990 8991 8992 8993 8994 8995 8996 8997 8998


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
HauptmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up