kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

64
# 194029
# 194442
# 194460
# 194579
# 194611
# 194616
# 194664
# 194729
# 194793
# 194932
# 194945
# 194949
# 194964
# 194979
# 194980
# 194994
# 194998
# 195009
# 195018
# 195040
# 195044
# 195050
# 195053
# 195054
# 195057*
# 195058*
# 195059*
# 195060*
# 195061*
# 195062*
# 195063*
# 195064*
# 195065*
# 195066*
# 195067*
# 195068*
# 195069*
# 195070*
# 195071*
# 195072*
# 195073*
# 195074*
# 195075*
# 195076*
# 195077*
# 195078*
# 195079*
# 195080*
# 195081*
# 195082*
# 195083*
# 195084*
# 195085*
# 195086*
# 195087*
# 195088*
# 195089*
# 195090*
# 195091*
# 195092*
# 195093*
# 195094*
# 195095*
# 195096*
 
Warten: 64 (seit ⌀ 6 h)
63
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 112 (gestern: 508)

Seiten:  6795 6796 6797 6798 6799 6800 6801 6802 6803  

Userfoto
 A
 B
# 21734
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
naliyah2015-03-02 16:06
Land, Datum (Fund):
Deutschland   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
ich hoffe Sie können mir weiterhelfen. Bis jetzt habe ich diese Käfer nur in der Küche gesichtet. Ich habe ein Baby zuhause und bin total beunruhigt ob diese gefährlich sein könnten. die Käfer haben zwei weiße Dreicke auf den Flügeln - fliegen können Sie jedoch nicht. ich würde sagen 4 mm und können auch ganz schön schnell flitzen. Lieben Gruß
Art, Familie:
cf. Carpophilus hemipterus  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo naliyah, bei der vorliegenden Foto-Auflösung ist eine sinnvolle Bestimmung eigentlich unmöglich. Der Farbe nach könnte es der Backobstkäfer Carpophilus hemipterus sein. Die können als Schädlinge verschiedene Substrate befallen, z.B. Trockenobst, Müsli, etc. Wahrscheinlich hast Du irgendwo eine Quelle, Müsli, Dörrobst, Tierfutter etc., die musst Du finden und ausräumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-02 17:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 21733
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  171 
Karol Ox2015-03-02 15:26
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-08-04
Anfrage:
Hello. Anthribus albinus is correct? 4.8.2014, Slovakia, 200 m. Size ca. 8-9 mm. Thank you. Regards, Karol.
Art, Familie:
Anthribus albinus  Anthribidae
Antwort:
  Hi Karol, confirmed as Anthribus albinus. Thanks for submitting. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-02 17:42

Userfoto
# 21732
 5 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  170 
Karol Ox2015-03-02 15:19
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-08-02
Anfrage:
Hello. 2.8.2014, Slovakia, 200 m. Size ca. 8 mm. Thank you. Regards, Karol.
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Karol, this is Cassida rubiginosa, most of all related to Cirsium arvense and Arctium lappa, but even some more plants. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-03-02 18:27

Userfoto
# 21730
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  171 
GertVH2015-03-01 21:05
Land, Datum (Fund):
Belgien  2015-02-28
Anfrage:
Dorytomus dejeani, probably ;-) [same as #21726]
Art, Familie:
Dorytomus dejeani  Curculionidae
Antwort:
  Hello Gert, with the added scale even more clearly D. dejeani than before. Best wishes, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-03-01 22:01

Userfoto
# 21729
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  64 
BubikolRamios2015-03-01 20:47
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Forest, rotten wood
Art, Familie:
Schizotus pectinicornis  Pyrochroidae
Antwort:
  Hi BubikolRamios, I think this should be the larva of Schizotus pectinicornis, the only representative of the genus in Europe. Central and Northern Europe, up to the polar circle. Larva under the bark of dead or dying deciduous trees, predaceous. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-01 22:04

Userfoto
# 21728
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4 
ade2015-03-01 19:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4307 Dorsten (WF)
2014-09-21
Anfrage:
21.09.2014 Garten am (Eichen-)Waldrand auf unbekannter Pflanze ca. 3mm, mehrere Exemplare Cychramus luteus?
Art, Familie:
Cychramus luteus  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo ade, bestätigt als Cychramus luteus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-01 19:41

Userfoto
# 21727
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  135 
Paul Winkler2015-03-01 19:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2015-03-01
Anfrage:
heute, 01.03.2015 ca 1,5-2mm Tonne...
Art, Familie:
Proteinus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Paul, der gehört zur Gattung Proteinus, weiter geht's danach für mich leider nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-01 19:53

Userfoto
 A
 B
 C
# 21726
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  170 
GertVH2015-03-01 19:21
Land, Datum (Fund):
Belgien  2015-02-28
Anfrage:
Dorytomus spec. ? found 28-02-2015 in Belgium (ref 98378955)
Art, Familie:
Dorytomus dejeani  Curculionidae
Antwort:
  Hello Gert, size would be nice here. Candidate species are Dorytomus dejeani, which is at least 4.5 mm long (without proboscis) and develops on poplar, and the much smaller (3-max 4.5 mm) D. taeniatus which develops mainly on broad-leaved willow species. ... anyway, curvature of the proboscis strongly suggests D. dejeani. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-03-01 20:56

Userfoto
# 21725
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  134 
Paul Winkler2015-03-01 19:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2015-03-01
Anfrage:
heute. 01.03.2015 ca. 3mm an der Tonne...
Art, Familie:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Paul, weiter als zur Unterfamilie Aleocharinae gehe ich hier nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-01 19:42

Userfoto
# 21724
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  133 
Paul Winkler2015-03-01 19:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2014-01-01
Anfrage:
Zunächst wieder herzlichen Dank für die Zuweisungen! Ebenfalls Tonne, 01.01.2014, Grösse...hmm leider vergessen..auch ein Nestkäfer?
Art, Familie:
Catops sp.  Cholevidae
Antwort:
  Hallo Paul, ja noch ein Catops, diesmal ein Weibchen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-03-01 20:58

Userfoto
 A
 B
# 21723
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3 
ade2015-03-01 19:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4307 Dorsten (WF)
2014-10-26
Anfrage:
26.10.2014 Große Vogeltränke/-badestelle mit Steinen und pflanzlichen Ablagerungen im Garten ca 8mm
Art, Familie:
Agabus bipustulatus  Dytiscidae
Antwort:
  Moin ade, es handelt sich um einen der Ubiquisten unter den Schwimmkäfern: Agabus bipustulatus, eine Art, die in so ziemlich jeder Wasseransammlung zu finden ist, die ausreichend Pflanzenbewuchs aufweist. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-03-01 23:34

Userfoto
# 21722
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  38 
Klaus N2015-03-01 19:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5924 Gemünden am Main (BN)
2007-05-18
Anfrage:
Hallo - Trichodes alvearius? - 18.05.2007 - Garten in Ortsrandlage - 230m - LG Klaus
Art, Familie:
Trichodes alvearius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Klaus, bestätigt als Trichodes alvearius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-01 19:43

Userfoto
 A
 B
# 21721
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  40 
Thomas L.2015-03-01 19:12
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2015-03-01
Anfrage:
in a forest, underneath bark on a log on the ground, near a stream, the 01.03.2015 , in France, Clairmarais Carabus granulatus ?
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Hi Thomas, confirmed as Carabus granulatus.Thanks for submitting. Best regards, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2015-03-01 19:17

Userfoto
# 21720
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
ade2015-03-01 19:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4307 Dorsten (WF)
2014-04-30
Anfrage:
30.04.2014 Garten am (Eichen-)Waldrand auf japanischer Prachtglocke ca. 10mm
Art, Familie:
Dicronychus cinereus  Elateridae
Antwort:
  Hallo ade, die laterale Perspektive erschwert die Bestimmung. Ich denke es ist Dicronychus cinereus, aber es bleibt eine Restunsicherheit. LG, Christoph   Passt sehr gut. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-03-01 23:40

Userfoto
 A
 B
 C
# 21719
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  719 
Rüsselkäferin2015-03-01 19:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2015-03-01
Anfrage:
Hm, ein Nachtrag zu meiner Anfrage #21716: Inzwischen habe ich gesehen, dass der nicht so einfach zu sein scheint. Darum hier noch 3 weitere Fotos. Auf A sieht man vielleicht besser, ob das ne Naht aufm Kopf ist, auf B meine ich zu sehen, dass die 8. Punktereihe der Flügeldecken vorne weit vor dem Schildchen endet und C zeigt den Eindruck in anderem Licht - das Tierchen wirkte eher hell und deutlich gemustert. Hilft das weiter? Vielen lieben Dank! (01.03.2015, Länge 6mm.)
Art, Familie:
Aphodius prodromus  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Rüsselrückwärts, Foto B ist das alles entscheidende: Aphodius prodromus ist richtig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-03-01 23:37

Userfoto
 A
 B
# 21718
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
ade2015-03-01 18:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4307 Dorsten (WF)
2014-04-30
Anfrage:
30.04.2014 Garten am (Eichen-)Waldrand auf unbekannter Blüte (Pippau?) ca. 10mm
Art, Familie:
Oedemera virescens  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo ade, mit den verdickten Schenkel und der Körperlänge als Oedemera virescens zu bestimmen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-01 19:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 21717
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  37 
Klaus N2015-03-01 18:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5924 Gemünden am Main (BN)
2007-05-20
Anfrage:
Hallo zusammen, für eine Unterscheidung der Trichius-Arten passt wahrscheinlich die Perspektive nicht, aber vielleicht wirkt das Bild ein bisschen gegen das Grau - 20.05.2007 - Garten in Ortsrandlage - regelmäßig (über Jahre hinweg) mehrere Exemplare (5-10) - bevorzugt auf Margerite, aber auch an Geißbart - VG Klaus
Art, Familie:
Trichius sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Klaus, bestätigt als Trichius, entweder T. zonatus oder T. sexualis. Beide kommen in Bayern vor und sind am besten an der Beschuppung der Sternite des Männchens unterscheidbar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-01 18:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 21716
 3 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  718 
Rüsselkäferin2015-03-01 16:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2015-03-01
Anfrage:
Das hier war leider ein Totfund, Länge im gezeigten Zustand 5mm, "entfaltet" wahrscheinlich eher 6mm. Gefunden an Totholz im Wald über Hürth (Nähe Margarethenweiher), 121m üNN, am 01.03.2015. Ich denke, das ist ein Catops. Kann man sagen, welcher? Vielen Dank und lieben Gruß!
Art, Familie:
Catops picipes  Cholevidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist ein Catops, und die sind nicht einfach. Aufgrund der starken Flügeldeckenstreifen und der angegebenen Größe, sowie der Halsschildform ist das sehr wahrscheinlich Catops picipes. Viele Grüße, Michael   Der Habitus, gepaart mit den restlichen Informationen, sagt hier alles: Catops picipes ist richtig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-03-01 23:41

Userfoto
 A
 B
 C
# 21715
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  717 
Rüsselkäferin2015-03-01 16:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2015-03-01
Anfrage:
Huhu! Dieser 6mm lange Käfer saß auf nem alten Baumstamm (Foto C) im Wald über Hürth. Ich tippe auf Aphodius prodromus - richtig? Gefunden am 01.03.2015 auf 124m üNN. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Aphodius prodromus  Scarabaeidae
Antwort:
  Siehe 21719, Aphodius prodromus. Hier nicht zu erkennen, dort aber eindeutig und, da dasselbe Exemplar, somit hier auch eindeutig. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-03-01 23:38

Userfoto
 A
 B
# 21714
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  36 
Rolf Theo2015-03-01 16:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2015-03-01
Anfrage:
LapTop Blinder Passagier, ggf. aus der Pfalz. ca 2,5 mm. 1. März 2015, Eschelbach, Kraichgau, 200müM Hätte ich nun als non-Freak als Gbbium psyloides bestimmt.Ob das paßt?
Art, Familie:
Gibbium sp.  Ptinidae
Antwort:
  Hallo Rolf, hier geht leider guten Gewissens nur noch Gibbium sp. Inzwischen wird nämlich neben Gibbium psylloides noch eine weitere Art, G. aquinoctiale, aus zahlreichen unserer Nachbarländer gemeldet. Unklar, ob er bei uns schon vorkommt, aber möglich ist's. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-01 18:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 21713
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  65 
Carola Vahldiek2015-03-01 11:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2828 Bienenbüttel (NE)
2015-02-28
Anfrage:
Hallo! Hier kommt nochmal mein Anthrenus sp. von gestern (28.02.2015) (Anfrage 21698), 2,5 mm. Ich habe ihn heute an gleicher Stelle am Licht einer Lampe im Haus wiederentdeckt - er hatte nun aber das Zeitliche gesegnet. Vielleicht kann man Anthrenus museorum so bestätigen? Danke und Grüße! Carola
Art, Familie:
Anthrenus museorum  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Carola, hier lasse ich es jetzt bei Anthrenus sp. Denn was ich von der Fühlerkeule in Foto C erkennen kann, spricht gegen A. museorum. Hier wäre der Beleg erforderlich, den sich am besten ein Spezialist wie A. Herrmann anschauen müßte. Sorry & LG, Christoph   Carola hat mit A. Herrmann mit weiteren Bilder die Klärung selbst herbeigeführt: A. museorum. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-01 19:51

Userfoto
# 21712
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  132 
Paul Winkler2015-03-01 11:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2014-01-01
Anfrage:
und der noch...geht da überhaupt was? winzig...01.01.2014 der Start in's letzte Jahr...
Art, Familie:
Atomaria sp.  Cryptophagidae
Antwort:
  Hallo Paul, das Tierchen gehört zur Gattung Atomaria. Auch da ist am Foto für mich keine Bestimmung möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-01 12:33

Userfoto
# 21711
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  131 
Paul Winkler2015-03-01 11:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-04-24
Anfrage:
dieser ebenfalls 24.04.2013 winzig Cryptopleurum?
Art, Familie:
Cryptopleurum sp.  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Gattung Cryptopleurum, aber eine Artbestimmng wage ich hier nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-01 12:51

Userfoto
# 21710
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  130 
Paul Winkler2015-03-01 11:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-06-05
Anfrage:
ebenfalls zu Gast 05.06.2013 Mycetina cruciata ?
Art, Familie:
Mycetina cruciata  Endomychidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Mycetina cruciata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-01 11:42

Userfoto
# 21709
 2 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  129 
Paul Winkler2015-03-01 11:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-03-19
Anfrage:
Noch ein Tonnenbewohner... 19.03.2013
Art, Familie:
Catops sp.  Cholevidae
Antwort:
  Hallo Paul, da hast Du einen Catops gefunden, den man auch am Käfer nicht immer so einfach bestimmen kann. Es ist ein Männchen (sieht man an den verbeiterten Vorderfüßen), was gut ist, aber nur was bringt wenn man die oft charakteristischen Vorderschienen sauber fotografiert. Die Antennen sind auch wichtig, die gehen hier ganz gut, Halsschildhinterecken sind wichtig, sieht man auch ganz gut. Weiterhin wichtig, exakt gemessene Größe, die hier fehlt, und noch eine Kleinigkeit, die extrem hilfreich ist: das sauber präparierte männliche Genital .... Es geht hier also zumindest für mich nicht bis zur Art. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-03-01 18:09

Seiten:  6795 6796 6797 6798 6799 6800 6801 6802 6803


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up