kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

76
Warteschlange für 
# 279278
# 279367
# 279586
# 279634
# 279635
# 279638
# 279641
# 279642
# 279644
# 279645
# 279646
# 279647
# 279651
# 279652
# 279654
# 279656
# 279657
# 279658
# 279659
# 279660
# 279661
# 279662
# 279663
# 279664
# 279665
# 279666
# 279667
# 279668
# 279669
# 279670
# 279672
# 279675
# 279677
# 279678
# 279679
# 279680
# 279683
# 279685
# 279686
# 279688
# 279689
# 279690
# 279691
# 279696
# 279701
# 279704
# 279705
# 279706
# 279708
# 279710
# 279711
# 279714
# 279717
# 279718
# 279724
# 279725
# 279726
# 279730
# 279731
# 279732
# 279733
# 279734
# 279736
# 279737
# 279740
# 279743
# 279744
# 279754
# 279766
# 279778
# 279781
# 279783
# 279804
# 279808
# 279810
# 279814
 
Warten: 76 (seit ⌀ 6 h)
75
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 169 (gestern: 375)

Seiten:  10123 10124 10125 10126 10127 10128 10129 10130 10131  

Userfoto
# 22328
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   248    57 
Kaugummi2015-03-25 17:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5118 Marburg (HS)
2015-03-25
Anfrage:
25.03.2015, Marburg, BG, Cicindela campestris. Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Cicindela campestris  Carabidae
Antwort:
  Hallo Kaugummi, bestätigt als Cicindela campestris. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-03-25 17:25

Userfoto
# 22327
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.060    39 
Christoph2015-03-25 16:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2015-03-25
Anfrage:
Hallo zusammen, ich vermute hier Carabus (nemoralis) passt das? ca.25mm; 25.03.15 LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Carabus nemoralis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Carabus nemoralis. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-03-25 17:26

Userfoto
# 22326
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   77    18 
Jozef2015-03-25 15:59
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-06-03
Anfrage:
Hello, Polydrusus pilosus ist richtig ? Lang ist 5-6 mm,Mischwald in Stropkov 3.6.2014 Danke,Jozef.
Art, Familie:
Polydrusus cervinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Jozef, ich denek eher dass es Polydrusus cervinus ist, da die Beschuppung der Schenekl doch recht kräftig aussieht. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-03-25 17:36

Userfoto
# 22325
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   506 
Inja2015-03-25 11:26
Land, Datum (Fund):
Polen  2015-03-25
Anfrage:
Found today under bark of dead tree. Is it Elateridae sp ?
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hi Inja, yes it's a larva of elateridae. Impossible to tell you the species. regards gernot   It is a member of genus Ampedus. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-03-25 23:44

Userfoto
# 22324
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   505 
Inja2015-03-25 11:23
Land, Datum (Fund):
Polen  2015-03-25
Anfrage:
Found today, deep under bark of rotting dead tree. Ampedus, but which ?
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hi Inja, confirmed as genus Ampedus, but I don't dare to go any further in this case. Best regards, Christoph   This one is a species of the Aggregate of Ampedus pomorum, which is the number of three or four species. Almost impossible to separate oon a photo. Best regards, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-03-25 23:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 22323
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   504    22 
Inja2015-03-25 11:22
Land, Datum (Fund):
Polen  2015-03-25
Anfrage:
Hi. I found next U. planata today and tree pupas situated near to them. Is it possible that is the same species ?
Art, Familie:
Uleiota planata  Silvanidae
Antwort:
  Hi Inja, at least for the adult beetles, it is U. planata. For the pupa I have to admit I don't know. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-25 19:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 22322
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   287    54 
chris2015-03-25 10:26
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-03-24
Anfrage:
Poecilus cf. versicolor?? Eilig unterwegs, Aargau, Waldweg Kaisten, ca. 330 m üNN am 24.03.2015. Danke vielmals für eure Hilfe! Liebe Grüsse von Chris
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Chris, das ist Poecilus cupreus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2018-09-22 11:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 22320
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   331    7 
Vera2015-03-24 23:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2015-03-24
Anfrage:
Hallo liebes Team. Am Köder war heute nichts los, nur dieses Dorytomus-Weib samt männlichem Anhängsel ließ es sich schmecken. Bezüglich meiner Bestimmungs-Laune s. vorherige Anfrage ;), deshalb gebe ich wieder das Wort an euch weiter. Ohne Rüssel maßen die Tiere etwa 4 mm (am Foto per Maßstab nachträglich "gemessen"). Danke und viele Grüße! (24.03.2015, Streuobstwiese in Gewässernähe, 90 m, Abendfund am Rotweinköder an Salix sp., etwa 4 mm) P.S.@Christoph: Fotos mit viiiel Platz drumherum zum Zuschneiden nach Maß ;-)
Art, Familie:
Dorytomus taeniatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Vera, Größe, Farbe, Rüsselform und Baum sagen: ein Pärchen Dorytomus taeniatus. Entwickeln sich (fast immer) in weiblichen Kätzchen von breitblättrigen Weiden. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-03-25 08:04

Userfoto
 A
 B
# 22319
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   330    6 
Vera2015-03-24 23:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2015-03-24
Anfrage:
Hallo liebes Bestimmungsteam! Diesen Dorytomus erspähte ich heute Abend an einer Weide. Ich bin momentan nicht wirklich in der Stimmung für den FHL (Klausurenphase), seht es mir bitte nach. Ohne Rüssel maß er etwa 4 mm (am Foto per Maßstab nachträglich "gemessen"). Danke und viele Grüße! (24.03.2015, Streuobstwiese in Gewässernähe, 90 m, Abendfund an Salix sp., etwa 4 mm)
Art, Familie:
Dorytomus taeniatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Vera, auch das ein klassischer D. taeniatus. Dunkel, relativ wenig gescheckt, klein, auf Weide, Rüssel zunächst ein langes Stück gerade, dann erst herabgebogen. Ähnlich noch D. dejeani (größer, heller, kontrastreicher, an Pappeln, mit relativ gleichmäßig gebogenem Rüssel. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-03-25 08:07

Userfoto
 A
 B
# 22318
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   579    51 
MiMa2015-03-24 21:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7122 Winnenden (WT)
2015-03-24
Anfrage:
Hallo, diesen Rhagium mit ca.18mm fand ich heute, 24.03.2015, auf einem Brennholzstapel im Mischwald 365müNN, unter loser Rinde, zusammen mit 4 Rhagiumlarven. Das Holz (Foto A) war definitiv keine Kiefer, die Rinde recht glatt, vielleicht Douglasie, Weißtanne o.ä. Der Bursche war auch eher goldbraun. Meine bisher gesichteten R.inquisitor waren eher grau. Aber vermutlich ist es trotzdem einer? Liebe Grüße
Art, Familie:
Rhagium inquisitor  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo MiMa, ja er ist's. Der Kleine Kieferzangenbock Rhagium inquisitor. In Nadelwäldern, besonders Kiefernwälder, unter Rinde und im morschen Holz stark anbrüchiger und abgestorbener Stämme von Koniferen. Europa bis Kaukasus und Sibirien, Nordamerika. In Farbe ziemlich variabel. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-03-24 22:30

Userfoto
# 22317
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   191 
Paul Winkler2015-03-24 21:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2015-03-24
Anfrage:
Heute, 24.03.2015 ca. 3mm Tonne
Art, Familie:
Cercyon sp.  Hydrophilidae
Antwort:
  Hi Paul, bei Cercyon halte ich mich lieber zurück, daher von mir nur Cercyon sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-24 23:06

Userfoto
# 22316
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   190    12 
Paul Winkler2015-03-24 20:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2015-03-24
Anfrage:
Heute, 24.ß3.2015 ca. 6mm Tonne...Welchen Aphodius habe ich da denn erwischt? Liebe Grüsse Paul
Art, Familie:
Aphodius prodromus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Paul, das sollte Aphodius prodromus sein. Ähnlich ist noch A. sphacelatus, bei dem aber nicht nur die Halsschildseiten und der Vorderrand, sondern zusätzlich auch die -basis fein gelb gerandet ist. Ausserdem reicht der 8. Flügeldeckenstreifen deutlich nicht bis zur Schulterbeule. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-03-24 22:40

Userfoto
 A
 B
 C
# 22315
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   126    48 
Ruth Lydia2015-03-24 20:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6715 Zeiskam (PF)
2015-03-24
Anfrage:
130 m üNN 24.03.2015 heute auf Wiesenweg,Queichaue, ca 22 mm lang von B.Remme gefunden, der Käfer wurde nach Fotografieren frei gelassen! Vermute Carabus granulatus. LG Ruth
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Ruth, bestätigt als Carabus granulatus. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-03-24 21:08

Userfoto
 A
 B
 C
# 22314
 9 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   739    1 
Rüsselkäferin2015-03-24 19:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2015-03-24
Anfrage:
Huhu! Diese niedliche kleine Ameisenattrappe habe ich heute im Kölner Grüngürtel-Wald entdeckt, zusammen mit (vermutl.) Waldameisen in morschem Holz (Foto C). Gefunden am 24.03.2015, auf 58m üNN. Länge etwa 4mm. Von der Auswahl ähnlich aussehender Käfer nehm ich den mit dem gelben Punkt, Batrisus formicarius. Rischtisch? Vielen Dank und lieben Gruß!
Art, Familie:
Batrisus formicarius  Pselaphidae
Antwort:
  Was Du so alles findest, Rüsselkäferin! Bestätigt als Batrisus formicarius. Danke für die Meldung. LG, Christoph   Die Ameise wird eher Lasius brunneus (Braune Wegameise) gewesen sein, da Batrisus formicarius als Untermiete bei dieser Ameise lebt. Die stecken auch mitten im Nest, so dass Du vermutlich die äußerste Peripherie des Nestes frei gelegt hast. Anderen Falles wären Dir sicherlich weitere Untermieter, auch anderer Arten aufgefallen. Waldameisen (Gattung Formica) sind mit etwa 5 mm deutlich größer als Lasius. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-03-25 23:49

Userfoto
 A
 B
 C
# 22313
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.059 
Christoph2015-03-24 19:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2015-03-24
Anfrage:
Hallo zusammen, 3 dieser Tiere tummelten sich auf einer Scharbockskrautblüte und waren am Pollen futtern. Ich dachte anfänglich an einen Vertreter der Byturidae - denke mittlerweile an einen Vertreter der Nitidulidae. Ist überhaupt mehr drin? Ca. 2,5-3mm (24.03.15) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Meligethes sp.  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Christoph, mit den zuletzt gemachten Erfahrungen mach ich hier lieber nur Meligethes sp. draus. Untergattung Brassicogethes. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-24 19:11

Userfoto
# 22312
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.058    38 
Christoph2015-03-24 18:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2015-03-24
Anfrage:
Mal an seiner Futterpflanze. Es wimmelte heute davon im Garten. Mindestens 6 Pärchen und 20 einzelne Tiere im Garten umherlaufend und Galium futternd. Timarcha goettingensis - gibts bei uns eigentlich auch mehrere Unterarten?(24.03.15) LG Christoph
Art, Familie:
Timarcha goettingensis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Timarcha goettingensis. Ich wusste gar nicht, dass es da Unterarten gibt... Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-24 19:06

Userfoto
# 22311
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.057    26 
Christoph2015-03-24 18:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2015-03-24
Anfrage:
Vermutlich Paederus littoralis. Auch hiervon waren mindestens 8 im Garten unterwegs. Scheinen ja nicht wirklich aufs Wasser angewiesen zu sein... (24.03.15) LG, Christoph
Art, Familie:
Paederus littoralis  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Paederus littoralis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-24 19:07

Userfoto
# 22310
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.056 
Christoph2015-03-24 18:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2015-03-24
Anfrage:
Mindestens 10 dieser Marienkäfer (ich meine Coccinella septempunctata) liefen im Garten durchs Gras bzw. Sonnten sich am Stamm einer Fichte - oder waren auf der Suche nach den ersten Läusen :) Gefunden am 24.03.15 LG Christoph
Art, Familie:
Coccinella sp.  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, hier mach ich ohne Foto der Halsschildunterseite nur Coccinella sp. draus, da die mittleren Fld.-Punkte recht groß und die Schulterpunkte klein sind. Könnte also auch C. magnifica sein. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-03-24 19:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 22308
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1.055    146 
Christoph2015-03-24 18:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2015-03-24
Anfrage:
Hallo zusammen, ich denke hierbei sollte es sich um die Larve des Rosenkäfers Cetonia aurata handeln. Mein Nachbar hat dutzende der Larven beim Kompost umsetzen aus- bzw. umgegraben. Ein davon fristet ihr Dasein jetzt in der Erde meines Komposts :) 24.03.15 LG Christoph
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Christoph, dem stimme ich uneingeschränkt zu. Danke für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-03-25 06:17

Userfoto
# 22307
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   104    19 
Manfred2015-03-24 18:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2015-03-24
Anfrage:
Hallo, ein Rüssler von heute, 24.3.2015, Größe ca. 6 mm, gefunden an einer Hauswand in Murgnähe. Einen Dorytomus (von denen habe ich noch keinen in der Sammlung) hätte ich in Erwägung gezogen... Vielen Dank für eure große Mühe und viele Grüße Manfred
Art, Familie:
Dorytomus longimanus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, ich denke das sollte ein Weibchen von Dorytomus longimanus sein. Vorderschenkel soweit erkennbar länger als Mittel- und Hinterschenkel (beim Männchen sind sie noch länger). Rüssel lang und gebogen. Fast in der ganzen Paläarktis, nicht in Nordeuropa. Auf Pappeln, ab dem zeitigen Frühjahr zu finden und häufig. lg gernot  Korrekt. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-03-25 08:07

Userfoto
 A
 B
# 22306
 1 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3    5 
KathrinJ2015-03-24 17:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2015-03-17
Anfrage:
Hallo liebe Käferfreunde, Klaas hat gesagt, der Michael wird es richten, daher die Anfrage nochmal hier. Den Anthonomus fand ich in einem offenen Hangbereich eines Buchen-Eichen-Mischwaldes, an dessen Rand sicher noch andere Bäume wuchsen, die ich gerade nicht benennen kann. Die Fotos zeigen zwei verschiedene Individuen von vielen, die dort rumliefen. Geht da mehr? Funddatum: 17.03.2015 Fundort: Binger Wald bei Trechtingshausen Größe: ca 4-5mm Alles Liebe, Kathrin
Art, Familie:
Anthonomus pomorum  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Kathrin, mit den schräg von der Flügeldeckennaht zum Rand verlaufenden Querbinden kommen die beiden sehr ähnlichen Arten A. pomorum und A. humeralis in Frage. Die unterscheiden sich in der Größe (humeralis 2,6-3,2 mm / pomorum 3,4-4,3 mm) sowie in der Länge der beiden ersten Fühlergeißelglieder.Hier leider nicht wirklich zu erkennen. Die Größe sollte für pomorum sprechen, aber da kann man sich auch schon mal um nen Milimeter vertun. Die Wirstpflanze würde merh Aufschluss geben: pomorum geht an Malus (Apfel) oder Pyrus (Birne), humeralis findet sich an Prunus (Traubenkirsche). Von daher von mir ein "cf. pomorum". Vielleicht sieht Michael mehr... lg gernot  Bin doch kein Richter ... will aber trotzdem mal eine Annäherung versuchen. Gernot hat alles Wichtige auf den Punkt gebracht. Was man noch anführen könnte, ist dass die humeralis meist etwas "unordentlicher" behaart sind, vor allem auf dem Halsschild und vorne auf den Flügeldecken (bei Deinem Exemplar klarer und ordentlicher). Wenn es an oder in der Nähe von Prunus padus gewesen wäre, hättest Du das gesehen, die sind nämlich jetzt schon grün, und bei Bingen sollten sie auch schon angefangen haben zu blühen. Schließlich ist A. pomorum um Größenordnungen häufiger als humeralis. Das alles spricht dafür, das cf. wegzunehmen, obwohl eine winzige Restunsicherheit bleibt. Beste Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-03-25 08:23

Userfoto
# 22305
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   260    4 
DanielR2015-03-24 10:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2015-03-23
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, ebenfalls kein sonderlich gutes Foto, könnt ihr dennoch eine Eingrenzung dieses Staphyliniden vornehmen? 23.03.2015. Größe nicht notiert, aber ziemlich winzig... geschätzte 3-4 mm. Besten Dank für die Mühe. Daniel
Art, Familie:
Drusilla canaliculata  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Daniel. Ja das geht hier. Es handelt sich um Drusilla canaliculata. In Mitteleuropa gibt es nur diese eine Art der Gattung. In Deutschland Bundesweit recht häufig, mit Ameisen vergesellschaftet. Lg, Lukas
Zuletzt bearbeitet von, am:
LL2015-03-24 15:28

Userfoto
 A
 B
# 22304
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   259    23 
DanielR2015-03-24 10:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4851 Bischofswerda (SN)
2015-03-22
Anfrage:
Liebes Kerbtier-Team, die Fotos sind leider nicht besonders gut, kann man diese Amara dennoch bestimmen? 22.03.2015, 10 mm. Vielen Dank & LG, Daniel
Art, Familie:
Amara ovata  Carabidae
Antwort:
  Hallo Daniel, mit den dunkeln Schienen und der auch in der Vergrößerung kaum punktiert scheinenden Halsschildbasis sollte das Amara ovata sein. Größe passt auch. lg gernot   Sollte meiner Meinung nach passen. LG, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2015-03-24 16:43

Userfoto
# 22303
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   503    21 
Inja2015-03-24 10:52
Land, Datum (Fund):
Polen  2015-03-24
Anfrage:
Found today under bark of dead tree. South Poland.
Art, Familie:
Uleiota planata  Silvanidae
Antwort:
  Hi Inja, this is a specimen of Uleiota planata. Both beetles and larvae live underneath the bark of deciduous and occasionally coniferous trees. They are thought to be predaceous. Throughout Europe, to the Caucasus and Iran. Thanks for submitting. Best regards, Lukas
Zuletzt bearbeitet von, am:
LL2015-03-24 15:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 22302
 0 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    47 
HennyHennack2015-03-24 09:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6327 Markt Einersheim (BN)
2015-03-20
Anfrage:
Gefunden am 20.03.2015. Lief bei mir im Hof, also in besiedeltem Gebiet, herum. Größe: 20 - 25 mm. Sieht einem Maiwurm ähnlich, aber hat keine Flügelstummel. Bin allerdings Laie, was Käferbestimmung angeht.
Art, Familie:
Meloe violaceus  Meloidae
Antwort:
  Hallo HennyHennack, da liegst Du schon richtig. Das ist ein Männchen des "blauen Maiwurms" (Meloe violaceus). Erkannbar an den vergrößerten mittleren Fühlergliedern (=Männchen) und der vergleichsweise feineren Punktierung von Kopf und Halsschild (gröber bei der Verwechslungsart M. proscarabaeus). lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2015-03-24 16:27

Seiten:  10123 10124 10125 10126 10127 10128 10129 10130 10131


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up