kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

10
Warteschlange für 
# 278983
# 279049
# 279163
# 279172
# 279173
# 279182
# 279203
# 279206
# 279209
# 279216
 
Warten: 10 (seit ⌀ 9 h)
9
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 10 (gestern: 361)

Seiten:  1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988  

Userfoto
 A
 B
# 229113
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   70    422 
babsiB2020-09-24 20:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2020-09-24
Anfrage:
(KI: Chrysolina fastuosa, 13%, Rang 1) Am 24.9.2020 war dieser 1 cm großer grün metallisch glänzender Käfer in meiner Garageneinfahrt. Trifft die KI zu?
Art, Familie:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo babsiB, das ist Chrysolina coerulans. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 20:21

Userfoto
 A
 B
 C
# 229112
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   191    750 
Finne2020-09-24 20:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7219 Weil der Stadt (WT)
2020-09-24
Anfrage:
24.09.2020, 9-10 mm, Phosphuga atrata? Kommt mir sehr durchsichtig und braun vor. Ist das trotzdem Phosphuga atrata? Auf einem Waldweg im Mischwald. Danke und LG Jens
Art, Familie:
Phosphuga atrata  Silphidae
Antwort:
  Hallo Finne, bestätigt als Phosphuga atrata, die können so brauch und "durchsichtig" ausfallen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 20:20

Userfoto
# 229111
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   621    129 
Tomm2020-09-24 20:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4240 Gräfenhainichen (ST)
2011-06-02
Anfrage:
02.06.2011, Schneise im Kiefernwald, Crioceris duodecimpunctata auf wildem Spargel. LG, Tomm
Art, Familie:
Crioceris duodecimpunctata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Tomm, bestätigt als Crioceris duodecimpunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Heike
Zuletzt bearbeitet von, am:
HC2020-09-24 20:18

Userfoto
 A
 B
 C
# 229110
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   100     544 
E1MEX2020-09-24 20:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2020-09-24
Anfrage:
24.09.2020, 12mm, Nebria salina ? Auch aus dem Pferdedung, sehr flink. LG Elmar
Art, Familie:
Nebria brevicollis  Carabidae
Antwort:
  Hallo E1MEX, ich nehme an, gemeint war Nebria brevicollis. Das erste Glied der Kiefertaster ist rot, was in der schönen Fotodoku sehr gut zu erkennen ist. Bei Nebria salina wäre es deutlich dunkler. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Heike
Zuletzt bearbeitet von, am:
HC2020-09-24 20:17

Userfoto
 A
 B
# 229109
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3.270 
Christoph2020-09-24 20:09
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2020-08-05
Anfrage:
Hallöchen. Wohl wieder einer dieser verflixten Coptocephala sp... Frankreich, Département Alpes-Maritimes, zwischen Col de la Cayolle und Roubion (05.08.2020) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Coptocephala sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, hier geht es auch für mich leider nur bis zur Gattung Coptocephala. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 21:08

Userfoto
 A
 B
# 229108
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3.269    7 
Christoph2020-09-24 20:08
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2020-08-05
Anfrage:
Hallo zusammen, trotz recherche auf coleonet komme ich da nicht auf einen grünen Zweig. Ich vermute allerdings einen völlig anders gezeichneten Mylabris variabilis. Frankreich, Département Alpes-Maritimes, zwischen Col de la Cayolle und Roubion (05.08.2020) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Hycleus polymorphus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das sollte Hycleus polymorphus sein. Bei dem französischen Forum insecte.org gibt es viele Fotos, die die Auflösung der Binden nach Flecken zeigen, die Färbung ist also wohl nicht unüblich in Frankreich. Viele Grüße, Heike
Zuletzt bearbeitet von, am:
HC2020-09-25 19:40

Userfoto
 A
 B
# 229107
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   179    167 
Gisela2020-09-24 20:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7219 Weil der Stadt (WT)
2020-09-24
Anfrage:
24.9.20 Taucht am Schilf bei den ersten Sonnenstrahlen auf. Nur ein Exemplar gesichtet 4-6 mm?
Art, Familie:
Anthocomus coccineus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Gisela, das ist Anthocomus coccineus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Heike
Zuletzt bearbeitet von, am:
HC2020-09-24 20:11

Userfoto
 A
 B
 C
# 229106
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   620    469 
Tomm2020-09-24 20:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4544 Belgern (SN)
2011-06-13
Anfrage:
13.06.2011, Auwald, Wandertag bei Chrysomela populi. LG, Tomm
Art, Familie:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Tomm, bestätigt als Unmengen von Chrysomela populi. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Heike
Zuletzt bearbeitet von, am:
HC2020-09-24 20:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 229105
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   99 
E1MEX2020-09-24 20:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2020-09-24
Anfrage:
24.09.2020, 8mm, Aphodius fimetarius könnte es sein. Der Kleinere hat nur 5mm. Wieder mal im Pferdedung gebuddelt und ein paar Opfer gefunden... LG Elmar
Art, Familie:
Aphodius sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo E1MEX, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Aphodius, einer aus der Gruppe fimetarius, foetens und pedellus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 20:21

Userfoto
 A
 B
# 229104
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3.268    286 
Christoph2020-09-24 20:02
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2020-08-05
Anfrage:
Hallo miteinander, könnte das hier Stenopterus rufus sein? Frankreich, Département Alpes-Maritimes, zwischen Col de la Cayolle und Roubillon (05.08.2020) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Stenopterus rufus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Stenopterus rufus. Viele Grüße, Heike
Zuletzt bearbeitet von, am:
HC2020-09-24 20:04

Userfoto
 A
 B
 C
# 229103
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   178    161 
Gisela2020-09-24 20:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7219 Weil der Stadt (WT)
2020-09-24
Anfrage:
24.9.20 An einem Weidenbusch mehrere Käfer -ich nehme an dazu passend die Larve und Puppe 2-3 mm Käfer
Art, Familie:
Plagiodera versicolora  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Gisela, das sollte Plagiodera versicolora sein. Da fände ich eine zweite Meinung aber ganz gut. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna   Seh ich auch so. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 21:07

Userfoto
# 229102
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3.267 
Christoph2020-09-24 20:00
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2020-08-05
Anfrage:
Hallo miteinander, hier vermute ich einen wohl unbestimmbaren, alpinen Oreina sp. Vielleicht O. caerulea Frankreich, Département Alpes-Maritimes, zwischen Col de la Cayolle und Roubillon (05.08.2020) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Oreina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, hier geht es auch für mich leider nur bis zur Gattung Oreina, in Frankreich für mich noch schwieriger als in Deutschland. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 20:02

Userfoto
 A
 B
# 229101
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   177    154 
Gisela2020-09-24 19:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7219 Weil der Stadt (WT)
2020-09-24
Anfrage:
24.9.20 An Schilf hochkletternd am Ufer Ev. weißes Larven-Faserngestrick an Braunwurz 2,5 mm
Art, Familie:
Ischnopterapion virens  Apionidae
Antwort:
  Hallo Gisela, das ist Ischnopterapion virens. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2020-09-24 20:49

Userfoto
# 229100
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   704    34 
Diogenes2020-09-24 19:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6410 Kusel (PF)
2020-09-24
Anfrage:
Hallo, 24.09.2020, Geisberg bei Kusel, ein Beifang aus den letzten beiden Anfragen (= aus den Lamellen eines Baumpilzes geschüttelt) so um die 5mm, lässt sich da noch was machen, mit der Gattung wäre ich zufrieden, z.B.Tachyporus sp.? Vielen Dank und LGH.
Art, Familie:
Lordithon trinotatus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Diogenes, das Tier halte ich für Lordithon trinotatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 21:43

Userfoto
 A
 B
# 229099
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   619    129 
Tomm2020-09-24 19:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4240 Gräfenhainichen (ST)
2011-10-01
Anfrage:
01.10.2011, Kiefernheide, Ruderalfläche. Cassida stigmatica leider nur neben dem Rainfarn. LG, Tomm
Art, Familie:
Cassida stigmatica  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Tomm, bestätigt als Cassida stigmatica. Bei der scheint es auch schon Herbst gewesen zu sein. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 19:52

Userfoto
 A
 B
 C
# 229098
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   176    239 
Gisela2020-09-24 19:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7219 Weil der Stadt (WT)
2020-09-24
Anfrage:
24.9.20 Im Uferbereich mit verschiedenen Pflanzen und Schilf 7-8 mm scheint der einzige dort seiner Art
Art, Familie:
Chrysolina herbacea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Gisela, das ist Chrysolina herbacea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 19:52

Userfoto
# 229097
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3.266 
Christoph2020-09-24 19:48
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2020-08-04
Anfrage:
Hallo zusammen, auch dieses Tier kam ans Licht. Ich meine einen Vertreter der Gattung Otiorhynchus zu erkennen. Geht da mehr? Frankreich, Département Alpes-Maritimes, Roubion, am Licht 04.08.2020 LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Otiorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, keine Chance, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Otiorhynchus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 19:49

Userfoto
 A
 B
# 229096
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3.265 
Christoph2020-09-24 19:46
Land, Datum (Fund):
Frankreich  2020-08-04
Anfrage:
Hallo zusammen, könnte das hier ein Vertreter der Alleculidae sein? Wenn ja, geht da mehr? Frankreich, Département Alpes-Maritimes, Roubion, am Licht. LG und Dank, Christoph 04.08.2020
Art, Familie:
cf. Prionychus sp.  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Christoph, hier kann ich nur einen Vertreter der Gattung Prionychus vermuten. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 21:09

Userfoto
 A
 B
# 229095
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   618    244 
Tomm2020-09-24 19:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4240 Gräfenhainichen (ST)
2011-05-13
Anfrage:
13.05.2011, Kiefernheide, unter 10mm. Cantharis decipiens, hoffe ich. LG, Tomm
Art, Familie:
Cantharis decipiens  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Tomm, bestätigt als Cantharis decipiens. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 19:45

Userfoto
 A
 B
# 229094
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   190    244 
Finne2020-09-24 19:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7219 Weil der Stadt (WT)
2020-09-24
Anfrage:
24.09.2020, 6-7 mm, Chrysolina haemoptera. Auf einem Wiesenweg mit angrenzenden alten Eichen. Danke und LG Jens
Art, Familie:
Chrysolina haemoptera  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Finne, bestätigt als Chrysolina haemoptera. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-24 19:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 229093
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   703    59 
Diogenes2020-09-24 19:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6410 Kusel (PF)
2020-09-24
Anfrage:
Hallo. 24.09.2020, Geisberg bei Kusel, an einer alten Buche aus einem Stammpilz geschüttelt, ca.3mm, mehrere Leiodidae, es sollte Anisotoma humeralis sein. Vielen Dank und LG.
Art, Familie:
Anisotoma humeralis  Leiodidae
Antwort:
  Hallo Diogenes, bestätigt als Anisotoma humeralis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Heike
Zuletzt bearbeitet von, am:
HC2020-09-24 19:15

Userfoto
 A
 B
 C
# 229092
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   617    139 
Tomm2020-09-24 19:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4544 Belgern (SN)
2011-05-09
Anfrage:
09.05.2011, Auwald, Anaglyptus mysticus. LG, Tomm
Art, Familie:
Anaglyptus mysticus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Tomm, bestätigt als Anaglyptus mysticus (und gleich noch einer, den ich selbst noch nie live gesehen habe). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2020-09-24 19:16

Userfoto
 A
 B
# 229091
 9 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   616    95 
Tomm2020-09-24 19:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4240 Gräfenhainichen (ST)
2011-04-17
Anfrage:
17.04.2011, um die 10mm, Kiefernheide. Ampedus sanguinolentus. LG, Tomm PS: Wenn das mit den alten Bildern nicht gewollt ist dann sagt es. Im Moment geht bei mir nur Archiv.
Art, Familie:
Ampedus sanguinolentus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Tomm, bestätigt als Ampedus sanguinolentus. Auch alte Meldungen sind willkommen, insbesondere wenn sie so schön fotografiert sind. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2020-09-24 19:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 229090
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   817    82 
Wilma2020-09-24 18:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3420 Stolzenau (HN)
2020-09-24
Anfrage:
24.09.2020 in einer Schaftränke ca 3-4 mm
Art, Familie:
Omonadus floralis  Anthicidae
Antwort:
  Hallo Wilma, das ist Omonadus floralis. Der Kopf ist etwas breiter als der Halsschild und es sind Höcker auf dem Halsschild erahnbar. Danke für die Meldung und das fleißige Tierchenretten. Viele Grüße, Heike
Zuletzt bearbeitet von, am:
HC2020-09-24 19:12

Userfoto
 A
 B
# 229089
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   816    128 
Wilma2020-09-24 18:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3420 Stolzenau (HN)
2020-09-24
Anfrage:
24.09.2020 in einer Schaftränke ca 5 mm
Art, Familie:
Aphodius distinctus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Wilma, das ist Aphodius distinctus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2020-09-24 19:10

Seiten:  1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up