kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

29
# 214873
# 215067
# 215137
# 215223
# 215233
# 215241
# 215251
# 215259
# 215331
# 215380
# 215381
# 215390
# 215400
# 215418
# 215428
# 215434
# 215440
# 215444
# 215459
# 215479
# 215498
# 215501
# 215515
# 215516
# 215517
# 215525
# 215530
# 215533*
# 215534*
 
Warten: 29 (seit ⌀ 9 h)
27
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
2
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 279 (gestern: 349)

Seiten:  7538 7539 7540 7541 7542 7543 7544 7545 7546  

Userfoto
 A
 B
 C
# 23496
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  354 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-20
Anfrage:
7mm, 20.04.2015, Stein auf Trockenwiese. Lässt er sich bis zur Art identifizieren? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Lennart, das ist Phyllobius pyri. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:41

Userfoto
 A
 B
# 23495
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  353 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-19
Anfrage:
3mm, 19.04.2015, sehr schattige Hauswand, angrenzend an Trockenwiese. Lässt sich hier trotz der miserablen Photos was zu sagen? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Art, Familie:
Rhizophagus bipustulatus  Monotomidae
Antwort:
  Hallo Lennart, das ist Rhizophagus bipustulatus. Häufigste Art der Gattung in Mitteleuropa. Meist unter Laubholzrinde. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 23494
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  352 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-19
Anfrage:
5mm, 19.04.2015, Hauswand, angrenzend an Trockenwiese. Wer ist es? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Art, Familie:
Dorytomus ictor  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Lennart, das ist der ubiquitäre Dorytomus ictor. Paläarktisch verbreitet von Europa über Nordasien bis Japan. An Pappeln. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:36

Userfoto
 A
 B
 C
# 23493
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  351 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-18
Anfrage:
18.04.2015, Trockenwiese. Mit dieser Halsschildpunktierung habe ich noch immer Schwierigkeiten...für mich sehen die beide gleich aus. Dennoch tippe ich auf M. proscarabaeus, da die Fühler des Männchen für M. violaceus nicht stark genug geknickt sind, stimmt das? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Lennart, bestätigt als Meloe proscarabaeus anhand der kräftigeren Punktierung des Halsschilds und seiner annähernd geraden Basis. Bei den Männchen beider Arten (proscarabaeus/violaceus) sind die mittleren Fühlerglieder gleichermaßen deformiert, bei den Weibchen sind sie dagegen in der Mitte nur leicht geknickt. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:34

Userfoto
 A
 B
# 23492
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  350 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-18
Anfrage:
4mm, 18.04.2015, lehmiger Bereich einer Trockenwiese. Den finde ich recht häufig mittlerweile, bis vor einer Woche hatte ich den aber noch nie gesehen. Wer ist es? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Notiophilus biguttatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lennart, hab mich gerade nochmal zur Kontrolle durch den Bestimmungsschlüssel gezackert und komme auch bei Notiophilus biguttatus raus. Westpaläarktische Art, bei uns die häufigste der Gattung. Planar bis alpin. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:30

Userfoto
 A
 B
 C
# 23491
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  349 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-18
Anfrage:
5mm, 18.04.2015, Hauswand, angrenzend an Trockenwiese. Lässt sich hier mehr zu sagen als Bembidion? Immerhin hat er mit diesem leicht durchschimmernden Orangefleck mal ein Merkmal...nur leider ist er damit ja auch nicht der einzige. Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Bembidion sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lennart, den halte ich für eine Bembidion-Art aus der Untergattung Philochthus, aber eine Artbestimmung wage ich da am Foto nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:28

Userfoto
 A
 B
# 23490
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  348 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-18
Anfrage:
5mm, 18.04.2015, Sandfläche auf Trockenwiese. Welchen Sitona hab ich da gefunden? Schöne Grüße und vielen Dank, Lennart
Art, Familie:
Sitona lineatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Lennart, das ist Sitona lineatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:22

Userfoto
 A
 B
# 23489
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  92 
Carola Vahldiek2015-04-25 10:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2728 Lüneburg (NE)
2015-04-24
Anfrage:
Hallo, liebes Team! Am 24.04.2015 nahe der Kiesgrube bei Lüneburg (Waldrand) fand ich auch noch diesen Gesellen. Ich tippe auf Trypocopris vernalis. Das würde dann auch zu meiner Anfrage Nr. 23464 von gestern passen. Länge ca. 18 mm. Danke und Grüße! Carola
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Carola, den halte ich mit den stärker gerunzelten Fld. für Anoplotrupes stercorosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:20

Userfoto
 A
 B
# 23488
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  347 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-18
Anfrage:
7mm, 18.04.2015, Sandfläche auf Trockenwiese. Lässt sich hier die Art bestimmen? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Art, Familie:
Amara familiaris  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lennart, mit dem komplett gelben Beinen und den vorgezogenen Halsschildvorderwinkeln sollte es die recht häufige Amara familiaris sein. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2015-04-25 11:28

Userfoto
 A
 B
# 23487
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  346 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-18
Anfrage:
18.04.2015, Sandfläche auf Trockenwiese. Flog leider weg, bevor ich ihn messen konnte. Was ist es? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Aphodius sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Lennart, hier gehe ich nur bis zur Gattung Aphodius. Wahrscheinlich A. prodromus oder A. sphacelatus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-26 20:07

Userfoto
# 23486
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  345 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-18
Anfrage:
6mm, 18.04.2015, Sandfläche auf Trockenwiese. Bembidion quadrimaculatum oder ist es Verwandtschaft? Schöne Grüße und danke! Lennart
Art, Familie:
Bembidion cf. tetracolum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lennart, wie zuvor: Wohl Bembidion tetracolum sein, aber Vorsicht wegen der Verwechslungsarten (bruxellense, femoratum, fluviatile, saxatile, scapulare). Daher hier nur mit cf. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:14

Userfoto
 A
 B
# 23485
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  344 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-18
Anfrage:
8mm, 18.04.2015, kürzlich ausgehobener Mini-Lehmtümpel ohne Bewuchs. Ist er bestimmbar? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Art, Familie:
Agabus didymus  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Lennart, das ist Agabus didymus. In ganz Deutschland, findet man trotzdem nicht alle Tage. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:24

Userfoto
# 23484
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  343 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-18
Anfrage:
18.04.2015, Trockenwiese. Ich nehme auch hier an, dass das Poecilus versicolor ist, ist das richtig? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lennart, bestätigt als Poecilus versicolor. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:14

Userfoto
# 23483
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  342 
Lennart Bendixen2015-04-25 10:04
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-16
Anfrage:
3mm, 16.04.2015, Teich umgeben von Trockenwiese. Lässt sich dieser Haliplus identifizieren? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Haliplus lineatocollis  Haliplidae
Antwort:
  Hallo Lennart, sieht auf den ersten Blick wie ein Peltodytes caesus aus, aber ich denke, es handelt sich tatsächlich um einen Haliplus. Hier kan vielleicht Klaas weiterhelfen, wenn er Deine Anfrage noch findet. LG, Christoph   Das ist Haliplus lineatocollis. Deutlich die ausgeprägten Längsstrichel am Halsschild und somit einzige Art der Untergattung Neohaliplus bei uns. LG, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2017-08-21 20:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 23482
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  341 
Lennart Bendixen2015-04-25 09:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-15
Anfrage:
15.04.2015, gemulchtes Zierpflanzenbeet. Das wird wohl Poecilus versicolor sein, denke ich. Stimmt das? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lennart, mit der nur äußerst schwachen Punktierung von Kopf und Halsschild sollte das versicolor sein. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:00

Userfoto
 A
 B
# 23481
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  340 
Lennart Bendixen2015-04-25 09:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-15
Anfrage:
2mm, 15.04.2015, auf einem Stein zw. Zierpflanzenbeet und Trockenwiese. Welchen Rhinoncus hab ich hier gefunden, lässt er sich identifizieren? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Rhinoncus pericarpius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Lennart, das ist Rhinoncus pericarpius. Wohl die häufigste Rhinoncus-Art, die an verschiedenen Ampfer-Arten fast überall zu finden ist. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 09:59

Userfoto
 A
 B
# 23480
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  339 
Lennart Bendixen2015-04-25 09:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-15
Anfrage:
5mm, 15.04.2015, auf einem Stein zwischen Zierpflanzenbeet und Trockenwiese. Wer ist es? Schöne Grüße und vielen Dank! Lennart
Art, Familie:
Cytilus sericeus  Byrrhidae
Antwort:
  Hallo Lennart, das ist Cytilus sericeus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 09:54

Userfoto
 A
 B
 C
# 23479
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  338 
Lennart Bendixen2015-04-25 09:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-14
Anfrage:
3mm, 14.04.2015, unter einem Stein am Knick, Trockenwiese. Lässt er sich bestimmen? Schönen Dank und viele Grüße, Lennart
Art, Familie:
Bembidion properans  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lennart, mit dem kräftig punktierten äußeren Flügeldeckenstreifen (auf Bild C gut zu sehen) ist das Bembidion properans. Überall auf offenem Gelände. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-04-26 17:34

Userfoto
# 23478
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  337 
Lennart Bendixen2015-04-25 09:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-14
Anfrage:
14.04.2015, im gemulchten Zierpflanzenbeet gefunden. Ist es Bembidion quadrimaculatum? Vielen Dank und schöne Grüße von Lennart
Art, Familie:
Bembidion cf. tetracolum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lennart, das sollte wohl Bembidion tetracolum sein. Allerdings gibt's in der Untergattung Ocydromus (sensu lato) zahlreiche potentielle Verwechslungsarten (bruxellense, femoratum, fluviatile, saxatile, scapulare), von daher sind diese Tierchen mit Vorsicht zu genießen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:02

Userfoto
 A
 B
 C
# 23477
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  336 
Lennart Bendixen2015-04-25 09:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2015-04-13
Anfrage:
1,5mm, 13.04.2015, aus dem Teich geholt. Angrenzend Trockenwiese + Knick. Könnt ihr was dazu sagen? Vielen Dank und liebe Grüße, Lennart
Art, Familie:
Agathidium sp.  Leiodidae
Antwort:
  Hallo Lennart, ein Vertreter der Familie Leiodidae, Gattung Agathidium, die bei uns mit 18 Arten vertreten ist. Allesamt am Foto schwer bestimmbar, daher hier von mir nur Agathidium sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 10:09

Userfoto
# 23476
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  144 
j. verstraeten2015-04-25 00:45
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Photo taken in april 2015. Nat. res. : Den Diel, Mol, Belgium Founded on a willow catkin in area with lot of ponds Thanks in advance
Art, Familie:
Chrysolina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hello verstraeten, we gave this one some long, serious thought, and decided that we cannot decide. The single photo does not show enough details for a determination. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-04-26 22:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 23475
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  18 
Neatus2015-04-25 00:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2015-04-24
Anfrage:
ca. 7:30 am 24.04.2015 ca. 0,9 cm innerorts in Ginsheim. Irgendein Rüsselkäfer
Art, Familie:
Larinus turbinatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Neatus, das ist Larinus turbinatus. Erkennbar am gedrungen ovalen Habitus und am kurzen, kaum gebogenen, nach vorn schmaler werdenden Rüssel. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Zentralasien. An Cirsium-Arten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 00:54

Userfoto
 A
 B
# 23474
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  143 
j. verstraeten2015-04-25 00:40
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Founded in area with lot of ponds on a birch tree. Length : 4 - 5 mm Photo taken in april 2015. Nat. res. : Den Diel, Mol, Belgium
Art, Familie:
Strophosoma capitatum  Curculionidae
Antwort:
  Hi verstraeten, this is Strophosoma capitatum. Thanks for submitting. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 00:55

Userfoto
 A
 B
# 23473
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  17 
Neatus2015-04-25 00:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2015-04-24
Anfrage:
Verkehrsopfer der letzte Nacht (23 auf 24.04.2015)ca. 1,5 cm könnte sowas wie Amphimallon solstitiale sein. Kann man das an dem Totfund noch bestimmen?
Art, Familie:
Rhizotrogus aestivus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Neatus, das ist Rhizotrogus aestivus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 01:13

Userfoto
# 23472
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  142 
j. verstraeten2015-04-25 00:35
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Cidnopus pilosus ? Found this one on the water side in the grass. April 2015 Nat. res. : Den Diel, Mol, Belgium
Art, Familie:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Antwort:
  Hi verstraeten, confirmed as Cidnopus pilosus. Thanks for submitting. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-04-25 00:56

Seiten:  7538 7539 7540 7541 7542 7543 7544 7545 7546


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up