kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

11
Warteschlange für 
# 280711
# 280899
# 281020
# 281028
# 281055
# 281077
# 281185
# 281211
# 281215
# 281232
# 281256
 
Warten: 11 (seit ⌀ 8 h)
10
unbearbeitet (*neu)
1
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 326 (gestern: 353)

Seiten:  10119 10120 10121 10122 10123 10124 10125 10126 10127  

Userfoto
 A
 B
 C
# 23975
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    5 
Gregor2015-05-03 16:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4408 Gelsenkirchen (WF)
2015-05-03
Anfrage:
3.5.2015, 3-4mm groß, Hauswand unter Trockenrasen-Flachdach im Innenstadtbereich. Hier habe ich noch nicht mal eine Idee, zu welcher Familie das Tier gehören konnte. Schönen Gruß Gregor
Art, Familie:
Brachytarsus nebulosus  Anthribidae
Antwort:
  Hallo Gregor, der gehört zu den Breitrüsslern (Anthribidae). Es handelt sich um Brachytarsus nebulosus. An Laub- und Nadelhölzern. Die Larven sind carnivor und ernähren sich von Schildläusen. Nordafrika, Eurasien. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 16:39

Userfoto
 A
 B
# 23974
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   307    10 
GertVH2015-05-03 16:24
Land, Datum (Fund):
Belgien  2015-05-01
Anfrage:
Anaspis maculata ? found 01-05-2015 19:47 n Belgium (ref 101707445)
Art, Familie:
Anaspis maculata  Scraptiidae
Antwort:
  Hi GertVH, confirmed as Anaspis maculata. Thanks for submitting. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 16:29

Userfoto
# 23973
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    20 
Gregor2015-05-03 16:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4408 Gelsenkirchen (WF)
2015-05-03
Anfrage:
"Mehr Rüssel als Käfer" 3.5.2015, ca. 3mm groß, an einer Hauswand im Innenstadtbereich Ein Apionidae? Eine Bildersuche hat mich leider nicht schlauer gemacht. Schönen Gruß Gregor
Art, Familie:
Rhopalapion longirostre  Apionidae
Antwort:
  Hallo Gregor, das ist ein Weibchen von Rhopalapion longirostre. Nordafrika, Süd- und südliches Mitteleuropa, Vorderasien, Nordamerika. An Malven, oft an Stockrosen in Gärten. Bei den Weibchen ist der Rüssel körperlang, bei den Männchen nur etwas länger als Kopf und Halsschild zusammen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 16:32

Userfoto
 A
 B
 C
# 23972
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   290 
Kaugummi2015-05-03 16:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
2015-05-03
Anfrage:
03.05.2015, Gießen, Waldrand, Garten, Mirabelle, 5mm, 218m. Tetrops praeustus? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Tetrops sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Kaugummi, bestätigt als Tetrops praeustus. Hier durch die angedunkelten Mittel- und Hinterschenkel zu erkennen. Die Verwechslungsart T. starkii hat ganz gelbe M.- und H.-Beine. Allerdings kommen gelegentlich bei T. praeustus Exemplare mit ganz gelben Beinen vor, daher Vorsicht beim Umkehrschluss. Westpaläarktis, Larven in trockenen Laubhölzern, vor allem Rosaceen (Malus, Prunus, Crataegus), Käfer auf Blüten. LG, Christoph   Hier geht es leider zurück zu Tetrops sp. da inzwischen eine weitere Art, Tetrops gilvipes adlbaueri Lazarev, 2012, hinzugetreten ist, die nur am Genital unterschieden werden kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 16:35

Userfoto
 A
 B
# 23971
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   222    42 
cilko2015-05-03 16:00
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2015-05-01
Anfrage:
Hi, size 6-7mm, 1.5.2015, danke
Art, Familie:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Antwort:
  Hi cilko, this is Phyllobius pyri. Thanks for submitting. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 16:34

Userfoto
 A
 B
# 23970
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   364    20 
chris2015-05-03 15:57
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-26
Anfrage:
Agriotes cf. pilosellus? Der samtweiche Eindruck lässt mich das vermuten, aber da kommen nun doch schon wieder die Zweifel :-) geschätzte 13 mm auf Kraut am Waldwegrand Kaisten auf ca. 330 m üNN am 26.04.2015. Danke! Ich hoffe, noch lange von euch lernen zu dürfen! Einen schönen Sonntagabend wünscht euch Chris
Art, Familie:
Agriotes pilosellus  Elateridae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Agriotes pilosellus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 16:36

Userfoto
# 23969
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   363    37 
chris2015-05-03 15:49
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-26
Anfrage:
Mal sehen, ob sonst noch etwas "hängengeblieben" ist: Oedemera virescens (m) - die verdickten Oberschenkel sprechen dafür. Aargau, Waldwegrand Kaisten auf ca. 330 m üNN am 26.04.2015 Danke für eure G! LG Chris
Art, Familie:
Oedemera virescens  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo chris, neben O. virescens kommt mit den verdickten Hinterschenkeln auch O. monticola in Frage, von der gemessenen Größe her passen beide. Auf 330 m üNN will ich hier meine Hand nicht für O. virescens allein ins Feuer legen. LG, Christoph   330 m NN ist noch zu weit unten. Man kann also mit gutem Gewissen sagen, dass es Oedemera virescens ist. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-05-03 19:29

Userfoto
# 23968
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   103 
Jürgen G2015-05-03 15:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2117 Cuxhaven West (NE)
2015-04-28
Anfrage:
Fundort: D, NI, NG Cuxhavener Küstenheiden, 28.04.2015, ca. 30 mm Welches Ölkäferweibchen ist das? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Meloe cf. proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, das ist ein Weibchen von Meloe proscarabaeus mit gröber punktiertem Kopf und Halsschild sowie fast gerader Halsschildbasis. Danke für die Meldung. LG, Christoph   Da Klaas hier Richtung M. violaceus denkt, brauchen wir weitere Meinungen. LG, Chrisotph   Nach weiterer Diskussion mit Thomas und Michael ist die Mehrheit weiterhin für M. proscarabaeus, aber angesichts der Unsicherheit setze ich ein cf. dazu. LG, Chrisotph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 21:55

Userfoto
# 23967
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   362    37 
chris2015-05-03 15:45
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-30
Anfrage:
Mal sehen, ob sonst noch etwas "hängengeblieben" ist: Sylphidae - Larve Oiceoptoma thoracica. Die Tatsache, dass das "grosse Käferfest" der Anfrage 22910 am selben Ort stattfand hat mich in dieser Richtung suchen lassen. Aargau, an Vogelkadaver Bahndamm Kaisten auf ca. 330 m üNN am 30.04.2015 Danke für eure geduldigen Lektionen! LG Chris
Art, Familie:
Oiceoptoma thoracica  Silphidae
Antwort:
  Hallo Chris, mit dem asselartigen Aussehen, dem breiten hellen Seitenrand und dem dunklen Mittelfleck am Seitenrand des Halsschilds bestätigt als Larve von Oiceoptoma thoracica. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 15:48

Userfoto
# 23966
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   361    89 
chris2015-05-03 15:40
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-25
Anfrage:
Mal sehen, ob sonst noch etwas "hängengeblieben" ist: Cantharis fusca - mit den schwarzen Beinchen und dem beidseits fixierten schwarzen Fleck auf dem HS wage ich das auch hier. Aargau, Feldwegrand Frick auf ca. 350 m üNN am 25.04.2015 Danke für eure geduldigen Lektionen! LG Chris
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Cantharis fusca. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 15:47

Userfoto
# 23965
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   360    54 
chris2015-05-03 15:35
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-30
Anfrage:
Mal sehen, ob sonst noch etwas "hängengeblieben" ist: Cantharis rustica - die roten Oberschenkel und der isolierte schwarze Fleck auf dem HS sprechen dafür. Aargau, Waldwegrand Kaisten auf ca. 330 m üNN am 30.04.2015 Danke für eure geduldigen Lektionen! LG Chris
Art, Familie:
Cantharis rustica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Cantharis rustica. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 15:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 23963
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   816    101 
Rüsselkäferin2015-05-03 14:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5007 Köln (NO)
2015-05-01
Anfrage:
Huhu! Ist das ein Phyllobius pomaceus? Länge 7 oder 8mm, gefunden auf Brennnessel im Grüngürtel Köln, 58m üNN, am 01.05.2015. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Phyllobius pomaceus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 15:08

Userfoto
 A
 B
# 23962
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   815    53 
Rüsselkäferin2015-05-03 14:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5209 Siegburg (NO)
2015-05-02
Anfrage:
Huhu! Ist das ein Cantharis rustica, trotz der komischen Halsschildfärbung? Länge 13mm, gefunden am 02.05.2015 auf einer Wiese am Rabenlay, 115m üNN
Art, Familie:
Cantharis rustica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Cantharis rustica, diese Halsschildfärbung kommt bisweilen vor. In diesem Fall nimmt man einfach die beinfärbung zuhilfe, um ihn von C. fusca zu unterscheiden. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 15:07

Userfoto
# 23961
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   359    88 
chris2015-05-03 12:32
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-25
Anfrage:
Mal sehen, ob etwas "hängengeblieben" ist: Cantharis fusca - die schwarzen Beinchen und der schwarze Fleck auf dem HS sprechen dafür! Aargau, Frick auf ca. 350 m üNN am 25.04.2015 Danke für eure Mühe! LG Chris
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Cantharis fusca. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 12:36

Userfoto
 A
 B
# 23960
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   358    41 
chris2015-05-03 12:29
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-05-02
Anfrage:
Mal sehen, ob etwas "hängengeblieben" ist: Phyllobius pyri - weisses Schildchen! Ich finde übrigens die Färbung des Tieres in Anfrage 23898 so "feurig", dass ich mich frage, ob man die Etymologie nicht ergänzen könnte? Aargau, Frick auf ca. 350 m üNN am 02.05.2015 Danke für eure Geduld! LG Chris
Art, Familie:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Phyllobius pyri. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Hab noch gar nicht gemerkt, dass 'pyri' nicht im Etymologie-Katalog enthalten ist.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 12:31

Userfoto
 A
 B
 C
# 23959
 12 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   814    5 
Rüsselkäferin2015-05-03 12:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5209 Siegburg (NO)
2015-05-02
Anfrage:
Noch ein winziger Rüssler von der Wiese am Rabenlay. Mit dem absurden Rüssel und dem langen 1. Fühlergeißelglied sollte das wohl Oxystoma ochropus sein *klugscheiß*? Länge 3mm, gefunden am 02.05.2015 auf 112m üNN. Foto C zeigt Käfer + Futterpflanze, der Blauschimmer täuscht etwas. Foto A tut nix zur Bestimmung, ich fands einfach hübsch ;-). Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Oxystoma ochropus  Apionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Oxystoma ochropus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 12:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 23958
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   357    102 
chris2015-05-03 12:25
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-05-02
Anfrage:
Mal sehen, ob etwas "hängengeblieben" ist: Phyllobius calcaratus - sehr eindrückliche Oberschenkel! Aargau, Frick auf ca. 350 m üNN am 02.05.2015 Danke für eure Mühe! LG Chris
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Phyllobius calcaratus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 12:27

Userfoto
 A
 B
# 23957
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   356    157 
chris2015-05-03 12:23
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-29
Anfrage:
Mal sehen, ob etwas "hängengeblieben" ist: Anoplotrupes stercorosus auch hier - wegen der HS Randung und der rundlichen Erscheinung. Könnten die eigenartigen Fld. ev. auf einen Schaden beim Schlumpf zurückzuführen sein? Aargau, Kaisten auf ca. 330 m üNN am 29.04.2015 Danke für eure Mühe! LG Chris
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo chris, auch hier bestätigt als Anoplotrupes stercorosus. Hier ist in der Tat wohl bei Entwicklung oder Schlupf was schiefgegangen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 12:24

Userfoto
 A
 B
# 23956
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   355    156 
chris2015-05-03 12:20
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-29
Anfrage:
Mal sehen, ob etwas "hängengeblieben" ist: Anoplotrupes stercorosus - die HS Randung und Fld. Riffelung sprechen dafür, Aargau, Kaisten auf ca. 330 m üNN am 29.04.2015 Danke für eure Mühe! LG Chris
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Anoplotrupes stercorosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 12:23

Userfoto
 A
 B
 C
# 23955
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   813    2 
Rüsselkäferin2015-05-03 12:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5209 Siegburg (NO)
2015-05-02
Anfrage:
Huhu! Per Rüsselschlüssel komme ich bei diesem Tierchen zu Protapion apricans - vielleicht... Länge 2,6 bis 2,7mm, es saß in einer halb geöffneten Rotklee-Blüte, auf einer Wiese am Rabenlay, 02.05.2015, auf 112m üNN. Die Beborstung der Fühler kann ich nicht beurteilen (ob abstehend oder eher anliegend). Was meint Ihr dazu? Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Protapion apricans  Apionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, hier bleibe ich leider an der gleichen Stelle stecken wie Du und somit bleiben - wenn die Größe sauber ohne Rüssel gemessen wurde - 2 Arten übrig, Protapion ononidis und der von Dir genannte P. apricans. Ich kann sie an den vorliegenden Fotos nicht trennen, vielleicht kann Michael noch was dazu sagen, wenn er die Anfrage findet. LG, Christoph  Das sollte ein Weibchen von Protapion apricans sein. P. ononidis kommt nur auf Hauhechel in den entsprechenden trockenwarmen Biotopen vor. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-03 22:07

Userfoto
 A
 B
# 23954
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29    46 
Neatus2015-05-03 11:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2015-05-02
Anfrage:
Ginsheim Ortseingang 02.05.2015 ca. 22:00 Käfer fast 3 cm groß. Sollte Melolontha melolontha sein. Gruß Holger
Art, Familie:
Melolontha melolontha  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Melolontha melolontha, ein Männchen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 12:25

Userfoto
 A
 B
# 23953
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   85    15 
Azuro2015-05-03 10:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2015-04-29
Anfrage:
Liebes Käferteam, gefunden habe ich den ca. 3 mm großen Kandidaten auf einem Waldweg am Waldrand in der Oberpfalz/ nordöstliches Bayern am 29.04.2015. Für mich ein Coccinula quatuordecimpustulata. Lieben Gruß, und danke, Azuro
Art, Familie:
Coccinula quatuordecimpustulata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Azuro, bestätigt als Coccinula quatuordecimpustulata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 11:42

Userfoto
 A
 B
# 23952
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42    153 
Willi2015-05-03 10:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5208 Bonn (NO)
2015-05-02
Anfrage:
02.05.2015, Alfter, Rhein-Sieg-Kreis, auf Apfelblüten in Obstgarten, nahe bei Komposthaufen, ca. 23 mm, Cetonia aurata, Dank u. Gruß, Willi
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Willi, bestätigt als Cetonia aurata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 11:42

Userfoto
 A
 B
 C
# 23951
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   270 
Paul Winkler2015-05-03 09:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2015-05-02
Anfrage:
02.05.2015 ca. 1,5-2mm evtl Longitarsus ?
Art, Familie:
Longitarsus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Longitarsus sp. und weiter geht's auch nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 09:20

Userfoto
# 23950
 4 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   269    5 
Paul Winkler2015-05-03 09:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2015-05-02
Anfrage:
02.05.2015 ca. 3-4mm
Art, Familie:
Tachyporus obtusus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Paul,hier gibt es zwei Möglichkeiten, die am Foto nicht leicht zu unterscheiden sind: T. obtusus und eine Farbvariante von T. formosus, die sich über die Chagrinierung der Fld.-Vorderecken unterscheiden. Ich denke, dies ist T. obtusus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-03 09:19

Seiten:  10119 10120 10121 10122 10123 10124 10125 10126 10127


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up