kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

6
# 158846
# 158882
# 158891
# 158905
# 158929
# 158939*
 
Warten: 6 (seit ⌀ 13 h)
6
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 19 (gestern: 83)

Seiten:  5281 5282 5283 5284 5285 5286 5287 5288 5289  

Userfoto
# 24010
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
ebru (2015-05-04 09:28:27)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Türkei  
Anfrage:
04.05.2015 20 mm
Art, Familie:
Xylotrechus stebbingi  Cerambycidae
Antwort:
  Hi ebru, here I can only say that this specimen is most likely from tribe Clytini, but i can't determine genus or species. Best regards, Christoph   This is Xylotrechus pantherinus or X. rusticus. Best regards, Klaas   No, this is X. stebbingi :) Best regards, Thomas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
TH (2015-05-05 00:08:58) —

Userfoto
 A
 B
# 24009
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  43 
Michael55 (2015-05-04 09:24:10)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5205 Vettweiß (NO)
Anfrage:
01.05.2015 Im Ort,sandiger Untergrund, zwischen Gehwegplatten. Ca. 150 müNN Länge ca. 7-8 mm. Farbe metallisch glänzend, vielleicht dunkel kupferfarben. Geht mehr als Amara sp.? Vielleicht A. aenea? Gruß Michael
Art, Familie:
Amara cf. aenea  Carabidae
Antwort:
  Hallo Michael, ich denke ja, es sollte Amara aenea sein. Ich lass aber mal ein cf. stehen, der Unschärfe der Aufnahmen geschuldet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-04 21:19:23) —

Userfoto
# 24008
 3 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  67 
Aalbeek (2015-05-04 01:36:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2030 Bad Schwartau (SH)
Anfrage:
Zur Anfrage 64001 schiebe ich noch ein Foto hinterher, das für Klarheit sorgen sollte. LG Klaus
Art, Familie:
Cicindela hybrida  Carabidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, ich denke es sollte Cicindela hybrida sein - der mittlere Ast der Flügeldeckenzeichnung ist nicht wirklich stark nach hinten gezogen wie bei C. maritima normalerweise der Fall. Eine 100% sichere Unterscheidung zwischen den beiden Arten ist allerdings nur mit Genital möglich. Ich lasse nochmal die anderen drüber schauen - vielleicht traut sich einer das "cf." wegzumachen :) Viele Grüße, Fabian   Ich tendiere auch zu C. hybrida, aber wir lassen das cf. stehen. LG, Christoph   Dem Punkt auf der Karte folgend ist der wesentlich zu weit von der Küste entfernt, als dass es was anderes sein könnte als C. hybrida. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2015-05-04 23:00:45) —

Userfoto
 A
 B
# 24007
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
Burkhard (2015-05-04 00:59:01)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3444 Dallgow-Döberitz (BR)
Anfrage:
Heute (3.5.2015) gefunden in einem Hausflur in Wustermark (ca. 20 km westlich von Berlin). Die Größe des Käfers erkennt man an dem Glied meines Mittelfingers. Gruß und Dank vorab! Buk
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Burkhard, das ist Anthrenus verbasci. Kosmopolit und Kulturfolger. Die Käfer ernähren sich von Pollen (Doldenblütler, Weißdorn, Eberesche), die Larven von keratin- und chitinhaltigen Stoffen (tote Insekten, Haare, Federn). LG Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-04 19:12:25) —

Userfoto
 A
 B
# 24006
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  31 
Valterj (2015-05-04 00:48:05)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Portugal  
Anfrage:
In Algarve, Portugal
Art, Familie:
Malachius s.l. sp.  Malachiidae
Antwort:
  Hi Valterj, I can only confirm genus Malachius in the wider sense (sensu lato), but I can't determine this specimen to species level. Sorry & best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-04 19:11:14) —

Userfoto
 A
 B
# 24005
 3 Foto gefällt mir | 11 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  86 
Rasmus (2015-05-03 23:40:49)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2934 Lenzen (Elbe) (NE)
Anfrage:
Ca. 12 mm, am 02.05.2015 gegen 14:50 bei ca. 16°C an besonnter, sandiger Abbruchkante eines Trockenrasens bei Laasche (Höhbeck/Elbtalaue) zur angrenzenden Flussniederung der Seege umherlaufend. Habe zunächst an einen Aaskäfer gedacht, aber die Erhebungen auf den Flügeldecken… da passt was nicht, ich passe. Mit wem habe ich es hier zu tun?
Art, Familie:
Opatrum sabulosum  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, *seufz*, es wär so schön gewesen. Hier muss ich mich leider korrigieren und doch einen O. sabulosum draus machen. Dein Tierchen hat zwar an den entsprechenden Stellen auf dem Halsschild "poliert" wirkende Stellen, aber sie sind nicht erhaben und auch granuliert und nicht glatt. Somit O. sabulosum. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-04 18:47:33) —

Userfoto
# 24004
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  66 
Aalbeek (2015-05-03 23:33:18)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2030 Bad Schwartau (SH)
Anfrage:
Am 03.05.2015 in S.-H., Timmendorfer Strand, NSG "Aalbeekniederung", auf einem Feldweg in feuchtem Gebiet gesehen. Länge ca. 14 mm.
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, das ist Poecilus cupreus. Den gibt's auch mit roten Beinen, im Gegensatz zu seiner Schwesterart P. versicolor. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 23:38:44) —

Userfoto
# 24003
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  65 
Aalbeek (2015-05-03 23:31:23)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2030 Bad Schwartau (SH)
Anfrage:
Am 03.05.2015 in S.-H., Timmendorfer Strand, NSG "Aalbeekniederung", in einem Auwald an trockenem Brennesselstiel gefunden. Länge ca. 8 mm.
Art, Familie:
Ischnomera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, ein Vertreter der Gattung Ischnomera. Da verstecken sich leider drei Verwechslungsarten drunter: Ischnomera cinerascens, die etwas länger behaart ist und daher matter wirkt, sowie I. cyanea und I. caerulea, die sich nur am Aedoeagus des Männchens unterscheiden lassen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 23:37:16) —

Userfoto
# 24002
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  64 
Aalbeek (2015-05-03 23:29:11)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2030 Bad Schwartau (SH)
Anfrage:
Am 03.05.2015 in S.-H., Timmendorfer Strand, NSG "Aalbeekniederung", in einer Sandkuhle in unmittelbarer Nähe von Dünen-Sandläufern gesehen. Sehr klein, höchstens 4 mm.
Art, Familie:
Bembidion sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, ich fürchte, aus dem können wir nicht viel mehr als Bembidion sp. machen... LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 23:39:39) —

Userfoto
# 24001
 12 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  63 
Aalbeek (2015-05-03 23:26:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2030 Bad Schwartau (SH)
Anfrage:
Am 03.05.2015 in S-H., Timmendorfer Strand, NSG "Aalbeekniederung" in einer bäuerlichen Sandkuhle gesehen. Dünen-Sandlaufkäfer ( 2 Stück).
Art, Familie:
Cicindela hybrida  Carabidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, hier gehe ich nicht weiter als Cicindela sp. In Frage kommen aus meiner Sicht C. hybrida und C. maritima. LG, Christoph  Auf grund der fehlenden Harrbinde hinter den Augen sollte es C. hybrida sein. LG, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2016-02-04 18:03:05) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 24000
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  50 
Birgit (2015-05-03 21:21:12)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6019 Babenhausen (HS)
Anfrage:
03.05.2015; ca. 12mm; Am Waldweg. Könnte wieder ein Schnellkäfer sein. Evtl. Ectinus aterrimus ?? Für eure Hilfe besten Dank im Voraus. LG Birgit
Art, Familie:
Ectinus aterrimus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Birgit, bestätigt als Ectinus aterrimus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 21:24:31) —

Userfoto
# 23999
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
joogii68 (2015-05-03 21:03:40)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   1921 Süderhastedt (SH)
Anfrage:
18.04.2013 Warmer Sommertag nachmittags auf einer Betonfläche im Garten. Der Käfer war ca. 4 bis 5 cm lang, incl. Fühler. Der Körper war schwarz und die Beine schimmerten bläulich.
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Hallo joogii68, es handelt sich entweder um Meloe violaceus oder M. proscarabaeus, die man an der Punktierung des Kopfes und Halsschilds unterscheiden kann, was mir am vorliegenden Foto leider nicht gelingt. LG, Christoph   Moin, die Fühlerglieder lassen die Untergattung Proscarabaeus erkennen, die Halsschildbasis dann die Art Meloe proscarabaeus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2015-05-04 23:03:17) —

Userfoto
 A
 B
# 23998
 7 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  49 
Birgit (2015-05-03 20:39:11)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6019 Babenhausen (HS)
Anfrage:
03.05.2015; mind.12mm;Auf einem Waldweg. Hallo Käferteam, hier kann ich mich nicht entscheiden zwischen Platycerus caraboides und P. caprea. Könnt ihr helfen? Danke. LG Birgit
Art, Familie:
Platycerus caraboides  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Birgit, das ist Platycerus caraboides, eine Art des Flachlands. P. caprea kommt im montanen Bereich vor, Euer Gebiet liegt auf 120-150 m üNN, das ist zu tief. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 21:20:32) —

Userfoto
 A
 B
# 23997
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  187 
Karol Ox (2015-05-03 20:18:27)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Slowakei  
Anfrage:
Hello. Dolichosoma lineare is correct name? 3.5.2015, Slovakia, 200m. Size 5mm. Thank you. Regards, Karol
Art, Familie:
Dolichosoma lineare  Melyridae
Antwort:
  Hi Karol, confirmed as Dolichosoma lineare. Thanks for submitting. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2015-05-03 20:53:06) —

Userfoto
# 23996
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  48 
Birgit (2015-05-03 20:07:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6019 Babenhausen (HS)
Anfrage:
03.05.2015; ca. 10mm; Im Wald auf Blättern. Hallo Käferteam, kann mich nicht zwischen Anostirus purpureus und A. gracilicollis entscheiden. Könnt ihr mir helfen? LG Birgit
Art, Familie:
Anostirus castaneus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Birgit, weder noch, es ist ein Männchen von Anostirus castaneus. Nord- und Mitteleuropa, im Osten bis Sibirien. Larvenentwicklung mehrjährig im Boden an den Wurzeln von Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 20:10:48) —

Userfoto
# 23994
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  535 
Inja (2015-05-03 19:31:36)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Polen  
Anfrage:
Found today (03.05). South Poland, mountain forest. O. niger or O. fuscipes ?
Art, Familie:
Otiorhynchus cf. tenebricosus  Curculionidae
Antwort:
  Hi Inja, I think this could be O. tenebricosus, which meanwhile combines the formerly separate species O. clavipes, O. fuscipes and O. lugdunensis. With some residual uncertainty. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 21:26:45) —

Userfoto
# 23993
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  534 
Inja (2015-05-03 19:30:31)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Polen  
Anfrage:
Found today (03.05) under the bark of dead tree. South Poland, mountain forest.
Art, Familie:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hi Inja, this should be genus Philonthus, but I don't dare to go any further. It reminds me though of P. discoideus. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 20:07:44) —

Userfoto
# 23992
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  47 
Birgit (2015-05-03 19:17:49)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6019 Babenhausen (HS)
Anfrage:
03.05.2015; ca. 6-8mm; Im Wald auf niedrigen Pflanzen. Vermute "Phyllobius pyri". Da die Farbvariationen so umfanreich sind bitte ich um eure Hilfe. Danke im Voraus. Regnerische Grüße aus Hessen Birgit
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Birgit, hier handelt es sich um einen Phyllobius calcaratus. Nordafrika, Europa ohne den hohen Norden, bis Sibirien. An Stäuchern, Larve unterirdisch an Wurzeln. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 19:19:17) —

Userfoto
# 23991
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1 
The Layard (2015-05-03 18:47:21)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3829 Wolfenbüttel (HN)
Anfrage:
17.04.2015Auf einer Trockenwiese beim Streifkeschern, saß vermutlich in Labkraut, Gräsern oder Klee. Sorry, für das Bild , ein besseres ist mir von diesem kleinen Käfer kaum gelungen ( 2 mm etwa) , ich tippe auf Mogulones , Microplontus oder Datonychus spec. Viele Grüße, Marc
Art, Familie:
Curculio crux  Curculionidae
Antwort:
  Hallo The Layard, trotz der etwas wackligen Aufnahme gut anzusprechen als Curculio crux, der Kreuz-Gallenbohrer. In fast ganz Europa. Auf Weidengebüsch, besonders im Frühjahr. Die Larve in den Blattgallen der Blattwespen Cryptocampus venustus und Pontania proxima. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 18:49:41) —

Userfoto
 A
 B
# 23990
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  187 
Heidi (2015-05-03 18:46:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3345 Hennigsdorf (BR)
Anfrage:
Hallo an das Team, ist dieser Winzling Curculio pyrrhoceras? 30.04.2015, gesehen auf einem Laubbäumchen am Rand von einem Feldweg, gesäumt mit verschiedenen Laubbäumen (Eichen dabei), in Stolpe, BB, nördlich von Berlin. Größe zwischen 2-3 mm. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi
Art, Familie:
Curculio pyrrhoceras  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Heidi, bestätigt als Curculio pyrrhoceras. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 18:48:08) —

Userfoto
 A
 B
# 23989
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  186 
Heidi (2015-05-03 18:44:14)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3345 Hennigsdorf (BR)
Anfrage:
Hallo an das Team, passt hier ev. Otiorhynchus singularis? Saß an einer Brennnessel, Rapsfeldrand, gesäumt mit einigen Laubbäumen und niedrigem Wildwuchs, Größe 8 mm. 30.04.2015, Stolpe, BB, nördlich von Berlin. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi
Art, Familie:
Otiorhynchus singularis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Heidi, bestätigt als Otiorhynchus singularis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 18:54:26) —

Userfoto
 A
 B
# 23988
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  185 
Heidi (2015-05-03 18:42:27)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3747 Mittenwalde (BR)
Anfrage:
Hallo an das Team, ich denke, das ist ein Ips? Weiter wird es hier wohl nicht gehen? Lief auf einem Stapel gefällter Bäume herum, Kiefern und diverse Laubbäume, Größe 7 mm. 02.05.2015, bei Bestensee, BB. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi
Art, Familie:
Ips sexdentatus  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Heidi, mit ein bisschem guten Willen sollte das Ips sexdentatus sein. Mögen meine Co-Admins protestieren, wenn sie anderer Meinung sind. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 18:58:43) —

Userfoto
# 23987
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  82 
Mirax (2015-05-03 18:39:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Tschechische Republik  
Anfrage:
Found on 03.05.2015 on a meadow close to a pine tree forest in the vicinity of Hradec Kralove approx 270 m a.s.l. Size approx. 5 mm.
Art, Familie:
Lochmaea capreae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Mirax, this is Lochmaea capreae. Thanks for submitting. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 18:39:38) —

Userfoto
# 23986
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  365 
chris (2015-05-03 18:36:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz   8414 Laufenburg (Baden) (BA)
Anfrage:
Heute ist es schwierig: Da kommen die Antworten schon, fast bevor man die Fragen fertig formuliert hat :-D Agapanthia villisoviridescens - Die Art habe ich nun, denke ich, gelernt! Aargau, Waldwegrand Kaisten an Blütendolden auf ca. 330 m üNN am 03.05.2015 Danke! LG vom Azubi Chris
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Agapanthia villosoviridescens. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Der denkt wahrscheinlich: "Verdammt, wo bin ich denn hier gelandet?".
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 18:39:17) —

Userfoto
# 23985
 6 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  81 
Mirax (2015-05-03 18:33:02)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Tschechische Republik  
Anfrage:
Found on 03.05.2015 on a meadow close to a pine tree forest. Location close to Hradec Kralove, 250 m a.s.l. Size approx. 8 mm.
Art, Familie:
Cassida murraea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi Mirax, this is the fleabane tortoise beetle Cassida murraea, a fully mature specimen. Right after hatching the beetles are of light green color with the typical black marks. It takes a few days until they reach their beautiful orange-red color. On Inula species and fleabane (Pulicaria dysenterica). Europe (without the Iberian Peninsula) to East Siberia, West China and Japan. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-05-03 18:41:39) —

Seiten:  5281 5282 5283 5284 5285 5286 5287 5288 5289


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up