kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

5
Warteschlange für 
# 245947
# 245967
# 245998
# 246008
# 246012
 
Warten: 5 (seit ⌀ 4 h)
4
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 88 (gestern: 100)

Seiten:  8642 8643 8644 8645 8646 8647 8648 8649 8650  

Userfoto
# 26019
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26    12 
Holz_wurm2015-05-21 11:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1950 Ückeritz (MV)
2014-08-22
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam diesen netten Burschen habe ich am 22.08.2014 bei mein Sommerurlaub an der Ostsee gefunden. Genauer in ein Buchen und Kiefernwald. Größe ca. 24 mm. Kann es sich hier bei um ein Kopfhorschröter handeln ? Grüße Marcel
Art, Familie:
Sinodendron cylindricum  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Holz_wurm, bestätigt als Sinodendron cylindricum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2015-05-21 16:33

Userfoto
# 26018
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    27 
Holz_wurm2015-05-21 11:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5345 Zöblitz (SN)
2014-07-20
Anfrage:
Hallo hier ein Exemplar eines Gelbrandkäfers aus meiner erfolgreichen Zucht. Hier ein frisch geschlüpftes Weibchen, Größe ca 30 mm. Geschlüpft am 20.07.2014. Grüße Marcel
Art, Familie:
Dytiscus marginalis  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Holz_wurm, sehr schön, ein Weibchen von Dytiscus marginalis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-21 17:11

Userfoto
 A
 B
# 26017
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    26 
Holz_wurm2015-05-21 11:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5345 Zöblitz (SN)
2014-07-11
Anfrage:
Hallo ein Fund eines Gelbrandkäfers von 11.07.2014 in mein Gartenteich. Größe ca. 35 mm. Ist auf jedenfall ein Männchen, wegen Saugnäpfen an den Vorderbeinen und den glatten Flügeldecken. Aber welch Art genau weiß ich auch nicht. Grüße Marcel
Art, Familie:
Dytiscus marginalis  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Holzwurm, das ist ein Männchen des Gemeinen Gelbrands Dytiscus marginalis. Europa ohne den Süden, Kaukasus, Sibirien und Japan. Auch in Nordamerika. Käfer und Larven räuberisch in stehenden Gewässern. Nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-21 17:47

Userfoto
# 26016
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   176    49 
Manfred2015-05-21 11:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2015-05-06
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Cidnopus vermute ich und tendiere zu aeruginosus; Größe ca. 11 mm, gefunden am 6.5.2015 auf einer Wiese an der Murg bei Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße Manfred
Art, Familie:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Manfred, es ist aber Cidnopus pilosus, erkennt man am breiten Halsschild. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-21 16:48

Userfoto
 A
 B
# 26015
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45    114 
Zampel2015-05-21 11:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4706 Düsseldorf (NO)
2015-05-13
Anfrage:
Mit dem herzigen Halsschild-Makel müsste das Cantharis fusca sein? Parkgelände mit Teich, Düsseldorf, am 13.05.2015. VG und Dank an das Team!
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Zampel, bestätigt als Cantharis fusca. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-21 16:51

Userfoto
# 26014
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23 
Holz_wurm2015-05-21 10:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5345 Zöblitz (SN)
2015-05-21
Anfrage:
Hallo Käferteam ein weiterer Schnellkäfer den ich am 21.05.2015 gefunde habe. Größe ca. 15 mm. Ruhend in einer Buche. Grüße Marcel
Art, Familie:
Hemicrepidius sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Holz_wurm, das ist ein Hemicrepidius, entweder H. hirtus oder H. niger. Man braucht ihn im Profil, um an der Form des Prosternalfortsatzes die Art bestimmen zu können. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-21 16:56

Userfoto
 A
 B
# 26013
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   22    4 
Holz_wurm2015-05-21 10:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5345 Zöblitz (SN)
2015-05-21
Anfrage:
Hallo habe ein Blattkäfer gefunden am 21.05.2015 ca 8 mm groß. Saß auf ein Blatt ruhend in der nähe eines Tümpels. Chrysolina fastuosa ?. Grüße Marcel
Art, Familie:
Oreina speciosissima  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Holzwurm, eine der wenigen Oreina-Arten, die in Sachsen vorkommen und deshalb bestimmbar. In den Alpen hätten wir verratzt. Oreina speciosissima. Schönes Tier. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-05-22 00:12

Userfoto
 A
 B
 C
# 26012
 0 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   413    28 
chris2015-05-21 10:54
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-05-20
Anfrage:
Ocypus olens vs. tenebricosus??? Ich meine, mich zu erinnern, dass es in der Unterscheidung dieser Arten auf die Flugfähigkeit, bzw. die Länge der Flügeldecken ankommt. Aber mein Hirn ist beim Betrachten der Bilder ein einziges FRAGEZEICHEN. Aargau, Waldweg Kaisten auf ca. 330 m üNN am 20.05.2015. Danke vielmals für eure Hilfe! LG Chris
Art, Familie:
Ocypus olens  Staphylinidae
Antwort:
  Moin Chris, Ocypus olens ist's. Flügeldecken über den Schultern länger, als über der Halsschildmitte. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-05-22 00:09

Userfoto
# 26011
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    126 
Holz_wurm2015-05-21 10:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5345 Zöblitz (SN)
2015-05-21
Anfrage:
Hallo ein weiteren Rüsselkäfer gefunden am 21.05.2015 ca 13 mm groß. Bestimmt als Phyllobius calcaratus ?. Grüße Marcel
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Holz_wurm, bestätigt als Phyllobius calcaratus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-21 16:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 26010
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   412    94 
chris2015-05-21 10:49
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-05-20
Anfrage:
Agapanthia villosoviridescens - die Art habe ich nun gelernt und ich finde sie WUNDERSCHÖN! Allerdings weiss ich nicht, welches Geschlecht dieses Tier hat. Ihr könnt das gewiss erkennen! Spielt dabei die Fühlerlänge eine Rolle?? Aargau, auf Brennnesseln am Waldwegrand Kaisten auf ca. 330 m üNN am 20.05.2015. Danke vielmals, für euren geduldigen Unterricht! LG Chris
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Agapanthia villosoviridescens. Ich finde sie auch sehr schön. Männchen haben in der Tat etwas längere Fühler und sind kleiner und schlanker als Weibchen. Bei Agapanthia aber nicht sehr ausgeprägt, sieht man am besten im Vergleich (gut wenn sie aufeinander sitzen ...). Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-21 16:54

Userfoto
 A
 B
# 26009
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   20    14 
Holz_wurm2015-05-21 10:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5345 Zöblitz (SN)
2015-05-21
Anfrage:
Hallo heute beim Käfer sammeln gefunden. 21.05.2015 ca. 10-13 mm groß. Otiorhynchus niger ?. Grüße Marcel
Art, Familie:
Otiorhynchus niger  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Holz_wurm, dann war das Käfersammeln ja erfolgreich! Jedenfalls hast Du tatsächlich Otiorhynchus niger erwischt, auch wenn er jetzt wohl inzwischen Otiorhynchus coecus heisst. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-21 17:02

Userfoto
# 26008
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   80 
BubikolRamios2015-05-21 10:47
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
forest, Donus x ? body 9.83 mm host plant: Arctium lappa
Art, Familie:
Donus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hi BubikolRamios, I can confirm Donus, but cannot determine any further. Best regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-21 17:03

Userfoto
 A
 B
# 26007
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   411    88 
chris2015-05-21 10:44
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-05-19
Anfrage:
Malachius bipustulatus - wegen des roten Eckchens am HS sage ich das mal ohne Fragezeichen. An dem blühenden Gras (Foto B) war eine grosse Versammlung. Aargau, Waldwegrand Kaisten auf ca. 330 m üNN am 19.05.2015. Danke vielmals, dass ihr euer Wissen so grosszügig weitergebt! LG Chris
Art, Familie:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo chris, bestätigt als Malachius bipustulatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-21 17:12

Userfoto
 A
 B
 C
# 26006
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   131    53 
Mr. Pampa2015-05-21 10:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2325 Niendorf (SH)
2015-05-19
Anfrage:
Deutschland, Schleswig-Holstein, Halstenbek bei Hamburg, Baumschulgebiet, auf einem Weg zwischen Anpflanzungen, ca. 9,5 mm, 19. Mai 2015, eigene Freilandfotos. Hier habe ich - trotz kerbtier.de-Galerie - keine Idee. - Danke
Art, Familie:
Chrysolina sturmi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, das ist ein Weibchen von Chrysolina sturmi. Die bodenbewohnende Blattkäferart entwickelt sich an Labkraut und Gundermann. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-21 10:33

Userfoto
# 26005
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   116    125 
surmiko2015-05-21 10:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1720 Weddingstedt (SH)
2015-05-17
Anfrage:
17.05.2015, Tagfund, Hauswand,?mm, Polydrusus? Danke für Eure unermüdliche Mühe und LG surmiko
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo surmiko, kein Polydrusus, sondern Phyllobius calcaratus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-21 10:33

Userfoto
# 26004
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    38 
Reini2015-05-21 09:54
Land, Datum (Fund):
Österreich  2015-05-18
Anfrage:
Hallo, ich habe bei einer Wanderung in der Eisenerzer Alpen (Bezirk Leoben) dieses mir unbekannte ca. 30 mm lange Tier fotografiert. Ersuche um Bestimmung, liebe Grüße aus der Steiermark Reini
Art, Familie:
Lampyris noctiluca  Lampyridae
Antwort:
  Hallo Reini, das ist ein Käfer, und zwar die Larve des Leuchtkäfers Lampyris nocticula, eine unserer drei Lampyriden-Arten in Deutschland. Die Larve ernährt sich Nackt- und Gehäuseschnecken, die durch Giftbisse getötet werden. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-21 17:13

Userfoto
 A
 B
# 26003
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   151    73 
BUG2015-05-21 06:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4622 Kassel West (HS)
2015-05-12
Anfrage:
Moin,agile Käfercrew... Hab noch diesen Raubkäfer von meinem letzten Waldtrip ca.10mm,sollte Cantharis pellucida sein 12.05.2015 Habichtswald,Waldrand,Gebüsch Beste Grüße BUG
Art, Familie:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo BUG, bestätigt als Cantharis pellucida. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-21 08:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 26002
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   114    43 
Neatus2015-05-21 00:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2015-05-20
Anfrage:
20.05.2015 ca. 6 mm unser Garten. 3tes Foto nur für Proportionen. Ich finde den in der Übersicht irgendwie nicht
Art, Familie:
Phyllobius oblongus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Neatus, das ist Phyllobius oblongus. Unbeschuppt mit der abstehenden Behaarung auf den Flügeldecken kommt da nichts anderes in Frage. In der Nominatform sind dei Flügeldecken allerdings braun, es gibt aber auch die Variante mit dunklen Flügeldecken wie hier gezeigt. In Mitteleuropa überall häufig polyphag an verschiedenen Sträuchern und Bäume, z.B. Ahorn, Linde, Eiche, Pappel, Weide, Schlehe, Weißdorn und einige mehr. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-21 08:56

Userfoto
 A
 B
 C
# 26001
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    9 
Neatus2015-05-21 00:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2015-05-20
Anfrage:
20.05.2015 2 mm unser Garten flog dann ab. Keine Ahnung wird eher nicht zu bestimmen sein oder?
Art, Familie:
Ochina ptinoides  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Neatus, das ist Ochina ptinoides, die häufigere unserer beiden Ochina-Arten. Stenotop, an Efeu (Hedera helix). Nordafrika, West-, Mittel- und Südeuropa. RL3. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-21 00:10

Userfoto
 A
 B
# 26000
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   112 
Neatus2015-05-21 00:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2015-05-20
Anfrage:
20.05.2015 3-4 mm rannte schnell wie ein Laufkäfer. Im Laub in unserem Garten. Fühlerspitzen gelb
Art, Familie:
Cholevidae sp.  Cholevidae
Antwort:
  Hallo Neatus, aufgrund der Schnelligkeit zu unscharf. Da ist für mich nur die Familie Cholevidae drin. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-05-21 00:08

Userfoto
 A
 B
# 25999
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   73 
isaias_542015-05-20 23:49
Land, Datum (Fund):
Portugal  2015-04-15
Anfrage:
near 10mm 15.04.2015
Art, Familie:
cf. Colymbetes fuscus  Dytiscidae
Antwort:
  Hi Isaias, the photos are a bit dark, so I can't see very well, wether it is Colymbetes fuscus or something else. But most possibly C. fuscus. best regards, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-05-22 00:15

Userfoto
# 25998
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   72 
isaias_542015-05-20 23:46
Land, Datum (Fund):
Portugal  2015-05-01
Anfrage:
20mm 01.05.2015
Art, Familie:
Rhizotrogus cf. aestivus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hi Isaias, I guess it is Rhizotrogus aestivus. But I don't know if there is any similar species occuring in Portugal, so that's why only "cf.". Best regards, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-05-22 00:04

Userfoto
# 25997
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   71    4 
isaias_542015-05-20 23:43
Land, Datum (Fund):
Portugal  2015-03-29
Anfrage:
im Quercus forest 12mm 29.03.2015
Art, Familie:
Tropinota squalida  Scarabaeidae
Antwort:
  Hi Isaias, that's Tropinota squalida, which is more or less common on the Iberian Peninsula. Very similar to Tropinota hirta, which, as far as I know, does not occur on the Iberian Peninsula. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-05-22 00:06

Userfoto
 A
 B
# 25996
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    11 
Nibbler2015-05-20 23:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5021 Ziegenhain (HS)
2015-05-20
Anfrage:
20.05.2015 Foto A ca.20mm lang wahrscheinlich Weibchen Foto B ca 15mm lang wahrscheinlich Männchen Zusammen mit Larven in weißfaulem Kirschstamm gefunden, noch nicht ausgeflogen.
Art, Familie:
Sinodendron cylindricum  Lucanidae
Antwort:
  Hallo Nibbler, das ist Sinodendron cylindricum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-20 23:48

Userfoto
# 25995
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111 
Neatus2015-05-20 23:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2015-05-20
Anfrage:
20.05.2015 ca. 5 mm immer noch unser Garten vermutlich Tetrops praeustus
Art, Familie:
Tetrops sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Neatus, bestätigt als Tetrops praeustus. Danke für die Meldung. LG, Christoph   Hier geht es leider zurück zu Tetrops sp. da inzwischen eine weitere Art, Tetrops gilvipes adlbaueri Lazarev, 2012, hinzugetreten ist, die nur am Genital unterschieden werden kann. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-05-20 23:49

Seiten:  8642 8643 8644 8645 8646 8647 8648 8649 8650


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up