kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

46
# 174445
# 174622
# 174635
# 174677
# 174686
# 174697
# 174698
# 174701
# 174710
# 174715
# 174724
# 174727
# 174737
# 174741
# 174745
# 174750
# 174753
# 174755
# 174758
# 174759
# 174760
# 174762
# 174763
# 174764
# 174765
# 174766
# 174767
# 174768
# 174769
# 174770
# 174771
# 174772
# 174774
# 174775
# 174776
# 174777
# 174779
# 174780
# 174784
# 174786
# 174788
# 174789
# 174790
# 174793*
# 174794*
# 174795*
 
Warten: 46 (seit ⌀ 5 h)
45
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 81 (gestern: 175)

Seiten:  6672 6673 6674 6675 6676 6677 6678 6679 6680  

Userfoto
 A
 B
 C
# 3727
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  15 
Klaus2013-05-18 12:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7020 Bietigheim-Bissingen (WT)
2013-05-14
Anfrage:
14.05.2013 Straße zw. Sersheim und Sachsenheim an der Straßenböschung auf etwa 200m Massenaufkommen an Grashalmen. Ca. 3 -4 Wochen vorher waren Ölkäfer dort unterwegs.Ich hatte leider keine Kamera dabei. Wie heißt das bei Käfern ? Käferlarve - Engerling wohl eher unterirdisch ??? MfG Klaus
Art, Familie:
Timarcha sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Klaus, das sollten Larven der Blattkäfer-Gattung Timarcha sein. Allerdings kann ich die am Foto nicht zur Art bestimmen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-18 17:58

Userfoto
# 3726
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3 
Bergmänndle2013-05-18 12:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2011-05-24
Anfrage:
Obermaiselstein Oberallgäu 24.5.11 Beslerekopf bei 1620 m ca. 1/3 kleiner als der Großrüßler. Leider kein schärferes Foto vorhanden !
Art, Familie:
Liparus germanus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, nach Halsschildform und Beschuppung würde ich hier als Liparus germanus bestimmen, aber mit kleiner Restunsicherheit. Montane Art, lebt oligophag an Pestwurz-Arten entlang von Fluß- bzw. Bachläufen. LG, Christoph   Definitiv L. germanus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-05-19 08:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 3725
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  5 
Rüssler2013-05-18 12:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8321 Konstanz-Ost (BA)
2013-05-14
Anfrage:
auf Waldmeister am 14.5.2013
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Rüssler, das ist Cantharis fusca. Würde der schwarze Halsschildfleck isoliert in der Mitte stehen und allseitig rot umrandet sein, wäre es die ebenfalls sehr häufige Cantharis rustica. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-18 18:03

Userfoto
# 3724
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
Bergmänndle2013-05-18 11:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8327 Buchenberg (BS)
2013-05-17
Anfrage:
Starke Bewölkung am Illerrand ca. 5 mm langer Kleinkäfer 720m Seifer Becken bei Immenstadt im Oberallgäu
Art, Familie:
Phyllobius oblongus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, unbeschuppt mit der abstehenden Behaarung auf den Flügeldecken ist das Phyllobius oblongus. In der Nominatform sind die Flügeldecken braun, es gibt allerdings auch eine Variante mit dunklen Flügeldecken. In Mitteleuropa überall häufig polyphag an verschiedenen Sträuchern und Bäume, z.B. Ahorn, Linde, Eiche, Pappel, Weide, Schlehe, Weißdorn und einige mehr. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-18 18:46

Userfoto
# 3723
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Bergmänndle2013-05-18 10:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8327 Buchenberg (BS)
2013-05-17
Anfrage:
Unbestimmter Fliegenkäfer bei staker Bewölkung an Goldrutenaustrieb in Ruhestellung Illernähe 725 m
Art, Familie:
Cantharis sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, hier kommen zwei Arten in Frage, nämlich Cantharis montana und Cantharis quadripunctata, die leider nur am Aedoeagus des Männchens sicher zu trennen sind. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-18 19:15

Userfoto
 A
 B
# 3722
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Volly2013-05-17 16:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2649 Prenzlau (BR)
2013-05-17
Anfrage:
17.05.2013 in Prenzlau Lag in der Wohnung unterm Küchenfenster.
Art, Familie:
Protaetia lugubris  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Volly, da hast Du das in Deutschland recht seltene Glück gehabt Protaetia lugubris vor "die Flinte" zu bekommen. Eine Baumhöhlen bewohnende Art, die sich meist in den oberen Bereichen der Bäume aufhält und deshalb, neben ihrer Seltenheit, auch dort, wo sie vorkommt, nur selten gefunden wird. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-05-17 23:38

Userfoto
 A
 B
# 3720
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
fox2013-05-17 14:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7834 München-Pasing (BS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Ich habe gerade meinen großen Blumentopf umgegraben um neue Pflanzen einzusetzten. Dort habe ich in ca 10 cm mehrere dieser Larven gefunden. Sie sind etwa 2 cm lang, haben seitlich eine reihe von braunen punkten, kann man leider durch die erde nicht sehen. Ich hoffe jemand kann mir helfen heraus zu finden was für ein Käder das mal wird. P.s. Ich habe danach die larven wieder mit erde bedeckt und dort nicht weiter gemacht.
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo fox, bei diesen Larven vom Engerlingstyp sollte es sich um einen Vertreter der Blatthornkäfer (Scarabaeidae) handeln, den ich Dir allerdings nicht zur Art bestimmen kann. LG, Christoph   Hallo, die Erfahrung zeigt, dass Cetonia aurata, die im Mulm toter Bäume und in Komposthaufen ihre Entwicklung vollzieht, in den letzten Jahren immer häufiger in Blumentöpfen beim Umtopfen gefunden werden, weil man heute glücklicherweise als Blumenerde eine Art Kompost verwendet und nicht mehr den Torf, mit dem man unsere Moore vernichtet. Jede andere Art macht auch keinen Sinn, da alle anderen nicht mit Kompost in Verbindung zu bringen sind. Die Larven fressen übrigens nur die Erde und keine Wurzeln oder nur ausnahmsweise mal Wurzeln. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-05-19 08:37

Userfoto
 A
 B
 C
# 3719
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  5 
BubikolRamios2013-05-17 14:41
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Loc.: Slovenia, forest, near water.
Art, Familie:
Scirtidae sp.  Scirtidae
Antwort:
  Hi BubikolRamios, despite the conspicuous coloration of this specimen, we can't determine it. I think it is a representative of the marsh beetles (family Scirtidae). probably genus Elodes. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-18 19:19

Userfoto
# 3718
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  362 
Karl2013-05-17 13:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-05-14
Anfrage:
Diesen ca. 7 mm Schnellkäfer vom 14.05.2013 habe ich als Agriotes acuminatus bestimmt. Vielen Dank
Art, Familie:
Agriotes cf. acuminatus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Karl, wahrscheinlich ja, aber bei Agriotes am Foto bleibt eine kleine Restunsicherheit. West-, Mittel- und Südeuropa, bis Kleinasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-18 00:39

Userfoto
# 3717
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  361 
Karl2013-05-17 13:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-05-15
Anfrage:
Am 15.05.2013 habe ich diesen ca. 2 mm Marienkäfer gefunden, meine Bestimmung Scymnus auritus. Vielen Dank
Art, Familie:
Scymnus auritus  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Karl, korrekt bestimmt als Scymnus auritus, ein Männchen. Südpaläarktische Art, Europa, Kleinasien, Kaukasus, Sibirien. Lebt in Laubwäldern und an Waldrändern. Verfolgt vor allem Blattläuse der Gattung Phylloxera, zu der auch die bei Winzern gefürchtete Weinreblaus gehört. Jedoch stellt er nur den Vertretern dieser Gattung auf Eiche (Quercus) nach. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-17 21:40

Userfoto
# 3716
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  360 
Karl2013-05-17 13:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-05-15
Anfrage:
Als Anaspi maculata habe ich diesen ca. 3 mm Seidenkäfer vom 15.05.2013 bestimmt. Vielen Dank
Art, Familie:
Anaspis maculata  Scraptiidae
Antwort:
  Hallo Karl, ja, das sollte Anaspis maculata sein. Nordafrika, Europa. An blühenden Sträuchern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-17 21:37

Userfoto
# 3715
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  359 
Karl2013-05-17 13:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-05-15
Anfrage:
Könnte es sich bei diesen ca. 7 mm Rüsselkäfer vom 15.05.2013 um Otiorhynchus raucus handeln. Vielen Dank
Art, Familie:
Otiorhynchus raucus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Karl, korrekt bestimmt als Otiorhynchus raucus. In ganz Deutschland, aber wohl nur in den niederen Lagen. Gelegentlicher Schädling an verschiedenen Kulturpflanzen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-17 21:28

Userfoto
# 3714
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  358 
Karl2013-05-17 13:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2013-05-13
Anfrage:
Hier noch eine seitliche Aufnahme (von Sitona sulcifrons) zu meiner Anfrage # 3646 vom 13.05. 2013. Vielen Dank
Art, Familie:
Sitona sulcifrons  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Karl, passt, es sollte also Sitona sulcifrons sein. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-17 21:27

Userfoto
# 3713
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4 
BubikolRamios2013-05-17 12:47
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Phyllobius x ? Slovenia, apple orchard. What I would mybe special notice is shape of abdomen as marked on image.
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hi, that's no Phyllobius, but Polydrusus and in this one Polydrusus sericeus. Regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-05-17 23:40

Userfoto
# 3712
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  30 
Hopeman2013-05-17 12:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1846 Neuenkirchen (MV)
2013-05-16
Anfrage:
Hallo Leute, diese Larve habe ich gestern am 16.05.13 auf einer Salzwiese nahe Greifswald gefunden. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen!? Danke!!!
Art, Familie:
Cantharidae sp.  Cantharidae
Antwort:
  Moin Hopeman, zumindest in der Familie kommen wir weiter: Familie Cantharidae. Keine Ahnung welche Gattung oder gar Art. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-05-17 23:36

Userfoto
# 3711
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  92 
Jochen2013-05-16 23:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2013-05-11
Anfrage:
Nachtrag zu #3710: Da Foto ist jetzt nicht mehr schön, aber ich habe die Helligkeit und den Kontrast so verschoben, dass die Punktreihen an der Seite der Flügeldecke möglichst gut zu sehen ist. Kannst Du damit was anfangen? Gruß, Jochen
Art, Familie:
Caenorhinus sp.  Rhynchitidae
Antwort:
  Hallo Jochen, es bleibt leider bei Caenorhinus sp. Ich hab Dir mal eine Seite zur Unterscheidung gebastelt, damit Du siehst, auf was Du achten musst. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-17 00:32

Userfoto
 A
 B
 C
# 3710
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  91 
Jochen2013-05-16 23:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2013-05-11
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, ich weiß, die Bilder sind nicht so dolle. Aber dieser Rhynchitidae war mit ca. 3 mm nicht leicht zu fotografieren. Er saß am 11.05.2013 an unserer Hauswand. Bei meinen Bemühungen, die Fotos zu optimieren ist etwas der blaue Farbton der Elytren verloren gegangen. Lässt sich hier noch eine Artbestimmung machen. Meine Vermutung geht in Richtung Caenorhinus germanicus. Fundort ist Wilhelmsfeld im Odenwald. Danke und viele Grüße Jochen
Art, Familie:
Caenorhinus sp.  Rhynchitidae
Antwort:
  Hallo Jochen, hier bräuchte ich eine superknackige Aufnahme den der Seite, um die äußersten Punktreihen der Flügeldecken zu beurteilen. Mist! Immer predige ich hier, dass man dorsale Aufnahmen braucht *seufz*. Jetzt bräuchte ich mal 'ne laterale. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-16 23:07

Userfoto
# 3709
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  6 
Gerd2013-05-16 22:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2013-05-10
Anfrage:
Hallo, ist hier Galeruca spec. abgebildet? Dutzende Larven an verschiedenen Pflanzen. 10. Mai 2013 Monsheim bei Worms, Sandgrube. Gruß Gerd
Art, Familie:
Galeruca sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Gerd, ja, definitiv eine Galeruca-Larve, allerdings wage ich keine Bestimmung zur Art. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-16 23:33

Userfoto
 A
 B
 C
# 3708
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  8 
DanielR2013-05-16 22:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3444 Dallgow-Döberitz (BR)
2013-05-13
Anfrage:
Dieser Große Kolbenwasserkäfer saß am Straßenrand am Rand der Döberitzer Heide nahe Berlin am 13.05.2013. Kann man erkennen, ob es sich um H. piceus oder H. aterrimus handelt? Vielen Dank! PS: Hab den Käfer nach den Fotos ein Stück von der Straße entfernt abgesetzt ;-)
Art, Familie:
Hydrophilus piceus  Hydrophilidae
Antwort:
  Moin Daniel, die Unterseite verrät den Hydrophilus piceus, die Vordertarsen das Weibchen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2013-05-17 23:39

Userfoto
# 3707
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  7 
DanielR2013-05-16 22:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-05-04
Anfrage:
Hallo! Handelt es sich bei diesem am 4.5.13 in Potsdam gefundenen Schnellkäfer um Prosternon tessellatum? Was könnten diese "warzigen Knubbel" auf Halsschild und Elytre sein? Vielen Dank!
Art, Familie:
Prosternon tessellatum  Elateridae
Antwort:
  Hallo DanielR, bestätigt als Prosternon tessellatum. Europa, Asien und Nordamerika. Planar bis subalpin. Larve in den Stubben von Nadelhölzern. Man sieht die "Knubbel" zwar nicht besonders gut, aber es könnten ektoparasitische Milben sein. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-16 23:01

Userfoto
# 3706
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  6 
DanielR2013-05-16 22:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-05-04
Anfrage:
Hallo! Am 4.5.2013 am Waldboden gefunden. Zugegeben keine besonders gute Aufnahme. Kann man dennoch eine Einordnung treffen? Vielen Dank!
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo DanielR, leider sehe ich hier nicht genug Details, im das Tier vernünftig einzugrenzen. Daher belasse ich es lieber bei Ampedus sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-16 23:08

Userfoto
# 3705
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  5 
DanielR2013-05-16 22:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-05-03
Anfrage:
Hallo! Diesen Elateriden fand ich am 3.5.2013 in einem Laubmischwald in Potsdam. Handelt es sich um eine Ectinus-Art? Danke!
Art, Familie:
Ectinus aterrimus  Elateridae
Antwort:
  Hallo DanielR, das sollte Ectinus aterrimus sein. In Europa bis zum mittleren Nordeuropa, im Osten bis Sibirien. In Laubwäldern, planar bis subalpin. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-16 23:09

Userfoto
# 3704
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4 
DanielR2013-05-16 22:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-05-01
Anfrage:
Am 1.5.2013 in Potsdam entdeckt. Vielen Dank für die Bestimmungshilfe!
Art, Familie:
Dicronychus cinereus  Elateridae
Antwort:
  Hallo DanielR, das sollte Dicronychus cinereus sein. Europa ohne die Britischen Inseln und den hohen Norden, bis Kleinasien. Käfer ab Ende April auf Gebüsch und niederer Vegetation. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-16 23:15

Userfoto
# 3703
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3 
DanielR2013-05-16 22:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3543 Ketzin (BR)
2013-05-01
Anfrage:
Hallo! Um welchen Curculio handelt es sich? Gefunden am 01.05.2013 in Potsdam Vielen Dank! :-)
Art, Familie:
Curculio glandium  Curculionidae
Antwort:
  Hallo DanielR, Beine und Rüssel hell, Flügeldecken scheinen ohne aufstehenden Schuppenkamm am Apex zu sein (allerdings schlecht zu sehen), sollte also ein Curculio glandium sein. Nordafrika, Europa, Kleinasien. An Eiche. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-16 23:10

Userfoto
# 3702
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  17 
Triller2013-05-16 21:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2424 Wedel (SH)
2013-05-16
Anfrage:
Hallo Team, ich bitte um Nachbestimmung: Carabus ullrichi Er soll sehr wärmeliebend sein und deshalb mehr im Süden zu finden sein. Ich fand für meinem Käfer, bei c. ullrichi große Ähnlichkeit. Fund: D-22880 Wedel/SH/eigener Garten/ 16.05.2013 Vielen Dank und viele Grüße, Triller
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Triller, die erste Sekundärrippe der Fld. (neben der Fld.-Naht) erlischt am Beginn des ersten Drittels, damit ist C. ullrichii raus (abgesehen davon, dass SH weitab der bekanntesten nördlichen Fundstellen liegt). Ein Männchen von Carabus granulatus ist's. In der gesamten Paläarktis ohne den äußersten Norden, eingeschleppt nach Nordamerika. Eurytop, in feuchten Habitaten, vor allem planar und collin. Bei uns eine der häufigsten Carabus-Arten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2013-05-16 21:43

Seiten:  6672 6673 6674 6675 6676 6677 6678 6679 6680


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up