kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 5 Stunden) hier freigeschaltet.

4
# 168317
# 168363
# 168393
# 168403
 
Warten: 4 (seit ⌀ 28 h)
4
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 0 (gestern: 44)

Seiten:  5101 5102 5103 5104 5105 5106 5107 5108 5109  

Userfoto
# 38146
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  623 
Kalli (2015-12-20 12:07:10)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6218 Neunkirchen (HS)
Anfrage:
Hallo zusammen, ich melde mich auch mal wieder mit ein paar Altlasten. Um diesen Schnellkäfer hatte ich mich irgendwie herumgedrückt, dabei müsste der mit dem schwarzen Flügeldeckenende und 7.9 mm Größe sich einfach als Ampedus elongatulus ansprechen lassen. 13.5.15 im Odenwald an Weide. Vielen Dank für Eure tolle Arbeit und schöne Feiertage.
Art, Familie:
Ampedus elongatulus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Kalli, da würde ich mal bei Ampedus elongatulus zustimmen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-20 12:19:52) —

Userfoto
# 38145
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.746 
Bergmänndle (2015-12-20 09:52:14)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
Anfrage:
19.12.2015 Blaichach, rechte Illerauen Nord 720m vermutlich Pterostichus oblongopunctata unter Totholz drei Exemplare.
Art, Familie:
Limodromus assimilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist Limodromus assimilis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-20 12:18:12) —

Userfoto
# 38144
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  445 
Manfred (2015-12-20 09:49:05)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7216 Gernsbach (BA)
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein leider etwas verwackelter Antherophagus nigricornis, Größe ca. 5 mm, gefunden am 11.7.2014 auf dem verwilderten Grundstück hinter meinem Garten in Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Antherophagus nigricornis  Cryptophagidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Antherophagus nigricornis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-20 12:18:41) —

Userfoto
# 38143
 8 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  444 
Manfred (2015-12-20 09:46:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Frankreich  
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein sehr schöner Lixus angustatus, vermute ich, aber ich glaube, Ihr werdet ihn wohl nur als "sp." durchgehen lassen..., Größe ca. 10 mm, gefunden am 6.5.2014 auf einem Distelblatt am Rand eines Schlossparks im Quercy/Südwestfrankreich. Vielen Dank und viele Grüße Manfred
Art, Familie:
Lixus filiformis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, das ist Lixus filiformis. L. angustatus (der inzwischen L. pulverulentus heißt), hat wie die meisten Lixus einen langen Fühlerschaft. Einen kurzen Schaft, so wie Dein Käfer haben nur L. filiformis, L. cardui, und L. ulcerosus. L. ulcerosus hätte platte Augen, hier sind sie gewölbt. L. cardui hätte eine eingedrückte Stirn, hier ist sie glatt. Bleibt L. filiformis, und in der Tat ein sehr schönes Exemplar. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2015-12-20 14:53:59) —

Userfoto
# 38142
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  443 
Manfred (2015-12-20 09:42:59)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7216 Gernsbach (BA)
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein Anthonomus rubi, vermute ich, Größe ca. 4 mm, gefunden am 18.7.2013 in meinem Garten in Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Anthonomus rubi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Anthonomus rubi. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-20 12:17:57) —

Userfoto
 A
 B
# 38141
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  108 
gstalker (2015-12-20 00:21:02)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4325 Nörten-Hardenberg (HN)
Anfrage:
Halo! Und wieder Sitona ? 4mm 23.05.13 Northeim
Art, Familie:
Sitona lineatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo gstalker, das ist ein sehr abgeschuppter Sitona lineatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2015-12-20 14:37:28) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38140
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  647 
markusschoen76 (2015-12-19 18:57:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8138 Rosenheim (BS)
Anfrage:
19.12.2015 am Innufer bei Rosenheim an offener Stelle am Rand eines schlammig-sandigen Grabens. 440m üNn. Ca.6mm. Wahrscheinlich hab ich nur extrem viel Glück, dass ich zwei Tage hintereinander, an zwei ca.15 km voneinander entfernten Orten, das seltene Bembidion foraminosum (DE RL0 / BY RL1) finden durfte. Verwechslungsart B. striatum wohl immer noch nicht in BY ansässig... hihihi... Ich wär vor Schreck auch fast rückwärts in den Inn gefallen... ;-)
Art, Familie:
Bembidion foraminosum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Markus, bestätigt als Bembidion foraminosum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-19 19:25:54) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38139
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  646 
markusschoen76 (2015-12-19 18:44:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8138 Rosenheim (BS)
Anfrage:
19.12.2015 am Innufer bei Rosenheim an offener Stelle am Rand eines schlammig-sandigen Grabens (Bild C). 440m üNn. Ca.4,5-5mm. Heute ca.15km flussabwärts in ähnlichem Habitat wie gestern, allerdings eindeutig weniger los. 2 Exemplare Bembidion testaceum gefunden.
Art, Familie:
Bembidion testaceum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Markus, bestätigt als Bembidion testaceum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-19 19:26:24) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38138
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  10 
Huge (2015-12-19 17:36:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7514 Gengenbach (BA)
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, diesen Cantharidae habe ich am 7.7.2015 in meinem Garten in 77770 Durbach (Südhang, Weinberglage) gefunden. Mit der Bestimmung der Art komme ich einfach nicht weiter. Mit dem Schlüssel von F.H.L. lande ich in etwa bei Podistra prolixa. Das kann aber aufgrund der Größe (13,5 mm) und Art der Behaarung nicht stimmen. Vielleicht könnt Ihr mir helfen? Vielen Dank, Liebe Grüße und besinnliche Weihnachtsfeiertage. Huge
Art, Familie:
Phymatodes testaceus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Huge, da bist Du in der falschen Familie gelandet. Es ist der Bockkäfer Phymatodes testaceus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-19 19:27:03) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38137
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  288 
Heidi (2015-12-19 15:29:37)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3546 Berlin (Süd) (BR)
Anfrage:
Hallo an das Team, könnte das vielleicht Attagenus smirnovi sein? Leider überaus quirlig, 3 mm, 18.12.2015, im Kassenbereich von einem Supermarkt, Berlin-Lankwitz. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi
Art, Familie:
Attagenus smirnovi  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Heidi, bestätigt als Attagenus smirnovi. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-19 16:59:50) —

Userfoto
# 38136
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  119 
KD (2015-12-19 13:29:59)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich  
Anfrage:
Über den Weg kriechend zwischen Magerrasen und Feldflur am 4.10.2015 ca. 4cm lang
Art, Familie:
Cantharis sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hallo KD, hier geht es leider nur bis zur Gattung Cantharis. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-19 17:00:03) —

Userfoto
# 38135
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  118 
KD (2015-12-19 13:27:25)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich  
Anfrage:
Über den Weg laufend nahe Feuchtwiese am 4.10.15 ca. 1,3 cm lang
Art, Familie:
Ablattaria laevigata  Silphidae
Antwort:
  Hallo KD, das ist Ablattaria laevigata. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-19 17:00:37) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38134
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  645 
markusschoen76 (2015-12-18 22:06:41)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8238 Neubeuern (BS)
Anfrage:
18.12.2015 am Innufer im Sand unter einem Stein; 3 Exemplare. 450m üNn. Ca.5-6mm. Zum Schluss noch das Tageshighlight: Bembidion foraminosum (bizarrerweise in DE RL0 aber in BY RL1). Da B. striatum in BY nicht vorkommt, bleibt wohl nur noch foraminosum übrig. :-)
Art, Familie:
Bembidion foraminosum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Markus, bestätigt als Bembidion foraminosum. Nicht schlecht, Freund Specht. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-19 17:05:47) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38133
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  644 
markusschoen76 (2015-12-18 21:49:30)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8238 Neubeuern (BS)
Anfrage:
18.12.2015 am Innufer.450m üNn. Ca.5-6mm. Hier ein paar Exemplare mit breiten hinteren Makeln, evtl. wohl das etwas häufigere Bembidion cruciatum möglich... ;-)
Art, Familie:
Bembidion sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Markus, eine der gelb gefleckten Bembidion-Arten, die ich an Deinen Fotos lieber nicht zur Art bestimme. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-19 17:01:12) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38132
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  643 
markusschoen76 (2015-12-18 21:40:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8238 Neubeuern (BS)
Anfrage:
18.12.2015 am Innufer. 450m üNn. Ca.5-6mm. Eindeutig am häufigsten vorhanden waren heute, neben B. testaceum, die gelbgefleckten Bembidion, ich denke mindestens 2 versch. Arten. Mit den schmalen hinteren Flügeldeckenmakeln denke ich hier an Bembidion tetracolum, aber wohl nicht sicher zu sagen. :-(
Art, Familie:
Bembidion sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Markus, auch hier gehe ich lieber nur bis zur Gattung Bembidion. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-19 17:01:37) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38131
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  642 
markusschoen76 (2015-12-18 21:25:35)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8238 Neubeuern (BS)
Anfrage:
18.12.2015 am Innufer an offener, sandiger Stelle unter Steinen. 450m üNn. Gemessene 6,5mm. Hatte heute etwas mehr Zeit, und konnte intensiver suchen. Insgesamt 16 Exemplare gefunden; einige davon gemessen und die waren alle größer als 6mm. Die Fotos sind leider auch nicht besser, als beim letzten Mal, trotzdem für mich sicher Asaphidion caraboides, v.a. wegen der verhältnismäßig flachen Augen, der Größe und der Graufärbung bzw. dem metallischen Schimmer der Schenkel. ;-)
Art, Familie:
Asaphidion caraboides  Carabidae
Antwort:
  Hallo Markus, bestätigt als Asaphidion caraboides. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-19 17:04:29) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38130
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von (Datum):  641 
markusschoen76 (2015-12-18 21:10:03)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8238 Neubeuern (BS)
Anfrage:
18.12.2015 am Innufer an offener Stelle im Sand unter einem Stein. 450m üNn. Ca.8mm. Hmmm... ist das ein Agonum sexpunctatum das sich als Agonum impressum tarnt oder andersherum... wegen der tiefen Punktgruben tendiere ich eher zu impressum... hab ihn aber wieder nicht mitgenommen... ;-)
Art, Familie:
Agonum impressum  Carabidae
Antwort:
  Hallo Markus, den würde ich auch eher für Agonum impressum halten, was natürlich wiederum ein toller Fund wäre (RL 1). Hier sollte eine weitere Meinung aus dem Admin-Team her. LG, Christoph  Hallo Markus, das sollte A. impressum sein. Auch das Habitat ist arttypisch. LG, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2015-12-20 09:37:57) —

Userfoto
 A
 B
# 38129
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  640 
markusschoen76 (2015-12-18 20:54:03)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8238 Neubeuern (BS)
Anfrage:
18.12.2015 am Innufer im sandig-steinigen Bereich in einem Sandbrocken. 450m üNn. Ca.2,5-3mm. Bei der Größe, der Halsschildform, den Augen und der Beinfärbung kommt bei dem Fundort wohl nur Bembidion azurescens in Frage, da B. tenellum und B. minimum bei uns nicht vorkommen (laut RL BY). :-)
Art, Familie:
Bembidion sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Markus, hier geht es für mich beim besten Willen nur bis zur Gattung Bembidion. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-19 17:06:36) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38128
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  72 
Klaus N (2015-12-18 20:37:31)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5924 Gemünden am Main (BN)
Anfrage:
Guten Abend, (sau)mäßiges Bildmaterial! Vielleicht kommt mir nur wegen der ungünstigen Perspektive immer wieder mal ein (Kleiner) Puppenräuber in den Sinn? Kann man das abklären? (Hoffentlich wird es nicht zu peinlich.) 09.06.2006 - 350m - Trockengebiet mit lückigem Baumbestand über Muschelkalk - Leider keine festen Daten zur Größe Viele Grüße und herzlichen Dank, Klaus
Art, Familie:
Calosoma inquisitor  Carabidae
Antwort:
  Hallo Klaus, yup, das ist Calosoma inquisitor. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-18 20:56:01) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38127
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  639 
markusschoen76 (2015-12-18 20:25:17)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8238 Neubeuern (BS)
Anfrage:
18.12.2015 am Innufer im sandigen Bereich unter, zwischen und auf Steinen; sehr zahlreich. 450m üNn. Ca.4,5-5mm. Stenus sp. waren auch mit von der Partie.
Art, Familie:
Stenus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Markus, auf jeden Fall ein Vertreter der Gattung Stenus s. str, entweder S. biguttatus oder S. comma. Ich wage hier keine Trennung der beiden. Vielleicht einer meiner Co-Admins? LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-18 21:02:41) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38126
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  638 
markusschoen76 (2015-12-18 20:18:48)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8238 Neubeuern (BS)
Anfrage:
18.12.2015 unter Steinen direkt am Innufer im Sand; 2 Exemplare. 450m üNn. Ca.10mm. Nanu, den hat ich doch erst... allerdings in völlig anderem Habitat (steiniger Bergwaldbach), deshalb am Innufer etwas überraschend (leider auch selbes MTB): Platynus scrobiculatus (RL1), din einzige Platynus-Art im Gebiet (wie Fabian letztens anmerkte). :-)
Art, Familie:
Platynus scrobiculatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Markus, bestätigt als Platynus scrobiculatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-18 20:25:28) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38125
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  637 
markusschoen76 (2015-12-18 20:04:56)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8238 Neubeuern (BS)
Anfrage:
18.12.2015 unter Rinde (ich denke Weide) eines umgestürzten Baums am Innufer bei Neubeuern. 450m üNn. Ca.5mm. 2 Stück Endomychus coccineus, ein knallroter und ein blaßoranger (Bild C).
Art, Familie:
Endomychus coccineus  Endomychidae
Antwort:
  Hallo Markus, bestätigt als Endomychus coccineus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-18 20:23:33) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38124
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  636 
markusschoen76 (2015-12-18 19:57:40)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8238 Neubeuern (BS)
Anfrage:
18.12.2015 am Innufer unter Steinen (2 Exemplare) in sandiger Erde. 450m üNn. Ca.15-20mm. Carabidae sp.?
Art, Familie:
Carabus sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo Markus, hier geht es leider nur bis zur Gattung Carabus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-18 20:23:56) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 38123
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  635 
markusschoen76 (2015-12-18 19:51:04)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   8238 Neubeuern (BS)
Anfrage:
18.12.2015 unter Rinde (ich denke Weide) eines umgestürzten Baums am Innufer bei Neubeuern. 450m üNn. Ca.15mm. Hab mich heute mal wieder am Inn herumgetrieben und beschlossen, mal alles einzustellen, was mir vor die Linse gekommen ist... anfangen tu ich mal mit dieser Pyrochroidae(?)-Larve. 2 Stück gefunden.
Art, Familie:
cf. Cucujus cinnaberinus  Cucujidae
Antwort:
  Hallo Markus, also, wenn ich die Urogomphi anschaue, dann würde ich hier eine Larve von Cucujus cinnaberinus sehen. Was natürlich sehr gut wäre. Da solltest Du im nächsten Frühjahr die Imago zu finden! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-19 17:12:14) —

Userfoto
 A
 B
# 38122
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  71 
Klaus N (2015-12-18 15:39:56)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5924 Gemünden am Main (BN)
Anfrage:
Hallo zusammen, der rote Hinterleib im Ausschussbild spricht doch für Stenurella nigra? - 21.05.2009 - 230m - Garten in Ortsrandlage - auf Margerite in Wiesenstück - Viele Grüße, Klaus
Art, Familie:
Stenurella nigra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Klaus, bestätigt als Stenurella nigra. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2015-12-18 15:40:42) —

Seiten:  5101 5102 5103 5104 5105 5106 5107 5108 5109


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up