kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

43
2020-06-04 20:19  von  
Ein User hat uns mitgeteilt, dass beim Einreichen von Anfragen die Fotos der vorangegangenen Anfrage in den Fotocontainern stehenbleiben, wenn man mit dem "+"-Button die nächste Anfrage erfassen möchte. Gibt es weitere User, die dieses Problem haben? Wenn ja, bitte per Mail melden, bitte mit Angabe zu Browser (Name/Version) und Betriebssystem. LG, Christoph
2020-06-05 5:45  von  
Liebe Userinnen und User, unser Serverumzug ist gut durchgelaufen und der erste Test aller Funktionalitäten war erfolgreich. Wir sind also wieder mit frischer Power für Euch da! Falls Ihr irgendwelche Auffälligkeiten beobachtet oder etwas hakelt, meldet Euch per Mail oder über's Kontaktformular. LG, Christoph

Seiten:  7746 7747 7748 7749 7750 7751 7752 7753 7754  

Userfoto
# 428
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  22 
Frank2012-06-10 15:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2329 Nusse (SH)
2012-06-09
Anfrage:
Hallo, gestern bei uns im Garten habe ich diesen gut 10 mm langen Weichkäfer gefunden. Um welche Art handelt es sich? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Frank, das ist Cantharis nigricans, mit dem dunklen Halsschildfleck und der Beinfärbung unverkennbar. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-10 15:38

Userfoto
# 427
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  21 
Frank2012-06-10 15:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2329 Nusse (SH)
2012-06-06
Anfrage:
Hallo, diesen etwa 10 mm langen Käfer habe ich im Schilfröhricht vor einigen Tagen fotografiert. Ich vermute eine Donacia-Art. Stimmt das und lässt sie sich genauer bestimmen? Danke und viele Grüße, Frank
Art, Familie:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Frank, die unmittelbare Verwandschaft ist's, Unterfamilie Donaciinae. Die Art dürfte Plateumaris sericea sein, die recht farbvariabel ist. Wie immer, darf hier Klaas als unser Donaciinen-Spezi sein abschließendes Placet geben. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-10 15:42

Userfoto
# 426
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Reinhard Gerken2012-06-10 14:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3224 Westenholz (HN)
2011-08-02
Anfrage:
Diesen Kurzflügler fand ich am 02.08.2011 im Gebiet der Meißendorfer Teiche (Nds.) an einem Schilfhalm. Seine Länge betrug etwa 9 mm. Könnte es Paederus riparius sein?
Art, Familie:
Paederus riparius  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Reinhard! Ja, das dürfte P. riparius sein. Halsschild trapezförmig zur Basis verengt. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-10 15:37

Userfoto
# 425
 5 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Philipp Oliver2012-06-10 10:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3546 Berlin (Süd) (BR)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
beim Spaziergang im Garten, 10 h vorm.
Art, Familie:
Trichius cf. zonatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo, eine unserer drei Trichius-Arten, die am Foto nicht leicht zu unterscheiden sind. Der wärmeliebende T. sexualis kommt bei Euch nicht vor. Bleiben T. fasciatus, ein Art der montanen Lagen und T. zonatus. Letzterer ist's wahrscheinlich, auch von der Zeichnung her. Sehr schönes Foto, übrigens! Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-10 11:20

Userfoto
# 423
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
Eugen2012-06-10 00:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5627 Bad Neustadt an der Saale (BN)
2012-05-08
Anfrage:
Hallo zusammen, gefunden am 08.05.12 an meiner Hauswand, Größe geschätzte 4 mm. Ich vermute mal Oenopia conglobata.Über eine Bestätigung bzw. Korrektur würde ich mich freuen. Gruß Eugen
Art, Familie:
Oenopia conglobata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Eugen, korrekt bestimmt, Oenopia conglobata. Würde mich freuen, wenn Du das Bild für die Themenseite Farbvarianten Coccinellidae auf kerbtier.de zur Verfügung stellen würdest. Meld Dich mal per Mail oder Kontaktformular. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-10 01:00

Userfoto
# 422
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
Christine2012-06-09 22:17
Land, Datum (Fund):
Österreich  2010-06-26
Anfrage:
Diesen Käfer habe ich schon am 26.6.2010 in Pörtschach/Kärnten gefunden, der Schwefelkäfer Ctenopius flavus? Wollte aber eigentlich eine Geschichte von einem Kupfer-Rosenkäfer (ziemlich sicher) erzählen: Das Tier ist trotz heftigster Attacken durch die Bewohner in einen Ameisenhaufen gekrabbelt und auch nach einer Viertelstunde nicht wieder aufgetaucht. Was hat es da gemacht? Danke für Antworten und Gratulation für die Website und das Team! lg Christine
Art, Familie:
Cteniopus flavus  Alleculidae
Antwort:
  Hallo Christine, ich denke ja, man sieht die eingedrückten Halsschildseiten, die den bei Euch auch vorkommenden C. sulphuripes ausschließen. Bezüglich Deiner Beobachtung von Protaetia cuprea: Es war ein Weibchen, und es hat Eier gelegt. Die Larven dieser Art entwickeln sich in Ameisenhaufen und ernähren sich dort von vermoderndem Holz. Google mal, dann findest Du mehr Info dazu. Beste Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-09 22:39

Userfoto
# 421
 3 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Civi2012-06-09 21:03
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2012-06-08
Anfrage:
8.6.2012 loc.: Bratislava, Slovakia, flooded forest near Danube distributary, path
Art, Familie:
Ophonus sp.  Carabidae
Antwort:
  Hello Civi, it looks nearly like Ophonus puncticeps, but in this perspective it is not possible to determine this Ophonus species. Sorry for this answer. Regards Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
TF2012-06-10 21:40

Userfoto
# 420
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  6 
vdeecke2012-06-09 19:14
Land, Datum (Fund):
Österreich  2012-05-30
Anfrage:
Arzl bei Innsbruck, Tirol, Österreich, 30. 5. 2012. Lieben Dank an Christoph und Thomas für die Hilfe bisher, auch im Namen der 4b der Volksschule Arzl (die Fotos entstanden auf der heurigen Naturexkursion - wir haben hoffentlich ein paar Nachwuchs-Entomologen herangezüchtet). Könnt Ihr uns noch diesen Käfer bestimmen (Cantharis fusca?). Danke!
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo, ja, das ist Cantharis fusca. Würde der schwarze Halsschildfleck isoliert in der Mitte stehen und allseitig rot umrandet sein, wäre es die ebenfalls sehr häufige Cantharis rustica. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-09 19:19

Userfoto
 A
 B
 C
# 419
 2 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Fastoli2012-06-09 18:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5835 Stadtsteinach (BN)
2012-06-08
Anfrage:
ca. 1,5 cm, im Bauerngarten an einer Königskerze, am Nachmittag, des 8. Juni 2012 entdeckt
Art, Familie:
Trichius fasciatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Fastoli, das ist eine unserer drei Trichius-Arten, die am Bild schwer zu unterscheiden sind. Bei Deinem Bild denke ich T. fasciatus: Die Einkerbung der Mittelschienen vor der Spitze kann man erahnen, und die gebogen-klingenförmige mittlere Fld.-Makel sowie der Fundort spricht ebenfalls dafür. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-09 19:47

Userfoto
# 418
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Whoopi2012-06-09 17:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2326 Fuhlsbüttel (SH)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Diese Tierchen haben das Vordach meines Gartenhauses befallen.
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Whoopi, das ist die Larve des eingeschleppten Asiatischen Marienkäfers Harmonia axyridis. Zumindest dürfte er in Deinem Garten die eine oder andere Blattlaus vertilgen. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-09 19:17

Userfoto
# 416
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  10 
Marcel2012-06-09 14:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7340 Dingolfing West (BS)
2010-08-28
Anfrage:
am 28.08.2010 - im Garten, wohl eine Chrysolina sp. (aber doch ein bisserl zu blau für fastuosa?) Gracias - Marcel
Art, Familie:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Marcel, doch doch, paßt schon, das ist Chrysolina fastuosa. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-09 18:56

Userfoto
# 415
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  9 
Marcel2012-06-09 14:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7340 Dingolfing West (BS)
2010-07-30
Anfrage:
am 30.07.2010 im Garten - ebenfalls zugeflogen, schaut nach Blütenkäfer o.ä mit zwei blinden Passagieren aus ;) Besten Dank Marcel
Art, Familie:
Leperisinus fraxini  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Marcel, das dürfte der Kleine Bunte Eschenbastkäfer Leperisinus fraxini sein. Er gehört zu den Borkenkäfern und entwickelt sich Esche und Flieder. Der ähnliche, aber deutlich seltenere L. orni kann nach Deinem Foto nicht 100%ig ausgeschlossen werden. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-09 19:05

Userfoto
# 414
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  8 
Marcel2012-06-09 14:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7340 Dingolfing West (BS)
2010-07-30
Anfrage:
am 30.07.2010 - im Garten zugeflogen. Der Zwergrüssler wurde dann auf den Sommerflieder zum Fotografieren gesetzt. Leider keine Angaben zur Wirtspflanze möglich.. (wahrscheinlich irgendwas häufiges ausm Garten) Kann man da irgendwas zu sagen? Vielen Dank, Marcel
Art, Familie:
Ceutorhynchus sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Marcel, das ist schwierig. Irgendwas aus der Ceutorhynchus-similis-Ecke, denke ich, aber da geht für mich nach dem Foto leider nicht viel mehr. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-09 22:51

Userfoto
# 413
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3 
Mr. Pampa2012-06-09 14:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2425 Hamburg (SH)
2012-06-09
Anfrage:
Am 9. Juni 2012, Schenefeld bei Hamburg, spazierte der Käfer (geschätzte 15-20 mm lang) auf einer Regentonne herum. Einzelhausbebauung, Gärten. Direkt neben der Tonne steht ein Kirschlorbeer.
Art, Familie:
Otiorhynchus salicicola  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Mr. Pampa, der ist interessant! Die Gattung ist auf jeden Fall Otiorhynchus. Aber die Artbestimmung bleibt im Dunkeln, obwohl ich einiges an Literatur gewälzt habe. Ich lass aber noch nicht locker. Grüße, Christoph  Hallo Mr. Pampa, ich denke, das ist die über Gärtnereien importierte Art O. salicicola. Kirschlorbeer passt perfekt. LG, Erwin.
Zuletzt bearbeitet von, am:
EH2012-06-17 08:05

Userfoto
 A
 B
# 412
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Deisterkäfer2012-06-09 14:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3724 Pattensen (HN)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Krabbelte über unsere Terasse. Leider etwas vollgestaubt :)
Art, Familie:
Callidium violaceum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Deisterkäfer, das ist Callidium violaceum, der Blauviolette Scheibenbock. Früher paläarktisch verbreitet ist er nun nach Einschleppung in Nordamerika holarktisch. Entwickelt sich in verschiedenen Nadelhölzern und kann auch mal aus verarbeitetem Holz schlüpfen. Nicht selten. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-09 18:58

Userfoto
 A
 B
# 411
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3 
buk2012-06-09 12:37
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Fundort: Slowenien, Kobilja Glava, Südrand Julische Alpen; mit Schafen beweideter Gipfelbereich des Kobilja Glava, ca. 1475m. Vielen Dank und viele Grüße!
Art, Familie:
Trypocopris vernalis  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo buk, der gehört auf jeden Fall in die Familie der Geotrupidae. Aber eine Artbestimmung bei den slowenischen Geotrupiden ist mir leider nicht möglich. Vielleicht wissen meine Co-Admins weiter. Grüße, Christoph   Hallo, sollte Trypocopris vernalis in der grünen Ausprägung sein. Ist recht häufig in Slowenien. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2012-06-10 23:05

Userfoto
 A
 B
# 410
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
buk2012-06-09 12:34
Land, Datum (Fund):
Slowenien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo zusammen, nachdem das bei euch so toll klappt (DANKE), nochmal was aus Slowenien. Fundort: Podmelec, Südrand Julische Alpen, Höhe ca. 350m; Käfer an Kirchenmauer in der Nähe einer Schaf- und Pferdeweide
Art, Familie:
Chrysolina sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo buk, eine Chrysolina aus der sanguinolenta-Gruppe. Diese rotgerandeten Burschen gibt's in zahlreichen Arten schon bei uns, und in Sudosteuropa kommen weitere dazu. Bestimmung an den Bildern nicht möglich. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-09 18:55

Userfoto
# 408
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  47 
Christoph2012-06-09 00:52
Land, Datum (Fund):
Italien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo zusammen, noch ein Käfer aus dem Ausland :) Fundort: Italien, Friaul-Julisch-Venetien, Nationalpark Foce dell' Isonzo auf Halbtrockenrasen. Vermutlich Clytra sp. ? Lieben Gruß, Christoph
Art, Familie:
Lachnaia sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Chris, Unterfamilie Clytrinae ist richtig, darin Gattung Lachnaia. In Deutschland nur eine Art, L. sexpunctata, in Europa zahlreiche weitere. In Italien z.B. L. italica und tristigma. Am Foto für mich leider nicht unterscheidbar. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-09 01:08

Userfoto
# 407
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  46 
Christoph2012-06-09 00:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2004-05-15
Anfrage:
Am 15.05.04 bei Waldshut in einem Garten aufgenommen. Ist das Agapanthia villosoviridescens? Freundliche Grüsse, Christoph
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Chris, Bestimmung bestätigt. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-09 00:58

Userfoto
 A
 B
# 406
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  45 
Christoph2012-06-09 00:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8013 Freiburg im Breisgau-Südost (BA)
2004-05-14
Anfrage:
Hallo zusammen, Diesen kleinen Grünrüssler habe ich auf einem Großen Wiesenknopf im Kappler Tal bei Freiburg gefunden. Kann man näheres dazu sage? (14.05.04) Freundliche Grüsse, Christoph
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Chris, der sieht nach Phyllobius pomaceus aus. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-09 01:00

Userfoto
# 405
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  44 
Christoph2012-06-09 00:38
Land, Datum (Fund):
Sri Lanka  2004-04-09
Anfrage:
Hallo zusammen, hier einmal etwas exotisches. Funddaten: Sri Lanka, Kottawa Rainforest Reserve bei Yakkalamulla, Galle, tropischer Regenwald. 09.04.2004 Vielleicht wäre ja eine Tendenz zur Familie möglich? Lieben Gruß Christoph
Art, Familie:
Hispinae sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Chris, uh oh, hübsch anzuschauen, aber aus Sri Lanka und aus dieser Perspektive ist für mich jedenfalls nicht mal die Familie drin. Vielleicht haben meine Co-Admins ja 'ne Idee. Grüße, Christoph  Hallo Chris, dieses schöne Pärchen gehört zu den Hispinae, einer Unterfamilie der Chrysomelidae. Mehr ist für mich nicht drinnen. LG, Erwin
Zuletzt bearbeitet von, am:
EH2012-06-16 21:43

Userfoto
# 404
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4 
Akiko2012-06-08 21:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5208 Bonn (NO)
2012-06-08
Anfrage:
Hallo, liege ich richtig, dass ich hier einen Distelbock Agapanthia erwischt habe? Aber welcher ist es genau?? 8.6.12, Nähe Rhein, auf Distel Vielen Dank schon mal und Grüße Astrid
Art, Familie:
Agapanthia villosoviridescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Akiko, das ist Agapanthia villosoviridescens, die bei uns häufigste Art der Gattung. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-08 22:29

Userfoto
# 403
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  43 
Christoph2012-06-08 18:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1419 Wobbenbüll (SH)
2003-07-28
Anfrage:
Auch hier leider das einzige Bild. Die beiden Rüssler befanden sich auf einer jungen Weide im Beltringharder Koog - Sukzessionsflächen. (28.07.2003) Lieben Gruss und Dank im Voraus, Christoph
Art, Familie:
Cryptorhynchus lapathi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Chris, das ist der Erlenwürger, Cryptorhynchus lapathi. Im Gegensatz zu seinem deutschen Namen geht er auch an Weide und Pappel. Ripicol und halotolerant. Wird gern in seedeich-nahen Kögen gefunden. Ist aber auch an feuchten bis frischen Standorten in ganz Deutschland. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-08 20:04

Userfoto
# 402
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  42 
Christoph2012-06-08 18:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1419 Wobbenbüll (SH)
2003-05-07
Anfrage:
Leider das einzige Bild von diesem Kurzflügler. Im Beltringharder Koog, entlang eines kleinen Bachlaufs gefunden. Ist das Paederus riparius (07.05.2003)
Art, Familie:
Paederus riparius  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Chris, ich denke ja. Halsschildform und Flügeldecken passen. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-08 20:07

Userfoto
 A
 B
 C
# 401
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  41 
Christoph2012-06-08 18:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1419 Wobbenbüll (SH)
2003-04-22
Anfrage:
In ziemlichen Mengen an frischem Schafskot gefundener Käfer. Ich bin mir nicht ganz sicher ob es sich nicht sogar um 2 Arten handeln könnte oder ob es sexualdimorphismus ist. Aufnahmedatum: 22.04.2003 Beltringharder Koog - Aussendeich
Art, Familie:
Aphodius luridus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Chris, das dürfte Aphodius luridus sein. Beachte den großen, vorne halbkreisförmigen Kopf (Untergattung Acrossus). Die Art ist paläarktisch verbreitet und geht an verschiedene Dungarten. Sie ist sehr variabel, d.h. die gesprenkelten Burschen gehören wie die einfarbig dunklen zur selben Art. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2012-06-08 20:31

Seiten:  7746 7747 7748 7749 7750 7751 7752 7753 7754


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up